In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Bodenstaubsauger Test 2019 ‱ Die 10 besten Bodenstaubsauger im Vergleich

Schnell kurz die KrĂŒmel vom Teppich saugen oder einmal die Sofapolster entstauben - das gelingt ganz fix mit einem guten Bodenstaubsauger, der leicht und tragbar ist. Die Redakteure des im gesamten DACH-Raum bekannten, zertifizierten und neutralen Verbraucherschutzes ExpertenTesten haben sich denn auch sehr grĂŒndlich im Netz nach Testanalysen, Produktvergleichen und Kundenstimmen umgesehen, sie gesammelt und ausgewertet. Ihre Resultate fanden Eingang in eine umfassende Vergleichstabelle der besten Bodenstaubsauger, die gegenwĂ€rtig auf dem Markt sind. Schauen Sie nach und entdecken Sie dort bequem und ohne Fehlkaufrisiko den passenden Bodenstaubsauger fĂŒr Ihr Zuhause.

Bodenstaubsauger Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Bodenstaubsauger und wie funktioniert er?

Was ist ein Bodenstaubsauger Test und Vergleich?Der Bodenstaubsauger gehört generell zu den tragbaren Staubsaugerarten. Er definiert sich durch eine GerĂ€teeinheit, in welcher sich wenigstens Filter, Motor und GeblĂ€se befinden. Diese GerĂ€teeinheit ist auf RĂ€dern oder Rollen gelagert. DarĂŒber hinaus gehört zu einem Staubsauger dieser Art ein Saugrohr mit BĂŒrstenkopf, der per Schlauch mit der GerĂ€teeinheit verbunden ist. Es gibt verschiedene Arten von Bodenstaubsaugern, deren Wirkungsweise Ă€hnlich ist. Der Bodenstaubsauger gehört dank seiner Bauweise zu den leistungsstĂ€rksten Staubsaugerarten. Die Wirkungsweise ist relativ simpel.

Das GeblĂ€se erzeugt einen Unterdruck, durch den Staub und andere Verschmutzungen ĂŒber den BĂŒrstenkopf, Saugrohr und Schlauch bis zum Filter gesaugt werden. Dort erfolgt eine Reinigung der Luft, die gesĂ€ubert wieder ausgestoßen wird. ExpertenTesten stĂŒtzt sich bei den Ergebnissen auf Tests, die sich auf nachvollziehbaren und seriösen PrĂŒfungen und Wertungen stĂŒtzen, insbesondere von der Stiftung Warentest.

Anwendungsbereiche – Bodenstaubsauger im Einsatz

Ein Staubsauger kommt sowohl fĂŒr den privaten Bereich in Frage kommen als auch im gewerblichen Bereich, zum Beispiel bei der Reinigung von BĂŒros. Ein guter Bodenstaubsauger fĂŒhlt sich auf allen BodenbelĂ€gen, also vom Teppich bis zum Hartboden wohl. Dank seiner LeistungsstĂ€rke und hohen AufnahmekapazitĂ€t kommen Bodenstaubsauger vor allem fĂŒr große FlĂ€chen in Betracht.

FĂŒr kleine FlĂ€chen sind sie hĂ€ufig nicht wendig genug. Sie verfĂŒgen ĂŒber einen großen Aktionsradius und zumeist ĂŒber eine gehobene und umfĂ€ngliche Ausstattung.

Durch die an der GerĂ€teeinheit angebrachten RĂ€der oder Rollen, ist die Bedienung besonders komfortabel. Dank der ausgeklĂŒgelten Filtertechnologien eignet sich der Bodenstaubsauger besonders gut fĂŒr Allergiker.

Welche Arten von Bodenstaubsaugern gibt es?

Welche Arten vom Bodenstaubsauger gibt es in einem Testvergleich?Bei der Auswahl des besten Bodenstaubsaugers hat die ExpertenTesten-Crew, ebenso wie die Stiftung Warentest, diesen Staubsaugertyp in verschiedene Kategorien eingeteilt, auch wenn sich der Aufbau des großen Saugers nicht Ă€ndert. Eine wichtige Einteilung ist die nach Staubsaugern mit Beutel und ohne Beutel.

Eine weitere Unterscheidung erfolgt in Saugern mit RĂ€dern und Bodenstaubsaugern mit Rollen. DarĂŒber hinaus kann eine Einteilung nach der LeistungsstĂ€rke des Motors, gemessen in Watt, vorgenommen werden. Eine Separation erfolgt in Anbetracht der Energiequelle in Bodenstaubsauger mit Akku und Stromkabel.

