In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Funkkopfhörer Test 2019 • Die 10 besten Funkkopfhörer im Vergleich

Ohne lästige Stolperfallen und störenden Kabelsalat können Sie mit einem Funkkopfhörer überall Ihre Musik genießen. Mit dem kabellosen Kopfhörer ist Musikgenuss via Funk oder Infrarot an jedem Ort möglich. Die Redakteure des namhaften, mehrfach ausgezeichneten und objektiven Verbraucherportals ExpertenTesten haben online eine Vielzahl an Produktvergleichen, Tests und Kundenmeinungen zusammengesucht, sie gelesen und ausgewertet. Ihre Erkenntnisse haben sie in einer breit gefächerten Vergleichstabelle der besten Funkkopfhörer, die es momentan auf dem Markt gibt, zusammengetragen. Suchen Sie in der Tabelle bequem und einfach nach dem geeigneten Funkkopfhörer für Ihre musikalischen Highlights.

Funkkopfhörer Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Funkkopfhörer und wie funktioniert er?

Was ist ein Funkkopfhörer Test und Vergleich?Bei einem Funkkopfhörer handelt es sich um eine Art Kopfhörer, die mittels Funk die notwendigen Signale von der Audioquelle übertragen bekommt. Im Vergleich zu herkömmlichen Kopfhörern gehört die Verbindung mit Kabel der Vergangenheit an, sodass störender Kabelsalat nicht mehr entstehen kann. Es gibt keinerlei Stolperfallen und die Bewegungsfreiheit ist für die Nutzer deutlich höher. Zum Übertragen des Signals werden unterschiedliche Techniken eingesetzt.

Teilweise ist eine Übertragung via Infrarot oder mit Hilfe von analogen Sendern möglich. Der Komfort ist bei beiden Übertragungsarten gleichermaßen hoch. Folglich müssen Sie lediglich die Audioquelle und den Kopfhörer anschalten – dann ist es möglich, den Sound oder die Musik über den Funkkopfhörer zu hören, ohne in der unmittelbaren Nähe der Audioquelle zu sitzen.

Anwendungsbereiche РFunkkopfh̦rer im Einsatz

Der Anwendungsbereich von einem Funkkopfhörer ist nahezu immer der Gleiche.

Denn Sie können mit Hilfe vom Funkkopfhörer ohne Probleme die Audiosignale empfangen. Dies ist sowohl beim Fernsehschauen, beim Musikhören als auch vielen weiteren freizeitlichen Beschäftigungen möglich.
Vor allem, wenn laute Geräusche die Nachbarn oder Mitbewohner stören könnten, ist ein Funkkopfhörer eine empfehlenswerte Idee.

Der Test und Vergleich zeigt, dass fortan die Geräusche lediglich durch den Kopfhörer übertragen und die Mitmenschen nicht weiter gestört werden. Ganz gleich, ob Musik, Fernsehen oder Gaming – der Funkkopfhörer ist immer eine gute Wahl für alle Interessierten, die hochwertige Qualität mit hohem Komfort verbinden wollen.

Welche Arten von einem Funkkopfhörer gibt es?

Bei dem Vergleich verschiedener Modelle im Bereich der Funkkopfhörer fällt auf, dass sich im Test sowohl Varianten der Bauart On-Ear als auch Over-Ear befinden. Im Folgenden finden Sie die Vorzüge der unterschiedlichen Bauarten.

On-Ear

Welche Arten von Funkkopfhörer gibt es in einem Testvergleich?Beim On-Ear Kopfhörer liegen diese direkt auf dem Ohr des Besitzers auf. Die Ohren werden nicht umschlossen. Daraus resultiert ein relativ hoher Komfort, wie die Untersuchung im Test zeigt. Durch den direkten Kontakt mit den Ohren ist zudem für ein angenehmes und gleichmäßiges Klangbild gesorgt, sodass Sie Ihre Musik qualitativ hochwertig abspielen und hören können. Auf der anderen Seite resultiert aus der direkten Auflage ein vermehrtes Schwitzen in der Ohrgegend. Aus dieser Perspektive bieten andere Modelle einen höheren Komfort.

