In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Blu-ray-Player Test 2019 ‚ÄĘ Die 7 besten Blu-ray-Player im Vergleich

Wer Videos, Filme und Musik in einer exzellenten Qualität erleben will, sollte dies unbedingt mittels eines Blu-ray-Players tun. Das digitale Speichermedium weist eine erhöhte Kapazität zum Speichern auf und erlaubt durch eine höhere Auflösung eine bessere Wiedergabe. Daher haben sich die Redakteure des neutralen, im ganzen DACH-Raum geschätzten Verbraucherschutzes Expertentesten eingehend im Netz mit Produktvergleichen, Tests und Kundenrezensionen beschäftigt, diese gelesen und analysiert. Die Resultate finden sich in einer umfassenden Vergleichstabelle der besten Blu-ray-Player wieder. Nutzen Sie diese, wenn Sie bequem und ohne die Gefahr eines Fehlkaufs einen Blu-ray-Player erwerben wollen.

Blu-ray-Player Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

√Ąhnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Blu-ray Player? Wie funktioniert er?

Was ist ein Blu-ray-Playe Test und Vergleich?Blu-ray Player¬†sind praktische Abspielger√§te, die das gleichnamige Medium verarbeiten. Namhafte Elektrokonzerne produzieren die Player, die in manchem¬†Test¬†bestehen. Sony, Panasonic oder Samsung bieten entsprechende Ger√§te an, welche oftmals auch √§ltere Datentr√§ger in CD-Ma√üen oder manche Kleinformate abspielen. Die praktischen und kompakten Ger√§te sind oftmals schon zu g√ľnstigen Preisen erh√§ltlich. Der Bedienkomfort, die Nutzungsm√∂glichkeiten und die Funktionen unterscheiden sich deutlich. Das offenbart mancher¬†Test¬†von Blu-ray Playern. Lesen Sie auch den Artikel¬†zum Test √ľber die CD Player.

Die Blu-ray ist ein optisches und digitales Speichermedium. Sie ist HD-Nachfolgerin der DVD. Gegen√ľber diesem Vorl√§ufer punkten Blu-rays durch eine erheblich erh√∂hte Datenrate sowie durch eine gesteigerte Speicherkapazit√§t. Filme, Serien und Musik lassen sich in deutlich h√∂herer Aufl√∂sung auf einem derartigen Datentr√§ger speichern. Blu-rays im Dual-Layer Format speichern bis zu 50 Gigabyte. Im Labor produzierte Multi-Layer Discs k√∂nnen sogar bis zu 500 Gigabyte enthalten. Schon auf kleineren Blu-rays findet sich oft mehr Zusatzmaterial als auf DVDs, die sich im¬†Vergleich¬†geschlagen geben m√ľssen..

F√ľr ein Heimkino, das den¬†Test¬†der Zeit besteht, ben√∂tigen Sie nicht nur den richtigen Fernseher oder einen leistungsf√§higen Beamer, sondern auch passende Abspielger√§te. Welcher TV der richtige f√ľr Sie ist erfahren Sie hier. F√ľr viele Cineasten ist der¬†Blu-ray Player¬†unverzichtbar, weil solche Abspielsysteme viele Filme und Serien in hoher HD-Qualit√§t wiedergeben.

Solche Ger√§te lesen mittels Laser-Technologie die Daten, die auf dem Tr√§ger gespeichert wurden. Dann √ľbersetzt der Player das Signal, das im Anschluss in gew√ľnschter Form an das Abspielger√§t gelangt. Viele Ausf√ľhrungen, die zu attraktiven Konditionen erh√§ltlich sind, leisten aber noch mehr. Im¬†Test¬†der Experten zeigt sich, dass die Modelle mit zus√§tzlichen Funktionen punkten, sodass sich weitere Nutzungsm√∂glichkeiten ergeben.

