In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Bridgekamera Test 2019 ‱ Die 10 besten Bridgekameras im Vergleich

FĂŒr unentschlossene FotografieranfĂ€nger ist der Einsatz einer Bridgekamera sehr anzuraten. Diese Kamera bildet nĂ€mlich eine "BrĂŒcke" zwischen der klassischen Kompaktkamera und der digitalen Spiegelreflexkamera. So kann ein Fotoamateur kostengĂŒnstig austesten, welche Kameraklasse ihm mehr liegt. Das fanden auch die Redakteure des neutralen, DE-weit beliebten Verbraucherschutzes ExpertenTesten, die online ausgiebig externe Tests, Vergleichsanalysen sowie Kundenmeinungen zusammentrugen und auswerteten. Das Ergebnis ist in einer breit gefĂ€cherten Vergleichstabelle der besten Bridgekameras, die momentan kĂ€uflich zu erwerben sind, aufgelistet. Schauen Sie in die Tabelle und entdecken Sie dort bequem und ohne großen Zeitaufwand die geeignete Bridgekamera fĂŒr Ihre geplanten Fotoprojekte.

Bridgekamera Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist eine Bridgekamera und wie funktioniert sie?

Was ist eine Bridgekamera im Test und VergleichBereits der Name verrĂ€t, dass die Bridgekamera eine BrĂŒcke zwischen zwei anderen Kameraklassen schlĂ€gt. Dies sind die digitale Spiegelreflexkamera und die Kompaktkamera. Wenn Sie den Vergleich lesen, weil Sie noch nicht wissen, welche Kameraklasse fĂŒr Sie die Beste ist, treffen Sie mit der Bridgekamera eventuell eine sehr gute Wahl.

Merkmale der Spiegelreflexkamera

Wenn Sie eine digitale Spiegelreflexkamera mit einer Bridgekamera vergleichen, werden Sie eine optische Ähnlichkeit erkennen. Das GehĂ€use ist groß und besitzt bei vielen Modellen im Test die klassische schwarze Kamerafarbe. Viele Knöpfe und Schalter ermöglichen eine innovative Bedienung. Auf der RĂŒckseite des GehĂ€uses befindet sich ein Display, das im Test bei einigen Modellen gedreht und geschwenkt werden kann. Auch das große Zoomobjektiv sieht Ă€hnlich aus. Es kann, anders als bei der digitalen Spiegelreflex, nicht gewechselt werden.

Merkmale der Kompaktkamera

Die Merkmale der Kompaktkamera Bridgekamera im Test und VergleichVon der Kompaktkamera hat die Bridge-Kameraklasse das fest verbaute Zoomobjektiv ĂŒbernommen. Die Möglichkeit der vollautomatischen Steuerung und der fehlende Sucher sind ebenfalls der Kompaktklasse zuzuordnen. Wenn Sie den Bildausschnitt wĂ€hlen möchten, nutzen Sie das rĂŒckwĂ€rtig angebrachte Display. In direkten Vergleich sehen Sie zwischen der Kompaktkamera und der Bridgekamera keine Gemeinsamkeiten. Dies verwundert nicht, denn das große GehĂ€use hat die Kameraklasse von der digitalen Spiegelreflexkamera ĂŒbernommen. Im Inneren fehlt aber der Spiegel, und die Sensoren der Bridgekameras sind, wie bei den Kompakten, deutlich kleiner. Dies wirkt sich bei ungĂŒnstigen LichtverhĂ€ltnissen negativ auf die BildqualitĂ€t aus.

