In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Mobile Klimaanlage Test 2019 ‚ÄĘ Die 5 besten mobilen Klimaanlagen im Vergleich

Wenn der Sommer auf Touren kommt, wird es nicht nur drau√üen, sondern auch in der Wohnung hei√ü und unangenehm. Eine Abk√ľhlung ist dann dringend notwendig. Die¬†mobile¬†Klimaanlage¬†ist hier eine gute M√∂glichkeit, um der Hitze in den Innenr√§umen zu entfliehen.¬†

Mobile Klimaanlage Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

√Ąhnliche Vergleiche anzeigen

Was ist eine mobile Klimaanlage und wie funktioniert sie?

Was ist ein Mobile Klimaanlage Test und Vergleich?Ob Sie nun im Dachgeschoss oder in einer normalen Wohnung wohnen, ob ein Haus mit nur geringf√ľgiger Isolierung oder im Hochsommer, ohne Klimaanlage kann es sehr schnell, sehr warm werden.Wenn die Luftfeuchtigkeit zus√§tzlich ansteigt, wird die Leistungsf√§higkeit herabgesenkt. Eine¬†mobile¬†Klimaanlage¬†kann hier Abhilfe schaffen. Diese schafft es in recht kurzer Zeit die Raumtemperatur abzusenken und je nach Modell sogar die Luftfeuchtigkeit zu verbessern.

Wie die¬†mobile¬†Klimaanlage¬†funktioniert, h√§ngt davon ab ob es eine Wasser-Luft-K√ľhlung oder eine Luftk√ľhlung ist. Die Luftk√ľhlung funktioniert √ľber ein K√ľhlmittel. Dadurch wird die erhitzte Raumluft abgek√ľhlt und durch die L√ľftungsschlitze wieder in den Raum bef√∂rdert. Das Kondenswasser wird in einem Auffangbeh√§lter gesammelt, welches hin und wieder geleert werden sollte.

Eine¬†Mobile¬†Klimaanlage¬†mit Luft-Wasser-K√ľhlungs-Kontrolleinheit l√§sst das Kondenswasser in einen Wassertank ab. Hierdurch wird auch das K√ľhlmittel bef√∂rdert, welches dann abk√ľhlt. Der Energieverbrauch ist bei diesen Ger√§ten geringer, daher gelten solche Klimaanlagen als sehr effizient. Hat sich der Wassertank geleert, arbeitet das Klimager√§t mit Luftbetrieb weiter.

Das hat zur Folge, dass das Ger√§t lauter wird und die K√ľhlleistung geringer. Ohne Probleme kann w√§hrend des laufenden Betriebs der Wassertank gef√ľllt werden.

Anwendungsbereiche –¬†Mobile¬†Klimaanlage¬†im Einsatz

Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Mobile Klimaanlage TestvergleichDer gr√∂√üte Vorteil von einer mobilen¬†Klimaanlage¬†besteht darin, dass sie von einem Raum in den n√§chsten transportiert werden kann. Meist verf√ľgen die Ger√§te √ľber Rollen, es ist keine fixe Installation notwendig. Wichtig ist jedoch, dass sich ein Fenster oder eine T√ľr in der N√§he befindet, damit mit Hilfe eines Abluftschlauchs die Luft nach drau√üen bef√∂rdert werden kann.

Wer keine festinstallierte¬†Klimaanlage¬†in seinem Haus installieren kann, kann eine¬†mobile¬†Klimaanlage¬†als Ersatz in den Wohnr√§umen unterbringen. Nachteilig ist, dass sie eine Menge Strom verbrauchen und nur kleine R√§ume k√ľhlen. Der Anschaffungspreis hingegen ist recht g√ľnstig, so dass diese Anlagen auch bei kleinem Budget gekauft werden k√∂nnen.

Der Einsatzbereich ist sehr flexibel, ob im B√ľro oder im Schlafzimmer, ob im Wohnzimmer oder im Hobbyraum. Wenn die Temperaturen gering sind, ist die Leistungsf√§higkeit h√∂her und der Kopf wird frei.

Auch in der Nacht gelingt es dank angenehmer Temperaturen besser zu schlafen.

Welche Arten von mobilen Klimaanlagen gibt es?

