In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Smoker Test 2019 ‱ Die 10 besten Smokers im Vergleich

Grillfreunde, die gerne auf Holz grillen, werden sich sicher schnell fĂŒr einen Smoker erwĂ€rmen können. Dieser RĂ€ucherofen grillt die Grillwaren nicht direkt ĂŒber dem Feuer, sondern gart sie langsam, was das Fleisch besonders zart und saftig macht. Davon wollte sich auch das 70 Köpfe zĂ€hlende Redaktionteam des unabhĂ€ngigen, zertifizierten und DE-weit populĂ€ren Verbraucherportals ExpertenTesten ĂŒberzeugen und sammelte daher im Internet zahlreiche Tests, Vergleiche und Kundenrezensionen, um sie auszuwerten. Daraus erstellte es eine umfassende Vergleichstabelle der besten Smoker, die es hier im Handel zu kaufen gibt. Schauen Sie in die Tabelle und wĂ€hlen Sie bequem und ohne Retouregefahr den richtigen Smoker fĂŒr Ihre Grillparty aus.

Smoker Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Was ist ein Smoker und wie funktioniert er?

Was ist Smoker im Test und VergleichWenn Amerikaner von Barbecue sprechen, meinen sie damit meist nicht wie fĂ€lschlicherweise angenommen Grillen im Allgemeinen, sondern die Zubereitung der Speisen in einem RĂ€ucherofen, dem Smoker. Diese Art des Kochens wird vor allem in den SĂŒdstaaten und Texas zur Perfektion getrieben. Jede Region hat ihre ganz eigenen Rezepte und Tricks beim RĂ€uchern von Fleisch. Mit den Smokergrill fĂŒr zu Hause im Test und Vergleich, kommt das kulinarische Flair der USA endlich auch zu Ihnen in den Garten.

Ein Smokergrill wird in der Regel mit Holz befeuert und grillt das Fleisch nicht direkt auf der Hitzequelle, sondern es wird in einem langsamen Prozess gegart. Das Ergebnis sind besonders zarte und schmackhafte Fleischgerichte. 

Unterschiedliche Holzsorten bei der Verbrennung bringen außerdem unterschiedliche Aromen in die Garkammer. So ist noch mehr Vielfalt bei der Zubereitung möglich.

Anwendungsbereiche – Smoker im Einsatz

Anwendungsbereiche von Smoker im Test und VergleichSmoker sind etwas fĂŒr den Garten oder die Terrasse! Einige kleinere Modelle im Vergleich eigenen sich theoretisch auch fĂŒr den Balkon, aufgrund der erhöhten Rauchentwicklung ist hier aber Vorsicht geboten. Die ideale Verwendung fĂŒr einen Smoker ist die Zubereitung fĂŒr ein Fest mit Freunden und Familie. Smokergrills haben typischerweise eine große Garkammer mit mehreren Rosten, so können großen Mengen an Fleisch, aber auch an GemĂŒse und anderen vegetarischen und veganen SpezialitĂ€ten in einem Schwung zubereitet werden.

Die klassischen Gerichte aus den USA, bei denen der Smokergrill zum Einsatz kommt, sind Spare Ribs, Steak, LammrĂŒcken und das berĂŒhmte Brisket, die Brustspitze des Rindes. Aber auch Burger und HĂŒhnerschenkel können im Smoker perfekt zubereitet werden, wie externe Tests zeigen. Nicht fehlen darf außerdem die perfekte Barbecue-Sauce, die zum Fleisch serviert wird. Hier hat jeder Grillmeister seine ganz eigene Geheimrezeptur. Eher sĂŒĂŸ und mit Honig verfeinert oder scharf und voller Chili. Unterziehen Sie die verschiedenen Rezeptideen Ihrem ganz eigenen Test und Vergleich in Sachen Geschmack.

Digital Smoker von Char-Broil - die RĂ€ucherbox kann mit Holzchips oder Pellets befĂŒllt werden, so lĂ€sst sich dein Grillgut bis zu 8 Stunden RĂ€uchern

Digital Smoker von Char-Broil – die RĂ€ucherbox kann mit Holzchips oder Pellets befĂŒllt werden, so lĂ€sst sich dein Grillgut bis zu 8 Stunden RĂ€uchern

Welche Arten von Smokern gibt es?