Anwendungsbereiche: Blu-Ray Player im Einsatz

Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Blu-ray-Player TestvergleichEin notwendiges Ger√§t f√ľr das Heimkino ist seit einigen Jahren der¬†Blu-ray Player, der zur Wiedergabe von Filmen und Serien in HD- oder sogar 4K-Qualit√§t eingesetzt wird. Der haupts√§chliche Einsatzzweck solcher Ger√§te, die sich im¬†Test¬†von Spezialisten bew√§hren, besteht in der Wiedergabe von Blu-rays. Aufgrund der Abw√§rtskompatibilit√§t ergeben sich weitere Anwendungsbereiche. Schlie√ülich setzen Nutzer ihre Ger√§te zum Abspielen von anderen Datentr√§gern wie DVDs ein. Manche¬†Blu-ray Player, die im¬†Test¬†von Experten gute Ergebnisse erzielen, geben zudem Video-CDs oder HD2DVDs wieder.

Fast alle Modelle, die im Rahmen dieser Auswertung in die Analyse einflossen, spielen weitere Datentr√§ger umstandslos ab. CDs geben die Ger√§te wieder, sodass sie sich auch zur Wiedergabe von Musik einsetzen lassen. In Verbindung mit einem Smart-Fernseher, der √ľber leistungsf√§hige Boxen verf√ľgt, klingen nicht nur Soundtracks recht ansprechend. Neben solchen Grundfunktionen, die die Nutzungsm√∂glichkeiten von Blu-ray Ger√§ten erweitern, gibt es oftmals weitere Anwendungsbereiche, wenn die Modelle entsprechende Adapter besitzen.

Viele¬†Blu-Ray Player, die im¬†Vergleich¬†untersucht wurden, lassen sich ins Internet einbinden, weil sie √ľber einen LAN-Anschluss oder √ľber einen WLAN-Adapter verf√ľgen.

Zum Betriebssystem der Geräte, die sich im Test von namhaften Institutionen bewährten, gehören oftmals Apps, sodass sich von unterschiedlichen Plattformen streamen lässt. Dienste wie Netflix oder Amazon Video lassen sich mittels vieler Blu-ray Player nutzen. Außerdem integrieren sich die Geräte ins heimische Netzwerk. Wenn eine Samba-Funktion vorhanden ist, können die Nutzer ihre Bilder, Videos oder Musik von anderen Geräten abrufen.

Welche Arten des Blu-Ray Players gibt es?

Welche Arten von Blu-ray-Player gibt es in einem Testvergleich?Im Rahmen der Erhebung von ExpertenTesten, deren Ergebnisse sich in der Vergleichstabelle offenbaren, fanden wir viele¬†Blu-ray Player, welche die Wiedergabe von Filmen und Serien umstandslos beherrschen. Der Wechsel der Audiospur oder das Hinzuf√ľgen von Untertiteln sollte problemlos funktionieren. Aufgrund der oftmals vorhandenen Abw√§rtskompatibilit√§t geben bessere¬†Blu-ray Player¬†vorteilhafterweise Weise auch √§ltere Datentr√§ger problemlos wieder. Einige Modelle bieten weitere Funktionen, die weit √ľber das Abspielen und auch das Streamen hinausgehen.

Manche¬†Blu-ray Player, die wir im¬†Vergleich¬†gegen√ľberstellen, lassen sich sogar als Receiver einsetzen, weil ein entsprechender Adapter verbaut ist. Ger√§te mit HD-Triple-Funktion k√∂nnen Kabel-, Satelliten- oder DVB T2-Signale empfangen, √ľbersetzen und zum Fernseher √ľbertragen.

Vorteilhaft: Einige Modelle, die im¬†Test¬†von Spezialisten gute Noten erzielten, verf√ľgen √ľber eine Aufnahme-Funktion. Sie besitzen einen USB-Eingang, an dem sich ein Datentr√§ger wie eine tragbare 3,5-Festplatte oder ein USB-Stick anschlie√üen l√§sst.

Mittels der USB-Recording-Funktion erfolgt eine Aufnahme von Inhalten. Manche¬†Blu-ray Player, die im¬†Test¬†der Spezialisten hervorstechen, besitzen nicht nur USB-Ports, sondern einen integrierten Speicher. Diese Festplatten dienen als Ablageort f√ľr TV-Aufnahmen, die bei entsprechendem Empfang in HD-Qualit√§t aufgezeichnet werden. Solche Blu-ray Recorder, die oftmals gute Ergebnisse im¬†Test¬†von unabh√§ngigen Institutionen erzielen, kosten meist etwas mehr als Ger√§te, die nur zum Abspielen von Datentr√§gern dienen. Gerade beim Anschluss an moderne 3D-Beamer ist derweil eine Ausf√ľhrung erforderlich, das 3D-Blu-ray Discs ohne Probleme abspielt. Die Hersteller produzieren daher Modelle, die zur Bauart der 3D¬†Blu-ray Player¬†geh√∂ren.