Anwendungsbereiche – die Bridgekamera im Einsatz

Anwendungsbereiche und Einsat der Bridgekamera im TestvergleichDie Bridgekamera ist die richtige Wahl fĂŒr Amateurfotografen, denen die Funktionen des Smartphones und der Kompaktkamera nicht ausreichen, die aber nicht viel Geld in ein Spiegelreflexsystem investieren möchten. Die Bridgekamera siedelt sich als Klasse dazwischen an. Sie ist teuer als eine klassische Kompaktkamera, aber deutlich preiswerter als eine Einsteiger-Spiegelreflex. In dem Paket ist in der Regel kein Zoomobjektiv enthalten. Sie mĂŒssen ein zweites Objektiv kaufen oder in ein Reiseobjektiv investieren. Mi der Bridgekamera decken Sie bei vielen Modellen einen 200 bis 300fachen Zoombereich vom Weitwinkel bis zum Tele ab. Dies ist mit einem Objektiv einer Spiegelreflex kaum möglich. Sie benötigen fĂŒr einen so großen Zoombereich in der Regel mindestens zwei Objektive.

Im Alltag und auf Reisen – flexible Einsatzgebiete

flexible Einsatzgebiete der Bridgekamera im Test und VergleichDie Bridgekamera können Sie sehr flexibel fĂŒr Alltagsaufnahmen und auf Reisen einsetzen. Dabei eignet sich die Kamera fĂŒr nahezu alle Aufnahmesituationen. Portraits und Landschaftsaufnahmen sind ebenso möglich wie Architekturaufnahmen oder die Sportfotografie. Da moderne Zoomobjektive einen geringen Naheinstellbereich bieten, sind sogar Makroaufnahmen möglich. Sind Sie in der Fotografie bereits fortgeschritten, benötigen Sie die Vollautomatik nicht mehr. Sie können viele Parameter manuell definieren und so mit der Bildwirkung spielen. Im Test ĂŒberzeugen viele Modelle mit einer hohen Geschwindigkeit und mit einer robusten Bauart. Im Vergleich zur Spiegelreflex haben Sie den Vorteil, dass Sie alles, was Sie fĂŒr die individuelle Fotografie benötigen, immer dabei haben. Sie brauchen kein BlitzgerĂ€t anzustecken und auch kein Objektiv zu wechseln.

Welche Arten von Bridgekameras gibt es?

Im Bridgekamera Test unterscheiden sich die Modelle in kleinen Details.

Der Zoombereich der Objektive, die SensorgrĂ¶ĂŸe und die Geschwindigkeit bei Reihenaufnahmen sind Kriterien, die bei den einzelnen Herstellern unterschiedlich sind. Im Test erweist sich die Steuerung bei einigen Modellen als sehr individuell.
Wenn Sie bislang noch nicht mit einer Bridgekamera fotografiert haben, sollten Sie sich fĂŒr ein Modell aus dem Vergleich entscheiden, das mit einer einfachen Bedienung ĂŒberzeugt. So haben Sie es leichter, sich in die vielen verschiedenen Funktionen einzuarbeiten.

GrĂ¶ĂŸe und Gewicht

GrĂ¶ĂŸe und Gewicht Bridgekamera im Test und VergleichWenn Sie die beste Bridgekamera fĂŒr Ihren individuellen Bedarf suchen, ist es wichtig, dass Sie auf die GrĂ¶ĂŸe und das Gewicht der Kamera achten. Im Vergleich zur Kompaktkamera und zur neuen Klasse der Systemkamera ist die Bridgekamera deutlich grĂ¶ĂŸer und schwerer. Wenn Sie an einem Tag fotografieren oder die Kamera mit auf Reisen nehmen möchten, kann ein zu hohes Gewicht zum Problem werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie die beste Kamera fĂŒr Ihren individuellen Bedarf auch nach einem geringen Gewicht auswĂ€hlen. Achten Sie darauf, das das Gewicht oftmals ohne Akku angegeben wird. Da sich vor allem leistungsfĂ€hige Akkus auf das Gewicht auswirken, wird im Test das Gewicht mit Akku angegeben.

Kurzinformation zu den fĂŒhrenden sieben Herstellern

Eine Bridgekamera wird von verschiedenen Herstellern angeboten. Es ist jedoch zu beobachten, dass die Anzahl der Modelle, die neu auf dem Markt vorgestellt werden, seit einigen Jahren zurĂŒckgehen. Die AbstĂ€nde, in denen neue Modelle auf den Markt gebracht werden, sind ebenfalls grĂ¶ĂŸer. Einige Hersteller haben die Weiterentwicklung der GerĂ€te eingestellt, weil der Bedarf kleiner geworden ist. Grund dafĂŒr sind moderne Smartphone, die sehr gute Fotos aufnehmen können, und die neue Klasse der Systemkameras.