Welche Arten von Smokern gibt es? im TestSmokergrills sind in unterschiedlichen Formen und Varianten erhĂ€ltlich. Das am meisten verbreitete Modell ist der sogenannte Barrel-Smoker, der auch im Test und Vergleich am hĂ€ufigsten vorkommt. Er besteht aus zwei Kammern: Einer waagrechten Garkammer fĂŒr Fleisch und weitere Speisen, sowie der seitlich angebrachten Heizkammer. Der Rauch wird von der Heizkammer gleichmĂ€ĂŸig in die Garkammer geleitet und tritt durch einen Schornstein wieder aus. Die Vorteile des Barrel-Smokers ist die GrĂ¶ĂŸe und der entstehende Geschmack. Als Nachteile zeigen sich im Test ein hoher Reinigungsaufwand und eine teilweise ungleichmĂ€ĂŸige Temperaturverteilung.

Der zweitbeliebteste Smokergrill ist der Reversflow-Smoker. Er ist Ă€hnlich wie der Barrel-Smoker aufgebaut, aber besitzt ein Zwischenblech, welches die Temperatur gleichmĂ€ĂŸiger verteilt. Eine automatische Temperaturregelung gibt es aber auch hier nicht. Das Grillen mit dem Smoker erfordert die hohe Aufmerksamkeit des Grillmeister und Hobbykochs.

Weitere Modelle sind Water-Smoker, Pellet-Smoker und Elektro-Smoker. Auch diese sind hoch in der QualitÀt und die Temperatur kann meist besser kontrolliert werden. Da sie jedoch nicht mit Holz befeuert werden, fehlt der so typische, rauchige Geschmack des amerikanischen Barbecues.

Die 7 fĂŒhrenden Hersteller von Smokern im Kurzformat

  • El Fuego
  • Nexgrill
  • Ultranatura
  • Taino
  • Tepro
  • Mayer Barbecue
  • Jamestown Grill
Bereits der Markenname lĂ€sst texanischen LebensgefĂŒhl aufkommen! El Fuego stellt nicht nur Smokergrills, sondern auch andere GrillgerĂ€te aller Art her. Die Modelle des regelmĂ€ĂŸig bei Test-Vergleichen zu finden und gehen nicht selten als Testsieger hervor. Neben der gute Verarbeitung setzt El Fuego auch auf besonders schönes Design, stets mit einem Hauch vom Wilden Westen.
Die Firma Nexgrill macht vor allem mit Smokern fĂŒr Einsteiger auf sich aufmerksam. Neben GerĂ€ten zum Grillen stellt das Unternehmen auch zahlreiche weitere Dinge fĂŒr den Garten her. Im Sortiment finden sich Camping-StĂŒhle, DekobrĂŒcken fĂŒr den Teich, Partyzelte und vieles mehr. Die Smokergrills schneiden im Test vor allem beim Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis gut ab.
Ultranatura ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Itzehoe und stellt GerĂ€te und Zubehör fĂŒr Garten, Sport und Freizeit her. Ihre Smokergrills ĂŒberzeugen nicht nur mit gutem Geschmackserlebnis, auch die Serviceleistung weiß zu begeistern. Bei Fragen oder Problemen mit dem Aufbau steht die Firma ihren Kunden an 6 Tagen die Woche mit Rat zur Seite.
Auch die Marke TAINO ist regelmĂ€ĂŸig auf den Bestenlisten im Test zu finden. Das noch junge Unternehmen wurde erst 2016 gegrĂŒndet und stellt Smoker, Gasgrills und Holzkohlegrills her. Der Name geht zurĂŒck auf einen Indianerstamm, der ebenfalls bereits durch Rauch Fleisch zubereitet hat.
Tepro ist ein weiterer Smokergrill-Hersteller aus Deutschland. Neben GrillgerĂ€ten und Zubehör können Sie bei Tepro auch Gartenmöbel und Pavillons erwerben. Damit ist fĂŒr die perfekte Grillparty garantiert gesorgt.
Der Grillspezialist Mayer mit Sitz in Deutschland, Polen und China stellt Smoker fĂŒr den europĂ€ischen und asiatischen Markt her. Die GerĂ€te ĂŒberzeugen vor allem durch den besonders hochwertigen, dicken Stahl, der fĂŒr eine lange Lebensdauer sorgt.
Die Marke Jamestown hat vom kleinen Kugelgrill fĂŒr den Balkon bis hin zum riesigen Smokergrill alles im Angebot. GeschĂ€tzt wird das Unternehmen bei seinen Kunden aufgrund des fairen Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnisses und dem modernen Design, das optisch einiges her macht.
Char-Broil Digital Smoker sorgt fĂŒr gleichmĂ€ĂŸiges, lang andauerndes und sicheres RĂ€uchern