Kurzinformation zu fĂŒhrenden sechs Herstellern von Bodenstaubsaugern

  • AEG
  • Bosch
  • Dirt Devil
  • Dyson
  • Vorwerk
  • Clean Maxx
Einer der MarktfĂŒhrer unter den Herstellern ist AEG. Die Produkte des Elektronikkonzerns stehen fĂŒr sorgfĂ€ltig verarbeitete und innovative GerĂ€te. AEG bietet Bodenstaubsauger aller Arten an. Dazu gehören auch Staubsauger, die sich speziell an Tierbesitzer richten. Die AEG-Bodenstaubsauger gehören beim Vergleich sowohl bei ExpertenTest als auch bei der Stiftung Warentest zu den Testsiegern oder bestplatziertesten GerĂ€ten.
Bodenstaubsauger von Bosch gehören zu den beliebtesten GerĂ€ten dieser Art. Der ElektrogerĂ€tekonzern bietet verschiedene Arten an und legt dabei den Fokus auf eine große Saugkraft und hohe QualitĂ€t. Bosch-Bodenstaubsaugern wissen ĂŒberdies beim Vergleich im Design zu ĂŒberzeugen.
Die Marke Dirt Devil gehört seit mehr als 20 Jahren untrennbar zur Staubsaugerkultur. Dieses Unternehmen vertreibt hochwertige und leistungsstarke Bodenstaubsauger. Die Staubsauger von Dirt Devil zeichnen sich durch ein attraktives Preis- und LeistungsverhÀltnis aus. Innovative Technologien und ein dynamisches Design zeigen sich im Vergleich auffÀllig.
Bodenstaubsauger von Dyson sind weltweit bekannt. BerĂŒhmt sind die GerĂ€te dieses Herstellers ob ihres besonderen Design und der grundlegend anderen Technik. Dyson legt einen besonderen Wert auf einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt. Die Staubsauger dieser Marke gehören hĂ€ufig zu den vorne platzierten GerĂ€ten im Test von ExpertenText und Stiftung Warentest.
Die Bodenstaubsauger von Vorwerk besitzen bereits Kultstatus. Ihr Vertrieb wird in der Regel ĂŒber versierte VerkĂ€ufer direkt in den eigenen vier WĂ€nden betrieben, wo die GerĂ€te gleich einmal eingesetzt werden können. Vorwerk kommt aus Deutschland und bietet, trotz oder wegen seines Kultstatus, eine Saugtechnik mit modernen Aspekten und vor allem einen hohen QualitĂ€tsstandard an.
Ein Clean Maxx Bodenstaubsauger wird gerne fĂŒr eine schnelle und effektive Reinigung eingesetzt. Das Unternehmen bietet eine große Modellauswahl mit einem attraktiven Preis- und LeistungsverhĂ€ltnis. Die Tests fĂŒr Bodenstaubsauger von Clean Maxx hat das Team von ExpertenTest gesammelt und im Vergleich bewertet.

 

So werden Bodenstaubsauger getestet

Nach diesen Testkriterien werden Bodenstaubsauger bei uns verglichenEin Test von Bodenstaubsauger ist relativ einfach und lÀsst sich in drei Teile gliedern:

  • Angaben des Herstellers
  • SichtprĂŒfung
  • Praxistest

So Ă€hnlich testet beispielsweise die Stiftung Warentest. Der Test sollte fĂŒr alle vergleichbaren Bodenstaubsauger identisch durchgefĂŒhrt werden, damit die Ergebnisse miteinander kontrolliert und ausgewertet werden können. Nur auf diese Weise lĂ€sst sich der beste Bodenstaubsauger einer Art ermitteln.

Angaben des Herstellers

Hierbei werden vor allem die Werte erfasst, die sich in Zahlen ermitteln lassen. Dies sind insbesondere die Leistung und der jĂ€hrliche Energieverbrauch. Auch Gewicht und GrĂ¶ĂŸe können diesen Angaben entnommen werden; sie lassen sich am GerĂ€t auch selbst messen oder ermitteln.

Die SichtprĂŒfung

Bei der SichtprĂŒfung kommt es nicht allein auf das Design an.

Die SichtprĂŒfung gibt auch Auskunft ĂŒber die GĂŒte der Verarbeitung.