Over-Ear

Etwas anders konstruiert ist der sogenannte Over-Ear Funkkopfhörer. Im Vergleich zu den vorher beschriebenen On-Ear Varianten umschließt dabei der Kopfhörer das gesamte Ohr. Der eindeutige Vorteil ist somit, dass keinerlei Geräusche aus der Umgebung beim Hören der Musik stören.

Das Klangbild ist im Vergleich zu anderen Arten deutlich hochwertiger, sodass hier vor allem diejenigen Personen auf ihre Kosten kommen, die großen Wert auf die beste Soundqualität legen.

Kurzinformation zu führenden 7 Herstellern/Marken

  • Teufel
  • Sony
  • Bose
  • JBL
  • Philips
  • Panasonic
  • Sennheiser
Beim Unternehmen Lautsprecher Teufel handelt es sich um einen deutschen Hersteller, der seinen Unternehmenssitz in Berlin hat. Das 1979 gegründete Unternehmen Teufel bietet vor allem Lautsprecher und Heimkinosysteme an. Über 200 Mitarbeiter sorgen für einen jährlichen hohen Umsatz. Im Bereich des Portfolios gibt es auch das ein oder andere Paar Funkkopfhörer, die im Test und Vergleich vor allem mit hochwertiger Qualität überzeugen können. Das deutsche Unternehmen Teufel besitzt weltweit Standorte, womit der Hersteller zu den führenden Anbietern im Bereich der Funkkopfhörer gehört.
Das Unternehmen Sony ist der drittgrößte japanische Konzern im Bereich Elektronik. Das 1946 gegründete japanische Unternehmen hat seinen Sitz in Japan. Insgesamt sind über 100.000 Mitarbeiter bei Sony beschäftigt und sorgen für einen jährlichen Umsatz von über 70 Milliarden Euro. Das Hauptgeschäft von Sony ist die Unterhaltungselektronik, sodass auch Funkkopfhörer zum Metier von Sony gehören. Die vielfältige Auswahl von Sony sorgt dafür, dass fast bei der Auswertung von jedem Test ein solches Produkt dabei ist.
Die Bose Corporation ist ein US-amerikanisches Audio-Unternehmen, das zu den führenden Herstellern bei sämtlichen Audio-Anwendungen gehört. Wer sich einen neuen Kopfhörer oder ein Soundsystem kauft, wird unweigerlich mit einem Produkt von Bose in Berührung kommen. Insgesamt sorgen weltweit über 10.000 Mitarbeiter für die Entwicklung und Produktion von privaten sowie professionellen Lösungen und Produkten.
Auch JBL ist ein Unternehmen aus der USA. Bereits 1946 wurde das Unternehmen gegründet, das auf eine langjährige Erfahrung zurückblicken kann. Verschiedene Lautsprechersysteme und auch Kopfhörer gehören zum Produktangebot von JBL. Im Test und Vergleich zeigt sich, dass die JBL Funkkopfhörer hochwertig verarbeitet sind und eine tolle Klangqualität bieten.
Eins der führenden Unternehmen im Bereich der Funkkopfhörer stammt aus der Niederlande. Mit dem Hauptsitz in Amsterdam sorgt das Unternehmen Philips für einen Umsatz von über 15 Milliarden Euro im Jahr. Haushaltsgeräte, Gesundheitstechnik und Unterhaltungselektronik – all das gehört zum Produktangebot von Philips. In nahezu jedem Testbefindet sich auch ein Philips Funkkopfhörer. Hochwertige Qualität und innovative Technik – das alles bieten diese Philips Produkte.
Ein weiteres führendes Unternehmen im Bereich der Funkkopfhörer ist Panasonic aus Japan. Mit einer Gründung im Jahr 1918 gehört der Hersteller zu den traditionsreichsten Unternehmen mit der größten Erfahrung. Der Elektronikkonzern hat seinen Sitz in Japan und vertreibt elektronische Produkte auf der ganzen Welt. Über 200.000 Mitarbeiter sorgen auf der ganzen Welt für die Entwicklung und den Vertrieb der Panasonic Funkkopfhörer, die im Test und Vergleich mit hoher Qualität punkten können.
Das Unternehmen Sennheiser ist ein weiteres Unternehmen aus Deutschland mit dem Sitz im niedersächschischen Wedemark-Wennebostel. Fritz Sennheiser hat den Hersteller von Mikrofonen, Kopfhörern und weiteren elektronischen Produkten im Jahr 1945 gegründet. Über 2600 Mitarbeiter sorgen dafür, dass die Sennheiser Produkte im Bereich Funkkopfhörer im Test vollkommen überzeugen können. Für viele Musikliebhaber ist ein Sennheiser Kopfhörer die besteWahl.

