In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Camcorder Test 2019 • Die 9 besten Camcorder im Vergleich

Für Videos im Hobby und Freizeitbereich werden heutzutage hauptsächlich kleine Action Cams wie GoPro oder hochwertige Fotokameras verwendet. Auch ein Handy kann gut filmen. Doch noch sind die Camcorder nicht verschwunden – es gibt immer noch Modelle, die mit Nachtsicht oder eine speziellen Vlogger-Ausrichtung um Kunden werben. Unser ExpertenTesten Team mit 70 Mitarbeitern hat die aktuelle Marktlage analysiert und präsentiert hier die Modelle, die auch jetzt noch ihre Daseinsberechtigung haben.

Camcorder Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ă„hnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Camcorder und wie funktioniert er?

Ein Camcorder kann eigentlich mit einer Filmkamera verglichen werden. Dennoch ist es eine ganz spezielle Form davon. Dieses technische Wundergerät bietet sich an, wenn es darum geht Familienfeiern oder die ersten Gehversuche vom Nachwuchs aufzunehmen. Die heutigen Geräte haben einige sehr gute Zusatzfunktionen. So können Sie beim Aufnehmen der Videos bereits kleinere Effekte einbinden. Es ist auch möglich die derzeit sehr beliebten Schwarz-Weiß-Aufnahmen durchzuführen. Somit entsteht der Eindruck, als wären die Videoaufnahmen bereits sehr alt.Was ist ein Camcorder im Test und Vergleich

Einige Camcorder aus den Tests haben sogar die Möglichkeit geboten einen Titel einzublenden. Es sind natürlich Spielereien die ein solcher Camcorder mit sich bringt, dennoch lieben und schätzen sehr viele Menschen diese kleine und kompakte Videokamera. Wenn jetzt die Frage aufkommt, warum solche Videos nicht mit dem Smartphone aufgenommen werden können, kann diese relativ einfach beantwortet werden. Smartphones benötigen dafür natürlich einen Speicherplatz und wenn Sie Videos von langer Dauer aufnehmen, werden Sie auf dem Smartphone bald keinen Speicherplatz mehr zur Verfügung haben. Zudem liefern die meisten Camcorder auch eine deutlich bessere Bildqualität.

Als das Herzstück von einem Camcorder kann oder muss eigentlich die Linse bezeichnet werden. Diese ist im Vorderbereich angebracht und sie ist dafür verantwortlich, dass Videoaufnahmen ermöglicht werden.

In jedem Camcorder ist sehr viel Technik integriert, welche fĂĽr scharfe und auch kontrastreiche Bild- und Videoaufnahmen verantwortlich sind. Die genaue Funktionsweise zu beschreiben wĂĽrde einige Kapiteln in Anspruch nehmen.
Sollten Sie also genauere Informationen zur Funktionsweise benötigen, schauen Sie sich einfach in den einschlägigen Portalen im Internet um.

Die Anwendungsbereiche – Camcorder im Einsatz

Die Vergleiche haben sich mit den verschiedenen Einsatzgebieten befasst. Für die Teste war es nicht überraschend, dass die Camcorder vielfältig genutzt werden können. Wenn Sie Situationen festhalten möchten, müssen Sie davon etwa ein Foto machen oder eine Videoaufnahme durchführen. Videos sind natürlich wesentlich interessanter.Die Anwendungsbereiche von Camcorder im Test und Vergleich

Wenn die Aufnahmen einige Jahre später angesehen werden, kommen sämtliche Erinnerungen an diesen ganz besonderen Moment hoch. Das Anwendungsgebiet ist schier grenzenlos. Sie können den Camcorder mit auf Reisen nehmen, das neue Auto filmen, den Nachwuchs bei den ersten Gehversuchen aufnehmen oder eine Feierlichkeit in der Familie für ewig festhalten. Natürlich können Sie damit auch Landschaftsaufnahmen durchführen.

Ein Camcorder garantiert Ihnen jedoch, dass Sie viele Momente niemals vergessen werden und darauf kommt es eigentlich an. Das Leben steckt voller Überraschungen und leider werden viele schöne Momente vergessen. Damit das nicht der Fall ist, sollten Sie viele solcher Momente mit einem Camcorder verewigen. Damit Sie sich jedoch für einen guten Camcorder entscheiden, dafür sorgen die vielen Tests.