Sind die verschiedenen Teile gut aufeinander abgestimmt? Sind sie schlĂŒssig miteinander verbunden? In Sachen Design kommt es auf die Harmonie bei der Farbgebung aber auch auf die Bauweise an.

Der Praxistest

Die wichtigste PrĂŒfung ist der Test des Bodenstaubsaugers in der Praxis. Dazu wird der Staubsauger ĂŒber verschiedene Bodenarten gefĂŒhrt und bestimmte Werte ermittelt. Wie gut saugt er? Wie laut ist der Bodenstaubsauger dabei? Eignet er sich auch fĂŒr Allergiker oder bleibt die HĂ€lfte der Verschmutzungen auf dem Boden zurĂŒck? Sie sehen, beim Test vom Bodenstaubsauger gilt es viele Fragen zu stellen. Die Antworten, die zu diesen Fragen gefunden wurden, hat das ExpertenTest-Team nachstehend zusammengestellt. Besonderen Einfluss haben die Erkenntnisse von Stiftung Warentest genommen.

Kriterien

Kriterien bei dem Bodenstaubsauger im Test und VergleichBeim Produktvergleich sollten die gleichen Kriterien einheitlich getestet werden. FĂŒr einen Bodenstaubsauger sind dies die folgenden Vergleichskriterien:

  • Leistung
  • LautstĂ€rke
  • Filter und Filtersysteme
  • Volumen des AuffangbehĂ€lters oder des Beutels
  • GrĂ¶ĂŸe und Gewicht des Staubsaugers
  • Mit oder ohne Beutel
  • Versorgung mit Strom

Die Leistung

Die Leistung eines ElektrogerĂ€tes wird ĂŒblicherweise in Watt gemessen. Dies gilt auch fĂŒr Bodenstaubsauger. Sie drĂŒckt jedoch allein die Leistung des Elektromotors aus. FĂŒr die Bewertung des Staubsaugers ist zusĂ€tzlich die Saugleistung entscheidend.

Die LautstÀrke

LautstÀrke bei dem Bodenstaubsauger im Test und VergleichDie LautstÀrke des Staubsaugers wird in Dezibel gemessen. LÀrm wird heute oftmals störend empfunden. Ein leiser Bodenstaubsauger mit einer LautstÀrke von nicht mehr als 65 Dezibel ist angenehm. Die LautstÀrke hÀngt von mehreren Faktoren ab wie zum Beispiel der Saugkraft, der Verarbeitung des GehÀuses und der Filterleistung.

Filter und Filtersysteme

Ein guter Bodenstaubsauger verfĂŒgt ĂŒber mehr als einen Filter; meist ĂŒber ein ausgeklĂŒgeltes System von Filtern, um möglichst viele Verunreinigungen und Schadstoffe zu entfernen.

Volumen des AuffangbehÀlters oder des Beutels

Die richtige GrĂ¶ĂŸe des AuffangbehĂ€lters hĂ€ngt von der Nutzung ab. Das Volumen wird in Liter gemessen.

GrĂ¶ĂŸe und Gewicht des Staubsaugers

Das Gewicht und die GrĂ¶ĂŸe des Staubsaugers beeinflussen den Komfort bei seiner Nutzung.

Je kleiner die FlÀche, umso kompakter sollte der Staubsauger gebaut sein.

Mit oder ohne Beutel

Die Gretchenfrage beim Bodenstaubsauger – lieber im BehĂ€lter auffangen oder im Beutel?

Versorgung mit Strom

Wie flexibel benötigen Sie den Staubsauger? Soll er am Stromkabel hÀngen oder per Akku funktionieren?

Welche hÀufigen MÀngel und Schwachstellen haben Bodenstaubsauger? Worauf muss beim Kauf geachtet werden?

Worauf muss ich beim Kauf eines Bodenstaubsaugers Testsiegers achten?Auch Staubsauger besitzen Nachteile und hĂ€ufige Schwachstellen. Einige dieser Nachteile resultieren ĂŒberwiegend aus der typischen Bauweise des Bodenstaubsaugers. Im Vergleich zu anderen Saugerarten zeigt sich der Bodenstaubsauger schwer und relativ umstĂ€ndlich in der Handhabung. FĂŒr kleine, verwinkelte RĂ€ume eignet er sich weniger. Dies gilt auch fĂŒr HĂ€user und Wohnungen mit mehreren Etagen. Ein Transport ĂŒber das Treppenhaus erweist sich oft als lĂ€stig bis umstĂ€ndlich.