 

So werden Funkkopfhörer getestet

Nach diesen Testkriterien werden Funkkopfhörer bei uns verglichenIm Produkttest spielen bei der Analyse verschiedene Kriterien eine große Rolle. Ein Test und Experiment gibt dann darüber Aufschluss, welche Modelle mit einem guten Testergebnis überzeugen können.

Reichweite

Wenn kabellose Kopfhörer komfortabel funktionieren sollen, ist eine gute Reichweite notwendig. Denn die Vorteile von einem Modell ohne Kabel kommen nur zur Geltung, wenn die Reichweite der Funkkopfhörer weit ist und Sie überall Musik hören können. Im Test und Vergleich ist die Testnote folglich umso besser, desto weiter die Reichweite ohne Probleme ist.

Übertragung des Signals

Darüber hinaus spielt auch die Übertragung des Funksignals eine Rolle. Dieses sollte im besten Fall äußerst stabil sein, sodass keinerlei Störungen zu erwarten sind.

Anschlüsse

Verschiedene Anschlüsse sind bei den meisten Modellen integriert. Desto mehr Möglichkeiten diese bieten, desto besser ist das Testergebnis. Ein Vergleich gibt auch hier darüber Aufschluss, welche Anschlüsse Sie überhaupt benötigen.

Akku-Laufzeit

Diese Testkriterien sind in einem Funkkopfhörer Vergleich möglichFunkkopfhörer werden mit einem Akku betrieben. Folglich ist im Test auch die Akku-Laufzeit ein entscheidendes Kriterium. Desto länger der Akku bei einem Testlauf hält, desto höher landet das Produkt in der Vergleichstabelle. Mit einem guten Akku können Sie im besten Fall viele Stunden und sogar Tage Musik hören.

Tragekomfort

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist der Tragekomfort vom Kopfhörer. Denn selbstverständlich wollen Sie sich beim Musik hören entspannen – diese Möglichkeit fällt und steht allerdings mit dem Tragekomfort. Die Tester achten somit darauf, dass der Funkkopfhörer bequem sitzt und nicht stört.

Soundqualität

Logischerweise ist auch der Klang und die Soundqualität entscheidend. Denn desto hochwertiger diese ist, desto besser schneidet der Kopfhörer im Test ab.

Preis-Leistungsverhältnis

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist das Preis-Leistungsverhältnis der Funkkopfhörer. In diesem Bereich beurteilen die Tester, wievielt Qualität sie für den Preis bekommen. Es ist also notwendig, die Leistungen und die Qualität mit dem Preis in Verbindung zu setzen. Nur dann geben Sie nicht zuviel Geld für einen Funkkopfhörer aus.

Häufige Mängel und Schwachstellen – darauf muss ich beim Kauf von einem Funkkopfhörer achten!

Häufige Nachteile vieler Produkte aus einem Funkkopfhörer Test und VergleichDie meisten Modelle sind qualitativ hochwertig – nichtsdestotrotz zeigt der Test und Vergleich, dass es durchaus Mängel gibt, die vermehrt und häufig auftreten. Die folgenden sieben Schwachstellen tauchen überproportional oft auf.

  • Soundqualität ausbaufähig

Auf der einen Seite erklingt teilweise die Kritik, dass der Sound und Klang beim Funkkopfhörer nicht optimal ist. Wenn die Lautstärke oder der Klang nicht zufriedenstellend sind, sorgt dies für Unzufriedenheit. Sie sollten bei einem Vergleich also darauf achten, welches Modell im Test mit dem besten Sound überzeugt. Vor allem dann, wenn für Sie der Klang am Wichtigsten ist.

  • Übertragung verbesserungswürdig

Darüber hinaus empfinden nicht alle Käufer und Nutzer die Übertragung als perfekt. Denn die Übertragung funktioniert bei einem Funkkopfhörer, wie es der Name bereits sagt via Funksignale. Gerade, wenn Sie sich mehrere Meter von der Audioquelle entfernen, kann es sein, dass die Übertragung nicht mehr wirklich einwandfrei erfolgt.

