In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Honor 6x Test 2019 • Die besten Honor 6x im Vergleich

Für das chinesische Honor 6X-Modell wird es zwar ein Update geben, dieses wird jedoch nicht für europäische Geräte verfügbar sein. Trotzdem muss das Honor 6X noch nicht ausrangiert werden, denn in den meisten Fällen läuft es auch mit dem älteren OS noch stabil. Was es auch weiterhin für das Honor 6X geben wird, sind Sicherheitspatches. Das beste Smartphone muss nicht immer teuer sein. Das beweist das Honor6x, das seit 2017 den Markt aufmischt. Im 6X Test erfahren Sie, was das günstige Technikwunder der Tochterfirma des Smartphoneanbieters Huawei wirklich kann. Vor allem dürfen Sie sich auf einen Fingerabdrucksensor und eine Dualkamera freuen, die das Highlight des Smartphones ist.

Was ist das Honor6X und wie funktioniert es?

Was ist ein Honor 6x Test und Vergleich?Das Smartphone 6X wurde als Experiment im Januar 2017 auf der Elektronikmesse in Las Vegas vorgestellt. Es gilt als Mittelklasse-Smartphone und hat verglichen mit anderen Smartphones mit gleichwertiger Ausstattung einen günstigen Preis. Die Honor-Technik steckt in einem acht Millimeter dicken Metallgehäuse mit abgerundeten Kanten.

Das Full-HD-Display ist in Kongruenz im Vergleich 5,5 Zoll groß. Es sind Vergleichssieger im Produkttest mit 32 GB, 64 GB und 4GB RAM erhältlich. Mittels micro-SIM lässt sich das Speichervolumen individuell aufstocken. Das beste Smartphone braucht im Test eine geeignete Kamera.

Das 6X verfügt über eine vertikale Dualkamera mit 12 Megapixel und einem extra Objektiv mit zwei Megapixeln für mehr Tiefenschärfe und Spielräumen für unscharfe Effekte. Der Fingerabdrucksensor für die Freigabe des Displays befindet sich im Test unter der Dualkamera.

Welche Leistungen umfasst das Honor6X und welche sind besonders wichtig?

Leistungen aus einem Honor 6x Test und VergleichDie Dualkamera umfasst den Blendenbereich F 0,95 bis F 16. Der Autofokus PDAF ist im Test des ExpertenTesten Teams 0,3 Sekunden schnell. Die Dualkamera verfügt im Vergleich über einen selbstregulierenden Farbabgleich für ein ebenmäßiges Hautbild. Die Touch-up Software erlaubt in der Gegenüberstellung kreative Porträts. Aufnahmen überraschen im Testlauf mit kräftigen Farben, wenig Rauschen und vielen Details. Das 6X verfügt im Test über eine Frontkamera. Ihr Blitz schaltet sich ohne Kontrolle automatisch zu.

Im 6X arbeitet ein Achtkernprozessor aus dem Mutterhaus HUAWEI. Er erlaubt im Test ein ruckelfreies Surfen, Gaming und das Hören von Musik. Als Betriebssystem wurde Android 6 Marshmallow mit erweitertem Smart File System verbaut. Im Vergleich zum Vorgänger, dem Honor X5, steigert sich die Performance um 65 Prozent. Noch im Jahr des Erscheinens erhielt das 6X ein Update auf Android 7.0 Nougat.

Die Benutzeroberfläche im Praxistest ähnelt Apple. App Icons liegen direkt auf dem Homescreen und versteckte Apps sind im Test nur durch eine Scherenbewegung mit zwei Fingern ersichtlich. Geöffnete Apps des ExpertenTesten Teams legt der Tastmanager nebeneinander an.

Honor 6X Kosten

Kosten aus einem Honor 6x Test und VergleichDas 6X kostete bei seiner Markteinführung 2017 in der Vergleichstabelle 250 Euro. Mittlerweile ist der Preis auf rund 150 Euro bis 200 Euro gesunken, da in der Analyse schon die nächsten Generationen Honor erhältlich sind. Dafür liefert der Akku im Test eine Laufzeit fast neun Stunden, im Standby-Test bis zu 16 Stunden.

Der Akku ist bei der Untersuchung fest verbaut, verfügt aber über eine Schnellladefunktion. Das Smartphone kann zwei SIM-Karten aufnehmen.

Dabei kann das 6X im Versuch eine SIM-Karte auf LTE zugreifen. Die zweite SIM-Karte kann das G2-Netz nutzen und ist damit für Anrufe und SMS verfügbar. Daten-SIM und Netzzugang lassen sich getrennt voneinander konfigurieren.

Vorstellung 7 anderer Anbieter

Anbieter aus einem Honor 6x Test und VergleichWer auf eine Doppelkamera Wert legt, ist mit dem Honor 8 aus dem Jahr 2016 mit ähnlicher Ausstattung gut beraten.
Das Huawei P20 pro nutzt in Abwägung sogar eine dritte Kameralinse. Damit ist ein fünffacher Zoom ohne Qualitätsverluste möglich.
Bei einem LG G7 Thin Q kann der Nutzer bei der Inspizierung entscheiden, ob er einen normalen Blickwinkel oder die Weitwinkellinse wählt.

Bei Apple besitzen das iPhone 8 Plus und das I Phone X ein zweites Teleobjektiv. Weit entfernte Objekte lassen sich mit mehr Schärfe näher heranholen. Ein Smartphone mit ähnlicher Ausstattung aber ohne Dualkamera und ohne Dual –SIM für die Studie ist das Huawei Nova Plus. Größe und Gewicht sind in etwa gleich.