Char-Broil Digital Smoker sorgt fĂŒr gleichmĂ€ĂŸiges, lang andauerndes und sicheres RĂ€uchern

So werden Smoker getestet

Der Test von Smokern ist Ă€ußert praxisbezogen, geht es doch vor allem um die Grillleistung der GerĂ€ts. Externe Experten ĂŒberprĂŒfen die Dauer und den Schwierigkeitsgrad der Montage. Dabei wird das Ergebnis im Hinblick auf den Aufbau durch durchschnittlich handwerklich geschickte Privatpersonen gewertet.

So werden die Smoker im Testvergleich getestetDas verwendete Material wird nach seiner QualitĂ€t und Verarbeitung gelistet. Der höchste PrioritĂ€t im Test hat das eigentliche Grillergebnis. Dabei muss jeder Smokergrill im Test mit der gleichen Art von Fleisch und dem gleichen Holz getestet werden. Der Blick liegt auf der Temperaturentwicklung, dem gleichmĂ€ĂŸigen Verteilen eben dieser Temperatur in der Garkammer und der Zartheit und dem Geschmack des Endergebnisses.

Das Team von ExpertenTesten vergleicht Praxistests von verschiedenen Quellen sowie Kundenerfahrungen und stellt diese einander gegenĂŒber. Durch diese Analyse entsteht ein möglichst genaues Bild sĂ€mtlicher Smoker auf dem Markt.

Dabei werden alle wichtigen Faktoren begutachtet, die fĂŒr einen hochwertigen Smokergrill von Bedeutung sind.

Anwendungsbereiche – Smoker im Einsatz

Test-Kriterien fĂŒr den Smoker-Vergleich

Materialien

Die QualitĂ€t eines Smokers hĂ€ngt zum großen Teil von den verwendeten Materialien ab. Je dicker der Stahl, desto einfacher die Temperaturkontrolle. Gusseiserner Rost gibt Extrapunkte.

Montage

Kriterien fĂŒr Smoker im Test und VergleichDer Aufbau eines Smokers muss einfach genug fĂŒr eine Privatperson sein. Auf eine gut verstĂ€ndliche Montageanleitung wird im Test ebenfalls geachtet.

Bedienung

Nach dem Lesen der Anleitung sollte der Smokergrill problemlos und ohne Verwirrung zu bedienen sein.

Grillergebnis

Das fĂŒr viele wohl wichtigste Test-Kriterium im Vergleich ist der Geschmack und die Textur beim gegarten Fleisch und GemĂŒse.

AblageflÀche

Gute Smoker bieten genug FlÀche, um Grillzubehör direkt am GerÀt zu lagern.

Auch der Rost fĂŒr das Fleisch muss groß genug sein, um mehrere Gerichte gleichzeitig zu garen.

Design

Smoker haben einen speziellen Look, der typisch amerikanisch erscheint. Hier gibt es dennoch Unterschiede im Design und einige besonders detailreich gestaltete Grills.

Preis-Leistungs-VerhÀltnis

Ein Smokergrill ist eine Investition fĂŒr hoffentlich viele kommende Sommer. Der Preis allein verrĂ€t dabei nicht immer die QualitĂ€t. Auch im gĂŒnstigen Sektor finden sich erstaunlich gute GerĂ€te.

Digital Smoker von Char-Broil - das Ergebnis: Saftiges, zartes, rauchiges oder wĂŒrziges BBQ

Digital Smoker von Char-Broil – das Ergebnis: Saftiges, zartes, rauchiges oder wĂŒrziges BBQ

HĂ€ufige MĂ€ngel und Schwachstellen – darauf muss ich beim Kauf eines Smokers achten!

