In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Mixer Test 2019 ‚ÄĘ Die 10 besten Mixer im Vergleich

Ein leistungsstarker Mixer darf, sp√§testens seit dem Smoothie- und Rohkost-Trend, in keinem gesundheitsbewussten Haushalt fehlen. Mixer k√∂nnen jedoch viel mehr, als nur Obst und Gem√ľse zu zerkleinern. Ob selbstgemachte Dips, Saucen, Shakes, Cocktails, Eis oder Suppen - Mixer erm√∂glichen Ihnen eine schnelle und unkomplizierte Zubereitung k√∂stlicher, gesunder Speisen. Doch Achtung: Nicht jeder Mixer eignet sich f√ľr jeden Bedarf und auch hinsichtlich Verarbeitungsqualit√§t, Mixergebnis, Fassungsverm√∂gen, Steuerung und Preis-Leistungsverh√§ltnis unterscheiden sich die verschiedenen Modelle erheblich voneinander. Das Team von Expertentesten hat sich eing√§ngig mit der Thematik befasst und diverse Mixer im Test-Versuch und Vergleich auf die Probe gestellt.

Mixer Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

√Ąhnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Mixer und wie funktioniert er?

Wenn man von einem Mixer spricht, ist dabei meist ein Standmixer gemeint. Diesen lediglich als elektronische Zerkleinerungshilfe fl√ľssiger oder halbfester Zutaten zu bezeichnen, wird dem sehr vielf√§ltig einsetzbaren K√ľchenger√§t nicht gerecht. Unabh√§ngig vom jeweiligen Modell setzt sich ein Mixer aus folgenden sechs Komponenten zusammen:

  • Was ist ein Mixer im Test und VergleichMotor
  • Mixbeh√§lter
  • Standfu√ü
  • Messer
  • Deckel
  • Netzkabel

Der Standfu√ü bildet die Basis des Mixers, denn der beherbergt sowohl den Motor, als auch das Stromkabel und die Steuerung. √úber die Steuerung, beispielsweise in Form eines Drehknopfes oder Schalters, l√§sst sich die Geschwindigkeit regulieren. Dar√ľberhinaus bieten viele Standmixer im Vergleich diverse Programme. Auf dem Standfu√ü befindet sich der Verschluss f√ľr den Mixbeh√§lter, der f√ľr gew√∂hnlich mittels einer einfachen Drehbewegung befestigt oder entfernt werden kann und aus Glas oder Kunststoff besteht. Im inneren des Beh√§lters befindet sich das Messer, das √ľber diese Schnittstelle vom Motor mit Energie versorgt wird. Spritzer verhindert der auf dem Mixbeh√§lter aufgesetzte Deckel, der sich, je nach Modell, hochklappen oder abschrauben l√§sst.

Anwendungsgebiete – Mixer im Einsatz

Seit dem Smoothie-Hype sind Mixer wieder √ľberaus gefragt. Mit der Kategorie “Smoothie Maker” ist sogar eine komplett neue Produktlinie auf den Markt gekommen.

Nichts desto trotz handelt es sich bei einem Mixer um viel mehr um ein simples K√ľchenger√§t, das in erster Linie von Vegetariern, Veganern und Rohk√∂stlern zum Zerkleinern von Obst und Gem√ľse genutzt wird.
Neben der Zubereitung von cremigen Smoothies eignet sich ein Mixer hervorragend zur Herstellung von Suppen, Saucen, Cremes, Dips, Cocktails, Shakes und sogar Eis. Damit Sie mit Ihrem Mixer Eis herstellen können, beispielsweise aus gefrorenen Bananen, benötigen Sie jedoch ein besonders leistungsstarkes Gerät.

Kurzinformation zu f√ľhrenden 7 Herstellern

Kurzinformation zu Mixer im TestvergleichBez√ľglich der Hersteller muss ganz klar differenziert werden. Nicht jeder Hersteller verf√ľgt √ľber dasselbe Sortiment. So gibt es Unternehmen, die haupts√§chlich Smoothie-Mixer anbieten, wohingegen andere sich auf Hochleistungsmixer mit √ľber 1.000 Watt spezialisiert haben. Welcher Hersteller und Mixer sich f√ľr Sie am besten eignet, h√§ngt somit im Wesentlichen davon ab, was Sie mit dem Mixer vorhaben und f√ľr wie viele Personen Sie Getr√§nke oder Speisen zubereiten m√∂chten.