Sie sollten also unbedingt darauf achten, ob die Reichweite im Test ausreicht und auch ansonsten das Funksignal überzeugen kann.
  • Handhabung / Bedienung nicht optimal

Handhabung vom Funkkopfhörer Testsieger im EinsatzDarüber hinaus wird nicht von allen Nutzern die Handhabung und Bedienung als optimal beschrieben. Vielmehr ist es leider immer häufiger der Fall, dass die Käufer bei einem Funkkopfhörer beklagen, dass die Bedienung nicht leicht ist. Insbesondere dann wenn die Knöpfe schlecht positioniert sind bzw. die Bedienung relativ unübersichtlich erfolgt.

  • Tragekomfort nicht allzu hoch

Ein weiterer immer häufiger Kritikpunkt ist der Tragekomfort der Funkkopfhörer. Denn dieser Aspekt gehört zu den wichtigsten Merkmalen bei einem Funkkopfhörer. Käufer wollen den Kopfhörer ganz angenehm tragen und möglichst nicht spüren, dass sie überhaupt einen Kopfhörer aufhaben. Besonders gefragt sind also die Modelle, die eine Mischung aus Tragekomfort und hoher Klangqualität bieten.

  • Servicequalität nicht zufriedenstellend

Darüber hinaus beklagt ein gewisser Teil der Käufer, dass die Qualität des Services der Unternehmen nicht immer zufriedenstellend ist. Dieser Aspekt hängt entscheidend davon ab, um welches Unternehmen sich es handelt. Während einige Hersteller einen kompetenten und zuverlässigen Service anbieten, können andere Elektronikhersteller diesbezüglich nicht überzeugen. Gerade bei Schäden und notwendigen Reparaturen ist es jedoch essentiell, dass die Servicequalität hoch ist.

  • Reichweite zu gering

Häufige Kundenrezensionen über die Produkte aus einem Funkkopfhörer Test und VergleichDarüber hinaus beklagen viele Käufer, dass die Reichweite bei ihrem Funkkopfhörer nicht ausreicht. Auch, wenn die Bewegungsfreiheit und der Komfort bei einem kabellosen Kopfhörer am größten sind, ist dieser Punkt nicht immer zufriedenstellend. Denn der Test Zuhause zeigt, dass sich viele Nutzer vorstellen, dass die Reichweite deutlich weiter ist. Leider ist die Reichweite doch irgendwo begrenzt, was manchen Käufern negativ aufstößt. Letztendlich sollten Sie sich selbst fragen, wieviel Reichweite Sie wirklich benötigen. In einem Vergleich sehen Sie dann, welches Modell für Sie die beste Wahl ist.

  • Verarbeitung minderwertig

Darüber hinaus spielt auch die Verarbeitung von einem solchen Modell eine große Rolle. Denn nur hochwertig verarbeitete Funkkopfhörer aus gutem Material sorgen langfristig für Zufriedenheit. Denn das Wohlgefühl der Nutzer ist mit diesen Produkten deutlich höher. Des Weiteren wirkt sich eine hochwertige Verarbeitung auch positiv auf die Lebensdauer des Funkkopfhörer aus.

Ein Vergleich und Test kann also zeigen, ob die Verarbeitung hochwertig ist und keine billigen Plastikteile verbaut sind.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meine Funkkopfhörer am Besten?

Wo kaufe ich einen Funkkopfhörer Test- und Vergleichssieger am besten?Internet oder lokales Geschäft – heute stehen Sie nahezu bei jeder Kaufentscheidung vor dieser Wahl. Eine Auswertung der Vor- und Nachteile zeigt, dass gute Gründe für beide Möglichkeiten sprechen. Denn im Laden um die Ecke bekommen Sie im optimalen Fall eine hochwertige Beratung, sodass Sie anschließend wissen, welches Modell für Sie das Beste ist. Im besten Fall hat der Laden zudem den gewünschten Funkkopfhörer vorrätig, sodass Sie diesen ausprobieren können.

