In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Wischmopp Test 2019 ‱ Die 9 besten Wischmmopps im Vergleich

Wischmopp Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Wischmop?

Mit einem Wischmop wird die Feuchtreinigung von Fußböden entscheidend vereinfacht. Dank der verschiedenen Konstruktionen ist ewiges BĂŒcken, Auswringen oder auf den Knien schruppen nicht mehr notwendig. Der Mopp ist ein praktischer Alltagshelfer, der sich hervorragend fĂŒr die Grundreinigung im privaten und gewerblichen Bereich anbietet.

Anwendungsbereiche

die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Wischmopp Test bei RTL-VergleichDer Wischmop kommt ĂŒberall dort zum Einsatz, wo teppichfreie Böden gereinigt werden mĂŒssen. Das kann sowohl im privaten Haushalt wie auch im gewerblichen Bereich oder im sozialen Sektor sein.

In der Regel werden die einzelnen Modelle jedoch nur fĂŒr den Innenbereich genutzt. Zwar lassen sich auch Terrassen oder Balkone mithilfe von einem Mopp wischen, doch sind hierfĂŒr bestimmte Bodenbeschaffenheiten erforderlich.

Badezimmer, KĂŒche und Co.

Anzumerken sei, dass der Markt unterschiedliche Mopp-Varianten kennt. AbhĂ€ngig von der Beschaffenheit lassen sich auch verwinkelte Bereiche und Nischen problemlos reinigen. Beispielsweise im Badezimmer oder in der KĂŒche unterhalb von SchrĂ€nken.

FĂŒr großflĂ€chige RĂ€umlichkeiten sind in der Regel keine bestimmten Wischsysteme erforderlich. Hier genĂŒgt oft ein einfacher Wischmop, der die Arbeit erleichtert.

Welche Arten von Wischmopps gibt es?

Welche Arten von Wischmopp gibt es in einem Test?Der einfache und heute sehr beliebte Wischmop verfĂŒgt ĂŒber eine Platte, auf welche ein Wischbezug aufgezogen wird. Die Grundplatte ist mit einem Doppelgelenk am Griff fixiert. Dieses Gelenk ermöglicht die freie Drehbarkeit des Mopps.

FĂŒr den privaten Gebrauch ist die WischflĂ€che oftmals unter einen Meter breit. Im gewerblichen Bereich finden sich dagegen Modelle mit einer Breite von mehr als einem Meter.

Sonderform mit Markenname Wischmop

Daneben gibt es noch eine Sonderform, die Mitte der 1980er Jahre bekannt wurde. Hier besteht der Mopp aus einem BĂŒndel von mehreren zusammengefassten Streifen aus Baumwolle und Vliesstoff. Die Streifen sind circa 25 Zentimeter lang. Ein solcher Mopp ist zwar an einem Stiel befestigt, verfĂŒgt aber ĂŒber kein Doppelgelenk.

Der Mopp wird gemeinsam mit einem Eimer und einem Eimeraufsatz, der zum Auswringen verwendet wird, genutzt.

So werden Wischmopps getestet

Nach diesen Testkriterien werden Wischmopps bei uns verglichenFĂŒr einen optimalen Test empfiehlt sich generell der praktische Einsatz. Hierbei sind Vergleiche unterschiedlicher Wischsysteme möglich. Tester achten in den Tests auf die praktische Nutzbarkeit.

So wird ĂŒberprĂŒft, ob der jeweilige Wischmop auch innerhalb von Ecken und schwer erreichbaren Stellen ausreichend reinigt. DarĂŒber hinaus steht die KomfortabilitĂ€t im Fokus von einem Wischmop Test. Rutscht ein Bezug beispielsweise kontinuierlich von der Platte ab, spricht dies eher gegen das Modell.

SaugfÀhigkeit und Schmutzaufnahme

In Tests begutachten die Nutzer zudem die mögliche Schmutzaufnahme. Einige Wischmopps halten zwar den Boden feucht, verwischen allerdings nur den Dreck, ohne ihn wirklich aufzunehmen.

Im Vergleich sollte ein Wischmop jedoch beide Eigenschaften mitbringen: feucht halten und Schmutz aufnehmen.

Mögliche Test-Kriterien

Diese Testkriterien sind in einem Wischmopp Vergleich möglichIm Vergleich verschiedener Tests werden die ausschlaggebenden Kriterien offensichtlich. Entscheidend ist unter anderem die Handhabung des Mopps. Dieser muss einfach zu nutzen sein, sich leicht bewegen lassen und ohne große MĂŒhe sauber machen. Daneben finden Vergleiche der dazugehörigen ReinigungstĂŒcher statt. Die passenden TĂŒcher mĂŒssen den Schmutz problemlos aufnehmen, ohne ihn zu verwischen. Außerdem sollten sie einfach zu reinigen sein.

