In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

DSL Test 2019 • Die besten DSLs im Vergleich

Im DSL Test wird ermittelt, welche Geschwindigkeiten von einem Provider angeboten werden und wie sich der Tarif im Einzelnen zusammensetzt. Der Vergleich der verschiedenen Angebote gibt Ihnen die Möglichkeit, einen Tarif zu finden, der zu Ihren Surfgewohnheiten passt. Das Team von Experten hat verschiedene Tarife untersucht, sodass Sie einen sehr guten Marktüberblick bekommen.

Was ist ein DSL Test und wie funktioniert er?

Was ist ein DSL Test und Vergleich?Der DSL Test wird nach verschiedenen Kriterien durchgeführt. Dazu gehören unter anderem die Geschwindigkeit im Upload und im Download, aber auch die Ausfallrate und die Optionen, die Sie bei Vertragsabschluss hinzu buchen können. Der DSL Test gibt Ihnen Auskunft über die Anbieter, bei denen Sie an Ihrer Adresse einen Anschluss bestellen können.

Wichtig ist, dass der DSL Test herstellerunabhängig durchgeführt wird. Die Ergebnisse werden in Tabellen oder in einer ausführlichen Beschreibung aufgearbeitet. Sie können sich nicht nur über die zur Verfügung stehenden Geschwindigkeiten informiere, sondern Sie erfahren auch, bei welchem Anbieter eine Festnetz-Flat im Paket enthalten ist und bei wem Sie digitale TV-Pakete buchen können.

Gebuchte Geschwindigkeit und tatsächliche Geschwindigkeit

Alles wissenswerte aus einem DSL TestJeder DSL Test wird mit modernster Technik durchgeführt. Im Vergleich der Geschwindigkeit, die in den Vertragsunterlagen angegeben wird, ist die gemessene Downloadrate oftmals geringer. Ein Grund dafür ist das hohe Traffic-Aufkommen. Wenn gleichzeitig viele Anfragen an einen Server gerichtet werden, verringert sich die Geschwindigkeit. Die Provider sichern sich diesbezüglich ab.

Wenn Sie sich Ihren Vertrag anschauen, werden Sie feststellen, dass es sich um eine Maximalgeschwindigkeit handelt, die Ihnen angeboten wird. Dies wird im Vertrag beispielsweise mit der Klausel “bis zu 100 MBit/s” festgehalten. Sollte die gemessene Geschwindigkeit darunter liegen, sind Sie zu einer Vertragskündigung oder zu einer Reduzierung der Grundgebühr nicht berechtigt.

Im DSL Test erfahren Sie, mit welcher Durchschnittsgeschwindigkeit Sie bei einem Anbieter tatsächlich surfen können. Der Test wurde über einen längere Zeitraum und zu unterschiedlichen Tageszeiten durchgeführt, sodass Sie wirklich ein transparentes Ergebnis erhalten.

Welche Leistungen kann ein DSL Test beinhalten, und welche sind besonders wichtig?

Die Verträge aus dem DSL-Test sind auf Basis einer Flatrate aufgebaut. Dies bedeutet, dass Sie das Internet ohne Zeit- und Volumenbegrenzung nutzen können. Da die Möglichkeiten, die das Internet bietet, ständig zunehmen, sind Verträge, die nicht auf Basis einer Flatrate funktionieren, heute nicht mehr zeitgemäß.

Achten Sie deshalb bei Vertragsabschluss darauf, dass es wirklich um eine echte Flatrate handelt. Dies ist wichtig, wenn Sie einen schnellen und uneingeschränkten Zugang zum Internet nutzen möchten.

Telefonie im Preis enthalten

Bei vielen Providern ist ein Festnetzanschluss mit zwei Rufnummern und eine Flatrate in das deutsche Festnetz im Preis enthalten. Extrakosten fallen nur an, wenn Sie mehrere Rufnummern nutzen möchten oder ins Ausland telefonieren.

Einige Provider haben die Flatrate in neuen Verträgen auf die deutschen Mobilfunknetze ausgeweitet. Sonderrufnummern und Gespräche ins Ausland bleibe aber gebührenpflichtig.

Digital TV im Paket mit DSL und Festnetz

Digitale TV-Pakete erfreuen sich bei vielen Kunden einer sehr großen Beliebtheit. Sie können bis zu 100 Sender in hochauflösender digitaler Qualität empfangen. Die meisten Provider bietet TV-Pakete an. Diese sind im Test jedoch nicht im Preis enthalten, sondern müssen extra gebucht und bezahlt werden. Ein Vergleich der verschiedenen Angebote ist empfehlenswert. Die einzelnen Anbieter unterscheiden sich in ihre TV-Tarifen mitunter recht deutlich.

Wenn Sie das besteAngebot für Ihre Fernsehgewohnheiten finden möchten, ist es wichtig, dass Sie die Unterschiede der einzelnen Angebote kennen. Der Vergleich bietet Ihnen eine sehr gute Grundlage, um sich über die Angebote auf dem Markt zu informieren und sich für die beste Option zu entscheiden.