Es gibt sehr viele, verschiedene Typen von Klimaanlagen, die sich vor allem in der Art der K√ľhlung und der Ausstattung unterscheiden. Jede einzelne Variante hat ihre Vor- und Nachteile, welche gekauft werden sollte, h√§ngt von den pers√∂nlichen Bed√ľrfnissen ab.

Das mobile Klimagerät

Welche Arten von Mobile Klimaanlage gibt es in einem Testvergleich?Eine Miniklimaanlage wird auch als Monoblock bezeichnet, alle Einzelteile sind in einem Gerät kombiniert. Vor allem wenn der Kunde keine festinstallierte Anlage möchte, ist ein solcher Monoblock optimal geeignet. Auch durch die Größe haben sie ihre Vorteile, denn sie können problemlos verstaut werden. Qualitativ wertvolle, mobile Klimaanlagen werden auf Rollen ausgeliefert und lassen sich problemlos transportieren.

Im¬†Vergleich¬†hat sich auch gezeigt, dass ein mobiles Monoger√§t einen g√ľnstigen Preis hat. Der niedrigste Verkaufspreis beginnt schon bei 199 Euro, nach oben hin ist jedoch fast keine Grenze gesetzt. Der Nachteil ist jedoch, dass die Ger√§te im¬†Vergleich¬†einen hohen Energieverbrauch haben. Zudem ist es ein Nachteil, dass das¬†mobile¬†Klimager√§t eine enorme Lautst√§rkeentwicklung mit sich bringt.

Es gibt wahlweise Geräte mit einem Abluftschlauch und solche mit einem Abluft- und Zuluftschlauch. Die Energieeffizienz ist höher, wenn es einen Zu- und Ablaufschlauch gibt. Zwei Schläuche sind allerdings komplizierter zu installieren, daher ist die Mobilität eingeschränkt. Lästig war im Test außerdem, dass das Kondenswasser immer wieder entfernt werden muss.

Mobile Splitgeräte

Ein Splitger√§t hat seinen Namen daher, dass es eine Innen- und eine Au√üeneinheit gibt. Die Wand muss daher unbedingt durchbrochen werden. Bevor eine solche,¬†mobile¬†Klimaanlage¬†installiert werden kann, ist die Zustimmung des Vermieters oder Hausbesitzers erforderlich. Bez√ľglich der L√§rmbel√§stigung sind Splitger√§te deutlich angenehmer als Monoblocks. Das Au√üenger√§t tr√§gt den L√§rm aus dem Raum hinweg. Je nach Nachbarschaft kann es jedoch passieren, dass sich die Nachbarn bel√§stigt f√ľhlen.

Daher ist ein¬†Vergleich¬†bez√ľglich der Lautst√§rke sehr hilfreich.

Kurzinformationen zu den f√ľhrenden Herstellern

  • DeLonghi
  • Stiebel Eltron
  • Trotec
  • Klarstein
  • AEG
  • Remko
  • Gree
Die Firma DeLonghi befindet sich in Neu-Isenburg. Sie geh√∂rt zu den beliebtesten und bekanntesten Herstellern von mobilen und station√§ren Klimaanlagen. Dank modernem Design, hoher Funktionalit√§t und einfacher Bedienung¬†kann mit einer DeLonghi¬†Klimaanlage¬†jederzeit f√ľr Wohlf√ľhltemperatur gesorgt werden.

DeLonghi Ger√§te haben einen Pluspunkt, das Kondenswasser wird √ľber ein Recyclingsystem abtransportiert. Dieses wird einfach zur weiteren K√ľhlung verwendet und in den K√ľhlkreislauf zur√ľcktransportiert. Aufgrund dieses Systems werden DeLonghi Klimaanlagen¬†als sehr umweltfreundlich deklariert. Es werden ausschlie√ülich nat√ľrliche Gase verwendet, um die Ozonschicht nicht zu gef√§hrden.