  • Canon
  • Nikon
  • Sony
  • Panasonic
  • Fuji
  • Leica
  • Silvercrest
Canon ist ein japanischer Hersteller fĂŒr Unterhaltungselektronik, der sich auf die Entwicklung hochwertiger Kameras spezialisiert hat. Neben der Klasse der Bridgekameras werden Kompaktkameras, digitale Spiegelreflexkameras und Systemkameras angeboten. DarĂŒber hinaus entwickelt Canon Drucker, Scanner und Zubehör fĂŒr das EOS-Spiegelreflexsystem. Canon gehört zu den fĂŒhrende Kameraherstellern auf dem Weltmarkt und kann im Test immer wieder mit einer sehr guten QualitĂ€t ĂŒberzeugen. 
Nikon ist ein japanischer Hersteller fĂŒr Kameras, der in den Augen vieler Experten als MarktfĂŒhrer gilt. Im Test fĂŒhren viele Modelle von Nikon die Bestenlisten an. Wenn Sie sich fĂŒr ein Modell von dem Hersteller entscheiden, zahlen Sie einen höheren Preis. DafĂŒr bekommen Sie eine ĂŒberragende BildqualitĂ€t. Besonders beliebt sind die digitalen Spiegelreflexkameras von Nikon, die gern von Profis genutzt werden.
Der japanische Hersteller fĂŒr Unterhaltungselektronik entwickelt neben den Kameras auch Fernseher sowie weitere GerĂ€te aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik. Wenn Sie sich fĂŒr Sony entscheiden möchten, mĂŒssen Sie bereit sein, ein wenig mehr auszugeben. DafĂŒr bekommen Sie eine ĂŒberzeugende QualitĂ€t und eine hochwertige Verarbeitung. Die GerĂ€te sind fĂŒr einen langlebigen und professionellen Einsatz gedacht.
Der japanische Hersteller fĂŒr Unterhaltungselektronik hat sich vor allem mit hochwertigen GerĂ€ten fĂŒr das Heimkino einen Namen gemacht. Dazu gehören Fernseher, Blu-Ray Player und Soundanlagen. Neben den Kameras werden auch hochwertig Videorecorder auf den Markt gebracht. Der Hersteller arbeitet mit Leica zusammen und verbaut die hochwertigen Objektive in seinen Kameras, was fĂŒr eine sehr gute BildqualitĂ€t sorgt.
Fujifilm ist ein japanischer Hersteller, der Fotoapparate und Zubehör entwickelt. Das Unternehmen hat sich mit einer breiten Palette an Bridgekameras einen sehr guten Namen gemacht. Die Modelle ĂŒberzeugen im Test mit einem sehr guten Preis-LeistungsverhĂ€ltnis und einer einfachen Bedienung. 
Leica ist ein deutscher Hersteller fĂŒr Fototechnik und FernglĂ€ser mit Sitz in Wetzlar. Das Unternehmen hat sich auf hochpreisige Optik spezialisiert. Die Fotoapparate sind im Vergleich mit anderen Herstellern sehr teuer. Im Test werden die Modelle vollstĂ€ndig manuell gesteuert. Somit richten sich die Kameras nur an eine sehr kleine Zielgruppe, die bereit ist, fĂŒr eine hochwertige Optik einen hohen Preis auszugeben.
Silvercrest ist eine Marke, die vom Discounter Lidl vertrieben wird. Sie bekommen die Produkte direkt in den LadengeschĂ€ften oder können sie ĂŒber die Homepage bestellen. Die Bridgekamera ĂŒberzeugt im Test mit einem sehr gĂŒnstigen Preis. In Bezug auf die Bedienung und die BildqualitĂ€t gibt es im Vergleich mit anderen Herstellern jedoch EinschrĂ€nkungen. Wenn Sie nicht viel Geld fĂŒr Ihre neue Bridgekamera ausgeben möchten, treffen Sie mit der Marke eine sehr gute Wahl 