Hierbei wird neben dem Gewicht auch der geringe Tragekomfort eines Saugers mit GerĂ€teeinheit und Saugrohr nebst Schlauch erwĂ€hnt. Sind RĂ€ume dicht möbeliert kommt der Bodenstaubsauger auch schnell an seine Grenzen. In einigen FĂ€llen werden einzelnen Staubsaugern ein Leistungsabfall bescheinigt, der nach einiger Zeit der Nutzung einsetzt und ein relativ hoher Wartungsaufwand fĂŒr Filter und Reinigung des GerĂ€tes.

Internet versus Fachhandel: Wo kaufe ich meinen Bodenstaubsauger?

Wer vor dem Kauf eines Bodenstaubsaugers steht, steht auch immer wieder vor der Frage, wo er das GerÀt am besten kaufen kann: im Online-Handel oder im GeschÀft vor Ort.

WĂ€hrend die Filiale vor Ort eine persönliche Beratung bietet, kann der Kauf per Internet gleich mehrere Vorteile vereinen. So können Sie Ihren neuen Bodenstaubsauger 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche kaufen, ganz unabhĂ€ngig von irgendwelchen Öffnungszeiten.

Sie sparen sich die Kosten und die Zeit fĂŒr die An- und Abfahrt zur Filiale vor Ort und auch Schlangestehen an der Kasse ist online kein Thema. Noch wichtiger aber ist die bessere Vergleichbarkeit der Angebote, die grĂ¶ĂŸere Auswahl an GerĂ€te und die deutlich gĂŒnstigeren Preise, die der Online-Handel bietet. Ihren Staubsauger erhalten Sie dann bis nach Hause geliefert.

Das sind die aktuellen Bodenstaubsauger-Bestseller bei Amazon

Die Bestseller aus einem Bodenstaubsauger Test und VergleichNachstehend die fĂŒnf derzeitigen Bestseller bei Amazon:

Siemens Q5.0 extreme Silence Power Bodenstaubsauger VSQ5X1230

Der Siemens Q5.0 bietet bei wenig Stromverbrauch eine grĂŒndliche Reinigung. Dank der energieeffizienten compressorTechnology verbraucht der Bodenstaubsauger nur wenig Energie, obgleich er hervorragende Reinigungsergebnisse erzielt. Mit 70 Dezibel saugt er durch die activeSound Control besonders leise. Das Volumen des Staubbeutels betrĂ€gt 4,5 Liter.

Bosch BGC05A220A Cleann’n Staubsauger

Der Staubsauger von Bosch ist sauber, stark schnell. Er wird ohne Beutel genutzt und reduziert damit die Folgekosten. Dank der kompakten Bauweise und einem Leichtgewicht von 4,4 kg ist er einfach in der Handhabung.

Philips beutelloser Staubsauger PowerPro Compact FC9332/09

Der Philips Staubsauger zeichnet sich durch einen niedrigen Stromverbrauch bei gleichzeitig hoher Leistung aus. Er ist fĂŒr alle Bodenarten geeignet. Der AuffangbehĂ€lter besitzt ein Volumen von 1,5 Liter und kann leicht und hygienisch geleert werden. Die RĂ€der sind gummiert und vereinfachen die Handhabung.

Miele S 8340 PowerLine Staubsauger mit Beutel

Der Miele S 8340 verfĂŒgt ĂŒber eine Comfort-Kabelaufwicklung. Mit einem Tastentipp lĂ€sst sich das Kabel zusĂ€tzlich zur Fußtaste bequem einspulen. Der leise Bodenstaubsauger wird einfach bedient:

Über die Plus- und Minus-Fußsteuerung bedienen Sie den Staubsauger auf allen FlĂ€chen bequem und komfortabel. Der Aktionsradius betrĂ€gt 12 m.

AEG VX6-2-ÖKOX Staubsauger mit Beutel

Der AEG VX6-2-ÖKOX reinigt krĂ€ftig dank seiner Hochleistungsmotoren. Er ist leicht zu handhaben und besitzt dafĂŒr die 360° Motion Technology. Das GerĂ€t selbst ist zu 92% recycelbar.

