In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Bohrhammer Test 2019 ‱ Die 10 besten BohrhĂ€mmer im Vergleich

FĂŒr anstehende Sanierungs- und Renovierungsarbeiten in Haus oder Wohnung sollte stets ein hochwertiger Bohrhammer vorhanden sein. Er bringt viel Leistung mit, die fĂŒr Meißel- und Stemmarbeiten an WĂ€nden und Decken dringend benötigt wird. Deshalb hat sich das 70 Köpfe zĂ€hlende Redaktionsteam des unabhĂ€ngigen, mehrfach ausgezeichneten Verbraucherportals ExpertenTesten im Internet auf die Suche nach Testresultaten, Vergleichen und Kundenrezensionen gemacht, diese gesammelt und analysiert. Das Ergebnis der BemĂŒhungen ist in einer Vergleichstabelle der besten BohrhĂ€mmer, die derzeit erhĂ€ltlich sind, zusammengefasst. Profitieren auch Sie von der Tabelle und sparen Sie Zeit und Geld, indem Sie hier den passenden Bohrhammer fĂŒr Ihre Renovierung finden.

Bohrhammer Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Bohrhammer und wie funktioniert dieser?

Was ist denn ein Bohrhammer Test und Vergleich genau?Ob umfangreiche Sanierungen oder eine grĂ¶ĂŸere Renovierung ansteht. Überall dort, wo Stemmarbeiten oder der Einsatz eines elektrischen Meißels erforderlich ist, kommt ein Bohrhammer zum Einsatz. Hierbei handelt es sich um Elektrowerkzeug fĂŒr grobe Arbeiten, die eine Maschine benötigen, die ordentlich Leistung mitbringt. Daher ist es fĂŒr Sie wichtig, vor dem Kauf einen Vergleich durchzufĂŒhren.

Damit ein Bohrhammer effizient arbeitet, wurden umfangreiche und teils recht Komplexe Arbeitsprozesse in der Maschine so optimiert und zusammengefĂŒhrt, dass am Ende ein harmonisches Zusammenspiel zwischen einer schlagenden und einer drehenden Bewegung möglich ist. Diese Bewegungen mĂŒssen letztendlich das WerkstĂŒck ĂŒbertragen werden.

Wie funktioniert der Bohrhammer?

Die Maschine verfĂŒgt ĂŒber ein Schlagwerk. In den letzten Jahren setzte sich das pneumatische Schlagwerk durch. Zumindest im Sprachgebrauch, denn wahrhaftige, pneumatische Schlagwerke arbeiten ausschließlich mit Druckluft. Daher nun ein kurzer Blick auf die FunktionalitĂ€t:

Ein elektrischer Bohrhammer der mit einem pneumatischen Schlagwerk arbeitet, ist mit einem Kolben, einem Schlagbolzen und einem Exzenterrad versehen.

Das Exzenterrad ist das Antriebslager. Der elektrische Motor erzeugt eine Rotationsbewegung, welche durch das Exzenterrad in eine Hubbewegung des Kolbens umgesetzt wird. Es entsteht eine RĂŒckwĂ€rtsbewegung des Kolbens. Das wiederum erzeugt einen Unterdruck. Der Unterdruck sorgt dafĂŒr, dass der SchlĂ€ger zurĂŒckgezogen wird. Die VorwĂ€rtsbewegung erzeugt nun einen Überdruck, der den SchlĂ€ger beschleunigt. Die kinetische Energie wird direkt an den Schlagbolzen abgegeben, der die Energie wiederum an den Bohrer oder den Meißel ĂŒbertrĂ€gt.

WofĂŒr wird ein Bohrhammer benötigt?