Welche Arten von DSL Verträgen gibt es??

Welche Arten von DSL gibt es in einem Testvergleich?Im DSL Test werden Verträge verschiedener Anbieter berücksichtigt. Beim Vergleich der Konditionen fällt auf, dass sich die Tarife oftmals nur in kleinen Details voneinander unterscheiden. Dies betrifft vor allem die Geschwindigkeit, mit der Sie surfen können. Wenn Sie beispielsweise einen Vertrag mit einer Geschwindigkeit von 100 MBit/s abschließen, bedeutet dies, dass die Übertragungsrate im Download erreicht wird. Im Upload ist die Rate geringer. Im DSL Test wird dieses Modell von allen Providern angeboten. Die Geschwindigkeiten, die Ihnen für den Upload von Dateien ins Internet zur Verfügung stehen, steigen mit der Buchung höherer Tarife an und können bis zu 50 MBit/s betragen.

Im Bereich der Verträge für Consumer gibt es keine Angebote, bei denen die Uploadgeschwindigkeit gleich der Downloadgeschwindigkeit ist. Für Gewerbetreibende bieten einige Provider Spezialverträge an, die jedoch sehr teuer sind. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für den privaten User nicht interessant, zumal in privaten Haushalten eher selten Dateien ins Netz geladen werden. Wenn Sie surfen oder soziale Netzwerke zur Kommunikation nutzen, laden Sie Dateien aus dem Netz herunter. Dies ist bei vielen Verträgen aus dem DSL Test mit hoher Geschwindigkeit möglich.

Inklusiv- und Zusatzangebote

Über die DSL-Flatrate hinaus bieten viele Provider Zusatzoptionen an, die teilweise kostenpflichtig sind. Zu diesen Angeboten gehört die Flatrate für das Festnetz mit der Möglichkeit, eine oder mehrere Rufnummern zu nutzen. Bei vielen Providern bekommen Sie eine kostenlose Mailadresse und einen Cloudspeicher, auf dem Sie Dateien sicher ablegen können.

Router für die Verbindung ins Internet

Welche DSL Modelle gibt es in einem Testvergleich? Um einen Zugang zum Internet herzustellen, benötigen Sie einen Router. Dieser ist die Schnittstelle zwischen dem DSL-Anschluss und Ihren Geräten. Ohne die Nutzung eines Routers ist die Verbindung ins Internet nicht möglich. Die Tarife unterscheiden sich in der Bereitstellung des Routers. Bei einigen Providern bekommen Sie ein einfaches Gerät, an dem Sie keine oder nur wenige Einstellungen machen können. Andere bieten einen hochwertigen Router an, der auch als Multimedia-Zentrale genutzt werden kann.

Wenn ein Router mit Profi-Funktionen nicht im Tarif enthalten ist, müssen Sie diesen entweder kaufen oder mieten. In jedem Fall müssen Sie in diesem Zusammenhang mit zusätzlichen Kosten rechnen. Der Vorteil bei der Miete des Routers liegt darin, dass Sie bi eine Defekt kostenlos ein Austauschgerät bekommen.

Dieses wird Ihnen in der Regel innerhalb eines Tages zugesendet. Sollte ein neuer Router auf dem Markt erhältlich sein, können Sie einen Tausch veranlassen. Für einen solchen Tausch wird eine Gebühr erhoben, die deutlich geringer ist, als wenn Sie einen hochwertigen neuen Router im Handel kaufen.

Vorstellung zu den führenden 7 DSL Test Anbietern?

Beste Hersteller aus einem DSL TestvergleichMöchten Sie einen DSL-Vertrag abschließen, können Sie sich im Test über die Anbieter in Ihrer Region informieren. Beachten Sie, dass nicht alle Provider ihre Tarife bundesweit anbieten. In Deutschland gibt es verschiedene regionale Provider. Wenn Sie einen Vergleich der verschiedenen Tarife durchführen, sollten Sie darauf achten, dass der gewünschte Provider auch an Ihrer Adresse vertreten ist. In der Regel bieten die Provider einen Verfügbarkeitscheck an.

Sie geben die Adresse ein, an der ein Anschluss geschaltet werden soll, und erfahren, ob Sie bei dem gewünschten Provider einen Vertrag abschließen können und was dieser kosten soll. Auch die maximal verfügbare Geschwindigkeit wird im Verfügbarkeitscheck angezeigt. Nachfolgend stellen wir Ihnen sieben Anbieter vor, bei denen Sie einen DSL-Vertrag abschließen können.