 

So werden Bridgekameras getestet

So werden Bridgekameras getestet im Test und VergleichIm Test ist es wichtig, dass die wesentlichen Eigenschaften eines Produkts aufgezeigt und mit andere Modellen verglichen werden können. Aus diesem Grund werden fĂŒr jeden Test individuelle Kriterien entwickelt. Dies gilt auch fĂŒr den Bridgekamera Test.

Alle Modelle die in den Vergleich aufgenommen werden, erfahren den Test unter vollkommen identischen Bedingungen. So ist es möglich, die Merkmale und Eigenschaften eines Produkts in einer Tabelle oder in einem ausfĂŒhrlichen Bericht einander gegenĂŒber zu stellen. Sie können auf einen Blick sehen, in welchen Details sich die einzelnen Modelle voneinander unterscheiden, und die fĂŒr Ihren Anspruch beste Bridgekamera nach einem intensiven Vergleich auswĂ€hlen.

Sieben mögliche Test Kriterien

Auch fĂŒr den Bridgekamera Test wurden individuelle Kriterien entwickelt. Diese ermöglichen es Ihnen, sich mit den Eigenschaften der Kameraklasse vertraut zu machen und herauszufinden, ob ein Modell fĂŒr Sie persönlich die beste Wahl ist.

Nachfolgend stellen wir Ihnen die wichtigsten Kriterien fĂŒr den Test vor. Nehmen Sie die Eigenschaften als Grundlage fĂŒr Ihre individuelle Entscheidung, eine Kamera aus dem Test zu kaufen.
mögliche Kriterien Bridgekamera im Test und Vergleich

BildqualitÀt

Dies ist fĂŒr viele Kunden das wichtigste Kriterium im Test. Die QualitĂ€t der Fotos wird bei verschiedenen LichtverhĂ€ltnissen getestet. So können Sie erkennen, wie sich die Kamera bei unterschiedlichen fotografischen Bedingungen verhĂ€lt.

Bedienung

Eine Bridgekamera ist mit vielen Knöpfen ausgestattet. Diese bieten einen direkten Zugriff auf viele Funktionen des MenĂŒs. FĂŒr den erfahrenen Fotografen ist dies eine Erleichterung. FĂŒr den Einsteiger kann die Bedienung hingegen verwirrend sein. Im Test erfahren Sie, ob die Bedienelemente intelligent angeordnet sind und ob sich die Steuerung auch fĂŒr den Einsteiger angenehm erweist.

Display

Das Display ist ein sehr wichtiges Ausstattungsmerkmal bei einer Bridgekamera. Grund dafĂŒr ist der fehlende Sucher. Sie komponieren die Aufnahmen ĂŒber das Display und steuern das MenĂŒ. Von Vorteil ist es, wenn sich das Display klappen und schwenken lĂ€sst und dass die Auflösung so hoch ist, dass Sie den Monitor auch bei direkter Sonneneinstrahlung optimal einsehen können.

Sensor

Der Sensor Bridgekamera im Test und VergleichDie Sensoren der Bridgekameras sind klein. Achten Sie auf eine moderate Auflösung. Andernfalls kann es zu Problemen mit der BildqualitÀt kommen.

Bildrauschen

Bildrauschen entsteht, wenn das Licht fĂŒr die Aufnahme nicht ausreicht. Die Bilder können auch in der Nachbearbeitung nicht mehr gerettet werden.

Objektiv

Das Objektiv sollte einen großen Zoombereich haben. Dies ist fĂŒr die flexible Nutzung sehr wichtig. Bedenken Sie, dass Sie in dieser Kameraklasse das Objektiv nicht wechseln können.

Sucher

Ein elektronischer Sucher ist von Vorteil, da Sie bei direkter Sonneneinstrahlung nicht auf das Display angewiesen sind.