Schon seit 1924 l√§uft die Erfolgsgeschichte des Unternehmens Stiebel Eltron. Gegr√ľndet wurde es in einer Hinterhofwerkstatt in Berlin. Dr. Theodor Stiebel war der Gr√ľnder der Firma, heute hat das Unternehmen eine gro√üe Reichweite und exportiert seine Ger√§te weltweit. Nicht nur mobile Klimaanlagen, sondern auch Ger√§te mit einer Heizfunktion werden von Stiebel Eltron produziert.
Sowohl f√ľr das Gewerbe, als auch f√ľr den Heimbedarf werden von der Firma Trotec hochwertige Klimaanlagen produziert. Die Ger√§te haben eine enorme Reichweite, die K√ľhlleistung reicht von 2kW bis zu 8,2 kW, die Luftleistung liegt bei bis zu 1.600 m3/h. Sowohl f√ľr private R√§umlichkeiten, als auch f√ľrs Gewerbe, die Werkstatt und das B√ľro werden von Trotec entsprechende Ger√§te produziert.
Noch recht neu auf dem Markt, aber schon sehr etabliert ist die Marke Klarstein. Die Produkte stammen allesamt aus der Hauptstadt Berlin, es werden zahlreiche Bed√ľrfnisse abgedeckt. Ob Haushaltsger√§te, K√ľchenger√§te oder Klimager√§te, Klarstein sorgt f√ľr Zufriedenheit, tolle Designs und ein angenehmes Klima in den R√§umen. Externe Produkttests sorgen daf√ľr, dass Klarsteinprodukte stets gepr√ľft, optimiert und verbessert werden.
Die Firma AEG existiert aufgrund einer Insolvenz nicht mehr, doch die Produkte werden weiter vertrieben. Dank integrierter Laufrollen k√∂nnen die mobilen Klimager√§te von AEG wunderbar von A nach B transportiert werden. Mit einer Nachtbetriebsfunktion kann au√üerdem Energie gespart werden. Auf dem Markt in Europa werden zahlreiche AEG Produkte vertrieben, trotzdem geh√∂rt das Unternehmen zu den Marktf√ľhrern.
Schon seit 1976 bringt Remko qualitativ hochwertige und lange haltbare Produkte auf den Markt. √úberwiegend gibt es von dieser Firma¬†mobile¬†Klimager√§te, allerdings haben diese eine enorme Reichweite. Ob f√ľr die K√ľhlung von B√ľros oder Privatr√§umen, Remko ist geeignet daf√ľr, den Sommer gut zu √ľberstehen. Remko produziert nicht nur¬†mobile¬†Klimaanlagen, sondern auch Warmluft-Heizsysteme, Kaltwassersysteme und W√§rmepumpenger√§te.
Gree geh√∂rt zu den Unternehmen, die schon seit vielen Jahren f√ľr ein gem√§√üigtes Raumklima sorgen. Seit 1993 gibt es die Firma bereits und seither wurden schon mehr als 18 Millionen Klimaanlagen hergestellt. Weltweit werden mehr als 23.000 Mitarbeiter besch√§ftigt, mehr als 100 L√§nder werden beliefert. Gree hat bereits 1.100 Patente erhalten, vor allem die Energieeffizienz wird hoch gelobt.

So werden mobile Klimaanlagen getestet

 Nach diesen Testkriterien werden Mobile Klimaanlage bei uns verglichenExterne¬†Test¬†Personen haben¬†mobile¬†Klimaanlagen einem ausf√ľhrlichen¬†Test¬†unterzogen. Es gab mehrere Kriterien, die dabei zu Rate gezogen werden. Der¬†Vergleich¬†war sehr umfangreich, so dass in einer¬†Test¬†Tabelle tats√§chlich nur¬†beste¬†Tipps f√ľr den Kauf gegeben werden k√∂nnen.

Die K√ľhlart im¬†Test:

Mobile¬†Klimaanlagen haben verschiedene Funktionsweisen, einige arbeiten mit einer Luftk√ľhlung, andere mit einer Luft-Wasser-K√ľhlung. Letztere haben den gro√üen Vorteil, dass das Kondenswasser f√ľr die K√ľhlung genutzt wird und somit weniger Strom verbraucht wird. Im¬†Vergleich¬†legten die¬†Test¬†Personen Wert darauf, dass sowohl die Leistung, als auch der Energieverbrauch annehmbar waren.

Die Lautstärke im Test:

Sehr wichtig war es den Test Personen dass die Lautstärke nicht als störend empfunden wurde. Die Lautstärke wird in Dezibel angegeben.
In einem Vergleich hat sich gezeigt, dass es in einer Bibliothek etwa 40 dB laut ist, während ein Flugzeug beim Start 120 dB Lärm erzeugt. Raschelndes Laub erzeugt eine Lautstärke von 25 dB, eine Klimaanlage im besten Fall zwischen 60 und 70 dB. Doch die Lautstärke in dB wird von vielen Menschen subjektiv empfunden. Auch wenn die Zahlen annehmbar waren, zeigte sich im Vergleich oft was anderes.