Welche Arten von Camcorder gibt es?

Die Vergleiche zeigten, dass die Technik in den Camcordern sehr ähnlich ist. Dennoch gab es auch einige Unterschiede die festgestellt wurden. In den meisten Fällen werden Sie sich für einen Handheld Camcorder entscheiden. Diese Modelle ermöglichen die Bedienung mit nur einer Hand.Welche Arten von Camcorder im Test und Vergleich

Das hat den Vorteil, dass Sie flexibel bleiben und sich besser konzentrieren können. Sie erkennen eine solche Ausführung daran, dass sie sehr kompakt gebaut ist und auf der linken Seite ein kleiner Monitor eingebaut ist. An diesem Monitor können Sie verschiedene Einstellungen durchführen oder auch in späterer Folge die Videoaufnahmen ansehen. In den Tests wurden hauptsächlich diese Modelle getestet, denn sie gehören zu den populärsten.

Dennoch sollten Sie auch die anderen Ausführungen gehört haben:

  • Action Camcorder
  • 4K Camcorder
Wie angesprochen, ist die Technik bei den Geräten sehr ähnlich. Eine Action Kamera ist natürlich aus robusten Materialien gebaut und er 4K Camcorder liefert aufnahmen in einer sehr hohen Auflösung.
Welcher Camcorder nun jedoch für Sie zu empfehlen, ist, hängt wieder vom Einsatzgebiet ab.

Kurzinformation zu fĂĽhrenden 7 Herstellern/Marken

Bei Camcordern haben Sie viele Hersteller und somit dann auch viele Modelle zur Auswahl. In den Vergleichen wurden natürlich nicht alle Marken überprüft und getestet. Die Tester haben sich verschiedene Modelle der namhaftesten Hersteller gekauft und diese dann einem Test unterzogen. Es war eigentlich nicht sehr einfach, sich auf die bekanntesten Anbieter zu konzentrieren, denn die Angaben der Hersteller waren sehr verlockend. Dennoch musste eine Entscheidung gefällt werden und deshalb haben sich die Tester auf nachfolgende Marken geeinigt:Kurzinformationen zu den führenden Camcorder Hersteller im Test und Vergleich

Sicherlich kennen Sie die meisten dieser Marken bereits. Alle diese Anbieter haben in ihrem Sortiment viele unterschiedliche Camcorder. Es wurde vor dem Test festgelegt, welche Kriterien erfüllt werden müssen, damit die jeweiligen Kameras auf die Bestenliste schaffen. Diese Hersteller stellen seit Jahrzehnten Videokameras her und deshalb sollten Sie sich über die Qualität, Handling oder die Bildqualität so gut wie keine Gedanken machen. Natürlich müssen Sie bedenken, dass die preiswerten Camcorder nicht mit den teureren Ausführungen mithalten können. Das wurde natürlich auch in den Tests berücksichtigt. Aus diesem Grund war es auch nur logisch, die Camcorder am Ende in verschiedene Preisklassen zu unterteilen nun nochmals zu bewerten.

Ob Sie nun einen Camcorder von Nikon, Panasonic oder von Sony erwerben, sollte keine Rolle spielen. Sie werden sich zuvor ein gewisses Budget festgelegt haben und anhand von diesem verfügbaren Geld, können Sie ein Modell von jedem dieser Anbieter kaufen.

Besonders die Hersteller Sony, Panasonic und Canon sollten nochmals extra hervorgehoben werden. Diese drei Hersteller konnten sich ein wenig von der Konkurrenz hervorheben.

So werden Camcorder getestet

Der Vergleich ist bei jedem Modell gleich abgelaufen. Somit konnte ein wirklich sehr genauer und auch sehr ehrliche Testbericht abgeliefert werden. Diese Punkte wurden berĂĽcksichtigt:So werden Camcorder im Testvergleich getestet

  • Verpackung
  • Lieferumfang
  • technische Daten
  • erste Inbetriebnahme
  • Bildqualität
  • Einstellmöglichkeiten
  • Zubehör

Der erste Eindruck ist zumeist entscheidend. Deshalb wurde natürlich zuerst die Verpackung begutachtet. Da die Camcorder alle online für den Test gekauft wurden, musste die Verpackung einen zuverlässigen Schutz vor Beschädigungen garantieren.