QualitÀt und Robustheit

Obwohl der gute alte Wischmop im Vergleich zu anderen Reinigungssystemen deutlich sauberer hĂ€lt, ist es hin und wieder nötig, etwas intensiver zu schrubben. Weniger qualitative Mopps halten hierbei hĂ€ufig nicht stand und brechen weg. Der besteWischmop sollte selbstredend auch grĂ¶ĂŸeren Belastungen standhalten.

Vorstellung der fĂŒhrenden 10 Hersteller/Marken

  • Vileda
  • Leifheit
  • CLEANmaxx
  • Kilokelvin
  • Green Blue
  • Masthome
  • BawiTec
  • Sonty
Seit mehr als 65 Jahren begeistert die Marke Vileda mit praktischen Helfern fĂŒr die Haushaltsreinigung. Mehr als 85% der Kunden stammen aus dem privaten Bereich. Im Angebot sind Produkte fĂŒr die elektrische Reinigung, die Fensterreinigung und vieles mehr. Auch der altbewĂ€hrte Wischmop zĂ€hlt zum breiten Sortiment.
Leifheit steht fĂŒr ein sauberes Zuhause, frische WĂ€sche und clevere KĂŒchenutensilien. Im Test ĂŒberzeugt das Unternehmen auch mit der angebotenen 60-Tage Geld zurĂŒck Garantie fĂŒr alle Produkte. Zum Sortiment zĂ€hlen verschiedene Wischmop-Modelle, die im Vergleich stets praktikabel und effektiv sind.
CLEANmaxx verspricht mĂŒhelose Hausarbeit. Ob Zyklon-Staubsauger, Akku-Sauger oder Wischmop. Das Sortiment ist breit gefĂ€chert und fokussiert sich auf die Reinlichkeit im modernen Haushalt.
Zwar etwas unbekannter aber dennoch hochwertig: kilokelvin inspiriert mit innovativen Wischsystemen und praktisch nutzbaren Wischmopps. Die einzelnen Produkte sind vorrangig ĂŒber Amazon erhĂ€ltlich.
Ebenfalls zur Kategorie unbekannt zĂ€hlen die Wischmopps aus dem Hause Green Blue. Dabei ĂŒberzeugen sie innerhalb diverser Vergleiche mit praktischem Twist-Rotations-Mechanismus, der sich mĂŒhelos ohne Fußbedienung nutzen lĂ€sst.
Masthome Produkte sind ĂŒberwiegend via Amazon erhĂ€ltlich. Das Angebot umfasst diverse Haushaltsutensilien und Helfer. Beispielsweise Microfaser-TĂŒcher, innovative GemĂŒseschneider oder praktische Wischmopps.
BawiTec ist hauptsĂ€chlich auf den gewerblichen Bereich spezialisiert, bietet aber ebenso Produkte fĂŒr den Privathaushalt. Die GbR bietet unter anderem Mopp-Systeme, die in Tests bereits als Beste ausgegoren wurden.
Mit dem Wischsystem von Sonty gibt es ein besonders leichtes Modell, das im Test mit einer möglichen 360 Grad Drehung ĂŒberzeugt. Zudem begeistern die relativ große WischflĂ€che und der praktische Magnetklapphalter.

 

HĂ€ufige Nachteile laut Kundenrezensionen im Vergleich

HĂ€ufige Amazon Nachteile vieler Produkte aus einem Wischmopp Test und VergleichEine Vielzahl der Wischmopps ist ĂŒber Amazon erhĂ€ltlich. Einige Marken prĂ€sentieren ihre Produkte ausschließlich auf dem Marktplatz. Umso interessanter sind die Kundenbewertungen fĂŒr einzelne Mopp-Systeme.

So ist beispielsweise der Leifheit Bodenwischer Classic XL verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig preisgĂŒnstig, fĂŒhrt allerdings auch ein paar negative Kritiken mit sich. Einige Kunden berichten, dass die Stange beim Drehen immer wieder abfĂ€llt oder der Mopp sofort herunterklappt. Wischen ist dadurch nicht möglich. Auch PlastikverbindungsstĂŒcke fallen regelmĂ€ĂŸig aus ihren Fassungen heraus.

Wischmop schnell kaputt

Doch auch das höherpreisige Modell von Vileda – Ultramat 2in1 – kann nicht zu 100 Prozent ĂŒberzeugen. Oftmals wird von einer wackeligen Beschaffenheit und schnellen Defekten am Wischsystem berichtet.

Auch verbogene Stangen zĂ€hlen zu den wichtigsten Kritikpunkten. Ebenso die fehlende Schmutzaufnahme der dazugehörigen TĂŒcher.

Stiftung Warentest Wischmop Test – die Ergebnisse

Stiftung Warentest hat den Wischmop bislang in keinem Vergleich unter die Lupe genommen. Auch Ökotest hat bislang keinerlei Vergleiche erzielt. Beste Erfahrungswerte finden sich aktuell ĂŒber diverse Kundenrezensionen, die beispielsweise auf Amazon eingesehen werden können. Auch unabhĂ€ngige und private Tester veröffentlichen regelmĂ€ĂŸig interessante Tests zum Thema Wischmop.

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...