Er findet sich aber nur bei Modellen im höheren Preisbereich.

HĂ€ufige MĂ€ngel und Schwachstellen – darauf muss ich beim Kauf einer Bridgekamera achten?

Die Bridgekamera ist ein Kompromiss aus verschiedenen Elementen. Aus diesem Grund gibt es MÀngel und Schwachstellen, die im Vergleich mit anderen Kameraklassen deutlich wird. Wenn Sie im Vergleich die beste Bridgekamera ermitteln möchten, sollten Sie wissen, welche MÀngel und Schwachstellen hÀufig auftreten. Betrachten Sie nicht nur die Ergebnisse aus dem Test, sondern beziehen Sie auch die Rezensionen der Kunden in Ihre Recherche ein.

Dies sind hÀufige MÀngel bei einer Bridgekamera:HÀufige MÀngel und Schwachstellen Bridgekamera im Test und Vergleich

  •  geringe Auflösung

Eine geringe Sensorauflösung hat zur Folge, dass auf den Bildern nur wenige Details zu sehen sind.

  •  Bildrauschen

Dies kommt bei einigen Kameras im Vergleich vor, da die Pixel auf den kleinen Sensoren zu eng beieinander liegen.

  •  komplizierte Bedienung

Ein solches Modell ist fĂŒr Einsteiger nur bedingt geeignet.

  •  Geschwindigkeit

Einige Modelle im Test eignen sich nicht fĂŒr die Sport- und Actionfotografie, weil sie zu langsam sind.

  •  Verarbeitung

Im Bridgekamera Test fĂ€llt auf, dass besonders preisgĂŒnstige Modelle MĂ€ngel in der Verarbeitung aufweisen.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meine Bridgekamera am Besten?

Haben Sie den Vergleich studiert und sich fĂŒr ein Modell entschieden, können Sie die gewĂŒnschte Kamera im Internet bestellen. Sie profitieren von gĂŒnstigen Preisen und einem kostenlosen Versand. Dies sind die Vorteile gegenĂŒber einer Bestellung im stationĂ€ren Handel. Viele HĂ€ndler fĂŒhren nur einige Bridgekameras ab Lager, weil sich die Kameraklasse bei den Kunden nicht mehr einer sehr großen Beliebtheit erfreut. Es kann sein, dass das von Ihnen gewĂŒnschte Modell bestellt werden muss. Dies ist mit Aufwand und zusĂ€tzlichen Kosten verbunden, weil Sie den Shop ein zweites Mal aufsuchen mĂŒssen.

Eine Bestellung im Internet zeigt deutliche Vorteile.

Wissenswertes & Ratgeber

Erfahren Sie in unserem Ratgeber interessante Details zur Kameraklasse, zur Pflege und Wartung.

Stiftung Warentest Bridgekamera Test – wesentliche Ergebnisse

Wissenswertes & Ratgeber Bridgekamera im Test und VergleichDie Stiftung Warentest ĂŒberprĂŒft Produkte, die einer bestimmten Warengruppe zugeordnet sind. Die herstellerunabhĂ€ngigen und transparenten Tests sind bei den Kunden sehr beliebt. Ein spezifischer Bridgekamera Test wurde in den letzen Jahren nicht mehr durchgefĂŒhrt. Einige Modelle sind jedoch im aktuellen Digitalkameratest aus dem ersten Quartal 2019 aufgefĂŒhrt. Sie können den Test gegen Zahlung einer GebĂŒhr im Internet aufrufen. Alternativ wird er in einer aktuellen Ausgabe der Test Zeitschrift beschrieben.