Nach dem Ă–ffnen wurde natĂĽrlich auf den Lieferumfang geachtet. Ist der Camcorder am richtigen Platz, sind alle Kabel enthalten und liegt eine Bedienungsanleitung bei? Diese und noch einige weitere Punkte wurden sehr genau begutachtet.

Danach ging es fĂĽr die Tester an den eigentlichen Vergleich. Es wurden die technischen Daten und Angaben des Herstellers ĂĽberprĂĽft. Es ist leider nicht selten der Fall, dass einige Firmen mit Daten werben, welche eigentlich nicht so ganz der Wahrheit entsprechen.

Nachdem diese Kriterium überprüft wurde, nahmen die Tester den Camcorder dann erstmalig oder bewusst in die Hand. Es musste natürlich die erste Inbetriebnahme getestet werden. Erklärt sich das Handling alleine oder muss zuvor über viele Stunden die Bedienungsanleitung gelesen werden? Für den besten Camcorder natürlich ebenfalls bedeutend.

Bildqualität von Camcorder im Test und VergleichDie Bildqualität sollte heute zumindest Full HD betragen. Alles was darüber ist, können Sie als Zusatzausstattung ansehen. Wie sehen die Aufnahmen in der Natur, bei schlechten Lichtverhältnissen oder bei ruckartigen Bewegungen aus? Dieser Punkt wurde sehr genau überprüft.

Die Einstellmöglichkeiten dürfen bei einem Camcorder ebenfalls nicht fehlen. Am Anfang wurde Ihnen bereits mitgeteilt, dass einige Camcorder nette Spielereien liefern. Welcher Camcorder nun die meisten Einstellmöglichkeiten und Zusatzfunktionen bietet, musste in diesem Testkriterium festgestellt werden.

Das Zubehör war einer der letzten Punkte im Test. Was nützt der beste Camcorder, wenn kein Zubehör im Lieferumfang enthalten ist? Da es sich um ein sehr empfindliches elektronischen Gerät handelt, sollte im Lieferumfang zumindest eine Aufbewahrungsmöglichkeit für den Camcorder enthalten sein.

Sie werden bereits jetzt erkennen können, dass es sich die Tester nicht gerade einfach gemacht haben den besten Camcorder zu wählen.

Im Test fanden sich jedoch nicht nur Geräte die die Anforderungen erfüllen konnten. Einige Camcorder konnten bezüglich der Bildqualität nicht überzeugen und andere Camcorder hatten nicht sehr viele Einstellmöglichkeiten. Es ist somit ein sehr guter Übergang zum nächsten wichtigen Punkt in diesem Bericht gelungen.

Häufige Mängel – darauf muss ich beim Kauf von einem Camcorder achten

Häufige Mängel von Camcorder im Test und VergleichWenn Sie ein Konto bei Amazon haben, werden Sie schon einige Produkte bestellt haben. Siw werden deshalb an sich selbst sehr gut testen können, dass Sie nur Produkte mit einer guten Bewertungen kaufen. Schlussendlich möchten Sie nicht den gleichen Fehler wie andere Verbraucher vor Ihnen machen und ein mangelhaftes Gerät kaufen.

Wenn Sie allerdings nur nach den negativen Bewertungen bei Amazon oder auch bei Ebay gehen, werden Sie niemals einen Camcorder finden. Sie finden bei diesen Portalen zumindest immer eine schlechte Bewertung. Das ist natĂĽrlich auch nachvollziehbar, denn es gibt kein Produkte, welches jeden einzelnen Kunden zu 100% zufrieden stellt.

Diesen negativen Rezensionen werden Sie häufiger begegnen:

  • Camcorder liefert selbst bei perfekten Lichtverhältnissen keine gute Aufnahmen
  • Angabe in Full HD ist gelogen
  • Ein –und Ausschalter lässt sich nur schwierig bedienen
  • Handschlaufe bereits nach der ersten Verwendung kaputt gegangen
  • Tonaufnahmen sind eher schlecht als recht
  • Akku hält nur etwa 30 Minuten
  • optischer Zoom nicht wie erwartet

Die Liste mit den negativen Bewertungen hätte noch wesentlich länger werden können, jedoch würde auch das den Rahmen von dieser Zusammenfassung sprengen. Wenn Sie nun etwas verunsichert sind, ist das kein Wunder. Wer möchte schon einen Camcorder bei dem die Handschlaufe sofort abreißt oder die Aufnahmen nicht wie versprochen in Full HD sind? Wenn der Akku nach wenigen Minuten den Geist aufgibt ist das sehr ärgerlich und wen der optische Zoom ebenfalls nicht den Erwartungen entspricht, ist es eigentlich kein guter Camcorder? Dennoch sollten Sie dem jeweiligen Modell eine Chance geben.