Das Gewicht im Test:

Folgende Eigenschaften sind in einem Mobile Klimaanlage Test wichtigBei einer mobilen Klimaanlage spielt das Gewicht eine große Rolle. Damit das Gerät leicht transportabel ist, sollte das Eigengewicht nicht zu hoch sein. Im Test waren Leichtgewichte mit 26 Kilogramm vertreten, aber auch solche die ganze 40 Kilogramm auf die Waage brachten.

Steht die mobile Klimaanlage auf Rollen, ist das Eigengewicht nicht ganz so wichtig, da der Transport unkompliziert funktioniert.

Die Funktionen im Test:

Nat√ľrlich sind die Funktionen im¬†Test¬†ebenfalls sehr wichtig, denn die Funktionalit√§t sagt viel √ľber die Qualit√§t und den Komfort der mobilen¬†Klimaanlage¬†aus. Einige Ger√§te k√∂nnen mehr, als einfach nur den Raum k√ľhlen. Es gibt die sogenannte Luftentfeuchtungsfunktion, die f√ľr ein besseres Raumklima sorgt. Oft ist die Hitze besser zu ertragen, wenn die Luftfeuchtigkeit geringer ist. Kombiger√§te haben dar√ľber hinaus eine W√§rmefunktion, so dass sie im Winter auch als Heizung genutzt werden k√∂nnen.

Die Reichweite im Test:

Sehr wichtig ist es, dass eine¬†mobile¬†Klimaanlage¬†√ľber eine ordentliche Reichweite verf√ľgt. Ist das Ger√§t nur in der Lage wenige Quadratmeter zu k√ľhlen, lohnt sich der Anschaffungspreis nicht. Es wurde daher im¬†Test¬†darauf geachtet, dass mindestens ein Raum von 20 Quadratmetern zu k√ľhlen war.

Es zeigte sich im¬†Vergleich, dass die g√ľnstigen Ger√§te oft nicht ausreichend K√ľhlung zeigten, w√§hrend hochwertige Produkte sogar bis zu zwei R√§ume abk√ľhlen konnten.

Der Abluftschlauch im Test:

Der Abluftschlauch war im¬†Test¬†ein wichtiges Kriterium, denn dieser muss hohen Belastungen standhalten. Die warme Luft wird durch den Schlauch nach au√üen gef√ľhrt. Ausgeh√§ngt wird der Schlauch aus dem gekippten Fenster, daher war es im¬†Testvon Vorteil, wenn eine Flachd√ľse zum Aufstecken vorhanden war.

Kriterien

  • Die Art und Weise der K√ľhlung, Wasserk√ľhlung ist weniger effizient, Luft-Wasser doch.
  • Das Gewicht der Klimaanlage. Hochgewichtige Ger√§te sind beim Verschieben zu kompliziert.
  • Die K√ľhlleistung, wenn nur ein kleiner Raum abgek√ľhlt werden konnte, gab es Abz√ľge bei der Bewertung.
  • Die Funktionalit√§t ist ein wichtiges Test Kriterium, denn nur mit passenden Funktionen wie einem Timer und √§hnlichem l√§sst sich das Ger√§t komfortabel nutzen.
  • Das Preis-Leistungs-Verh√§ltnis spielt ebenso eine Rolle im Vergleich, denn die Klimaanlage sollte nicht nur g√ľnstig sein, sondern auch Leistung zeigen.
  • Der Abluftschlauch wurde im Test zu einem wichtigen Kriterium deklariert, denn er muss einiges aushalten und sollte daher stabil sein.

Internet vs. Fachhandel Рwo kaufe ich meine mobile Klimaanlage am besten?

 Wo kaufe ich einen Mobile Klimaanlage Test- und Vergleichssieger am besten?Eine mobile Klimaanlage kann wahlweise im lokalen Fachhandel, sowie auch im Internet gekauft werden. Vor allem zu den Sto√üzeiten im Sommer ist es sehr schwer im lokalen Handel eine Klimaanlage zu erhalten. Meist wird nur eine bestimmte Anzahl an Ger√§ten ausgeliefert, die innerhalb k√ľrzester Zeit ausverkauft ist.