Smoothie-Mixer und einfache Standmixer, deren Leistung unter 1.000 Watt liegt, gibt es von vielen bekannten Herstellern von K√ľchen- und Haushaltsger√§ten. So bieten beispielsweise AEG, Russell Hobbs, WMF, Braun, Severin und Bosch eine beachtliche Auswahl an Smoothie- und Standmixern, deren Leistung durchschnittlich zwischen 200 und 800 Watt liegt. Auf Hochleistungsmixer mit bis zu 2.000 Watt haben sich andere Firmen spezialisiert, beispielsweise Vitamix, Klarstein und Omniblend.

  • Vitamix
  • Klarstein
  • Bianco Di Puro
  • Omniblend
  • WMF
  • Braun
  • Severin
Bei Vitamix handelt es sich um den bekanntesten Hersteller, wenn es um das Mixen von Gr√ľnen Smoothies geht. Vitamix-Mixer geh√∂ren zu den besten Mixern der Welt, denn sie √ľberzeugen mit einer sehr guten Verarbeitungsqualit√§t und hoher Leistung. Im Bereich Hochleistungsmixer ist das 1921 gegr√ľndete US-amerikanische Unternehmen Marktf√ľhrer. Zum Sortiment geh√∂ren unter anderem der beste Mixer Vitamix 950 Pro, der Vitamix TNC 5200 und der Vitamix S 30. Alle Mixer werden in den USA hergestellt, sind frei von BPA und punkten mit einer Leistung bis zu 1.400 Watt.¬†
Das deutsche Unternehmen Klarstein wurde 2008 gegr√ľndet und bietet eine Auswahl stylischer K√ľchen- und Haushaltsger√§te. Das Sortiment umfasst sowohl Klein-, als auch Profi- beziehungsweise Hochleistungsmixer. Klarstein-Mixer √ľberzeugen vor allem mit ihrem guten Preis-Leistungsverh√§ltnis. Das beste Modell, der Herakles 8G, liefert ganze 1.800 Watt und wurde von dem anerkannten Online-Portal technikzuhause.de mit der Note “sehr gut” bewertet.
Der deutsche Hersteller Bianco Di Puro hat sich auf Hochleistungsmixer spezialisiert und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Im Test von Haus & Garten erhielt jeder Mixer der PURE LINE die beste Note. Die Note “sehr gut” erhielt auch der Patto Pro, der Teil der COMMERCIAL LINE f√ľr Profis ist. Reddot Award 2017 Gewinner ist hingegen der Attivo aus der ORIGINAL LINE.
Omniblend Mixer stellen die beste, g√ľnstigere Alternative zum Vitamix dar. Sie eignen sich perfekt f√ľr Gr√ľne Smoothies, aber auch zur Zubereitung anderer Speisen und Getr√§nke. Da der Schwerpunkt auf ersteren liegt, wurde diesbez√ľglich ein wissenschaftlicher Test veranlasst. Der Labortest des IGV Biotech Instituts best√§tigte, dass die Fasern der Pflanzen so gut zerkleinert werden, dass reichlich Chlorophyll freigesetzt wird. Besonders beliebt ist der Hersteller in der veganen Rohkostk√ľche, denn mit den leistungsstarken Mixern lassen sich sowohl cremige Smoothies, als auch Nussmus, Dips, Pflanzenmilch und Co. herstellen.¬†
Die Schweizer Firma WMF ist f√ľr ihre qualitativ hochwertigen K√ľchenger√§te bekannt. Zum Sortiment geh√∂ren auch eine Reihe leistungsstarker, funktionaler Smoothie-, Stand- und Stabmixer im schlichten, eleganten Design, zum Beispiel der beste Mixer, der WMF Kult pro Power Green Smoothie Blender mit einem Fassungsverm√∂gen von 2 Liter, aber auch der wesentlich kleinere WMF Kult X Mix & Go mit einem Fassungsverm√∂gen von 600 Milliliter.¬†
Der US-amerikanische Hersteller Braun produziert neben zahlreichen anderen K√ľchenger√§ten auch beste Stab- und Standmixer zur schnellen, m√ľhelosen Zubereitung von Speisen und Getr√§nken. Die Mixer wurden mehrfach f√ľr ihr Design und ihr sehr gutes Handling ausgezeichnet. Das Sortiment umfasst zahlreiche Stabmixer und vier vergleichsweise g√ľnstige Standmixer.
Der deutsche Hersteller Severin stellt seit √ľber 60 Jahren Haushalts- und K√ľchenger√§te her, darunter auch einige Stabmixer und Standmixer aus Glas und Edelstahl. Severin √ľberzeugt vor allem mit g√ľnstigen Preisen, aber auch mit einer einfachen, intuitiven Bedienung.