  • Telekom
  • Vodafone
  • 1&1
  • 02
  • Easybell
  • Tele 2
  • Primacall

Die Telekom ist Deutschlands größter Anbieter für DSL, Mobilfunk und Festnetz. Sie können bundesweit Verträge bei der Telekom abschließen. Dies gilt auch für die strukturschwachen Regionen, die es in den meisten Bundesländern gibt, und für die deutschen Inseln. Der Netzausbau ist dort noch nicht abgeschlossen. Im Vergleich zu den Großstädten und den Regionen, die als strukturstark gelten, ist die Telekom auf dem Land und auf einigen der deutschen Inseln bis heute der einzige Anbieter für DSL. Auch die Geschwindigkeiten sind deutlich geringer. Im Vergleichscheck erfahren Sie, mit welcher maximalen Geschwindigkeit Sie surfen können, wenn Sie auf dem Land leben.

DSL-Start im Jahre 1999

Im Jahre 1999 bot die Telekom die ersten DSL-Anschlüsse an. Diese Tarife konnten zunächst nur in Ballungszentren und in einigen Großstädten abgeschlossen werden. So waren Kunden, die in Berlin und im Umland lebten, die ersten, die von dem neuen schnellen Internetzugang profitierten. Auch Großstädte wie Hamburg, Frankfurt am Main und München waren zum Start dabei. Im Vergleich zu den Geschwindigkeiten, die heute angeboten werden, waren die ersten Tarife sehr langsam. Die maximale Downloadgeschwindigkeit betrug 768 kbit/s. Da die Möglichkeiten des Internetzugangs zu Beginn des neuen Jahrtausends jedoch noch nicht so vielfältig waren wie heute, reichte die Geschwindigkeit aus. Heute bietet die Telekom in einigen Regionen Anschlüsse mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1.000 MBit/s an. Wenn der von der Bundesregierung geforderte und geförderte Netzausbau in einigen Jahren abgeschlossen ist, soll diese Geschwindigkeit für alle Kunden zum Standard werden.

Monopol für Festnetzanschlüsse

Bis in die 1990er Jahre hinein hatte die Telekom in Deutschland ein Monopol für die Vermarktung von Telefonanschlüssen. Dann wurde der Markt für Telefoniedienstleistungen geöffnet und gab auch anderen Anbieten die Möglichkeit, Tarife für die Festnetztelefonie anzubieten.

Vodafone gilt als zweitgrößter deutscher Anbieter für Dienstleistungen aus den Bereichen Mobilfunk und Internet. Im Vergleich zur Telekom ist das Preis-Leistungs-Verhältnis etwas günstiger. Neben DSL bietet Vodafone auch noch Verträge für das Kabelnetz an. Auch digitales TV und Mobilfunkverträge gehören zum Portfolio von Vodafone.
Vodafone bietet alle Dienstleistungen bundesweit an. Die Konditionen unterscheiden sich in den einzelnen Regionen in Bezug auf die Geschwindigkeiten. Da der Netzausbau noch nicht abgeschlossen ist, kann auch Vodafone nicht überall die höchsten Geschwindigkeiten anbieten.

Rabatt für mehrere Verträge

Wenn Sie sich für den Abschluss mehrerer Verträge bei Vodafone entscheiden, kommen Sie in den Genuss interessanter Rabatte. Bei den Internettarifen, die mit einer DSL-Geschwindigkeit von bis zu 250 MBit/s angeboten werden, ist der Festnetzanschluss inklusive. Wenn Ihnen zwei Rufnummern ausreichen, zahlen Sie nichts extra. Als Option können Sie digitales TV im Kabelnetz buchen. Sie empfangen bis zu 100 Sender und haben die Wahl aus verschiedenen Paketen, die Sie an Ihre individuellen Fernsehgewohnheiten anpassen können.

1&1 ist ein Anbieter für Dienstleistungen aus dem Bereich Telefonie, Internet und Webhosting, bei dem Sie unabhängig von der Region, in der Sie leben, Verträge abschließen können. In den 1990er Jahren machte sich 1&1 zunächst mit Dienstleistungen aus dem Bereich Webhosting einen Namen. Bis heute können Sie Domains oder Pakete für die Erstellung von Homepages und Onlineshops bei 1&1 buchen. Wenn Sie sich für den Abschluss eines Neuvertrages entschließen, können Sie ein subventioniertes Handy hinzubestellen. Auch Tablets und Notebooks werden angeboten.

o2 ist ein Anbieter für Dienstleistungen aus den Bereichen Mobilfunk und Telefonie, der seit den 1990er Jahren am Markt aktiv ist. Das Unternehmen gehört dem spanischen Konzern Téléfonica und ist aus Viag Interkom hervorgegangen. O2 bietet günstige Verträge an. Die Geschwindigkeiten, die Sie nutzen können, sind aber nicht so hoch wie bei der Telekom oder bei Vodafone. Grund dafür ist, dass o2 kein eigenes Netz unterhält.