Der lokale Handel hat noch einen weiteren Nachteil, denn die mobile Klimaanlage ist nicht leicht und lässt sich zu Fuß beispielsweise nicht transportieren. Daher ist ein Besuch im lokalen Fachhandel anstrengend und oft nicht sehr erquickend.

Wird die mobile Klimaanlage hingegen online bestellt, muss sich der Käufer keine Sorgen um den Transport machen. Das Gerät wird von einer Spedition direkt nach Hause geliefert, zum Aufstellungsort gebracht und die Verpackung wird mitgenommen.

Hinzu kommt, dass es online deutlich mehr Auswahl gibt und die Ger√§te auch im Sommer nach lang verf√ľgbar sind, wenn sie im lokalen Handel bereits ausverkauft sind. Durch den Preisdruck der Firmen untereinander, werden die Preise oft gesenkt und so kann der K√§ufer gute Schn√§ppchen machen.

Es lohnt sich immer einen¬†Vergleich¬†durchzuf√ľhren, nur so ist das bestm√∂gliche Preisschn√§ppchen m√∂glich.

Worauf muss ich beim Kauf einer mobilen Klimaanlage achten?

Worauf muss ich beim Kauf eines Mobile Klimaanlage Testsiegers achten?Eines der wichtigsten Kriterien beim Kauf einer mobilen¬†Klimaanlage¬†ist die Gesamtlautst√§rke. Um schnell eine maximale K√ľhlleistung zu erreichen, sind viele Ger√§te sehr laut. Eine Lautst√§rke von 60 Dezibel ist bereits unangenehm, daher k√∂nnen die Ger√§te nicht im Schlafzimmer oder im B√ľro genutzt werden. Im¬†Vergleich¬†gab es bereits eine angenehme Lautst√§rke von 45 Dezibel, was auch im Schlaf kaum als st√∂rend wahrgenommen wurde. Als leise wird die¬†mobile¬†Klimaanlage¬†dann definiert, wenn die Lautst√§rke 50 Dezibel nicht √ľberschreitet.

Sehr wichtig ist zudem die Energieeffizienzklasse. Diese wird auf einer Skala von A+++ РD angegeben, zulässig sind jedoch nur Geräte, die eine maximale Energieeffizienklasse von B haben. Eine mobile Klimaanlage verbraucht etwa 2000 Watt, das entspricht einem Föhn in Dauerleistung. Es wurde im Test herausgefunden, dass pro Jahr Kosten von bis zu 300 Euro entstehen können. Vor allem Kombigeräte sind teuer im Verbrauch, da sie im Winter als strombetriebene Heizung funktionieren.

Bei gro√üen R√§umen ist es hilfreich, eine¬†mobile¬†Klimaanlage¬†mit gro√üem Wassertank zu kaufen. Mindestens vier Stunden sollte die¬†mobile¬†Klimaanlage¬†in der Lage sein mit einem Wassertank zu k√ľhlen.

Nat√ľrlich ist es f√ľr die Integration im Wohnraum auch wichtig, dass das Design optimiert ausgesucht wird.

Eine mobile Klimaanlage kann nicht in Schränken integriert werden, sondern muss offen im Raum stehen. Wichtig ist außerdem die Fensternähe.

Folgende Kriterien sollten beim Kauf beachtet werden:

  • Welches Raumvolumen muss gek√ľhlt werden?
  • Welche Energieeffienzklasse ist gew√ľnscht?
  • Welche Zusatzfunktionen werden von der Klimaanlage gew√ľnscht?
  • Welche Gr√∂√üe ist bei der Klimaanlage gew√ľnscht?
  • Sind Anspr√ľche f√ľr Zusatzfunktionen wie Timer und Ruhefunktion vorhanden?
  • Welcher Ger√§uschpegel darf maximal erreicht werden?
  • Soll die Bedienung m√∂glichst simpel oder intelligent sein?

Stiftung Warentest Mobile Klimaanlage Test Рdie Ergebnisse

Die Ergebnisse von Stiftung Warentest zum Thema Mobile Klimaanlage im √úberblickIm Jahr 2018 wurden¬†mobile¬†Klimaanlagen von der Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. Nur jedes zweite Ger√§t schaffte es, die¬†Test¬†Personen zu √ľberzeugen. Problematisch waren vor allem Zugluft und die Lautst√§rke. Die Kritiker der Stiftung Warentest bem√§ngelten vor allem bei kleinem Ger√§ten die enorme Lautst√§rke. Ebenfalls im Fokus stand die K√ľhlleistung, auch hier waren die Tester nicht zufrieden. Viele Klimaanlagen brachten nicht genug Leistung und schafften es nicht die R√§ume abzuk√ľhlen.