Außerdem gibt es UHD-Geräte, die Medien in 4K-Bildqualität wiedergeben. Experten erscheinen die Vorteile des Mediums und der Abspielgeräte grundsätzlich enorm. Der technologische Sprung, der mit den Blu-ray erzielt wurde, ist nach Ansicht der Spezialisten gewaltig. Die Unterschiede machen sich beim Testen nicht nur im Bild-, sondern auch im Tonbereich bemerkbar.

Dank “Dolby TrueHD”- und “DTS-HD Master Audio”-Verfahren klingen Filme fast wie im Kino. Die g√§ngige HD-Bildaufl√∂sung liegt bei vorteilhaften 1.920 mal 1.800 Pixel, sodass sich Serien und Filme in atemberaubender Qualit√§t genie√üen lassen. Au√üerdem k√∂nnen interaktive Java-Programme, durch die sich Blockbuster besser verstehen lassen, auf den BDs enthalten sein.

Von bis Sony bis Pionier: Produzenten im Kurz√ľberblick

  • Sony
  • Samsung Electronics
  • LG Electronics
  • Onkyo
  • Pioneer
  • Phillips
Im Rahmen der Erhebung, die Grundlage f√ľr unsere Vergleichstabelle ist, befassten wir uns mit vielen Ger√§ten, die unterschiedliche Hersteller produzieren. Ein wichtiger Anbieter solcher Ger√§te bleibt Sony: Im¬†Test¬†von namhaften Institutionen erweisen sich manche Modelle der am 7. Mai 1946 gegr√ľndeten Aktiengesellschaft √ľberlegen. Der innovative Technologie-Produzent, dessen Zentrale sich im japanischen Tokio befindet, produziert eine Reihe von Blu-ray Playern, die beim Testen oft durch Funktionsumfang und Bedienkomfort beeindrucken.
Ein harter Konkurrent ist der s√ľdkoreanische Mischkonzern Samsung, der sich ebenfalls als Hersteller von leistungsf√§higen Blu-Ray Playern auf dem Markt durchsetzen konnte. Die Ger√§te produziert die Firmensparte Samsung Electronics, die auch die bekannten Galaxy-Smartphones und Tablets herstellt. Hochwertige¬†Blu-ray Player¬†gibt es von weiteren Unternehmen. Ein wichtiger Anbieter bleibt die japanische Panasonic Corporation, die eine lange Firmengeschichte besitzt und seit Jahren hohe Ums√§tze in Milliardenh√∂he erzielt.
Das traditionsreiche Unternehmen entstand bereits 1918. Heute arbeiten mehr als 250.000 Menschen f√ľr den Hersteller von Haushaltsger√§ten und Unterhaltungselektronik, der gleichfalls¬†Blu-ray Player¬†produziert, welche sich in manchem¬†Testbew√§hren konnten. Weitere Konkurrenz entsteht durch LG Electronics, das als Technologieunternehmen ebenfalls attraktive¬†Blu-ray Player¬†herstellt. Der in Soul beheimatete Hersteller machte sich durch K√ľhlschr√§nke, Radios und Fernseher einen Namen. Mittlerweile produziert LG auch passende Peripherieger√§te f√ľr das Heimkino. Leistungsf√§hige¬†Blu-ray Player, die den¬†Test¬†der Zeit bestehen, geh√∂ren zum Firmenportfolio.
F√ľr unseren gro√üen¬†Vergleich, dessen Ergebnisse sich in obiger Testtabelle spiegeln, befassten wir uns mit den Ger√§ten von weiteren Herstellern. Im¬†Test¬†von namhaften Instituten pr√ľfen Experten beispielsweise die Ger√§te des Herstellers Onkyo, dessen Urspr√ľnge bis ins Jahr 1946 zur√ľckgehen. Das Unternehmen, das f√ľr Produkte wie den ersten Doppel-Kassettenspieler (1981) oder den ersten CD-Player mit optischem Datentransfer (1984) bekannt wurde, produziert heute zeitgem√§√üe¬†Blu-Ray Player. In manchem¬†Test¬†von Experten erzielen diese preisg√ľnstigen Ger√§te gute Noten.
Weil das im japanischen Osaka beheimatete Unternehmen 2014 die Mehrheit der Home-Electronics-Sparte von Pioneer √ľbernahm, stellen die rund 17.000 Mitarbeiter dieses ebenfalls aus Japan stammenden Unternehmens nun Markenger√§te f√ľr Onkyo her. Zum Produktsortiment geh√∂ren mehrere¬†Blu-ray Player, die im Funktionsumfang eine gewisse √Ąhnlichkeit aufweisen. Die Spezialisten von Pioneer, deren Produkte im¬†Test¬†von namhaften Pr√ľfinstituten oftmals gute Bewertungen erzielen, erschufen nicht nur den ersten DVD-Rekorder der Welt, sondern erdachten √ľberzeugende Ausf√ľhrungen von Abspielger√§ten f√ľr Blu-rays.
F√ľr diese Untersuchung, deren Ergebnisse sich in der Vergleichstabelle wiederspiegeln, verglichen wir nicht nur Blu-ray Playern von Sony, Panasonic oder Onkyo. Wir befassten uns auch mit Modellen des Herstellers Phillips, dessen Ger√§te bei unserem¬†Vergleich¬†gleichfalls Ber√ľcksichtigung fanden. Der aus den Niederlanden stammende Hersteller, dessen Firmenzentrale sich in Amsterdam befindet, entstand bereits 1891. Heute ist Philips ein wichtiger Hersteller von Haushaltsger√§ten und Unterhaltungselektronik. Derzeit produzieren die rund 74.000 Mitarbeiter des Herstellers, der in weltweit 130 L√§ndern aktiv ist, auch¬†Blu-Ray Player, die in Untersuchungen von namhaften Pr√ľfinstituten oftmals gute Ergebnisse erzielen.