Wer als Hobbyhandwerker oder Profi schwere Stemmarbeiten verrichten muss, greift auf einen Bohrhammer zurĂŒck. Ein Vergleich der unterschiedlichen Modelle zeigt Ihnen deutlich, welche Marke und welche Eigenschaften fĂŒr den Heimwerker relevant sind und welche wiederum einen Profi ĂŒberzeugen. HierfĂŒr wird regelmĂ€ĂŸig ein Test durchgefĂŒhrt, der die GerĂ€te auf Herz und Nieren testet.

Bohren

Bohren bei Bohrhammer im Test und VergleichMassive SteinwÀnde oder Stahlbeton bringt eine klassische Bohrmaschine schnell an ihre Grenzen. Insbesondere, wenn Sie mehr als nur ein kleines Loch bohren wollen. In solchen Situationen sind GerÀte mit deutlich mehr Power gefragt. Nach und nach wird der Bohrhammer den einfache Bohrmaschine zunehmend ablösen, da dieser vielseitiger einsetzbar ist. Denn mit dieser Maschine können Sie ohne Probleme in massive Werkstoffe Löcher bohren.

Meißeln und Stemmen

Mit Hilfe des SDS Schnellspannfutter kann der Bohrer entfernt und ein Meißel eingesetzt werden. Damit lassen sich WĂ€nde einfach und effizient von altem Putz befreien oder der alte Fliesenspiegel muss weichen. Auch hier kann der Meißel sehr gute Arbeit leisten.

Nutzen Sie den Vergleich, um zu sehen, welcher Bohrhammer fĂŒr Ihre AnsprĂŒche und Anforderungen geeignet ist. Ziehen Sie zudem die Ergebnisse aus einem Test hinzu, um am Ende fĂŒr Sie das beste Modell zu finden.

Bohrhammer, die Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • sehr leistungsstark
  • verschiedene Arbeiten möglich (Bohren, Meißeln, Stemmen)
  • vielseitig einsetzbar
  • Akku-Modelle noch flexibler in der Anwendung

Nachteile:

  • hohes Gewicht der Maschine
  • hohe LautstĂ€rke bei Betrieb (Gehörschutz ist empfohlen)

Die verschiedenen Arten des Bohrhammers?

Welche Arten von Bohrhammer gibt es in einem Testvergleich?Ein Blick auf Testergebnisse eines Produkttests oder die GegenĂŒberstellung bei einem Vergleich zeigt Ihnen, dass es verschiedene Modelle fĂŒr den Bohrhammer gibt. Die Unterschiede liegen vor allem im Anwendungsbereich. FĂŒr den Heimgebrauch stehen Ihnen elektrische Bohrhammer zur Auswahl.

Im Folgenden sehen Sie eine Auflistung der möglichen Arten mit den entsprechenden Vorteilen und Nachteilen, wie es auch in einem Vergleich oder Test möglich sein kann.

Pneumatischer Bohrhammer

Ein pneumatischer Bohrhammer wird mit Luftdruck betrieben. Hierbei handelt es sich um Modelle aus dem professionellen Bereich, die meist im Bergbau zum Einsatz kommen. Allein das Gewicht von rund 50 kg ist fĂŒr den Heimwerker kaum zu stemmen.

Vorteile:

  • Einsatz ausschließlich im professionellen Profibereich
  • extrem leistungsstark

Nachteile:

  • sehr teuer
  • ungeeignet fĂŒr den Heimgebrauch, da viel zu schwer

Hydraulischer Bohrhammer

Hydraulischer Bohrhammer im Test und VergleichÄhnlich wie bei einem pneumatischen Bohrhammer handelt es sich hierbei um ein Profimodell, welches aufgrund seines enormen Gewichtes und seiner unglaublichen Power nur im professionellen Bereichen des Bergbaus zum Einsatz kommt.

Das SchlagstĂŒck wird hier durch die UnterstĂŒtzung von HydraulikflĂŒssigkeit, meist Öl, in Bewegung gesetzt. Mit einem unvorstellbaren Eigengewicht von 150 kg absolut kein GerĂ€t fĂŒr den Heimgebrauch.