 

So werden Mixer getestet

Je nach Test-Institut werden Mixer im Vergleich auf unterschiedliche Kriterien hin getestet. Das Expertentesten-Team hat die jeweiligen Test-Kriterien der zwei einflussreichsten, bekanntesten Verbraucherportale einmal etwas genauer unter die Lupe genommen.

So testet Stiftung Warentest

So Stiftung Warentest Mixer im TestvergleichEin wichtiges Test-Kriterium macht die Zubereitung aus. Im Test von Stiftung Warentest entscheidet diese zu 40 Prozent, ob der Mixer gut, schlecht oder gar der beste ist. Je nach Test wird gepr√ľft, wie sich der jeweilige Mixer beim Zubereiten von Gr√ľnen Smoothies, Obst-Smoothies, Eisgetr√§nken, Dips, kalten Suppen, Brei, Nussmus und Eis schl√§gt. An zweiter Stelle steht die Handhabung. Ein guter Mixer zeichnet sich durch eine √ľbersichtliche, klar verst√§ndliche Gebrauchsanleitung, eine unkomplizierte Bedienung und eine einfache Montage aus.

Dar√ľberhinaus wird im Test bewertet, wie leicht sich der Mixer reinigen l√§sst. Ein nicht unwesentliches Test-Kriterium stellt au√üerdem die Langlebigkeit dar. Zeichnet sich das Test-Modell durch seine Zuverl√§ssigkeit aus oder gibt es bereits nach k√ľrzester Zeit den Geist auf? Realisiert werden kann solch ein Test, indem der Mixer in vielen Test-Zyklen zu je einer Minute betrieben wird. Stiftung Warentest testete die Mixer in 1.250 Test-Zyklen, wobei sich jeder Zyklus folgenderma√üen zusammensetzte: 5 mal 1 Minute Testlauf mit je einer kurzen Pause zwischendurch und anschlie√üend eine 20-min√ľtige Abk√ľhlung.

Zubereitet wurden bei der Probe weiche bis fl√ľssige Speisen und Getr√§nke wie Babybrei, Smoothies und kalte Gem√ľsesuppen. Desweiteren legt Stiftung Warentest gro√üen Wert auf Umwelt, Gesundheit und Sicherheit.

Test-Abstriche gibt es hingegen f√ľr f√ľr eine mangelhafte Langlebigkeit, ein kompliziertes Auf- und Absetzen des Deckels, die Freisetzung kritischer Stoffe, eine hohe Betriebslautst√§rke sowie f√ľr eine schlechte Bedienbarkeit.

So testet √Ėkotest

Auch √Ėkotest hat einige Mixer einem Test und einer ausgiebigen Analyse unterzogen. Zu den wichtigsten Test-Faktoren, die das Test-Ergebnis ma√ügeblich beeinflusst haben, z√§hlen das Preis-Leistungsverh√§ltnis, das Material inklusive potentieller Schadstoffe sowie die Leistung. Im Test musste jedes Ger√§t zwei verschiedene Smoothies mixen, N√ľsse und Zwiebeln zerkleinern, Eis crushen, ein Pesto mixen sowie eine gr√∂√üere Portion Babybrei zubereiten. Dar√ľberhinaus wurde jeder Test-Mixer in einen einw√∂chigen Dauertest geschickt. Im Labor-Test wurde mittels umfassender Untersuchung ein kritischer Blick auf die Sicherheit, die Benutzerfreundlichkeit, die Lautst√§rke und die Leistung geworfen.

Test-Kriterien im √úberblick

M√∂gliche Kriterien Mixer im Test und VergleichAlles in allem testen die Test-Institute und Pr√ľfstellen zwar unterschiedlich und erstellen eine individuelle Abw√§gung, allerdings besteht bez√ľglich der Test-Kriterien eine auff√§llige Kongruenz. Bevor Sie einen Mixer kaufen, sollten Sie sich stets an diesen Test-Kriterien orientieren.