Etwa um die Hälfte günstiger ist das Honor 7A. Ohne Doppelkamera, aber mit Gesichtserkennung und Fingerabdrucksensor und mit Qualcomm Spandragon 430 Chip ist das Smartphone in der Eignungsprüfung flott unterwegs.

In etwa doppelt so teuer ist das ZTE Axon 10 Pro nicht gerade preiswert. Es ist mit einer Triple-Kamera und Dreifach-Zoom ausgestattet. Es liegt im Testergebnis mit Spitzenmodellen von Apple, Samsung und Google gleichauf.

Zahlen, Daten, Fakten

Die Geschichte von Honor

Geschichte aus einem Honor 6x Test und VergleichHuawei verkauft ab 2011 Smartphones. Erst waren es Einsteiger-Smartphones und Geräte der Mittelklasse. Erst mit dem P8 stieg Huawei im Vergleich zum Premiumhersteller auf. 2012 wurde Honor als Smartphone-Marke der Huawei Business-Group gegründet. Seit 2013 sind Honor Smartphones auf dem deutschen Markt erhältlich. Schon mit dem Modell Honor-Vision wurde deutlich, wohin sich die Tochterfirma entwickelt.

Mittels des intelligenten Chipsatzes Honghu 818 und der Popup-Kamera für große Displays setzte Honor neue Maßstäbe. Die Tochterfima hat sich mittlerweile zu einer führenden Marke für Smartphones mit Mittelklasse-Ausstattung zum günstigen Preis entwickelt. Huawei und Honor sollen zwei eigenständige Marken bleiben. Gemeinsam sollen sie aber zum Weltmarktführer aufsteigen. Dafür unterstützt Huawei die Tochterfirma mit technologischem Know-how. Honor spricht eine jüngere Zielgruppe an. Eine solche Ausstattung ist in dieser Preisklasse sonst nicht üblich.

Zahlen, Daten, Fakten rund um Honor

Honor Smartphones stechen aus der Masse hervor, denn sie sind hochwertig verarbeitet, überzeugen mit einem tollen Display und einem schnellen Prozessor. Schon Anfang 2015 wurde das 6X mit LTE Cat6, einem Full-HD-Display und dem Octa-Core-Prozessor getestet. Das Honor 5X ist in Ähnlichkeit das erste Handy mit drei Steckplätzen für eine nano-SIM, eine micro-SIM und eine micro-SD.

Mit der Displaygröße von 5,46 Zoll ist es bei der Erhebung sogar größer als das Highend-Smartphone Honor 7.

Dieses misst 5,2 Zoll. Das neuste Produkt aus dem Hause Honor ist das Honor 20. Mit knapp 500 Euro Einkaufspreis ist es nicht gerade billig. Seine Ausstattung mit vier Kameras, einem 48 Megapixel-Sensor, Fingerabdrucksensor und HiSilicon Kirin 980 Prozessor klingt beim Testen hochwertig. Es unterstützt Dual-Sim, LTE und ist NFC-fähig, was beim 6X fehlt. Der Akku ist bei der Auswertung im Test fest verbaut und der geräteinterne Speicher von 128 GB ist nicht erweiterbar.

Honor 6X in paar Schritten richtig anmelden

Der Hersteller unterhält in der Nebeneinanderstellung einen deutschsprachigen Support auf seiner Website. Smartphonebesitzer erhalten:

  • Produkthandbücher
  • Anwendungstipps
  • Systemupgrades
  • Antworten auf häufig gestellte Fragen
  • Fehlersuche
  • Reparaturanfragen
  • Ersatzteilkosten
  • Garantiezeiten

Tipps für langfristigen Spaß am Honor 6X

Tipp 1

Tipp 1

Auf der Website des Herstellers besteht die Möglichkeit, ein Systemupdate online auszuführen. Unter Settings-Systemupdate werden neue Updates in Übereinstimmung aufgerufen und heruntergeladen.

Tipp 2

Tipp 2

Vergleichen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm des Telefons.

Tipp 3

Tipp 3

Der kostenlose Support ist 24 Stunden am Tag unter Tel. 0800 8889050 erreichbar.

Tipp 4

Tipp 4

Durch das Wischen von oben nach unten klappt sich der Standbye-Bildschirm auf. Über diesen haben Sie einen schnellen Zugriff auf Sonderfunktionen wie die Taschenlampe oder den Taschenrechner.

Tipp 5

Tipp 5

In der Kamera App stellen Sie per Hand die beste Belichtungszeit, den ISO-Wert und den Weißabgleich ein.

Tipp 6

Tipp 6

Bei Selfis ist der Panorama-Modus praktisch, wenn im Test mehre Personen fotografiert werden. Der Modus schießt drei Fotos und setzt sie dann zu einem einzigen Bild zusammen.

Tipp 7

Tipp 7

Mehr Sehkomfort erreichen Sie im Test durch das Herausfiltern des blauen Lichtes. Stellen Sie den Filter unter Sehkomfort ein.

Tipp 8

Tipp 8

Die Größe von Symbolen und Schrift ist ebenfalls anpassbar. Rufen Sie dazu die Displayeinstellungen auf. Nach dem Neustart werden die Änderungen aktiviert.

Das Honor X6 im Test – die Ergebnisse

Stiftung Warentest bewertete das 6X im Zeitraum 4/2017 mit der Testnote 2,6 (gut). Die Bewertung setzt sich zusammen aus dem Test Internet 1,4; Kamera 3,5; Handhabung 2,1; Stabilität 2,0 und Akku 2,3.

Das Testmagazin TestBild vergab die Note 2,4. Das Smartphone 6X mache die duale Kameratechnik erschwinglich. Das Display wurde als groß und scharf und die Akkuleistung als gut bewertet.

Links:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...