HĂ€ufige MĂ€ngel und Schwachstellen Smoker im Test und VergleichDer Vergleich von authentischen Kundenrezensionen ist eine der besten Methoden, schon vor dem Kauf auf Gefahren und MĂ€ngel aufmerksam zu werden. Die Mannschaft von ExpertenTesten lĂ€sst diese Faktoren deshalb ebenfalls in ihren Test-Vergleich einfließen.

Als besonders hĂ€ufige Schwachstelle werden Probleme mit der Montage und schlechte Anleitungen genannt. Wer handwerklich geschickt ist, sollte im Normalfall hier allerdings nur wenige Schwierigkeiten haben. AbblĂ€tternde Lackierung ist ein weitere hĂ€ufig genannter Mangel. Hier handelt es sich eher um eine dekorative Schwachstelle, doch wer einen Smokergrill im perfekten Look haben möchte, sollte diesen Umstand fĂŒr seine persönliche Bewertung im Test zur Kenntnis nehmen.

Weitere MĂ€ngel, die im Zuge negativer Bewertungen abgegeben wurden, sind eine ungleichmĂ€ĂŸige Temperatur, undichte NĂ€hte, zu dĂŒnne MaterialstĂ€rke und Problem mit Rost.Die Verarbeitungsfehler kommen bei hochpreisigen Modellen deutlich weniger oft vor. Hier gilt es eine genaue AbwĂ€gung vorzunehmen.

Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich meinen Smoker am besten?

Wo kaufe ich einen Smoker im Test und VergleichEin Smoker ist eine hochpreisige Investition, bei der vor dem Kauf vieles beachtet wird. So stellt sich auch die Frage, ob das beste GerÀt im Test gleich online oder doch im stationÀren Handel gekauft werden soll.

Der Vorteil eines HĂ€ndlers vor Ort ist die Möglichkeit, den gewĂŒnschten RĂ€uchergrill gleich mit den eigenen Augen zu sehen und die Verarbeitung zu prĂŒfen. Mit etwas GlĂŒck ist der VerkĂ€ufer im Thema geschult und kann wertvolle RatschlĂ€ge geben. Dies ist aber leider nicht immer der Fall. Die meisten Smoker sind groß und schwer. Beim Kauf im örtlichen Handel muss sich um die Lieferung nach Hause hĂ€ufig selbst gekĂŒmmert werden.

Das Internet ersetzt das kompetenten BeratungsgesprĂ€ch durch eine Vielzahl an ausfĂŒhrlichen Praxistests, Analysen, Kundenrezensionen und authentischen Erfahrungsberichten. Informationsquellen wie der Test-Vergleich von ExpertenTesten helfen umfangreich bei der Kaufentscheidung.

Der gewĂ€hlte Smoker wird im Anschluss an den Kauf direkt vor Ihre HaustĂŒre geliefert. Diese Faktoren machen das Internet zur beliebtesten Bezugsquelle fĂŒr RĂ€uchergrills und auch andere GrillgerĂ€te.
Digital Smoker von Char-Broil - die Temperaturen können zwischen 37°C und 135°C eingestellt werden

Digital Smoker von Char-Broil – die Temperaturen können zwischen 37°C und 135°C eingestellt werden

Das sind die aktuellen Smoker Bestseller bei Amazon

El Fuego Smoker Dakota

Der Dauerbrenner in den Test-Vergleichen konnte auf Amazon schon rund 350 positive Kundenrezensionen fĂŒr sich gewinnen. Er wird direkt durch Amazon versandt, ist aber nicht in Prime enthalten. Die Versandkosten halten sich allerdings im fairen Rahmen, trotz der GrĂ¶ĂŸe und des Gewichts des Smokers. Kunden schĂ€tzen das tolle Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis und die QualitĂ€t der zubereiteten Speisen.

Tepro Smoker Biloxi

Die aktuellen Bestseller bei Amazon Smoker im Test und VergleichMit rund 100 positiven Bewertungen und der Auszeichnen Amazon’s Choice schafft es auch der RĂ€uchergrill von Tepro auf die Bestseller-Liste. FĂŒr Prime-Mitglieder wird der kostenlose Versand angeboten. Der schwarze Smoker im klassischen Design begeistert Hobby-Griller mit einer stabilen Verarbeitung und einem guten Ergebnis. Lediglich die Montage ist etwas zeitintensiv.