 

Im¬†Test: Pr√ľfung von Blu-Ray Playern

Nach diesen Testkriterien werden Blu-ray-Player bei uns verglichenDie Pr√ľfung und der¬†Test¬†von elektronischen Wiedergabeger√§ten wie einem¬†Blu-ray Player¬†ist Aufgabe von Spezialisten, die sich der Analyse verschrieben haben. Solche Experten arbeiten f√ľr namhafte Institutionen wie Stiftung Warentest. Die Mitarbeiter der schon 1964 gegr√ľndeten Stiftung befassten sich in mancher Untersuchung mit Blu-ray Playern. Im¬†Test¬†der Institution pr√ľfen die Spezialisten nach vorgegebenen Kriterien, um St√§rken und Schw√§chen solcher Ger√§te zu enth√ľllen. Die Analysen, die in unseren¬†Vergleich¬†einflossen, k√∂nnen Anhaltspunkt f√ľr die Vor- und Nachteile eines Blu-ray Players sein.

Fachmagazine befassen sich ebenfalls mit den Abspielger√§ten. Die Berichte von seri√∂sen Zeitschriften wie die zum Axel Springer Verlag geh√∂rende Computer Bild offenbaren gleichfalls die Vor- und Nachteile solcher Ger√§te. Die Redakteure befassen sich dabei nicht nur mit dem Abspielen von Blu-rays, sondern auch mit den vorhandenen Anwendungen und den Zugang zum Internet. Au√üerdem pr√ľfen solche Experten die Bedienung der Ger√§te. In manchem¬†Test¬†von Fachzeitschriften zeigen sich deren St√§rken und Schw√§chen, sodass interessierte K√§ufer weitere Informationen, die wir f√ľr unsere Tabelle verarbeiteten, erlangen k√∂nnen.

Technik-Rubriken von Tageszeitungen enthalten ebenfalls manchen Testbericht, der von Fachjournalisten verfasst wurde. Solche Rezensionen sind ein guter Anhaltspunkt, der √ľber die Qualit√§t des jeweiligen Blu-ray Players informiert. Blogger befassen sich nicht nur mit Blockbustern aus Hollywood, den Studios wie Paramount, Universal oder Warner Bros als HD-Varianten auf Blu-ray Disc ver√∂ffentlichen.

Mancher Blog informiert im¬†Test¬†√ľber Abspielger√§te. Daher kann es sich lohnen, vor einem Kauf die Berichte aus solchen Quellen zu ber√ľcksichtigen.