Wenn Sie bei o2 mehrere Verträge abschließen, kommen Sie in den Genuss von interessanten Vergünstigungen. Im Vergleich zu anderen Anbietern aus dem DSL Test bietet o2 Mobilfunkverträge losgelöst vom Smartphone an. Dies bedeutet, dass Sie sich auch dann ein neues Smartphone bestellen können, wenn Ihr aktueller Vertrag noch nicht abgelaufen ist. Im Bereich DSL haben Sie die Wahl aus verschiedenen Geschwindigkeiten und können sich entscheiden, ob Sie mit Highspeed surfen möchten oder lieber eine günstige Vertragsoption wählen.

Easybell ist ein regionaler Mobilfunkprovider, der DSL Anschlüsse mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 MBit/s anbietet. Darüber hinaus können Sie eine Cloud Telefonanlage nutzen und zu günstigen Konditionen über das Netz telefonieren. Entscheiden Sie sich für Easybell, wenn Sie auf ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis Wert legen und kein Highspeed Internet mit Geschwindigkeiten von mehr als 100 MBit/s benötigen.

Tele 2 ist ein Anbieter für Mobilfunkdienstleistungen, der mit besonders günstigen Preisen überzeugt. Sie können nicht nur einen DSL-Anschluss buchen. Smartphonetarife und weitere Internetdienstleistungen runden das Portfolio des Anbieters ab. Tele 2 gehört zu den regionalen Anbietern. Wenn Sie sich für einen Vertrag interessieren, ist es empfehlenswert, wenn Sie vorab einen Verfügbarkeitscheck durchführen, um in Erfahrung zu bringen, welche Tarife an Ihrer Adresse angeboten werden.

Primacall ist ein regionaler Anbieter von DSL-Anschlüssen, der besonders günstige Konditionen anbietet. Im Verfügbarkeitscheck erfahren Sie, welche Tarife Sie an Ihrer Adresse buchen können. Im Vergleich zu den anderen Anbieten müssen Sie bei Primacall in Bezug auf die Geschwindigkeit Einschränkungen in Kauf nehmen. Die maximale Geschwindigkeit, die für das DSL-Surfen angeboten wird, beträgt 100 MBit/s. Wenn Sie nicht in einem großen Haushalt oder in einer WG mit mehreren Personen leben, ist diese Geschwindigkeit vollkommen ausreichend und Sie können bei den Kosten für Ihren DSL-Vertrag in der Grundgebühr sparen.

 

So werden DSL Anbieter verglichen

Nach diesen Testkriterien werden DSL bei uns verglichen Der DSL Test hat das Ziel, den Kunden eine Übersicht über das Marktangebot zu geben. Dabei ist es wichtig, dass der Test Kriterien umfasst, die auf die Möglichkeiten und auf die Anforderungen des DSL-Anschlusses abgestimmt sind. Wenn Sie einen Vergleich der Konditionen durchführen möchten, ist es wichtig, dass jedes Angebot nach einheitlichen Kriterien getestet wird. In der Tabelle oder im Testbericht können Sie sehen, welche maximalen Geschwindigkeiten angeboten werden und welche zusätzlichen Optionen es gibt.

Erfahren Sie auf einen Blick, welcher Anbieter in Ihrer Region die höchste Geschwindigkeit bietet und bei wem Sie die günstigsten Konditionen bekommen. Das beste Angebot können Sie direkt aus dem Vergleich heraus buchen, wenn Sie gerade auf der Suche nach einem neuen Provider sind.

Die Auswahl der Kriterien für den Test

Die Kriterien, die im Vergleich berücksichtigt werden, unterliegen einer strengen Auswahl. In jedem Fall ist es wichtig, dass ein transparenter Überblick über das Marktangebot entsteht. Der DSL-Anschluss hat sich als Referenz für den Zugang zum Internet entwickelt. Mehr als 13 Millionen deutsche Haushalte surfen mit DSL im Netz. Der Markt ist riesig, und für den Kunden ist es wichtig, dass er einen Vertrag abschließt, der an die individuellen Surfgewohnheiten angepasst ist. Die Kriterien sind auf die Informationen abgestimmt, die der Kunde aus dem Test mitnehmen möchte.

Surfgeschwindigkeit und Verbindungsabbrüche

Diese Testkriterien sind in einem DSL Vergleich möglich Zu den wesentlichen Kriterien, die im DSL Test berücksichtigt werden, gehören die tatsächliche Surfgeschwindigkeit, die Sicherheit der Verbindung und die Anzahl der Verbindungsabbrüche. Hier unterscheiden sich die Anbieter im Test sehr deutlich. Nicht jeder Provider bietet zu jeder beliebigen Tageszeit einen stabilen Internetanschluss an. Mitunter kommt es vor, dass die Verbindung in den Nachtstunden plötzlich weg ist, oder dass der Zugang zum Netz in Stoßzeiten nicht mehr möglich ist.