Vorteile:

  • hohe Leistung
  • nur im Profibereich

Nachteile:

  • Anwendung schwierig fĂŒr Laien
  • sehr hohes Eigengewicht

Elektrischer Bohrhammer

Im Vergleich zu einem pneumatischen oder hydraulischen Bohrhammer kommen diese Modelle mit deutlich weniger Power daher.

Dennoch reicht diese vollkommen aus, um im Heimgebrauch vernĂŒnftig zu arbeiten. Dazu zĂ€hlen EinsĂ€tze, wie das Bohren in Stahlbeton oder auch das Entfernen von Putz oder alten Fliesen.

Vorteile:

  • perfekt fĂŒr den Heimwerker
  • geeignet fĂŒr Bohren und Meißeln

Nachteile:

  • sehr laut
  • Vibrationen fĂŒhren zur ErmĂŒdung bei ungeĂŒbten Heimwerkern

Akku-Bohrhammer

Akku bei Bohrhammer im Test und VergleichStehen Arbeiten in Bereichen an, die nicht mit Strom versorgt werden können, mĂŒssen Sie auf einen Akku-Bohrhammer zurĂŒckgreifen. Bei einem Test werden diese Modelle meist gesondert getestet. Daher ist fĂŒr Sie zu empfehlen, sich einen weiteren Test zu einem Akku-Bohrhammer anzuschauen, wenn Sie sich fĂŒr dieses Modell entscheiden wollen. Auch hier kann ein Vergleich selbstverstĂ€ndlich sehr nĂŒtzlich sein.

Wesentlicher Unterschied gegenĂŒber dem klassischen, elektrischen Bohrhammer liegt in der Verwendung eines Akkus. Das wirkt sich jedoch auch auf das Gewicht der Maschine aus. Das sollten Sie bedenken. Achten Sie beim Kauf eines Akku-Bohrhammers darauf, dass ein zweiter Akku verfĂŒgbar ist. Das ermöglicht stets ein lĂ€ngeres und effizienteres Arbeiten.

Vorteile:

  • ideal fĂŒr Bereiche ohne Strom/ schwer erreichbare Stellen
  • flexibel
  • kaum Leistungseinbußen gegenĂŒber Strom gebundenen Modellen

Nachteile:

  • deutlich mehr Gewicht
  • minderwertige Akkus grenzen die Arbeitszeit ein

Die wichtigsten Marken und Hersteller der Bohrhammer?

FĂŒr den Vergleich unterschiedlicher Bohrhammer, werden Testergebnisse hinzugezogen. Die Testnote ist fĂŒr viele Verbraucher ein wichtiger Indikator, wenn es um die Kaufentscheidung geht. Die Nebeneinanderstellung der einzelnen Vergleichssieger zeigt Ihnen auf einem Blick, welche Marken und Modelle aktuell zu den Besten zĂ€hlen. Beste Testnoten sind fĂŒr viele entscheidend. Verschaffen Sie sich nun einen Überblick ĂŒber die gĂ€ngigsten Marken fĂŒr den Bohrhammer.