Der Praxistest von unabh√§ngigen Laien, die ein entsprechendes Abspielger√§t zur regelm√§√üigen Nutzung erwarben, kann ebenfalls √ľber die St√§rken und Schw√§chen von Blu-ray Playern aufkl√§ren. Solch ein Produkttest ist daher ebenfalls Teil der Abw√§gung, die vor dem Kauf erfolgen sollte. Durch die Ber√ľcksichtigung von Rezensionen und Testberichten informieren sich fachkundige Verbraucher. Wir verarbeiten derartige Berichte ebenfalls, um eine faire Testtabelle zu erstellen, die Sie nun auf welt.de einsehen k√∂nnen.

Blu Ray Player: Vergleichskriterien in der √úbersicht

Diese Testkriterien sind in einem Blu-ray-Player Vergleich m√∂glichVor dem Kauf konsultieren versierte Verbraucher nicht nur manchen¬†Test¬†und unseren umfassenden¬†Vergleich. Sie nutzen gewisse Kaufkriterien, um die jeweiligen¬†Blu-ray Player¬†ganz genau zu analysieren. Die umfassende Auswertung sorgt daf√ľr, dass Benutzer exakt die Ausf√ľhrung erwerben, die ihren individuellen Bed√ľrfnissen entspricht. Daher kl√§ren wir Sie an dieser Stelle √ľber wichtige Vergleichskriterien auf, die es auch bei einem¬†Test¬†zu ber√ľcksichtigen gilt.

Zuk√ľnftige Nutzer achten ganz besonders auf den Bedienkomfort. Einfach ist die Bedienung bei den Ger√§ten, die √ľber eine Fernbedienung mit Tastatur verf√ľgen. Etwas schwerer lassen sich die Modelle bedienen, deren Fernbedienung ohne solchen Bedienelemente auskommt. Von gro√üer Wichtigkeit sind die Kommunikationsm√∂glichkeiten der¬†Blu-ray Player. Schlie√ülich spielen bessere Ausf√ľhrungen nicht nur unterschiedliche Datentr√§ger ab, sondern integrieren sich auch ins heimische Netzwerk.

Wenn der¬†Blu-ray Player, den Sie im Rahmen eines ganz pers√∂nlichen Vergleichs analysieren, √ľber eine Netzwerkschnittstelle verf√ľgt, ist die Einbindung ins heimische Netzwerk sowie eine Kommunikation mit dem Internet m√∂glich. Derartige Abspielger√§te streamen mittels LAN oder WLAN und via SMB-Funktion beispielsweise Videos, Audios oder Fotos von anderen Computern. Au√üerdem besitzen solche Modelle, die im¬†Test¬†von Experten gute Benotungen erzielen, oftmals Apps von Streaming-Diensten, deren Signal √ľber den¬†Blu-Ray Player¬†zum Smart-TV gelangt.

Manche¬†Blu-Ray Player, die sich mit dem heimischen Router verbinden, verf√ľgen sogar einen Browser. Verbraucher sollten aber besonders darauf achten, dass wichtige Apps f√ľr Dienste wie Netflix oder YouTube zur Verf√ľgung stehen, wenn der Fernseher keinen entsprechenden Dienst besitzt. Experten empfehlen zudem, falls m√∂glich einen¬†Blu-ray Player¬†zu kaufen, der vom Hersteller des Fernseher produziert wird, weil sich die Bedienung vielfach erleichtert.

Bessere¬†Blu-Ray Player, die wir f√ľr unseren¬†Vergleich¬†fanden, besitzen bestimmte Funktionen, die sich bei der Wiedergabe von √§lteren Datentr√§gern auf die Bildqualit√§t auswirken. Wer scharfe Bildqualit√§t bevorzugt, w√§hlt daher ein Ger√§t mit HD-Upscaling Funktion. Solche Modelle, die sich im¬†Test¬†von Spezialisten bew√§hren, rechnen die Daten von DVDs oder Video CDs hoch, welche daher auf HD-Fernsehern wesentlich besser aussehen.