Nexos BBQ Smoker

Der Smokergrill mit Temperaturanzeige und RĂ€dern wird je nach gewĂŒnschter GrĂ¶ĂŸe von Amazon selbst oder einem Amazon-HĂ€ndler zu Ihnen nach Hause verschickt. Amazon berechnet faire Versandkosten und kann sofort liefern. Über 170 Kunden haben das Modell von Nexos bereits positiv bewertet und zeigen sich in den Kommentaren begeistert von der leichten Montage und dem Smoker-VergnĂŒgen, welches auch AnfĂ€ngern gleich gelingt.

Grill ‘n Smoke Classic Smoker

Ebenfalls sehr gefragt auf Amazon ist der Grill ‘n Smoke Classic, obwohl er nicht in Prime enthalten ist und durchaus heftige Versandkosten anfallen. Doch die QualitĂ€t des Smokers spricht fĂŒr sich.

Die positiven Bewertungen sprechen die FlexibilitĂ€t bei der Hitzeverteilung, die große AblageflĂ€che und den Rost aus hochwertigem Gusseisen an.

TecTake 3in1 BBQ Smoker

Praktisch, preiswert und als das perfekte Einsteiger-Modell prĂ€sentiert sich der 3in1 Smoker, der auf ĂŒber 180 positive Bewertungen der Amazon-Kunden kommen. Trotz seiner kompakten GrĂ¶ĂŸe schafft der Smokergrill die Zubereitung von Speisen fĂŒr bis zu 6 Personen. Die Fans dieses Smokers schĂ€tzen unter anderem die gute Leistung, wenn Gerichte wie Pulled Pork darin zubereitet werden.

Stiftung Warentest Smoker Test – die Ergebnisse

Stiftung Warentest Smoker im Test und VergleichSmoker liegen voll im Trend! Deshalb ist es umso verwunderlicher, dass die großen, renommierten Test-Plattformen und Vergleichs-Portale wie Stiftung Warentest und Ökotest sich noch nicht an einen großen Test und Vergleich rund um moderne Smokergrills gewagt haben.

SĂ€mtliche bisherigen Tests im Angebot von Stiftung Warentest beziehen sich auf herkömmliche Grills, seien sie mit Holzkohle, Gas oder Elektro zu befeuern. Kunden im gesamten deutschsprachigen Raum schĂ€tzen und vertrauen auf die Ergebnisse von Stiftung Warentest, weshalb ein Test und Vergleich der aktuellen Smoker auf dem Markt besonders schmerzlich vermisst wird. Analysen von anderen Test-Vergleichen, wie sie das Team von ExpertenTesten durchfĂŒhrt, sind deshalb fĂŒr die Kaufentscheidung besonders wichtig, um die noch fehlende Empfehlung durch Stiftung Warentest auszugleichen.

Zwar fehlt ein renommierter Test zum Thema Smoker und Grillen per RĂ€ucherofen, trotzdem finden sich auf Stiftung Warentest einige Vergleiche, die fĂŒr das nĂ€chste Grillfest von Interesse sind. So testete Stiftung Warentest bereits Grillsaucen, GrillanzĂŒnder und diverses Grillfleisch auf seine QualitĂ€t. Jeder Smokergrill ist nur so gut wie die Zutaten, die in ihm gerĂ€uchert werden. Der Blick auf die Tests lohnt sich also.
Digital Smoker von Char-Broil - patentierte RĂ€ucherkammer

Digital Smoker von Char-Broil – patentierte RĂ€ucherkammer

Zahlen, Daten, Fakten rund um den Smoker

Die Deutschen sind Grillweltmeister! Laut einer Umfrage von Statista gaben lediglich 15 % aller Deutschen an, nie oder nur sehr selten zu grillen. 89,7 % besitzen einen Grill oder leben in einem Haushalt mit Grill. Und stolze 95,8 % grillen gerne im Sommer oder wĂŒrden es tun, wenn sie die Möglichkeit dazu hĂ€tten. Die beliebteste Form des Grillens ist der klassische Holzkohle-Grill. Doch durch TV und Internet kommen immer mehr Hobbygriller auf den Geschmack, doch einmal einen Smokergrill auszuprobieren. Vor allem MĂ€nner sind offen fĂŒr die Idee der typisch amerikanische Zubereitungsart.