Leistung und Umdrehungen

Insofern Sie einen gew√∂hnlichen Haushaltsmixer suchen, ist laut Test und anschlie√üendem Vergleich eine Leistung von 600 bis 800 Watt vollkommen ausreichend. Smoothies ben√∂tigen mehr Leistung, damit die Pflanzenfasern gut zerkleinert werden. W√§hlen Sie in dem Fall einen Mixer, der mindestens 900 Watt liefert. Die Leistung des Mixers kann dar√ľberhinaus nicht nur anhand der Watt-Zahl, sondern auch anhand der Umdrehungen festgestellt werden. Die Umdrehungszahl gibt an, wie oft sich das Messer pro Minute dreht. Je h√∂her der Wert, desto besser.

Qualität des Messers

Ein Mixer muss mit hochwertigen Messerklingen ausgestattet sein, damit die Zutaten richtig zerkleinert und p√ľriert werden k√∂nnen. Die Klingen sollten zudem so angeordnet sein, dass der Mixvorgang automatisch abl√§uft.

W√§hrend des Mixens sollten sie nicht mittels Sch√ľtteln, Ausschalten oder Umr√ľhren eingreifen m√ľssen, damit alle Zutaten ausreichend zerkleinert werden.

Beschaffenheit und Material des Mixbehälters

Mixbehälter gibt es aus Kunststoff und Glas. Kaufen Sie einen Mixer mit Kunststoffbehälter, sollten sie darauf achten, dass dieser frei von dem gesundheitsschädlichen Weichmacher BPA ist.

Benutzerfreundlichkeit

Benutzerfreundlichkeit von Mixer im Test und VergleichEin guter Mixer sollte sich einfach, schnell und intuitiv bedienen lassen. Desweiteren muss dem Mixer eine gut verst√§ndliche, ausf√ľhrliche Bedienungsanleitung beiliegen.

Funktionsumfang

Moderne, gut ausgestattete Mixer besitzen unterschiedliche Programme und Zusatzfunktionen. Einige lassen sich beispielsweise vorprogrammieren, sodass der Mixer sich auf das zu verarbeitende Mixgut einstellt.

Mögliche Einsatzgebiete

Ein Mixer eignet sich idealerweise nicht nur zur Zubereitung von Smoothies und Shakes, sondern auch zum Zerkleinern von gefrorenen Fr√ľchten, crushed Eis, N√ľssen und anderen festen Zutaten.

Preis-Leistungsverhältnis

Mixer gibt es bereits ab 20 Euro. Anders als bei anderen Produkten gilt bei Mixern jedoch die Regel, dass teurere Geräte im Vergleich besser abschneiden.
Nichts desto trotz sollten Sie nat√ľrlich bei jedem Modell darauf achten, welche Qualit√§t, Leistung und Funktionen Ihnen f√ľr den jeweiligen Kaufpreis geboten werden.

H√§ufige M√§ngel und Schwachstellen – Darauf m√ľssen Sie beim Kauf eines Mixers achten!

H√§ufige M√§ngel und Schwachstellen Mixer im Test und VergleichOb teuer oder g√ľnstig – M√§ngel und Schwachstellen kann laut Test jedes Ger√§t mit sich bringen. Stiftung Warentest bem√§ngelt im Vergleich, dass fast alle Ger√§te sehr laut arbeiten. Entscheiden Sie sich f√ľr ein leiseres Ger√§t, m√ľssen Sie laut Vergleich bei der Leistung Abstriche machen. Eine ganz gro√üe Schwachstelle stellt zudem die Langlebigkeit dar. Sehr teure Modelle, beispielsweise von Vitamix, besitzen eine 10-j√§hrige Garantie.

Bei g√ľnstigeren Ger√§ten schaut dies meist anders aus. So kommt es vor, dass bei einigen Ger√§ten die Bodenplatten √ľberhitzen oder die Antriebsriemen rei√üen. Nicht zu vernachl√§ssigen sind zudem die Sicherheitsaspekte. Der Deckel sollte fest auf dem Beh√§lter sitzen und nicht abspringen. Idealerweise l√§sst er sich beim Mixen nicht √∂ffnen, so dass keinerlei Verletzungsgefahr besteht.