Die Entwicklung der Bridgekameras im Laufe der Zeit

Die Bridgekamera entstand als eigene Kameraklasse in den Nuller Jahren, als die Digitalkamera die Fotografie revolutionierte. Die Modelle richteten sich an Kunden, denen die Spiegelreflexkamera zu teuer und zu komplex, die Kompaktkamera aber zu einfach ausgestattet war. Über Jahre erfreute sich die Bridgekamera vor allem bei ambitionierten Hobbyfotografen einer sehr großen Beliebtheit. Mittlerweile geht das Interesse der Kunden an der Bridgekamera zurĂŒck.Zahlen, Daten, Fakten rund um die Bridgekamera im Test und Vergleich

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Bridgekamera

Die VerkĂ€ufe in der Klasse der Bridgekamera geht seit etwa fĂŒnf Jahren deutlich zurĂŒck. Dennoch entwickeln die Hersteller nach wie vor neue Modelle. Im Vergleich mit der Systemkamera gibt es bei der Klasse der Bridgekamera jedoch einige Nachteile. Aus diesem Grund ist es zu erwarten, dass die Systemkamera in naher Zukunft den Stellenwert, den die Bridgekamera in den Anfangsjahren innehatte, einnehmen wird.

Sieben Tipps zur Pflege und Wartung

Eine Bridgekamera ist ein hochprÀzises GerÀt. Wenn Sie gern fotografieren, den Sie Ihre Kamera sicher immer dabei. Wichtig ist, dass Sie in Bezug auf die Pflege und Wartung einige Dinge beachten:

Tipp 1

Tipp 1

Lassen Sie die Kamera nicht fallen. Im Test hatte ein Sturz fast ausnahmslos einen Funktionsausfall zur Folge.

Tipp 2

Tipp 2

Bringen Sie die Kamera nicht mit Feuchtigkeit in BerĂŒhrung. Im Test waren die Modelle nicht wasseresistent.

Tipp 3

Tipp 3

Reinigen Sie das GehĂ€use der Kamera nicht mit SpĂŒlmittel.

Tipp 4

Tipp 4

Achten Sie darauf, dass Sie keine defekten Akkus benutzen

Tipp 5

Tipp 5

Verwenden Sie in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden neue Speicherkarten, um Ihre Fotos sicher ablegen zu können.

Tipp 6

Tipp 6

SĂ€ubern Sie die Linse des Objektivs mit einem speziellen Reinigungskit

Tipp 7

Tipp 7

Verwenden Sie nach Möglichkeit nur originale Akkus.
FĂŒr den Schutz der Kamera ist der Kauf einer Kameratasche empfehlenswert. Im Test gibt es eine große Auswahl an Taschen, in denen Sie auch wichtiges Zubehör wie Akkus oder Speicherkarten sicher aufbewahren können.

Sieben wichtige Fragen

Ist die Bridgekamera mit einer Vollautomatik ausgestattet?

Ja. Sie können im vollautomatischen Modus fotografieren oder die Motivprogramme nutzen.

Kann ich das Objektiv der Bridgekamera wechseln?

Nein, das ist nicht möglich. In dieser Kameraklasse ist das Objektiv fest verbaut.

Welche fotografischen Parameter kann ich manuell einstellen?

7 Fragen Bridgekamera im Test und VergleichDies ist von dem gewĂ€hlten Modell abhĂ€ngig. Bridgekameras im oberen Preisbereich bieten eine vollstĂ€ndige manuelle Steuerung durch die individuelle Definition von Blende und Verschlusszeit. Bei den Einstiegsmodellen können Sie Werte wie den Weißabgleich oder den ISO-Wert anpassen. Blende und Verschlusszeit lassen sich einzeln definieren.

Kann ich mit der Bridgekamera Videos aufnehmen?

Ja, das ist möglich. Alle Modelle im Test bieten eine Funktion zur Aufnahme hochauflösender Videos.

Wie kann ich die Bilder auf mein Smartphone ĂŒbertragen?

Wenn Sie eine einfache und schnelle Übertragung wĂŒnschen, achten Sie im Vergleich der verschiedenen Modelle auf Bluetooth und/oder WLAN. Mit diesen Schnittstellen können Sie die Bilder drahtlos auf Ihr Smartphone ĂŒberspielen.

Welchen Vorteil bietet ein klapp- und schwenkbares Display?