Wenn lediglich ein einziger Verbraucher solche Rezensionen schreibt und 40 andere vom Camcorder begeistert sind, kann an dieser negativen Bewertung etwas nicht ganz stimmen. Dennoch sind diese Rückmeldungen oder Bewertungen in sehr vielen Fällen auch hilfreich.
Sie möchten einen Camcorder der 4K Aufnahmen ermöglicht? Wenn Sie bei den Daten des Herstellers keine Angaben finden können allerdings in den Bewertungen die Rede von Full HD ist, waren solche Bewertungen sehr hilfreich.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meinen Camcorder?

Die Vergleiche liefern Ihnen nicht nur nützliche Informationen zu den technischen Daten und Funktionen. Sie werden auch erfahren, wo Sie eine Videokamera kaufen können? Der erste Gedanke von Ihnen wird sein, Sie suchen einen Elektrofachmarkt auf. Das ist natürlich keine ganz so falsche Entscheidung wenn Sie einen Camcorder kaufen möchten.Wo kaufe ich einen Camcorder im Test und Vergleich

Wenn Sie die vorherigen Punkte genau gelesen haben und sich allerdings schon für eine Marke entschieden haben und auf der Homepage des Herstellers ein passendes Modell gefunden haben, müssen Sie dieses jedoch nicht immer im Fachhandel bekommen. In den Märkten vor Ort werden nur sehr wenige Modelle von jedem Anbieter ausgestellt oder zum Verkauf angeboten. Es fehlt einfach an der notwendigen Verkaufsfläche um sämtliche Geräte auszustellen. Schlussendlich werden im Elektrofachmarkt nicht nur Camcorder verkauft sondern noch viele andere Geräte und Produkte. Mit fast 100-iger Sicherheit, werden Sie das gewünschte Modell allerdings in den Online Shops kaufen können.

Sehr häufig fehlt es für einen Einkauf in den Fachmärkten einfach an der notwendigen Zeit. Dann sind die Geschäfte überfüllt und der Verkäufer steht für eine Beratung nicht zur Verfügung. Wenn Sie sich nicht stressen möchten und nicht 15 Minuten an der Kasse anstehen möchten, sollten Sie die Videokamera über das Internet kaufen. Ob über das Smartphone oder dem Computer, Sie entscheiden wann und wie Sie einkaufen gehen. In den Online Stores werden die Produkte sehr genau beschrieben und Sie werden auch viele Bilder finden. Somit können Sie sich von den Kameras einen sehr guten Eindruck verschaffen und müssen auch nicht auf eine Beratung verzichten.

Schauen Sie sich die Bewertungen oder auch die Erfahrungsberichte von Verbrauchern an. Diese werden viele praktische Tipps liefern.
 Natürlich haben die Shops im Internet auch für Sie immer offen. Alle Cams die in den Vergleichen vorzufinden waren, wurden über das Internet bestellt. Die beste Cam werden Sie also online bei den bekanten Versandhändlern finden.

Wissenswertes & Ratgeber

Videokameras oder eben Camcorder, waren vor einigen Jahrzehnten noch der absolute Luxusgegenstand. Die Kameras waren sehr teuer und die Bildqualität kann mit den heutigen Geräten natürlich keinesfalls mehr verglichen werden. Es hat sich somit bei beiden Punkten einiges verändert.Alles Wissenswertes & Ratgeber Camcorder im Test und Vergleich

Die Cams sind günstig und die Bildqualität auf einem sehr hohen Niveau. Sie werden nun sicherlich den Kopf schütteln, denn die Veränderung in diese Richtung erscheint auf den ersten Blick nicht sehr logisch. Dennoch kann das Geheimnis rasch gelüftet werden. Auf der einen Seite machen die neuen Smartphones den Kameras eine starke Konkurrenz und auf der anderen Seite jedoch, ermöglichen die neuen Technologien eine wesentlich günstigere Produktion der Kameras.