Internet und Fachhandel im Vergleich: Wo Sie Ihren Mixer am besten kaufen

Wo Sie kaufen Mixer im TestvergleichHochleistungs-, Stab- und Standmixer lassen sich sowohl im Fachhandel, als auch in zahlreichen Online-Shops erwerben. Im Fachhandel profitieren Sie von einer pers√∂nlichen, unmittelbaren Beratung. Desweiteren stellen viele Shops ihre Mixer zur Schau, so dass Sie sich direkt vor Ort von deren Leistung √ľberzeugen und sie miteinander vergleichen k√∂nnen. Weitere Vorteile bietet der Fachhandel leider nicht, denn die Auswahl ist meist gering und die Ger√§te sind vergleichsweise teuer.

Bestellen Sie im Netz, profitieren Sie im Vergleich zum Fachhandel von einer sehr gro√üen, abwechslungsreichen Auswahl, g√ľnstigen Preisen, bequemer Lieferung und den Rezensionen anderer Kunden, die Sie zum Vergleich nutzen k√∂nnen.

Das sind die aktuellen Bestseller-Mixer bei Amazon

Auf der Amazon-Bestseller-Liste landen in √úbereinstimmung der Kunden ausschlie√ülich die 100 beliebtesten Ger√§te. Das Team von Expertentesten hat sich die Top 5 etwas n√§her angeschaut. Begehrt sind laut Vergleichstabelle vor allem Ger√§te im g√ľnstigen bis mittleren Preissegment. Hochleistungsmixer von Vitamix oder Omniblend werden seltener verkauft. Derzeit setzt sich die Liste wie folgt zusammen:

Platz 5 – homgeek Standmixer

Die aktuellen Amazon-Bestseller Mixer im Test und VergleichAuf Platz 5 landet der homgeek Standmixer, der Smoothie-Blender und Eis-Zerkleinerungsmaschine in sich vereint. Der Standmixer punktet in erster Linie mit seiner √ľberdurchschnittlichen Leistung von 2.000 Watt und 30.000 Umdrehungen pro Minute.

Der BPA-freie Tritan-Behälter fasst 2 Liter und der Zerkleinerer besteht aus 8 gehärteten Edelstahlmessern.

Dar√ľberhinaus bietet das Ger√§t 8 verschiedene Geschwindigkeitsstufen, 4 vorprogrammierte Modi sowie einen Sicherheitsschalter.

Platz 4 – Uten Standmixer

Platz 4 geht in der Nebeneinanderstellung an den Multifunktionsstandmixer von Uten, der mit mehreren Mixbeh√§ltern ausgestattet ist. Im Lieferumfang enthalten sind ein Mixbeh√§lter mit 1,5 Liter Fassungsverm√∂gen, ein Mixbecher, ein niedriger Mixbecher, ein Mahl- und Entsaftungsaufsatz sowie 2 Flaschen, die allesamt aus Kunststoff bestehen. Der Motor bietet eine Leistung von 220 Watt und 22.000 Umdrehungen pro Minute. Das Ger√§t wird mit 2 verschiedenen Klingenaufs√§tzen aus Edelstahl geliefert, verf√ľgt √ľber eine automatische Abschaltfunktion, die vor √úberhitzung sch√ľtzt und bietet 2 Geschwindigkeitsstufen.

Platz 3 – Bosch Standmixer SilentMixx Pro

Der Bosch SilentMixx Pro, der einen besonders ger√§uscharmen Betrieb verspricht, landet auf Platz 3. Der Beh√§lter besteht aus ThermoSafe Glas, einem extra dicken Glas, das einen sicheren Mixvorgang gew√§hrleistet. Der Standmixer eignet sich dank dem High-Speed-Programm sowohl zum Zubereiten von Smoothies, als auch zur Herstellung von crushed Eis und zum P√ľrieren gefrorener Fr√ľchte.

Mit 900 Watt und 33.000 Umdrehungen pro Minute bietet das Gerät eine relativ hohe Leistung.
Der Behälter lässt sich besonders leicht reinigen, denn das EasyKlick-Messer kann zum Säubern ganz einfach entfernt werden.

Platz 2 – Russell Hobbs Standmixer Mix & Go

Der Russell Hobbs Mixer im Test und VergleichPlatz 2 geht an den Russell Hobbs Standmixer Mix & Go, der sich in erster Linie zur Zubereitung von Smoothies und Shakes eignet.

Der Motor des kleinen Standmixers liefert 300 Watt mit bis zu 23.500 Umdrehungen pro Minute.