Aufnahmen ĂŒber Kopf oder dicht ĂŒber dem Boden lassen sich mit einem beweglichen Display besser realisieren. 

DarĂŒber hinaus bietet das Display einen Vorteil, wenn Sie mit der Kamera Selfies aufnehmen möchten.

Gibt es bei den Mega-Zoomobjektiven Nachteile?

Ein Objektiv mit einem sehr weiten Zoombereich ist immer ein Kompromiss. Dieser zeigt sich in der geringen Eingangsbrennweite. Wenn Sie bei sehr schwachem Licht fotografieren, mĂŒssen Sie den Blitz ausklappen. Experten erkennen in den Bildern hĂ€ufig Verzeichnungen oder Farbstörungen. Diese sind fĂŒr viele Amateurfotografen aber nicht sichtbar und somit auch nicht störend.

Alternativen zur Bridgekamera

Die Bridgekamera ist eine besondere Kameraklasse, die sich an ambitionierte Hobbyfotografen richtet. Die Modelle ĂŒberzeugen im Test durch eine sehr gute BildqualitĂ€t, durch intelligente Motivprogramme und durch die Möglichkeit, fotografische Parameter individuell selbst zu definieren. Auch bieten die Modelle im Test ein sehr gutes Preis-LeistungsverhĂ€ltnis. Es gibt jedoch auch Nachteile. So ist es nicht möglich, die Objektive zu wechseln. Einigen Kunden ist die Kamera zu groß. Wenn Sie nach dem Vergleich zu dem Schluss gekommen sind, dass es sich fĂŒr Sie doch nicht um die richtige Kameraklasse handelt, gibt es Alternativen, die Sie in die engere Wahl nehmen können.Alternativen zu Bridgekamera im Test und Vergleich

Digitale Spiegelreflexkamera

Diese Modelle arbeiten mit einem integrierten Spiegel, der einen direkten Blick durch das Objektiv erlaubt. Der Vorteil ist, dass Sie beim Fotografieren nicht auf das Display angewiesen sind. Dies ist vor allem bei heller Sonneneinstrahlung ein Vorteil. Viele Fotografen schĂ€tzen den Blick durch den Sucher, weil sich das Bild besser gestalten lĂ€sst. DarĂŒber hinaus bietet die Spiegelreflexkamera den Vorteil der vollstĂ€ndig manuellen Steuerung und ein Wechselobjektivsystem. Das GehĂ€use ist allerdings grĂ¶ĂŸer als bei der Bridgekamera, und Spiegelreflexkameras sind teurer.

Systemkamera

Diese relativ neue Kameraklasse besitzt wie die Bridgekamera Eigenschaften, die von der Spiegelreflexkamera und von der Kompaktkamera stammen. Die Systemkamera hat ihr kleines GehĂ€use von der Kompaktkamera. Fotografiert wird ĂŒber das Display. Nur hochwertige und teure Modelle verfĂŒgen ĂŒber einen elektronischen Sucher. Von der Spiegelreflexkamera hat die Kameraklasse das Wechselobjektivsystem und die zahlreichen manuellen Einstellungsmöglichkeiten ĂŒbernommen.

Sie können mit der Systemkamera professionell fotografieren und halten doch ein kleines und kompaktes GehĂ€use in der Hand. Experten vermuten, dass sich die Klasse der Systemkameras aufgrund durchsetzen könnte und dass es kĂŒnftig weniger Modelle der anderen Kameraklassen geben wird.

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen

Im Bridgekamera Test können Sie herausfinden, in welchen Details sich die einzelnen Modelle unterscheiden. Sie erfahren, welche Kamera die beste BildqualitĂ€t bietet und welche sich besonders einfach bedienen lĂ€sst. Ein Vergleich der Ausstattungsmerkmale soll Ihnen helfen, sich fĂŒr das richtige Modell zu entscheiden. Wenn Sie noch unsicher sind, finden Sie auf den Seiten der Hersteller weitere Informationen sowie Daten zur Kontaktaufnahme, falls Sie Fragen haben, die im Test nicht beantwortet werden konnten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...