Beste¬†Leistungen brachten Ger√§te von DeLonghi, hier konnte innerhalb von 10 Minuten eine K√ľhlleistung von minus 10 Grad erbracht werden. Der Energieverbrauch war je nach Ger√§t sehr unterschiedlich zwischen 38 Euro und 84 Euro f√ľr zwei Monate war alles m√∂glich. Insgesamt sind Klimaanlagen in den Sommermonaten f√ľr rund 10 Prozent der Gesamtstromnutzung verantwortlich.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die mobile Klimaanlage

Alle Zahlen und Daten aus einem Mobile Klimaanlage Test und VergleichAn besonders hei√üen Tagen kann sich das menschliche Leistungsverm√∂gen ohne Schwierigkeiten um 40 bis 50 Prozent reduzieren. Der Mensch f√ľhlt sich nur dann wohl, wenn sich die Au√üentemperatur in einem ad√§quaten Bereich befindet. 100 Prozent Leistungsf√§higkeit erreicht der K√∂rper bei etwa 20 Grad in der Umgebung. Schon bei 28 Grad verringert sich die Leistungsf√§higkeit, sie betr√§gt dann nur 70 Prozent. Sind es 33 Grad, ist die Leistungsf√§higkeit auf 50 Prozent reduziert.

Auch die Luftfeuchtigkeit hat eine Auswirkung auf die menschliche Leistung. Wenn diese √ľber 65 Prozent liegt, gilt die Umgebung als schw√ľl. Daher gibt es eine sogenannte Arbeitsst√§tten-Richtlinie Raumtemperatur, die die B√ľroarbeitspl√§tze auf maximal 26 Grad deklarieren. Sind die Fenster besonders gro√ü oder befinden sich Elektroger√§te im Raum, dann ist eine Temperaturregulierung zwingend erforderlich.

Pro Jahr werden rund 140.000 Klimaanlagen verkauft. Es wurde 2004 die Regelung eingef√ľhrt, dass ein EU-Label erforderlich ist. Der Nachteil einer mobilen¬†Klimaanlage¬†liegt darin, dass viele K√§ltemittel Gift enthalten.

Das sch√§digt die Ozonschicht und sorgen f√ľr eine allgemeine Klimaerw√§rmung. Nat√ľrliche K√§ltemittel existieren ebenfalls, doch fast immer werden klimasch√§dliche Mittel genutzt.

4 Tipps zur optimalen Nutzung

Die Reinigung

Die Reinigung

Eine mobile Klimaanlage muss regelm√§√üig gereinigt werden. Im Test war es sinnvoll, das Geh√§use mit einem feuchten Mikrofaserlappen zu reinigen. Die ges√§uberten Stellen m√ľssen sofort getrocknet werden. Es ist wichtig darauf zu achten, dass der Lappen nicht zu feucht ist, da es sich um ein Elektroger√§t handelt.
Staub kann mit Hilfe eines Staubsaugers aus den Ritzen gesaugt werden. Auch der Filter bedarf hin und wieder einer Reinigung. Im Test ließ sich der Filter der mobilen Klimaanlage prima unter fließendem Wasser reinigen.
Nach Ende der K√ľhlsaison muss das Ger√§t komplett entleert werden. Hierf√ľr wird der Pfropfen entfernt, anschlie√üend wird das Ger√§t ausgeleert und wieder verschlossen.

Der Abluftschlauch

Der Abluftschlauch

Der Abluftschlauch ist daf√ľr gedacht, die warme Luft aus dem Raum zu bef√∂rdern. Je nach Material wird der Schlauch hei√ü, daher sollte er so weit es geht aus dem Fenster gehangen werden. Der Schlauch sollte nicht verl√§ngert werden, denn so minimiert er die Leistung der Klimaanlage. Eine Verl√§ngerung w√ľrde das mobile Ger√§t einschr√§nken, denn es entwickelt sich mehr Kondenswasser, was in die mobile Klimaanlage zur√ľcklaufen kann.