Dies stellt vor allem dann ein großes Ärgernis dar, wenn Sie das Internet für Ihre berufliche Tätigkeit oder für Schule und Studium benötigen. Mitunter platzt aber auch ein gemütlicher Fernsehabend, weil gerade das Internet ausgefallen ist und das Streamen von Filmen oder Serien nicht mehr funktioniert.

Messen Sie den Kriterien, die sich auf die Zuverlässigkeit des Anschlusses beziehen, eine große Bedeutung bei, wenn Sie das beste DSL-Angebot für Ihren individuellen Bedarf finden möchten.

Zusätzliche Leistungen

In vielen Tarifen der Provider sind zusätzliche Leistungen enthalten. Ein Festnetzanschluss gehört bei den meisten Anbietern zum Standard. Aber auch Cloud-Speicher, eine werbefreie E-Mail-Adresse mit viel Speicherplatz oder Webhosting werden angeboten. Viele Kunden entscheiden sich für das sogenannte Triple Play. Dabei handelt es sich um Verträge, die neben dem Internet- und dem Festnetzanschluss auch ein digitales Telefonpaket enthalten.

Bei einigen Anbietern bekommen Sie eine SIM-Karte für das mobile Telefonieren besonders günstig. Im Test erfahren Sie, mit welchen zusätzlichen Leistungen Sie bei einem Anbieter rechnen können und ob diese kostenlos oder kostenpflichtig sind.

Kontakt und Kundendienst

Der Kundendienst ist für viele Interessenten ein sehr wichtiges Kriterium. Wenn Sie einen neuen Vertrag abschließen, binden Sie sich in der Regel für einen Zeitraum von zwei Jahren an den Anbieter. Während dieser Zeit kann es Fragen und Probleme geben, deren Klärung sehr wichtig ist. Wenn Ihr DSL-Anschluss nicht funktioniert und Sie niemanden erreichen, ist dies ein großes Ärgernis. Gleiches gilt für den Festnetzanschluss, wenn Sie diesen für die Telefonie benötigen und nicht Ihr Smartphone nutzen möchten.

Finden Sie im Vergleich der verschiedenen Anbieter heraus, welche Provider die beste Leistung in Bezug auf den Kundendienst anbietet. Mitunter sind Anbieter, die eine 24-Stunden-Hotline für Ihre Kunden eingerichtet haben, etwas teurer, Entscheiden Sie selbst, wie wichtig Ihnen eine persönliche Betreuung durch einen Mitarbeiter des Kundendienstes ist.

Vertragslaufzeit und Kündigungsmöglichkeiten

Die Vertragslaufzeit gehört zu den Kriterien im Test, die für den Kunden sehr wichtig sind. Seit vielen Jahren haben sich Verträge auf dem Markt etabliert, die von Neukunden für eine Laufzeit von 24 Monaten abgeschlossen werden. Danach ist es möglich, den Vertrag zu kündigen oder zu verlängern. Entscheidet sich der Kunde für eine Vertragsverlängerung, bekommt er vom Provider in der Regel günstige Konditionen angeboten. Wenn Sie weder kündigen noch eine aktive Vertragsverlängerung anstreben, läuft Ihr Tarif weiter. In der Regel beträgt diese automatische Verlängerung ein Jahr. Erst danach können Sie wieder kündigen.

In den letzten Jahren gibt es immer mehr Provider, die auch Verträge mit kürzeren Laufzeit anbieten. So können Sie beispielsweise bei o2 oder bei 1&1 eine Option wählen, bei der Sie den DSL-Vertrag schon nach einem Monat erstmalig kündigen können. Der Vorteil dieser Variante liegt darin, dass Sie flexible kündigen können, wenn Sie auf dem Markt ein besonders günstiges Angebot finden.

Es gibt aber auch einen Nachteil: Die Grundgebühr der Verträge mit kurzer Laufzeit ist höher. Außerdem kommen Sie nicht in den Genuss günstiger Konditionen, die Ihnen bei dem Abschluss eines Vertrages mit einer Laufzeit von 24 Monaten gewährt werden. Erfahren Sie im DSL Test mehr über die Vertragslaufzeiten und die Kündigungsfrist, die sich bei den einzelnen Anbietern recht deutlich voneinander unterscheiden.

Die sieben wichtigsten Kriterien

Folgende Eigenschaften sind in einem DSL Test wichtig Die Kriterien, die im Test Berücksichtigung finden, sind auf die Produktgruppe der DSL-Verträge abgestimmt. Entscheiden Sie selbst, welche Kriterien Sie in Ihren individuellen Vergleich einbeziehen möchten und welche für Sie nicht so wichtig sind. Die beste Option für Ihren DSL-Anschluss finden Sie, wenn Sie für sich die Informationen aus dem Vergleichheraussuchen, die für Sie wesentlich sind. Nachfolgend erfahren Sie, welche Kriterien für das Team von Expertentesten wesentlichst sind:

Geschwindigkeit

Die maximale Geschwindigkeit ist in den Vertragsunterlagen angegeben. Im DSL Test wird die tatsächliche Geschwindigkeit gemessen. Diese weicht oftmals von der maximal angegebenen Geschwindigkeit ab. Dies wird in der Bewertung, die sich aus dem DSL Test ergibt, berücksichtigt. Sie sollten wissen, dass Sie nur bei starken Abweichungen zwischen der gebuchten und der tatsächlichen Geschwindigkeit das Recht haben, einen Teil der Grundgebühr einzubehalten. In Ihrem Vertrag steht, dass Sie “bis zu” 100 MBIt/s surfen können. Mit dieser Klausel sichern sich die Provider ab.