In den Vergleichen wurden unzählige Videokameras auf deren Funktionalität, Leistung, Bedienbarkeit und vielen anderen Punkten überprüft. Dabei müssen eigentlich Sie selbst entscheiden, welche Funktionen Sie benötigen oder wünschen und in welcher Bildqualität Sie die Aufnahmen machen möchten. Wenn Sie diese zwei Fragen beantwortet haben, wird sich sehr einfach eine gute Videokamera finden können. Behalten Sie schöne Momente in ewiger Erinnerung. Am besten funktioniert das natürlich mit einem Camcorder.

Stiftung Warentest Camcorder Test – die Ergebnisse

Die Verbraucherorganisation Stiftung Warentest wurde 1964 gegründet. Damals konnte sich noch niemand vorstellen, dass es ein solch großes und wertvolles Unternehmen werden wird. Es werden jährlich viele Produkttests durchgeführt. Dabei ist es wichtig, dass die Vergleich objektiv durchgeführt werden. Wenn Sie ein Produkt kaufen möchten, werden Sie darüber höchstwahrscheinlich einen sehr detaillierten Vergleich bei Stiftung Warentest finden können.Stiftung Warentest Camcorder im Test und Vergleich

Das Verbraucherportal hat schon einige Tests mit Videokameras durchgeführt. Die Ergebnisse haben sich dabei kaum verändert. Am Testende konnten sich zumeist die gleichen Anbieter und Hersteller durchsetzen. Wie bei der Vorstellungsrunde der bekanntesten Hersteller in diesem Bericht, konnten auch bei Stiftung Warentest die Camcorder von Sony, Panasonic und Canon hervorstechen.

Einfach haben es sich die Tester bei Stiftung Warentest natürlich auch nicht gemacht. Die Testkriterien waren wie bei Stiftung Warentest üblich wieder einmal sehr streng. Unter den Testern befanden sich Personen die sich noch nie mit Filmkameras beschäftigt haben und auch Personen, die beruflich wie auch privat mit Camcordern zu tun haben.

Es wurde natürlich auch versucht oder besser gesagt dann auch geschafft, die beste Cam zu küren. Diese Cam überzeugt mit vielen Einstellungen, einer guten Bildqualität und auch einem vernünftigen Preis.
 Auf die Ergebnisse von Stiftung Warentest können Sie sich seit vielen Jahren verlassen. Wenn Sie nicht lange nach einer neuen Cam suchen möchten, wählen Sie einfach das Modell das Ihnen in der gewünschten Preisklasse am meisten zusagt. Sie werden garantiert der gleichen Meinung sein, wie es die Tester bei Stiftung Warentest waren.

Die Entwicklung der Cams im Laufe der Zeit

Entwicklung von Camcorder im Laufe der Zeit im TestvergleichDie Entwicklung zeigt deutlich nach oben. Die Cams konnten wesentlich verbessert werden. Vor vielen Jahren waren die Geräte eigentlich noch sehr groß und somit in der Handhabung nicht gerade einfach. Auch in Bezug auf das Bild und den Ton hat sich viel verändert. Natürlich im positiven Sinne.

Es ist wahrscheinlich, dass auch die nächsten Jahre noch einige Neuerungen bringen werden. Experten gehen davon aus, dass die Akkus noch länger halten werden und die Aufnahmen noch klarer und farbenfroher werden. Dazu kann aus heutiger Sicht allerdings nicht mehr gesagt werden, denn es sind reine Vermutungen. Eventuell kommen ganz andere Veränderungen und Neurungen bei den Camcordern auf Sie zu.

Zahlen, Daten und Fakten

Zahlen, Daten, Fakten rund um den Camcorder im Test und VergleichGeht es um einen Neukauf, spielt der Preis eine ganz entscheidende und auch aussagekräftige Rolle. In den Vergleichen wurden sämtliche Modelle aus den verschiedensten Preisklassen überprüft. Natürlich konnten nicht alle Modellausführungen der Kameras getestet werden, jedoch fanden sich im Test schon sehr viele Kameras. Was vor einigen Jahren noch unvorstellbar war, ist heute Realität. Jeder von uns kann sich wenn er möchte einen Kamera leisten.