Allerdings profitieren Sie im Internet oftmals von günstigeren Preisen. Denn ein umfassender Vergleich der verschiedenen Preise und Möglichkeiten, bietet die Chance, dass Sie auf der Website mit dem geringsten Preis den gewünschten Funkkopfhörer erwerben können. Darüber hinaus sind Sie unabhängig von Zeit und Ort – Sie können zu jeder Zeit und von jedem Ort aus den gewünschten Funkkopfhörer kaufen. Dieser wird dann bequem in Kürze zu Ihnen geliefert.

Folglich sprechen die besseren Gründe für den Kauf im Internet – Sie können bequem vom heimischen Sofa aus einen guten Funkkopfhörer aus dem Test kaufen und haben diesen in Kürze bei Ihnen Zuhause.

Stiftung Warentest Funkkopfh̦rer Test Рdie Ergebnisse

Die Ergebnisse von Stiftung Warentest zum Thema Funkkopfhörer im ÜberblickDie Stiftung Warentest gehört beim Test und Vergleich von Gebrauchsgegenständen zu den Instanzen, auf die die Mehrheit der Menschen achten. Allerdings haben die Experten der Stiftung Warentest noch nicht zu jedem Gebiet einen Testveröffentlicht. Während es bereits eine Inspizierung und Test von verschiedenen Kopfhörermodellen und Arten gab, warten die Interessierten bis heute auf eine Veröffentlichung zum Thema Funkkopfhörer. Das Gleiche gilt für einen Test durch die Experten von Ökotest.

Nichtsdestotrotz haben sich bereits eine Menge an Verbraucherportalen und einschlägigen Experten dem Thema gewidmet, sodass es für ExpertenTesten ausreichend Daten und Informationen gibt, um eine fundierte Gegenüberstellung der unterschiedlichen Modelle aus dem Test zu ermöglichen.

Die Entwicklung der Funkkopfhörer im Laufe der Zeit

Alle Fakten aus einem Funkkopfhörer Test und VergleichLange Zeit mussten die Menschen auf die Entwicklung des ersten Kopfhörers mit Funk warten. Im Test dominierten seit geraumer Zeit diejenigen Modelle, die via Kabel eine Datenübertragung ermöglichen. Aus der heutigen Sicht ist es bereits schwer festzustellen, wer der wirkliche Erfinder der Kopfhörer war. Ende des 19. Jahrhunderts begann die Entwicklung der Kopfhörer im Zuge der industriellen Revolution. Denn die verschiedenen neuen kommunikativen Technologien benötigten ein Abhörgerät, mit dessen Hilfe das Telefonieren bspw. möglich wurde.

Alexander Graham Bell oder auch Thomas Alva Edison können auf jeden Fall als Wegbereiter dieser Kopfhörer gesehen werden. Im frühen 20. Jahrhundert beginnt dann die industrielle Produktion und kommerzielle Vermarktung von Kopfhörern.

Bis zum Funkkopfhörer sollte es dann jedoch noch einige Jahrzehnte dauern, da diese Modelle erst in den letzten Jahrzehnten ausgereift wurden und sich immer größerer Popularität erfreuen konnten.

FAQ

Wie teuer ist ein Funkkopfhörer ungefähr?

Wie viel Euro kostet ein Funkkopfhörer Testsieger im Online Shop?Die Preisspanne von einem Funkkopfhörer variiert enorm – denn je nach persönlichem Bedarf und Wunsch gibt es unterschiedliche Modelle, die sich für sie eignen können. Einige hochwertige Geräte gibt es bereits für ca. 50 Euro. Wer noch höhere Soundqualität und einen angenehmen Tragekomfort wünscht, kann auch gut und gerne mehrere 100 Euro für solche Funkkopfhörer ausgeben.

Was sind offene, geschlossene oder halboffene Varianten?

Offene Modelle sorgen dafür, dass der Klang der Musik relativ natürlich ist. Der Nachteil dieser Varianten ist allerdings das Eindringen externer Geräusche, sodass das Klangerlebnis etwas leidet. Bei den geschlossenen Funkkopfhörern zeigt der Test, dass die externen Geräusche effektiv abgeschirmt werden können. So ist es möglich, die Musik mitsamt Bass angenehm zu hören.

Wer beide Vorteile vereinen möchte, setzt auf eine halboffene Variante. Dabei werden die störenden Geräusche größtenteils abgeschirmt. Wie so häufig ist der Mittelweg manchmal die beste Wahl.

Kann ich auch mit Hörgerät einen Funkkopfhörer nutzen?