  • Bosch
  • Makita
  • Black und Decker
  • Einhell
  • Metabo
  • Festool
Die legendĂ€re Karriere des Robert Bosch begann im Jahr 1886, als aus einem anfĂ€nglich kleinen Familienunternehmen ein Großkonzern werden sollte. Bis heute gelten die GerĂ€te aus dem Hause Bosch als zuverlĂ€ssig und qualitativ sehr hochwertig. Bosch bietet auf dem Markt zwei Produktreihen an. Einmal fĂŒr dein klassischen Heimwerker und die Professional Reihe fĂŒr erfahrene Heimwerker und Profis.
Eine in Japan gegrĂŒndete Firma, die 1915 erstmalig in Erscheinung trat. Heute zĂ€hlt Makita zu den weltweit fĂŒhrenden Herstellern fĂŒr Elektrowerkzeuge aller Art. Im Test schneidet Makita oftmals unter den Top 3 ab.
Anfang 1900 grĂŒndete sich in Baltimore eine kleine Werkstatt, die damit den Startschuss zu einer einzigartigen Karriere gab. Heute sind die Elektrowerkzeuge aus dem Hause Black&Decker nicht wegzudenken. Auch Bohrhammer zĂ€hlen zu dem Sortiment.
Anfang der 1960er grĂŒndete sich dieses deutsche Unternehmen. Dabei entpuppte sich die Sparte Werkzeuge als erfolgversprechend. Noch heute zĂ€hlen die Werkzeuge aus dem Haus Einhell als zuverlĂ€ssig und qualitativ hochwertig.
Albert Schnizler entwickelte 1923 die erste Handbohrmaschine und erkor den Namen Metabo. Dieser leitet sich aus dem Wort Metallbohrer ab. Metabo ist ohne jeden Zweifel eine der fĂŒhrenden Hersteller fĂŒr professionelle, elektrische Werkzeuge.
1920 in Deutschland gegrĂŒndet, mit der Spezialisierung auf Elektro- und Druckluftwerkzeuge. ZunĂ€chst wurden elektrische SĂ€gen produziert. Hauptabnehmer waren zunĂ€chst nur Tischler und Schreine. In den spĂ€teren 1990er begann man, das Sortiment um Bohrschrauber zu erweitern. Vorrangig mit Akku Betrieb. Festool bietet beispielsweise Bohrhammer mit Akku Betrieb.

Bohrhammer auf dem PrĂŒfstand: So wird getestet!

Nach diesen Testkriterien werden Bohrhammer bei uns verglichenSie als Verbraucher sind selbstverstĂ€ndlich daran interessant, wie ein Test fĂŒr einen Bohrhammer durchgefĂŒhrt wird. Dabei geht es um etwas mehr, als nur eine Untersuchung. Wichtig fĂŒr einen Bohrhammer Test ist der Praxistest. Denn was sich in der Theorie immer gern sehr gut anhört, kann sich im alltĂ€glichen Gebrauch als widersprĂŒchlich erweisen. Aus diesem Grund ist es fĂŒr Sie von Bedeutung, die Ergebnisse von einem durchgefĂŒhrten Warentest zu nutzen.

Ein solcher Test stellt dem Verbraucher meist in Form einer genauen Analyse alle relevanten Fakten in Form einer Vergleichstabelle zur VerfĂŒgung, um einen angemessenen Vergleich durchfĂŒhren zu können. Hierbei lassen sich die Daten der Kongruenz sehr gut miteinander vergleichen und an dessen Ende stellt sich meist ein Vergleichssieger hervor. Vorteilhaft ist es, wenn die Auswertung eine Übereinstimmung der zuvor genannten Fakten bestĂ€tigt. FĂŒr den Test werden ausschließlich Experten zu Rate gezogen, die beispielsweise eine Kontrolle und einen Testlauf in dafĂŒr vorgesehenen RĂ€umlichkeiten durchfĂŒhren.

Das Testen der einzelnen Produkte, wie beispielsweise bei Stiftung Warentest, lĂ€uft nach verschiedenen Kriterien ab. Wichtig ist hier, dass der Verbraucher am Ende vom Test einsehen kann, welche Vorteile und Nachteile sich bei dem gewĂŒnschten Produkt zeigen.

Neben der eigentlichen ÜberprĂŒfung des GerĂ€tes, wird natĂŒrlich auch dessen FunktionalitĂ€t unter möglichst realen UmstĂ€nden getestet. HierfĂŒr wird in den entsprechenden Instituten hin und wieder soagr ein Experiment vorbereitet. Die EignungsprĂŒfung ist wichtig, um einem GerĂ€t nach dem Test eine Testnote zuordnen zu können. Beste Testnoten erreichen bislang oftmals Bosch und Makita. Stiftung Warentest unterteilt seine Tests nach folgenden Schema, um die beste Auswertung erzielen zu können:

Tipp: Die Testnoten setzen sich am Ende vom Test prozentual aus den verschiedenen Bereichen zusammen!