Stabilität der Verbindung

Im DSL Test wird die Verbindung zu verschiedenen Tageszeiten geprüft. Auf diese Weise entsteht ein Vergleich der einzelnen Anbieter, aber auch ein Vergleich der Internetnutzung zu verschiedenen Tageszeiten. Dieses Kriterium ist besonders in Regionen wichtig, in denen der Netzausbau noch nicht abgeschlossen ist. Hier wird im DSL Test regelmäßig festgestellt, dass sich die ohnehin schon geringe Geschwindigkeit zu Stoßzeiten weiter verlangsamt. Grund dafür ist, dass die Netze für ein hohes Surfaufkommen nicht ausgelegt sind. Sie merken, dass das Streaming nicht oder nur eingeschränkt möglich ist. Mitunter bricht die Datenleitung zusammen.

Einige Provider führen regelmäßig Wartungsarbeiten durch. Dafür werden einige Stunden in der Nacht gewählt. Wenn Sie das Internet nachts nutzen möchten, sollten Sie diesem Kriterium eine hohe Gewichtung beimessen.

Festnetzanschluss inklusive

Im DSL Test wird deutlich, dass der Festnetzanschluss bei vielen Anbietern ohne Aufpreis im Paket enthalten ist. Wenn Sie ein Festnetztelefon nutzen möchten, profitieren Sie von diesem Angebot. In der Praxis ist es jedoch so, dass viele Kunden ein Smartphone mit einem Tarif nutzen, der die Telefonie in alle deutschen Netze einschließt. Da das Telefonieren mit dem Smartphone zeitlich und örtlich unabhängig und damit bequemer ist, gibt es vermehrt vor allem junge Kunden, die gar keinen Festnetzanschluss mehr benötigen. In diesem Fall ist die Kombination aus Festnetzanschluss und Internetflatrate nicht immer das beste Angebot. Wenn Sie im DSL Test ein günstiges Angebot finden, bei dem das Festnetz nicht inklusive ist, könnte dies für Sie die beste Option sein.

TV-Paket buchbar

Digitales Fernsehen kann über das Internet in hochauflösender Qualität empfangen werden. Diese Möglichkeit erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit. Große Anbieter wie Vodafone bieten Kabelfernsehen an. Bei anderen streamen Sie die Filme und Serien aus dem Netz. Dafür ist eine schnelle und stabile Datenleitung erforderlich.

Digitales Fernsehen können Sie bei vielen Anbietern zu Ihrem Anschluss hinzubuchen. Oftmals ist das Paket günstiger, als wenn Sie sich für die Buchung der Dienstleistungen bei verschiedenen Anbietern entscheiden. Wählen Sie die beste Option mit den Sendern, die Sie wirklich sehen möchten. Im DSL Test werden auch die digitalen TV-Angebote einbezogen. Im Vergleich sehen Sie, welche Optionen geboten werden und wie hoch die Preise sind.

Rabatt auf einen Mobilfunktarif

Die Kombination von DSL, Festnetztelefonie und einem Mobilfunktarif wird von einigen Providern im Testangeboten. Wenn Sie sich entscheiden, alle Verträge bei einem Anbieter abzuschließen, profitieren Sie von interessanten Rabatten. Entnehmen Sie dem Vergleich der verschiedenen Angebote, welcher Anbieter ein Dienstleistungspaket bietet, das auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist, und entscheiden Sie sich dann für die beste Option. Oftmals bekommen Sie für jeden weiteren Tarif, den Sie abschließen, eine Rabattierung von fünf bis zehn Euro im Monat. Somit kann es sich lohnen, diese Option zu wählen, wenn Sie einen Anbieter im Vergleich finden, der ein Tarifpaket im Portfolio hat, das Ihren Vorstellungen entspricht.

Laufzeit und Kündigung

Dieses Kriterium ist für alle Kunden sehr wichtig. Sicher möchten Sie sich nicht für viele Jahre an einen Provider binden, ohne zu wissen, wie und wann Sie kündigen können. Die Modalitäten sind bei den einzelnen Providern sehr unterschiedlich. Im DSL Test wird untersucht, ob eine Kündigung schriftlich erfolgen muss, oder ob sie auch telefonisch oder per Mail möglich ist. Einige Provider bieten die Möglichkeit, die Kündigung im Online-Account bestätigen zu lassen. Mitunter muss sie noch per Mail bestätigt werden.