Der Stromkreislauf

Der Stromkreislauf

Damit die mobile Klimaanlage volle Energie erhält, braucht sie eine freie Steckdose. Großgeräte wie Drucker, Computer oder Haushaltsgeräte sollten nicht im gleichen Stromkreislauf betrieben werden wie die Klimaanlage, denn es kann sonst zu einer Überlast kommen.

Der passende Platz

Der passende Platz

Die mobile Klimaanlage bringt beste Leistung, wenn sie einen guten Stehplatz hat. Dieser sollte sich nahe des Fensters befinden, damit der Abluftschlauch gut positioniert werden kann. Auch eine Balkont√ľr ist gut geeignet. In den meisten Kits wird ein Fensterkit mitgeliefert, so dass der Schlauch durch das gekippte Fenster nach au√üen geh√§ngt werden kann.

FAQ

Welches ist die beste mobile Klimaanlage?

Welches die¬†beste¬†mobile¬†Klimaanlage¬†ist, kann nicht definiert werden. Es gibt mehrere Top Ger√§te, die jedoch alle Vor- und Nachteile haben. F√ľr den K√§ufer ist es ratsam zuvor zu entscheiden, welche Anspr√ľche er an sein zuk√ľnftiges Ger√§t hat.

Was kostet die beste mobile Klimaanlage?

Alle Fakten aus einem Mobile Klimaanlage Test und VergleichEine¬†mobile¬†Klimaanlage¬†war im¬†Test¬†bereits f√ľr 199 Euro erh√§ltlich. Allerdings brachten g√ľnstige Ger√§te im¬†Vergleich¬†oft weniger Leistung als teurere. Die¬†beste¬†mobile¬†Klimaanlage¬†befand sich preislich im Mittelfeld.

In welchem Raum kann die Klimaanlage aufgestellt werden?

Eine mobile Klimaanlage kann quasi in jedem Raum aufgestellt werden, außer in Feuchträumen wie dem Badezimmer. Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit im Raum hat zur Folge, dass das Gerät einen Defekt bekommt.

Warum sollte ein¬†Test¬†durchgef√ľhrt werden?

Es ist f√ľr Verbraucher schwer die passende¬†mobile¬†Klimaanlage¬†zu finden, da jeder Hersteller sein Ger√§t als das¬†bestedeklariert. Ein objektiver¬†Test¬†ist daher sehr hilfreich wenn es darum geht, wirklich ein gutes Ger√§t zu finden.

Was ist die¬†beste¬†Alternative f√ľr eine¬†mobile¬†Klimaanlage?

Es gibt kaum eine sinnvolle Alternative f√ľr die¬†mobile¬†Klimaanlage, allenfalls der Ventilator kann noch als solches bezeichnet werden. Doch dieser erzeugt im¬†Vergleich¬†kaum nennenswerte Abk√ľhlung.

Gibt es eine mobile Klimaanlage ohne Schlauch?

Eine mobile Klimaanlage hat nahezu immer einen Abluftschlauch, die einzige Alternative sind Splitgeräte. Diese werden aber jedoch in der Regel als festverbaute Klimaanlagen hergestellt.

Alternativen zur Klimaanlage

Eine nennenswerte Alternative gibt es nicht. Der Ventilator ist zwar in der Lage die Luft etwas zu bewegen und damit f√ľr eine subjektive Abk√ľhlung zu sorgen, jedoch wird die Raumtemperatur davon nicht beeinflusst. Die¬†beste¬†K√ľhlung wird durch eine¬†Klimaanlage¬†erzielt, auch andere Ma√ünahmen, wie Verdunklungsrollos, konnten im¬†Vergleich¬†nicht bestehen.

Links

https://de.wikihow.com/Eine-tragbare-Klimaanlage-installieren
https://www.heimwerker.de/klimaanlage-kaufberatung/#c5349
https://www.stromtip.de/rubrik2/20098/So-geht-s-Kuehl-ohne-Klimaanlage.html
https://www.swrfernsehen.de/marktcheck/hintergrund/Sommerhitze-Mobile-Klimaanlagen-fuer-zuhause-ein-Traum,article-swr-7036.html
https://rp-online.de/leben/ratgeber/verbraucher/mobile-klimaanlage-gegen-hitze-in-wohnraeumen_aid-14622617

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...