Ein weiteres wichtiges Vergleichskriterium, das auch beim¬†Test¬†der Ger√§te eine Rolle spielt, ergibt sich aus der Art und Anzahl der Anschl√ľsse, √ľber die der jeweilige¬†Blu-Ray Player¬†verf√ľgt. In ihrem¬†Test¬†ber√ľcksichtigen Spezialisten besonders, ob das jeweilige Abspielger√§t √ľber aktive USB-Anschl√ľsse verf√ľgt. An solche Ports schlie√üen Verbraucher schlie√ülich Datentr√§ger wie externe Festplatten oder Speichersticks an, um eigene Filme, Serien oder Musik herunterzuladen.

Preisbewusste Cineasten sollten ein weiteres Vergleichskriterium beachten. Schlie√ülich gibt es einige¬†Blu-ray Player, die √ľber eine Aufnahmefunktion verf√ľgen, wenn ein Speichermedium via USB-Port zum Aufzeichnen zur Verf√ľgung steht. Dann k√∂nnen Verbraucher geliebte Shows, Serien oder Filme f√ľr einen sp√§teren Zeitpunkt aufzunehmen. Falls kein Datentr√§ger angeschlossen werden soll, gibt es¬†Blu-Ray Player, in deren Geh√§use eine eigene Festplatte integriert ist. Im¬†Test¬†von namhaften Institutionen erzielen solche Modelle h√§ufig gute Bewertungen.

Zum Abspielen verwenden¬†Blu-ray Player¬†spezifische Firmware. Zur verwendeten Software geh√∂ren ein Media-Player und dazugeh√∂rigen Codecs. Achten Sie auf die Bedienqualit√§t der Abspielsoftware. Ein weitaus wichtigeres Vergleichskriterium sind aber die integrierten Codecs, durch die das jeweilige Ger√§t die Daten analysieren und zum Fernseher √ľbertragen kann. Bessere Ausf√ľhrungen, die im¬†Test¬†von Fachinstituten mit Bestnote abschneiden, besitzen die passenden Codecs um Videoformate wie DivX, Xvid oder WMV wiederzugeben. Im¬†Test¬†namhafter Institutionen pr√ľfen die Spezialisten auch solche Details.

Manche Modelle, die unsere Spezialisten f√ľr unseren¬†Vergleich¬†analysierten, spielen die beliebten MKV-Container ab, sodass sich aktuelle HD-Filme oder Serien aus dem Internet wiedergeben lassen.

Solche Ger√§te geben zudem Musik im MP3– oder im WMA-Format wieder. Diese Seite informiert n√§her √ľber die besten MP3-Player im Vergleich. Au√üerdem k√∂nnen Verbraucher derartige Ger√§te, die sich in unserem¬†Vergleich¬†hervortun, f√ľr Fotos in Form von Slideshows verwenden. Schlie√ülich beherrschen die besseren¬†Blu-ray Player, die sich in manchem¬†Test¬†bew√§hren konnten, auch das JPG-, das GIF- oder das TIF-Bildformat.

Blu Ray Player: Häufige Mängel und Schwachstellen

F√ľr unseren¬†Vergleich¬†analysierten wir die Rezensionen von Nutzern und Fachjournalisten. Manch Produkttest, der nach den Pr√ľfungen eines Blu-ray Players entstand, offenbart Schw√§chen. Bei einem¬†Vergleich¬†der Untersuchungen zeigt sich, dass es h√§ufige M√§ngel gibt, die vielen Ger√§ten eigen sind. Wir stellen Ihnen daher an dieser Stelle die wichtigsten Schwachstellen vor, die sich wiederholt in den Berichten vom¬†Test¬†der Produkte finden.

  • Schwache Hardware
  • Schlechte Software
  • Unzureichende Fernbedienung
  • Unzureichendes Display
  • Lautes Betriebsger√§usch

Ein Mangel kann eine unzureichende Hardware sein, die f√ľr ein langsames Bedientempo und lange Ladezeiten sorgt. Nutzer sollten sich daher vor dem Kauf informieren, ob die Hardware des jeweilige BD-Players stark genug ist, um Apps rasch zu starten oder eine Blu-ray in hohem Tempo zu laden. Achten Sie auch auf die Art der Anschl√ľsse. Ein USB-Port dient zum Beispiel der Integration von externen Datentr√§gern. Bei der Informationsbeschaffung hilft manch¬†Test, der √ľber die verbaute Technik sowie das daraus entstehende Tempo aufkl√§rt.