Der Mixbeh√§lter fungiert gleichzeitig als Trinkflasche, kann ganz einfach vom Standfu√ü abgeschraubt werden und mit einem der mitgelieferten Deckel verschlossen werden. Im Lieferumfang enthalten sind 3 BPA-freie Flaschen, eine davon mit K√ľhlakku.

Das Ger√§t ist mit einem 2-fl√ľgeligem Edelstahlmesser ausgestattet und l√§sst sich sehr einfach bedienen, denn der Mixvorgang startet, sobald der Beh√§lter einrastet.

Platz 1 – WMF Mini-Standmixer kult X

Auf Platz 1 landet der WMF Mini-Standmixer kult X, bei dem es sich um einen kleinen, simplen Smoothie-Maker handelt. Der Mixbeh√§lter mit einem Fassungsvolumen von 600 Milliliter dient hier ebenfalls als Trinkflasche und kann ganz einfach vom Standfu√ü entfernt werden. Der Blender bietet eine Leistung von 300 Watt und wird mit einem extra Trinkdeckelverschluss geliefert. Gemixt werden kann ausschlie√ülich bei aufgesetztem Beh√§lter, wobei das Ger√§t mit einem 4-fl√ľgeligem Edelstahlmesser punktet.

Wissenswertes und Ratgeber

Stiftung Warentest Mixer-Test – Die Ergebnisse der Gegen√ľberstellung

Wissenswertes & Ratgeber Mixer im Test und VergleichStiftung Warentest f√ľhrte die letzte Mixer-Eignungspr√ľfung im Oktober 2016 durch. Getestet wurden 18 Standmixer und ein Stabmixer, der zum Vergleich herangezogen wurde: 6 Smoothie-Mixer (AEG, Bomann, Clatronic, Nutribullet, Russell Hobbs, WMF), 6 Standmixer mit bis zu 1.000 Watt (AEG, Bosch, Braun, Krups, Philips, Russell Hobbs), 6 Hochleistungsmixer mit √ľber 1.000 Watt (Bianco di puro Puro, Gastroback, KitchenAid, Vitamix, WMF) und der Stabmixer Braun MQ5137 BK. Das Test-Ergebnis: Mit fast allen Test-Ger√§ten lassen sich cremige Smoothies zubereiten, einzig und allein der Standmixer von Caso hinterl√§sst im Experiment gr√∂√üere St√ľckchen.

Zum Hacken von Kr√§utern eignet sich der Stabmixer von Braun am besten. Bez√ľglich der Lautst√§rke konnte beinahe keines der Test-Modelle √ľberzeugen.

Bei maximaler Leistung muss mit bis zu 90 Dezibel gerechnet werden.
Etwas leiser ist der Bosch Silentmixx, allerdings entt√§uschte dieser beim Ergebnis. Hinsichtlich der Haltbarkeit versagte der KitchenAid Hochleistungsmixer, der laut Produkttest nicht mal ein Jahr √ľberlebte.

Zahlen, Daten und Fakten rund um Mixer

Zahlen, Daten und Fakten Mixer im Test und VergleichMixer gibt es in den unterschiedlichsten Variationen. Die Leistung einfacher Haushaltsmixer, die zwischen 20 und 150 Euro kosten, beläuft sich laut Studie auf 200 bis 800 Watt bei bis zu 20.000 Umdrehungen. Der Behälter fasst zwischen 600 Milliliter und 1,5 Liter, selten auch bis zu 2 Liter. Meist wird vom Hersteller eine 2-jährige Garantie angeboten.

Etwas anders schaut es bei Hochleistungs- und Profistandmixern aus. Die Leistung bewegt sich hier zwischen 800 und 2.000 Watt bei bis zu 37.000 Umdrehungen. Das Fassungsverm√∂gen des Beh√§lters betr√§gt im Durchschnitt 1,5 bis 2 Liter. Die Ger√§te kosten zwischen 200 und 300 Euro, einige Modelle sind aber auch wesentlich teurer. Die Garantie bel√§uft sich f√ľr gew√∂hnlich auf 2 bis 7 Jahre, manchmal aber auch auf 10 Jahre. Weniger Leistung, etwa 150 bis maximal 800 Watt, bieten Stabmixer, die bereits ab 20 Euro erh√§ltlich sind.

7 Tipps zur Pflege

Tipp 1

Tipp 1

Achten Sie beim Kauf darauf, dass sich das Messer einfach herausnehmen lässt. So lässt sich der Mixer wesentlich leichter reinigen.