Grundsätzlich gibt es dank der schier unermesslichen Auswahl solcher Geräte auch für Träger von einem Hörgerät das passende Modell. Diese induktiven Kopfhörer sorgen dafür, das die Klänge mit Hilfe der Induktion direkt an die Hörgeräte übertragen werden. Dies wirkt sich positiv auf den Komfort aus – denn das Hörgerät muss nicht dauernd herausgenommen werden, um Musik mit hochwertiger Soundqualität hören zu können.

Für wen eignen sich die Funkkopfhörer?

Die Bestseller aus einem Funkkopfhörer Test und VergleichGrundsätzlich kann Jedermann auf einen Funkkopfhörer zurückgreifen. Je nach Verwendungszweck sollten Sie sich dann das beste Modell aussuchen. Bei einem Gamer differieren die Anforderungen zum Beispiel im Gegensatz zum klassischen Musikliebhaber.

Sie sollten sich also fragen, welche Produkteigenschaften für Sie am wichtigsten sind. Anhand dieser Kriterien ist es dann möglich, bei einer Abwägung das passende Modell zu finden.

Was für Features hat ein Funkkopfhörer?

Logisch ist die primäre Funktion von Funkkopfhörern die Kompatibilität mit verschiedenen Audioquellen. Sie können also schlicht und einfach Musik hören. Der Test und Vergleich zeigt zudem, dass einige Modelle verschiedene Einstellungsmöglichkeiten haben. Sie können also direkt am Kopfhörer die Lautstärke oder den Bass modifizieren.

Darüber hinaus gibt es auch einige Funkkopfhörer, die im Vergleich zu anderen Modellen sogar ein Mikrofon integriert haben. Sie können also ohne Probleme beim Gaming sowohl die anderen Mitspieler hören als auch mit ihnen kommunizieren.

Wie lange hält der Akku von einem Funkkopfhörer?

Das kommt ganz auf die Qualität des jeweiligen Modells an – denn im Test variieren dies diesbezüglichen Werte. Während machen Funkkopfhörer nur ca. 5 Stunden lang halten, glänzen andere Modelle mit einer Akkulaufzeit von bis zu einem Tag.

Gibt es auch einen Surround Sound?

Ja – Sie haben die Möglichkeit, einen Funkkopfhörer mit einem Surround System zu kaufen. Anschließend können Sie sich beim Fernsehen wie im Kino fühlen.

Und auch beim Musik hören profitieren Sie von einem außergewöhnlichen Erlebnis mit hoher Klangqualität.

Alternativen zum Funkkopfhörer

Die besten Alternativen zu einem Funkkopfhörer im Test und VergleichDoch Funkkopfhörer sind nicht die einzige Möglichkeit für alle Interessierten, die Musik über Kopfhörer hören wollen. Denn es gibt durchaus zwei empfehlenswerte Alternativen, von denen es eine Vielzahl an Modellen auf dem Markt gibt. Auch hier zeigt der ein oder andere Produkttest, welches Modell die beste Wahl ist.

Kopfhörer mit Kabel

Eine Möglichkeit sind die konventionellen Varianten mit Kabel. Wenn Sie vor allem einen hochwertigen Klang und tollen Sound wünschen, ist ein Kopfhörer mit Kabel das richtige Mittel. Denn die Klangqualität ist bei derartigen Produkten bei einer Probe im Test am Besten. Allerdings genügt für den normalen Musikliebhaber in puncto Qualität auch ein anderer Kopfhörer. Denn beim kabelgebundenen Produkt ist die Bewegungsfreiheit am niedrigsten.

Kopfhörer mit Bluetooth

Eine weitere Möglichkeit ist der kabellose Kopfhörer, der via Bluetooth die Audio Signale überträgt. Diese Übertragungsart differiert gegenüber dem Funk. Kopfhörer mit Bluetooth bieten darüber hinaus eine hohe Bewegungsfreiheit, sodass Sie sich frei durch Ihr Haus bewegen können. Komfort und praktische Handhabung – dies haben Sie vor allem mit kabellosen Modellen wie dem Funkkopfhörer und dem Kopfhörer mit Bluetooth. Voraussetzung für diese Kopfhörer ist allerdings eine Bluetoothfähigkeit der Audioquelle.

Weiterführende Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...