Stiftung Warentest Bodenstaubsauger Test – die Ergebnisse

Die Ergebnisse von Stiftung Warentest zum Thema Bodenstaubsauger im ÜberblickDie Stiftung Warentest fĂŒhrt regelmĂ€ĂŸig einen Test und Vergleich zum Thema Staubsauger durch, damit Ihnen der beste Sauger zur Auswahl steht. Im Test geht das Institut auf besondere Kriterien ein, deren Ergebnisse einem Vergleich unterzogen werden. So hat die Stiftung die Saugkraft auf Teppichen gestestet, auf Hartböden und anderen Spezifikationen, die die GerĂ€te in Ihrem Haushalt antreffen können. Es wird nicht nur der beste Bodensauger ermittelt, sondern auch, ob die Angaben der Hersteller den Tatsachen entsprechen.

So hat die Stiftung Warentest in ihrem Vergleich von Bodenstaubsaugern im Jahr 2008 herausgefunden, dass die Saugkraft sich nicht allein durch die Wattzahl ermittelt werden kann.  Der beste Sauger ist nicht allein durch die Leistung zu bestimmen. Im Test ist vielmehr die Staubaufnahmeleistung ein besseres Kriterium.

In ihrem letzten Test hat die Stiftung Warentest insgesamt 15 Bodenstaubsauger untersucht. Dabei hat sie im Vergleich festgestellt, dass sechs GerĂ€te das Pradikat “Gut” erreichen. Im Test standen sowohl GerĂ€te mit und ohne Beutel.

Die Preisspanne der GerĂ€te lag zwischen 100 Euro und 1240 Euro. Weitere sechs Staubsauger erhielten im Test das PrĂ€dikat “Befriedigend” und nur zwei schnitten mit “Ausreichend” ab.

Das beste GerĂ€t war ĂŒbrigens nicht das teuerste. Dieses erhielt im Test der Stiftung nur das PrĂ€dikat “Ausreichend”. Der beste Bodenstaubsauger war in diesem Vergleich ein Eio. Ebenfalls ein gutes Ergebnis erzielte ein GerĂ€t von Vorwerk. In einem weiteren Test prĂŒfte die Stiftung Warentest ausschließlich GerĂ€te mit einem Staubbeutel. Dabei schnitt der Siemens Z 7.0 als bestes GerĂ€t, knapp vor dem Miele Complete ab.

Zahlen, Fakten und Daten rund um den Bodenstaubsauger

Alle Zahlen und Daten aus einem Bodenstaubsauger Test und VergleichDer Vergleich bei ExpertenTest und der Stiftung Warentest hat auch viele Zahlen und Daten zum Thema erbracht. Diese Werte ermöglichen einen Vergleich der verschiedenen GerĂ€te und Sie sollten vor einem Kauf die wichtigsten Werte kennen, damit Sie beim Kauf nicht das falsche GerĂ€t erwerben. Eine der wichtigsten Zahlen ist die Motorleistung des Staubsaugers, auch wenn sie allein nichts ĂŒber die Saugkraft aussagt. FĂŒr den hĂ€uslichen Gebrauch reichen GerĂ€te mit einer Leistung von weniger als 1000 Watt in der Regel aus. Im Test ĂŒberzeugten sogar Staubsauger mit einer Leistung von 600 Watt.

Wie schwer sollte ein Staubsauger sein? Ist dies nicht egal, wenn er ohnehin auf Rollen gezogen und weniger getragen wird? Das Gewicht eines Staubsaugers liegt im Durchschnitt zwischen 5 und 7 Kilogramm. Im Test wog das leichteste GerÀt etwas mehr als 4 Kilogramm.

Als Faustregel gilt: Je kleiner und verwinkelter der Raum, umso weniger sollte der Staubsauger wiegen, da er beim Saugen hÀufiger in die Hand genommen werden muss. Ein wichtiges QualitÀtsmerkmal ist die LautstÀrke. Im Test schwanken die Werte zwischen 65 und 80 Dezibel. Der Wert von 65 Dezibel entspricht einem sehr leisen Sauger, der auch in der Nacht im Mehrfamilienhaus eingesetzt werden könnte.

Eine weitere wichtige Zahl ist die GrĂ¶ĂŸe des AuffangbehĂ€lters. Wer nicht so hĂ€ufig den Beutel oder den AuffangbehĂ€lter wechseln bzw. sĂ€ubern möchte, der sollte auf die GrĂ¶ĂŸe des AuffangbehĂ€lters achten.

Dieser liegt im Vergleich der besten GerÀte zwischen 1,5 und 4,5 Litern. Ein Wert, der im Test der Institute nicht genau ermittelt werden kann, ist die Höhe der Folgekosten. Neben den Anschaffungskosten, die gleich Thema sind, kommen vor allem beim Staubsaugern mit einem Beutel zu Folgekosten, da in der Regel die Staubsaugerbeutel nicht mehrfach benutzt werden können.