Auch die Kündigungsfristen gestalten sich im DSL Test nicht einheitlich. Bei einigen Providern haben Sie vier Wochen Kündigungsfrist, bei anderen drei Monate. Grundsätzlich hat jeder Provider das Recht, die Fristen für die Kündigung individuell zu bestimmen. Im DSL Test ist wichtig, dass die Kunden darüber transparent informiert werden. Dann kann der Provider besteBewertungen bekommen.

Echte Flatrate

Von den meisten Providern wird im DSL Test eine echte Flatrate angeboten. Dies bedeutet, dass Sie ohne Einschränkungen den ganzen Monat surfen können. Die Geschwindigkeit wird auch dann nicht gedrosselt, wenn Sie sehr viel Datenvolumen verbraucht haben. Nur wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, handelt es sich um eine echte Flatrate.

Häufige genannte Nachteile

Nachteile aus einem DSL Test und Vergleich Im Vergleich zum Internetzugang via Kabel oder Satellit gibt es im DSL Test immer wieder Probleme mit der Stabilität der Internetverbindung. Sie bricht ganz ab, oder das Netz ist sehr langsam. In diesem Fall ist eine uneingeschränkte Nutzung nicht mehr möglich. Dieses Problem betrifft vor allem Kunden, die auf dem Land oder auf einer der deutschen Inseln leben und ohnehin nur eine langsame Datenleitung zur Verfügung haben.

Die Instabilität des Anschlusses und niedrige Geschwindigkeiten, die unter der gebuchten Maximalgeschwindigkeit liegen, sind der größte Nachteil des DSL-Anschlusses. In Regionen, in denen der Netzausbau bereits abgeschlossen ist, läuft DSL deutlich stabiler, was sich nicht nur im DSL Test, sondern auch in Bezug auf die Kundenzufriedenheit bemerkbar macht.

Internet vs. Fachhandel: wo schließe ich meinen DSL-Vertrag am besten ab??

Haben Sie sich für eine Option aus dem DSL Test entschieden, die Ihnen zusagt, können Sie den Vertrag direkt im Internet abschließen. Der Vorteil ist, dass Ihnen die meisten Provider einen Online-Rabatt auf die monatliche Grundgebühr gewähren. Sie sparen somit Geld. Die Freischaltung kann schnell erfolgen, da Sie online alle für den Vertragsabschluss erforderlichen Daten eingeben können.

Alternativ haben Sie die Möglichkeit, den Vertrag in einem Store oder Servicepoint abzuschließen. Dafür müssen Sie aber Wege in Kauf nehmen, und Sie zahlen häufig eine höhere Grundgebühr. Somit ist der Vertragsabschluss im Internet die bessere Alternative.

Wissenswertes & Ratgeber

Erfahren Sie in unserem Ratgeber Details über den DSL-Anschluss und die Möglichkeit, den Provider zu wechseln.

Wann zahlt sich der Wechsel bzw. der Abschluss des Vertrages aus?

Einen Vertragswechsel sollten Sie immer dann in Betracht ziehen, wenn Ihre Laufzeit endet und Sie die Möglichkeit haben, den Vertrag zu kündigen. Nutzen Sie den DSL Test, um sich über das Angebot auf dem Markt zu informieren, und führen Sie einen Vergleich der verschiedenen Tarife durch. Wenn Sie feststellen, dass Sie einen Tarif mit besseren Konditionen abschließen können, sollten Sie diese Möglichkeit nutzen.

Worauf muss ich beim Wechsel beziehungsweise beim Abschluss achten?

Wichtig ist, dass sich der Kündigungstermin und der Anschlusstermin für den neuen Tarif zeitlich überlappen oder aufeinander folgen. Wenn Sie Ihren Vertrag gekündigt haben, wird er vom Anbieter abgeschaltet. Sollte der neue Vertrag nicht am Folgetag beginnen, haben Sie keinen Internetzugang. Von Vorteil ist es, wenn Sie den Wechselservice nutzen. Die Kündigung Ihres alten Vertrages übernimmt in diesem Fall der neue Anbieter.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die DSL Test??

Alle Zahlen und Daten aus einem DSL Test und Vergleich Bereits seit dem Beginn der 1990er Jahre ist der Zugang zum Internet auch für private Haushalte möglich. In den ersten Jahr wurde dafür ein Modem genutzt. Die Geschwindigkeit betrugt 64 kbit/s und ist somit gar kein Vergleichzu den Möglichkeiten, die sich heute bieten.

Die beste Option, die im DSL Test berücksichtigt werden konnte, waren 1.000 MBit/s. Bis zum Jahre 2022 soll sich diese Geschwindigkeit als Standard für alle Haushalte in Deutschland etablieren. Die Regierung hat beschlossen, dass der Netzausbau bis zu diesem Jahr auch in den strukturschwachen Regionen beendet sein soll.