Tipp 2

Tipp 2

Säubern Sie das Gerät immer direkt nach dem Gebrauch, damit Verkrustungen, Bakterien und Keime keine Chance haben.

Tipp 3

Tipp 3

Benutzen Sie zum Reinigen neben Sp√ľlmittel gelegentlich eine leichte Lauge sowie Kaisernatron, da diese Kombination organische R√ľckst√§nde entfernt.

Tipp 4

Tipp 4

Lassen Sie das Messer regelmäßig nachschleifen oder tauschen Sie es aus, da es mit der Zeit stumpf wird.

Tipp 5

Tipp 5

Möchten Sie den Mixer länger lagern, wählen Sie einen Platz, an dem kein Staub und Dreck in den Behälter gelangt. Ideal eignet sich der Originalkarton.

Tipp 6

Tipp 6

Reinigen Sie neben dem Beh√§lter auch Standfu√ü und Sockel regelm√§√üig, am besten mit einem leicht feuchten Tuch und einer kleinen Menge Sp√ľlmittel.

Tipp 7

Tipp 7

Kontrolle ist wichtig! Lassen Sie den Beh√§lter nach dem S√§ubern gr√ľndlich trocknen, denn zu viel Feuchtigkeit kann dem Standfu√ü inklusive Motor schaden.

Fragen und Antworten

Welcher Mixer eignet sich laut Praxistest f√ľr Gr√ľne Smoothies?

Fragen & Antworten Mixer im Test und VergleichGr√ľne Smoothies werden idealerweise mit Hochleistungsmixern ab 1.000 Watt und einer m√∂glichst hohen Umdrehungszahl zubereitet, da die Pflanzenfasern so am besten zerkleinert und das wertvolle Chlorophyll optimal freigesetzt werden kann.

Wie viele Klingen besitzt ein Standmixer?

Die meisten Standmixer, ausgenommen von kleinen Smoothie Blendern, besitzen 4 bis 6 Klingen. Smoothie Blender mit einem geringen Fassungsvermögen besitzen hingegen oft nur 2 Klingen.

Sind Mixbeh√§lter sp√ľlmaschinengeeignet?

Ob ein Mixbeh√§lter sp√ľlmaschinengeeignet ist, h√§ngt vom Material ab. Glas eignet sich f√ľr gew√∂hnlich sehr gut, Kunststoff je nach Art und Hersteller.

Wof√ľr wird welcher Mixer gebraucht?

Preiswerte Haushaltssmoothies eignen sich zur Herstellung von Shakes sowie Obst- und Gem√ľse-Smoothies.¬†

Hochleistungsmixer zerkleinern auch feste Zutaten, beispielsweise N√ľsse und gefrorenes Obst, so dass sich mit ihnen auch Nussmus und Eis herstellen l√§sst. Stabmixer eignen sich vorrangig f√ľr Dips, Saucen und Dressings.

Wo liegt der Unterschied zwischen einem Haushalts- und einem Hochleistungsmixer?

Wo liegt der Unterschied zwischen Mixer im Test und VergleichIm Vergleich bieten Hochleistungs- und Profimixer mehr Leistung und ein besseres Mixergebnis als die meisten g√ľnstigen Haushaltsmixer.

Wer hat den elektrischen Mixer erfunden?

Der elektrische Mixer wurde 1922 von dem US-Amerikaner Stephen Poplawski erfunden, wobei dieser zu Beginn ausschlie√ülich f√ľr die Gastronomie gedacht war. Erst in den darauffolgenden Jahren besch√§ftigte sich Poplawski mit der Entwicklung diverser Haushaltsmixer.

Wie wird ein Mixer mit Strom versorgt?

Ein Standmixer wird √ľber ein Netzkabel mit Strom versorgt, wohingegen manche Handmixer mit Batterien betrieben werden k√∂nnen.

Alternativen zum Mixer

Wer sich keinen Mixer leisten kann oder m√∂chte, kann f√ľr Saucen, Dips und Co. auch auf einen einfachen P√ľrierstab zur√ľckgreifen. Leckere und gesunde Getr√§nke lassen sich dagegen mit einem Entsafter herstellen, preislich √Ąhnlichkeit mit Hochleistungsmixern besitzen. Sehr gut eignen sich sogenannte Slow Juicer, die das Obst besonders schonend entsaften. So bleibt ein Gro√üteil der wertvollen Vitamine und Mineralstoffe erhalten.

Weiterf√ľhrende Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...