Im Vergleich zu Staubsaugern ohne Beutel entstehen hier höhere Kosten. Folgekosten oder bessere Kosten spielen bei der Energieeffizienz eine Rolle. In einem Test wird die Energieeffizienz gelistet. Sie wird in Energieeffizienzklassen zusammengefasst. Die beste Klasse ist die Klasse A, die mit Pluszeichen ergÀnzt werden kann. Die schlechteste Klasse ist die Klasse E. Im Test zeigen die meisten Staubsauger die Klasse A.

5 Tipps zur Pflege und Wartung eines Bodenstaubsaugers

Auf diese Tipps mĂŒssen bei einem Bodenstaubsauger+ Testsiegers Kauf achten?Im Test der Stiftung Warentest ist hĂ€ufig auch die WartungsintensitĂ€t des Staubsaugers ein Thema. Zur Wartung gehört die Reinigung des Filters. Diese kann unter fließendem Wasser gesĂ€ubert werden. Dies sollten Sie regelmĂ€ĂŸig tun, um die Saugleistung nicht zu beeintrĂ€chtigen. Auch wenn der Staubsaugerbeutel noch nicht voll ist, sollte er nach einer gewissen Zeit ausgewechselt werden. Vor allem Essensreste, die dort gesammelt werden, können schimmeln.

Handelt es sich um einen Staubsauger mit AuffangbehĂ€lter, sollten Sie diesen regelmĂ€ĂŸig feucht auswischen. Dadurch verhindern Sie das Entstehen von unangenehmen GerĂŒchen. Apropos Duft: Legen Sie in den Staubsaugerbeutel oder in den StaubauffangbehĂ€lter Duftgranulat oder Duftbeutel. Damit duftet nach dem Saugen das ganze Zimmer. Den gleihen Effekt erreichen Sie durch das HinzufĂŒgen von Waschmittel in den Staubbeutel.

FAQ

Wie teuer ist ein guter Staubsauger?

Gestellte Fragen zum Bodenstaubsaugerim Test und VergleichDer Test von Stiftung Warentest hat gezeigt: Der beste Staubsauger muss nicht der teuerste sein. Rechnen Sie mit etwa 100 Euro.

Welche Leistung muss ein Bodenstaubsauger haben?

Der Test der Stiftung Warentest beweist: Die Wattzahl ist nicht entscheidend fĂŒr die Saugleistung. Auch Bodenstaubsauger mit einer Leistung von 600 Watt können gut saugen.

Wie entsorge ich meinen alten Staubsauger?

Es bieten sich drei kostenlose Möglichkeiten an: Geben Sie den alten Sauger beim HĂ€ndler ab, bei einer Sammelstelle fĂŒr Elektroschrott oder bei privaten Sammelstellen.

Können Sie jedem Test vertrauen?

Beachten Sie, dass ein Vergleich nicht immer neutral und sachlich ist. VertrauenswĂŒrdig ist neben dem Test der Stiftung Warentest der Vergleich verschiedener Tests bei ExpertenTest, da dieser unabhĂ€ngig erfolgt.

Was ist besser: mit oder ohne Beutel?

FAQ Bodenstaubsauger im Test und VergleichIm Test zeigen beide Arten gute Ergebnisse. Die Antwort auf diese Frage entscheidet Ihre Vorliebe.

Was kostet ein guter Bodenstaubsauger?

Im Vergleich von Stiftung Warentest befanden sich GerÀte mit einem Preis zwischen 100 und 1250 Euro. Dabei schnitt das GerÀt mit 100 Euro sogar besser ab.

Wo kann ich einen Bodenstaubsauger kaufen?

GrundsÀtzlich bestehen zwei Optionen: Internet und stationÀrer Handel.

Alternativen zum Bodenstaubsauger

Eine moderne Alternative zum Bodenstaubsauger ist der Saugroboter. Diese schaffen saugen Ihren Fußboden automatisch. Sie mĂŒssen nicht einmal zu Hause sein. Viele GerĂ€te lassen sich programmieren und weichen GegenstĂ€nden vollautomatisch aus. Wenn Sie wenig Zeit zum Saugen haben, ist der Saugroboter eine gute Alternative.

WeiterfĂŒhrende Quellen und Links zum Thema

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...