FunktionalitÀt im Test 50%

FunktionalitĂ€t bei Bohrhammer im Test und VergleichZunĂ€chst werden die einzelnen Funktionen vom Bohrhammer ĂŒberprĂŒft. Diese unterteilen sich wie folgt:

Bohren

Mit einem Bohrhammer kann vornehmlich in sehr harte Werkstoffe gebohrt werden. Daher nehmen Tester fĂŒr diesen Test unterschiedliche Werkstoffe zur Hand. Darunter zĂ€hlen beispielsweise Beton, Stein oder auch Hartmetall.

Schlagbohren

Das Schlagbohren ist zum Bohren von Löchern in massives Gestein gedacht. Ebenfalls werden fĂŒr den Test unterschiedliche Werkstoffe herangezogen, um die FunktionalitĂ€t zu testen.

Meißeln

Eine wichtige Funktion fĂŒr den Bohrhammer. Neben der eigentlichen Arbeit stand bei einem Test hier auch die Handhabe im Fokus. Allen voran die entstehenden Vibrationen und wie diese vom getesteten GerĂ€t absorbiert wurden. Um einen Testnote vergeben zu können, wurde die FlĂ€che errechnet, die in einer vorgegebenen Zeit bearbeitet wurde.

Die Handhabung im Test 35%

Die Handhabung vom Bohrhammer Testsieger im Test und VergleichDas Testerteam nimmt sich an dieser Stelle die Gebrauchsanweisung zur Hand. Diese sollte verstĂ€ndlich sein und die Inbetriebnahme des GerĂ€tes darf kein Hexenwerk sein. DarĂŒber hinaus ist fĂŒr Tester wichtig, wie gut das GerĂ€t in den HĂ€nden liegt. Wie einfach die Bedienung ist und wie schnell und effizient Bohrer und Meißel gewechselt werden können.

Der Bohrhammer im Dauertest 10%

Wie lange hĂ€lt der Motor durch? Der Dauerbetrieb bringt die GerĂ€te an ihre Belastungsgrenzen und darĂŒber hinaus. Die Tester prĂŒfen die Belastbarkeit vom Motor innerhalb einer gesetzten Zeit.

Schadstoffe 5%

Schadstoffe können beispielsweise wĂ€hrend des Betriebes entstehen. Ob dem so ist, ĂŒberpĂŒfen die Tester. Auch Inhaltsstoffe der Griffe sind Teil der ÜberprĂŒfung. Allen voran wird geschaut ob Weichmacher verarbeitet wurden.

Sicherheit 0%

NatĂŒrlich ist dieser Aspekt essenziell wichtig, um einem GerĂ€t am Ende eine Bestnote zu geben. Dabei stehen die AnschlĂŒsse, die Verarbeitung und der Gesamteindruck im Fokus bei diesem Test.

Unter dem Strich dient ein Test der generellen ÜberprĂŒfung. Angefangen bei der FunktionalitĂ€t bis hin zu Sicherheitsaspekten. FĂŒr Sie als Verbraucher steht am Ende vom Test oder einer Studie ein informierendes Ergebnis zur VerfĂŒgung, welches Sie in einen Vergleich einbeziehen können, um auf diesem Weg beste Entscheidungen zu treffen.