Zahlen, Daten, Fakten um den Smoker im Test und VergleichErfunden wurde die erste Version eines Barbecue-Smokers von den Sklaven der amerikanischen SĂŒdstaaten im 18. Jahrhundert. Ihnen stand nur qualitativ schlechtes Fleisch zur VerfĂŒgung, dass beim traditionellen Braten zĂ€h und schlecht genießbar war. Durch die langsame Zubereitung im Rauch, gepaart mit starken GewĂŒrzen, erfanden die Sklaven eine Methode, auch minderwertiges Fleisch zart und genießbar zu machen. Sie gaben ihre Entdeckung weiter an die arme, weiße Bevölkerungsschicht der damaligen Zeit.

Noch heute sind viele BBQ Restaurants in den USA fest in afroamerikanischer Hand. Jeder Bundesstaat und jede Stadt besitzt seine eigenen Rezepturen, vor allem was die zum Fleisch servierten Saucen anbelangt. In den letzten Jahren machte der Smokergrill den Sprung ĂŒber den großen Teich nach Europa. Gerichte wie Pulled Pork und Brisket werden auch hier immer beliebter. Die Smoker im Test und Vergleich machen es möglich, traditionelle amerikanische KĂŒche nun auch selbst zuzubereiten.

Gegart wird im Smokergrill auf etwa 120 Grad. Es ist im externen Test die beste Temperatur fĂŒr fast alle Fleischsorten. Das Fleisch kommt erst in den Smoker, wenn dieser die Temperatur erreicht hat, was durchaus auch ĂŒber zwei Stunden dauern kann. Die Essenszubereitung im Smoker ist nichts fĂŒr Eilige.

Profis schwĂ€rmen etwa von Pulled Pork, das bis zu 18 Stunden im Smoker gegart hat. Ganz so lange muss es beim Gebrauch im eigenen Garten nicht dauern. Aber rund fĂŒnf Stunden sollte man sich fĂŒr Gerichte wie Spare Ribs ruhig Zeit lassen. Nur so entfalten sich die geschmacklichen Vorteile eines Smokers auch tatsĂ€chlich.

Aufgrund der gesteigerten Nachfrage und immer grĂ¶ĂŸer werdenden Beliebtheit von Smokern wird auch die Konkurrenz auf dem Markt grĂ¶ĂŸer. Das fĂŒhrt zu besseren Preisen fĂŒr die Kunden. Einsteiger-Modelle sind bereits ab 100 Euro zu haben. Profi-GerĂ€te fĂŒr den gewerblichen Gebrauch können in die Tausende gehen. Die beliebtesten Holzarten zum Verbrennen im Smokergrill sind Buche, Eiche, Walnuss und Hickory. Wer mit verschiedenen Hölzern spielt, kommt im eigenen Geschmacks-Test auf eine Vielzahl an köstlichen Variationen. Das beste Holz wird dabei schnell gefunden.

7 Tipps zur Pflege eines Smokers

Tipp 1

Tipp 1

Reinigen Sie den Smokergrill nach jeder Benutzung. Sonst können Bakterien entstehen, die im schlimmsten Fall die Gesundheit gefÀhrden.

Tipp 2

Tipp 2

Die Außenseite kann mit einem Schwamm und Wasser geputzt werden. Bei hartnĂ€ckigen Verschmutzungen kann auch eine GrillbĂŒrste zur Hand genommen werden.

Tipp 3

Tipp 3

Auch fĂŒr die Garkammer reicht eine rasche Reinigung mit Wasser und GrillbĂŒrste.

Tipp 4

Tipp 4

Die anfallende Asche muss nach jeder Anwendung aus dem Feuerfach entfernt werden, sobald sie abgekĂŒhlt ist. Sonst droht eine Korrosion.

Tipp 5

Tipp 5

Wasser reicht fĂŒr die Reinigung vollkommen aus. HinzugefĂŒgtes SpĂŒlmittel hinterlĂ€sst oft RĂŒckstĂ€nde, die dem GerĂ€t und dem Fleisch schaden können.

Tipp 6

Tipp 6

Der Smokergrill muss nach der Reinigung vollkommen trocknen. Das Putzen bei Sonnenschein empfiehlt sich daher am besten.