DSL Test Tarife im Test: Diese Experten haben DSL getestet

Wo und wie kann ich einen DSL Testsieger richtig anwenden Der DSL Test bringt wichtige Ergebnisse, die für Sie wichtig sind, wenn Sie sich für einen Vertragsabschluss entscheiden möchten. So hat die renommierte Stiftung Warentest die DSL-Angebot verschiedener Provider bereits mehrfach getestet. Im Ergebnis stellte sich heraus, dass DSL an vielen Orten mehr als 20 Jahre nach seiner Einführung immer noch zu langsam und nicht stabil genug ist. Die Probleme betreffen nicht nur Kunden, die auf dem Land oder in einer strukturschwachen Region leben. Auch Kunden in Großstädten müssen nicht selten Abstriche in Bezug auf die Geschwindigkeit oder die Stabilität der Verbindung hinnehmen.

Wenn das DSL gut läuft, zeigt der Test, dass Sie auch sehr große Dateien schnell und ohne Unterbrechung aus dem Netz laden können. Die Technik hat Zukunft, wenn der Ausbau abgeschlossen ist. Die Kritik der Stiftung Warentest richtet sich somit nicht nur an die Provider, sondern auch an die Regierung, die den Netzausbau in den letzten Jahren nicht wie geplant in Angriff nehmen konnte.

DSL Test – die Kosten für den Vertrag

Wie viel Euro kostet ein DSL Testsieger im Online Shop? Im DSL Test wird deutlich, dass die Kosten für die Verträge in den letzten Jahren deutlich gesunken sind. Wenn Sie nicht unbedingt mit Höchstgeschwindigkeit surfen möchten, bekommen Sie einen DSL-Vertrag im Test bereits ab einem Betrag von 10 EUR monatlich. Im direkten Vergleich der verschiedenen Verträge wird deutlich, dass sich die Kosten für den Tarif an der Geschwindigkeit orientieren, mit der Sie im DSL-Netz surfen. Wenn Sie das Internet überwiegend für die Kommunikation und die Information nutzen und das Streaming hochauflösender Dateien nicht nutzen, reicht ein günstiger Einstiegstarif aus.

Möchten Sie jedoch Filme und Serien aus dem Netz laden, die beste Qualität haben, benötigen Sie eine höhere Datenrate. Somit orientieren sich die Kosten sehr stark an Ihren Surfgewohnheiten, und Sie können selbst Einfluss darauf nehmen.

FAQ

Welche Geschwindigkeit ist für mich die beste Wahl?

Dies kommt auf Ihre Haushaltsgröße und auf die Nutzungsgewohnheiten an. Als Referenz für einen Haushalt mit vier Personen, in dem die Familienmitglieder unabhängig voneinander surfen, gilt eine Geschwindigkeit von 100 MBit/s.

Mit welcher maximalen Geschwindigkeit kann ich an meiner Adresse surfen?

Nutzen Sie den Verfügbarkeitscheck, um zu erfahren, welche Geschwindigkeit bei Ihnen möglich ist.

Welchen Router benötige ich?

Die können sich für einen DSL-Router eines beliebigen Herstellers entscheiden. Wenn Sie das Gerät nicht kaufen möchten, haben Sie die Möglichkeit, es beim Provider zu mieten.

Muss ich die Telefonie ins Festnetz extra bezahlen?

Nein. In den meisten aktuellen Tarifen aus dem Test ist der Festnetzanschluss enthalten.

Die besten Alternativen zu einem DSL im Test und VergleichGibt es Alternativen zum DSL?

In vielen Regionen können Sie den Anschluss auch im schnellen Kabelnetz buchen.

Kann ich den Anbieter frei wählen?

Ja. Berücksichtigen Sie aber, dass nicht alle Anbieter in jeder Region aktiv sind.

Wie kann ich mit meinem Smartphone via DSL surfen?

Sie benötigen einen Router mit WLAN-Modul. Verbinden Sie Ihr Smartphone, indem Sie einmalig das Passwort eingeben. Dann können Sie via DSL surfen und Ihr mobiles Datenvolumen sparen.

Weiterführende Links und Quellen

Haben Sie sich im DSL Test über die Angebote auf dem Markt und in Ihrer Region informiert und noch keine finale Entscheidung getroffen, können Sie sich auf den Seiten der Hersteller informieren und Fragen stellen, wenn noch etwas unklar sein sollte. Nutzen Sie unsere Linksammlung, um weitere Details zu den Verträgen zu erfahren. Dann können Sie sich für das beste Angebot entscheiden.

DSL – Digital Subscriber Line Wissenswertes

Was ist DSL und wie funktioniert es?

Internet aus der Deckenlampe

Wie schnelles Internet braucht der Mensch?

Das können Sie tun, wenn keine DSL-Verbindung zustande kommt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...