So vergleichen Sie richtig! Diese Kriterien sind entscheidend

Vor dem Kauf empfiehlt sich natĂŒrlich ein kritischer Blick auf die Ergebnisse aus dem Test, der von renommierten Instituten durchgefĂŒhrt wurde. Auch wenn es beispielsweise keinen aktuellen Test der Stiftung Warentest in 2019 zum Bohrhammer gibt, sind die vorangegangenen Testergebnisse dennoch ein gutes Indiz.
Die Marken Bosch und Makita nehmen eine unbestrittene Vormachtstellung ein. Das belegen die Ergebnisse der Tests und deren Auswertung. FĂŒr den Vergleich können diese Angaben von Nutzen sein. Achten Sie beim Vergleich auf folgende Aussagen, wenn Sie fĂŒr sich das beste GerĂ€t finden wollen:

Leistung

Leistung bei Bohrhammer im Test und VergleichFĂŒr den Heimwerker empfiehlt sich ein Bohrhammer mit 700 Watt. Das ist die magische Grenze, die sowohl bei einem Test als auch bei einem anschließenden Vergleich gesetzt wurde. Mit dieser Leistung sind alle gĂ€ngigen Arbeiten effizient umsetzbar. Vor allem dann, wenn der Gebrauch gelegentlich erfolgt und der Bohrhammer, nicht wie im Test, im Dauerbetrieb lĂ€uft. Kunden mit hohen AnsprĂŒchen und sehr anspruchsvollen Aufgaben sollten auf GerĂ€te mit bis zu 1.000 Watt achten. Modelle dazu bietet beispielsweise die Professional Reihe von Bosch.

Schlagkraft

Die Schlagkraft gibt an, mit wie viel Energie ein Schlag ausgefĂŒhrt wird. Wichtig ist das vor allem fĂŒr Arbeiten ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum. Laut Test empfehlen sich GerĂ€te mit mindestens 2 Joule. Ein Bohrhammer, der weniger vorzuweisen ist, eignet sich nur fĂŒr eher seltenere EinsĂ€tze.

Schlagzahl

Ist die Schlagzahl zu hoch, steckt meist wenig Kraft dahinter. Ist sie zu niedrig, kann sich das Arbeiten deutlich in die LĂ€nge ziehen. Im Test und im Vergleich ist es bislang am besten gewesen, sich fĂŒr ein GerĂ€t zwischen 4.000 und 4.500 SchlĂ€gen pro Minute zu entscheiden.

Gewicht

AnfĂ€nger und Laien stoßen schnell an ihre Leistungsgrenzen, wenn der Bohrhammer zu schwer ist. Insbesondere bei Arbeiten ĂŒber Kopf. Ein Blick beim Vergleich auf das Gewicht kann nicht schaden.
Achtung: GerÀte die mit Akku arbeiten legen an Gewicht noch etwas zu!

Futter

Futter bei Bohrhammer im Test und VergleichViele GerĂ€te sind heute mit dem SDS System ausgestattet. Die Verwendung eins BohrfutterschlĂŒssels ist nicht erforderlich. Ein einfaches, aber ebenso effizientes Klick-System macht das Wechseln zwischen verschiedenen Bohrern oder einem Meißel zum Kinderspiel.

Links- Rechtslauf

Ein gutes GerĂ€t ist mit einer Umschaltfunktion ausgestattet. So kann der Bohrhammer auch fĂŒr das Schrauben genutzt werden. Sinnvoll ist das bei besonders massiven Schrauben, die in Balken verschraubt werden. Mit dem Links- Rechtslauf gelingt das Eindrehen und Ausdrehen.

Zubehör

Selten gibt es umfangreiches Zubehör. Es ist zu empfehlen darauf zu achten, einen Bohrhammer mit einem stabilen Koffer fĂŒr die Aufbewahrung zu wĂ€hlen. DarĂŒber hinaus kann es hin und wieder Angebote geben, die ein Set fĂŒr verschiedene Bohrer oder Meißel inklusive haben.

FĂŒr den Vergleich ist es wichtig zu wissen, in welchem Umfang der Bohrhammer spĂ€ter zum Einsatz kommt.

Gelegentliche Arbeiten machen es nicht zwingend erforderlich, den Testsieger zu erwerben. Es muss nicht immer ein Bohrhammer mit Bestnoten aus einem Test sein, der den persönlichen AnsprĂŒchen GenĂŒge tut.