Tipp 7

Tipp 7

Bei Nichtgebrauch sollte der Smoker mit einer SchutzhĂŒlle ĂŒberzogen werden, um das GerĂ€t vor Feuchtigkeit zu schĂŒtzen. Das gilt auch fĂŒr die Aufbewahrung im Winter im Keller oder der Garage.

Eindrücke aus unserem Smokers - Test

Die hÀufigsten Fragen und Antworten rund um den Smoker

Welches Fleisch ist das beste fĂŒr den Smoker?

In einem Smoker kann Rind, Schwein, Lamm und Huhn ideal zubereitet werden. Die Garzeit richtet sich je nach Fleischsorte. Aber auch GemĂŒse und Pilze werden im Smokergrill köstlich gegart.

Welches Holz soll man fĂŒr den Smoker verwenden?

Die hÀufigste verwendete Holzsorte ist Buchenholz. In den USA werden viele Smokergrills auch mit Hickory betrieben.

Wie lange dauert das Grillen im Smoker?

Fragen & Antworten Smoker im Test und VergleichDie Gardauer hĂ€ngt von den Gerichten ab, die zubereitet werden sollen. HĂŒhnerfleisch und GemĂŒse hat im Vergleich die kĂŒrzeste Gardauer. Eine große Portion Pulled Pork oder Spare Ribs mĂŒssen hingegen fĂŒr mindestens sechs Stunden in den Smoker.

Wie groß soll ein Smoker sein?

Der Test-Vergleich zeigt, dass es in jeder GrĂ¶ĂŸenkategorie gute Smoker gibt. Die kompaktesten sind fĂŒr Portionen fĂŒr sechs Personen ausgelegt. Wer öfter fĂŒr große Gruppen grillt, sollte einen Smokergrill mit genĂŒgend großer RostflĂ€che wĂ€hlen.

Wo finde ich Rezepte fĂŒr den Smoker?

Immer mehr Internetseiten und KochbĂŒcher beschĂ€ftigen sich mit dem Smoker. Wer ein authentisch amerikanisches BBQ-Erlebnis möchte, sucht am besten Rezepte direkt von amerikanischen Webseiten, die sich mit Google auch leicht ĂŒbersetzen lassen.

Welcher Smoker ist der beste?

Der Markt ist gefĂŒllt mit qualitativ hochwertigen GerĂ€ten zum fairen Preis. Im Test schneiden die Smoker von verschiedensten Marken regelmĂ€ĂŸig gut ab.

Der beste Smokergrill fĂŒr Ihre BedĂŒrfnisse hĂ€ngt von Faktoren wie GrĂ¶ĂŸe, HĂ€ufigkeit des Grillens und dem Budget ab.

Wie viel kostet ein Smoker?

Ein gĂŒnstiger und gute Smokergrill ist bereits im niederen dreistelligen Bereich zu finden. RegelmĂ€ĂŸige Testsieger fĂŒr den privaten Gebrauch kosten im Durchschnitt zwischen 300 und 600 Euro.

Alternativen zum Smoker

Alternativen Smoker im Test und VergleichWer das Raucharoma feinster Hölzer bei seinem Grillfleisch schmecken und riechen möchte, kommt um einen Smoker nicht herum. Allerdings gibt es einige Tricks, um auch auf dem herkömmlichen Kugelgrill ein wenig SĂŒdstaaten-Flair zu verströmen. Sogenannte Smoking Chips können der Holzkohle beigefĂŒgt werden. Sie entfalten durch die Hitze der Glut ihr Aroma und durchziehen das Fleisch mit angenehmen Duft. Die Wirkung ist nicht so intensiv wie beim Smokergrill und die Chips Ă€ndern auch nichts an der möglichen Zartheit des Fleisches, aber sie schaffen Vorfreude bis zu dem Zeitpunkt, an dem der beste Smoker im Test endlich selbst von Ihnen ausprobiert werden kann.

Char-Broil Digital Smoker - 4 verstellbare, im Backofen-Stil gehaltene Grilloste aus Edelstahl

Char-Broil Digital Smoker – 4 verstellbare, im Backofen-Stil gehaltene Grilloste aus Edelstahl

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...