Sie werden bereits für etwa 150 Euro eine sehr gute Kamera von einem bekannten Produzenten erhalten. Statistiken besagen, dass in jedem 5. bis 6. Haushalt ein Camcorder zu finden sein wird. Die Nachfrage steigt langsam aber sicher wieder an. Zwar können mit den Smartphones ebenfalls Videos aufgenommen werden, jedoch ist bei diesen Geräten der Speicherplatz begrenzt.

7 Tipps zur Pflege & Wartung

Mit diesen Pflegetipps wird die Kamera viele Jahre funktionieren:

Tipp 1

Tipp 1

Vor Verschmutzungen schĂĽtzen.

Tipp 2

Tipp 2

Vor Wasser schĂĽtzen.

Tipp 3

Tipp 3

Linse keinesfalls berĂĽhren.

Tipp 4

Tipp 4

Kamera vor direkter Sonneneinstrahlung schĂĽtzen.

Tipp 5

Tipp 5

Lagerung in einer Tasche.

Tipp 6

Tipp 6

Bedienelemente mit Vorsicht bedienen.

Tipp 7

Tipp 7

Fachgerechte Lagerung und Aufbewahrung.

Beachten Sie auch die Angaben des Herstellers. Sie werden in der Bedienungsanleitung zur fachgerechten Verwendung und zur Wartung und Reinigung viele weitere Infos finden.

FAQ

Worauf sollten Sie achten wenn Sie eine Kamera kaufen?

Die Bildqualität, sowie die Laufleistung des Akkus sind ein ganz wichtiger Kauffaktor. Der Akku sollte zumindest eine Laufleistung von 60 bis 90 Minuten vorweisen können.

Wie teuer sind die Kameras heute?

Wenn Sie keine der aktuellsten Kameras benötigen und sich mit einigen Grundeinstellungen begnügen, erhalten Sie gute Kameras für 150 Euro bis 200 Euro. Wenn es allerdings etwas mehr sein soll, müssen Sie mit Kosten von etwa 300 Euro rechnen.FAQ Camcorder im Test und Vergleich

Welche Arten gibt es?

Die Kameras die mit einer Hand bedient werden können zählen zu den beliebtesten. Sie möchten sich bei sportlichen Abenteuern filmen? Dann ist eine Action Cam ratsam. Sie legen Wert auf gute Bilder? Dann sollten Sie eine 4K Kamera kaufen.

Welche Marken konnten sich durchsetzen?

Die bekanntesten Anbieter fĂĽr Kameras sind Sony, Panasonic und Canon. Ebenfalls beliebt sind die Cams von Nikon. Schauen Sie sich in diesem Bericht jedoch die Kurzvorstellung der bekanntesten Marken an. Eine Recherche im Internet wird Ihnen ebenfalls viele bekannten Anbieter liefern.

Wo soll die Cam gekauft werden?

Die Experten möchten Sie nicht überreden im Internet zu kaufen, jedoch erhalten Sie dort zumeist einen bessern Preis und eine größere Auswahl. Die Cams werden sicher verpackt innerhalb weniger Tage an die angegebenen Adresse geliefert. Sie müssen sich nicht nach den Öffnungszeiten erkundigen und können sich wichtigern Dingen widmen. Der Onlineeinkauf hat eigentlich fast nur Vorteile.

Welche ist die beste Cam?

In der Bestenliste finden Sie eine Auflistung aller Geräte, die in den Vergleichen viele und auch wertvolle Punkte sammelten.

Die beste Cam ist schwer zu benennen, denn jeder hat andere Vorlieben und WĂĽnsche.

Welche Funktionen sollten vorhanden sein?

Sie sollten Titel hinzufügen können und auch Einstellungen bezüglich der Farbe und des Kontrasts sind wichtig. Diese Funktionen sollten eigentlich alle guten und auch neuen Kameras zu bieten haben.

Alternativen

Als Alternative bietet sich natürlich das Smartphone an. Mit dem Mobiltelefon können Sie nicht nur Bilder, sondern acuh Videos aufnehmen. Je nach Modell und Funktionen, sind auch Aufnahmen in 4K mittlerweile mit einem Smartphone möglich. Dennoch bieten die Cams deutlich mehr Freude.

Weitere Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...