Welche MĂ€ngel und Schwachstellen ergeben sich im Test / Vergleich

Der Test fĂŒr einen Bohrhammer deckt nicht nur gute Seiten auf, sondern auch Schwachstellen. FĂŒr den Vergleich sind Kundenerfahrungen ebenso wichtig, wie ein Testergebnis. Denn nur wer das gewĂŒnschte GerĂ€t schon in Gebrauch hatte, kann ein vernĂŒnftiges Urteil ĂŒber die Alltagstauglichkeit fĂ€llen.
Die hÀufigsten MÀngel und Schwachstellen waren:

Probleme im Dauerbetrieb bei Bosch

Teilweise Sorgen mit dem Spannfutter bei GerÀten aus dem Hause Makita

Online vs Fachhandel: Wo Sie am besten einen Bohrhammer kaufen

Bohrhammer Testsieger im Internet online bestellen und kaufenIm Fachhandel gibt es den unumstrittenen Vorteil, dass ein Bohrhammer in die Hand genommen werden kann. Vor Ort ist es sinnvoll, sich einen Eindruck zu verschaffen, wie das GerÀt in den HÀnden liegt. Allerdings sind die Angebote meist begrenzt und nicht sonderlich umfangreich. Online hingegen gibt es eine deutlich umfangreichere Auswahl und oftmals auch ansprechende Angebote, die entweder mehr Zubehör bieten oder attraktive Rabatte.

Online lassen sich nicht nur Eigenschaften gut vergleichen, sondern eben auch die Preise. Zudem ist der online Shop rund um die Uhr geöffnet und die Lieferung erfolgt mit etwas GlĂŒck am nĂ€chsten Tag. Keine lange Parkplatzsuche, kein Anstellen an der Kasse und kein langes Warten. Online zu kaufen birgt somit deutlich mehr Vorteile fĂŒr Sie als Kunden.

Kleiner Ratgeber zum Bohrhammer?

Die besten Ratgeber aus einem Bohrhammer TestWer keinerlei Erfahrung im Umgang hat, sollte sich vorab mit dem GerÀt vertraut machen. Sicherheit ist sehr wichtig im Umgang mit schweren, elektrischen Werkzeugen. Es ist von Vorteil, wenn es einen zweiten Handgriff am GerÀt ist. Dieser bietet etwas mehr Sicherheit im Handling.

Das Tragen von Gehörschutz wird ebenso empfohlen, wie festes Schuhwerk und einen Schutzbrille. Lange Kleidung ist selbstverstÀndlich. Der eigentliche Arbeitsbereich sollte frei von entflammbaren Materialien sein. Kinder und Haustiere haben in diesem Bereich nichts verloren.

Stiftung Warentest aktuell

Eine der wichtigsten Institute fĂŒr Produkttests und Studien ist Stiftung Warentest. Selbst wenn aktuell kein Test fĂŒr einen Bohrhammer von der Stiftung vorliegt, können Sie fĂŒr den Vergleich Testergebnisse aus vorangegangenen ÜberprĂŒfungen zu Rate nehmen. Die marktfĂŒhrenden Hersteller, wie Bosch und Makita schneiden generell bei einem Test sehr gut ab. Wenn Sie auf professionelle GerĂ€te aus sind, dann können Sie mit diesen Produkten nichts falsch machen.

Entwicklung und Fakten zum Bohrhammer

Entwicklung die Bohrhammer im Test und VergleichEs ist schon erstaunlich, wie lang die Menschheit bereits den Nutzen von Werkzeugen kennt. Bereits vor 40.000 Jahren war es den Menschen möglich, mit einfachen Mitteln in Holz oder auch Horn von Tieren Löcher bohren. ZunÀchst waren es Steine mit einer Spitze. Gut 30.000 Jahre spÀter wurde zusÀtzlich Sand verwendet, um in hÀrtere Materialien bohren zu können.

Mit der Verarbeitung von Metallen gelang der Menschheit ein entscheidenden Durchbruch fĂŒr die Entwicklung von Werkzeugen. Im Laufe des letzten Jahrhunderts wurden erste Maschinen entwickelt, die den modernen GerĂ€ten langsam Ă€hnlich wurden. Die weitere Entwicklung nahm ihren Lauf und Mitte des 20. Jahrhunderts war es dann soweit, dass es fĂŒr Jedermann elektrische Werkzeuge, wie auch der Bohrhammer zugĂ€nglich wurden.

Richtige Pflege und Wartung des Bohrhammers

Um möglichst lange Freude am GerĂ€t zu haben, ist die Pflege und Wartung nicht zu unterschĂ€tzen. NatĂŒrlich benötigt ein Bohrhammer kein all umfassendes Schönheitsprogramm. Es ist jedoch ratsam, nach getaner Arbeit das GerĂ€t mit einem trockenen Tuch zu sĂ€ubern. Von Reinigungsmitteln wird abgeraten. Das ist nicht notwendig.

Einen sichere, trockene Lagerung schĂŒtzt den Bohrhammer von Ă€ußeren EinflĂŒssen.

Zudem ist es wichtig, die Bohrer und Meißel ebenfalls nach dem Gebrauch etwas zu sĂ€ubern. Zu guter Letzt ist ein wachsamer Blick auf das Kabel zu richten. Das sollte stets sauber aufgerollt werden, damit ein Kabelbruch durch falsche Lagerung vermieden wird.

FAQ

Werden verschiedene Bohrer benötigt?

Gestellte Fragen zu Bohrhammer im Test und VergleichAusschlaggebend ist das zu bearbeitende Material. Je nach dem in welchen Werkstoff gebohrt werden soll. Bohrer fĂŒr den Bohrhammer gibt es unter anderen fĂŒr Stein, Beton oder Metall.

Muss ich Gehörschutz tragen?

Es wird empfohlen beim Betrieb des Bohrhammers einen entsprechenden Gehörschutz zu tragen.

Wie kann ich zwischen Bohrer und Meißel wechseln?

Fast alle GerÀte sind mit dem sogenannten SDS Schnellspannfutter ausgestattet, so dass ein Wechsel der einzelnen Komponenten einfach und schnell vollzogen wird.

Gibt es einen passenden Koffer zur Aufbewahrung?

Die meisten Hersteller liefern den Bohrhammer inklusive eines entsprechenden Koffers, in dem das GerÀt sicher und zuverlÀssig aufbewahrt werden kann.

Ist die Drehzahlregulierung wichtig?

FAQ Bohrhammer im Test und VergleichJa, denn dann kann man auch mit einem Bohrhammer prÀzise Bohren oder sogar auch Schrauben.

Gibt es Zubehör?

Das kommt auf das Angebot an. Einige Hersteller werben mit Komplettangeboten. Diese umfassen neben einem Koffer oftmals ein Set aus verschiedenen Bohrern und AufsĂ€tzen zum Meißeln.
Akku-Bohrhammer sollten vorzugsweise einen zweiten Akku inklusive haben.

Macht ein Akku-Bohrhammer Sinn?

In Bereichen ohne Stromanschluss oder in schwer zugÀnglichen Arbeitsbereichen können sich Modelle mit Akkubetrieb beweisen. In Sachen Leistung stehen diese den GerÀten mit Stromanschluss in nichts nach.

Alternativen zum Bohrhammer

Alternativen zum Bohrhammer gibt es nur wenige. Wenn Sie allerdings nur wenig Verwendung haben und den Bohrhammer eventuell nur fĂŒr ein Projekt gebrauchen können, dann ist die klassische Schlagbohrmaschine eine Überlegung wert, diese zu nutzen. Eine einfache, elektrische Bohrmaschine ist keine Alternative, da hier die Schlagfunktion fehlt.

Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...