Beachten Sie die Testnote zum jeweiligen Blu-ray Player, in die bestenfalls eine Analyse der Hardware einfließt. Die Experten analysieren bei einem Test zudem die Qualität der Betriebssoftware. Schließlich weisen manche Betriebssystem deutliche Schwachstellen auf.

Nicht immer lassen sich zus√§tzliche Anwendungen installieren. Manchmal sorgen Abst√ľrze und Bugs daf√ľr, dass Cineasten der Abend verdorben wird. Sie sollten sich daher vorab informieren, ob der jeweilige BD-Player √ľber die gew√ľnschten Apps verf√ľgt. Beachten Sie zudem, dass eine nachtr√§gliche Installation von Anwendungen oftmals nicht m√∂glich ist.

Bei einem ersten¬†Test¬†des Ger√§tes l√§sst sich die Fernbedienung in der Praxis pr√ľfen. Die Anordnung der Buttons wei√ü nicht immer zu gefallen. Vor dem Kauf eines Blu-ray Players gilt es daher, sich √ľber das Layout zu informieren. Meist bieten die Onlineshops Illustrationen der Bedienelemente, sodass sich Verbraucher einen guten √úberblick verschaffen k√∂nnen. Bei einem¬†Vergleich¬†sollte Sie zudem darauf achten, ob ein Display verbaut ist.

Gerade die g√ľnstigeren¬†Blu-ray Player, die in manchem¬†Test¬†trotzdem gute Testnoten erzielen, besitzen lediglich Leuchtdioden, die √ľber den Betriebszustand informieren. Besser sind Ausf√ľhrungen mit LED- oder OLED-Displays, die auf Knopfdruck auch √ľber Werte wie die Lautst√§rke, die Sprache oder das Kapitel eines Filmes informieren. Vergleichen Sie einfach die Modelle, die derzeit erh√§ltlich sind. Auf Shopping-Seiten wie Amazon k√∂nnen Sie sich einen guten √úberblick verschaffen. Lesen Sie Rezensionen und Testberichte. Durch den Testlauf von Experten erfahren Sie von den Schw√§chen, die manchen Ger√§ten eigen sind.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich Blu-ray Player am Besten?

Wo kaufe ich einen Blu-ray-Player Test- und Vergleichssieger am besten?Ein kurzer Vergleich beweist: Blu-ray Player, die in manchem Test gute Ergebnisse erzielen, gibt es schon lange nicht mehr nur im Fachhandel. Mittlerweile bieten nicht nur große Elektroketten entsprechende Abspielgeräte. Blu-ray Player erwarben Verbraucher nicht nur bei Elektronik-Ketten wie Saturn oder Media Markt. Selbst im Supermarkt gibt es das ein oder andere Blu-ray Gerät, das in manchem Test gute Ergebnisse erzielt.

Manchmal verkaufen sogar Discounter solche¬†Blu-ray Player. Dort gibt es zumeist nur eine Variante f√ľr kurze Zeit. Das Angebot in den Elektrol√§den ist meist gr√∂√üer. Allerdings k√∂nnen sich potentielle Kunden oft kein genaues Bild verschaffen, weil nur wenige Ausstellungsst√ľcke vorhanden sind. Nicht immer sind die¬†Blu-ray Player¬†mit einem Fernseher verbunden, sodass sich die Modelle nicht in der Praxis pr√ľfen lassen.

Meist befindet sich ein Gro√üteil der Abspielger√§te in den Kartons, sodass sich Nutzer weder √ľber die Produktqualit√§t noch √ľber Bedienelemente wie die Fernbedienung informieren k√∂nnen. Weil die Verk√§ufer in den Elektroketten unz√§hlige Artikel kennen m√ľssen, fehlt oft das detaillierte Fachwissen √ľber die Abspielger√§te.

Fachkundige Beratung gibt es nicht √ľberall. Die zeitaufwendige Anfahrt zur Verkaufsstelle kann einige Nerven kosten. Parkplatzsuche oder der √∂ffentliche Nahverkehr sorgen h√§ufig f√ľr eine l√§ngere Anfahrt. Verbraucher sollten sich vor dem Kauf eines Blu-ray Players zumindest umfassend informieren. Im Internet existiert eine F√ľlle an Informationen. Lesen Sie mindestens einen¬†Test¬†und ber√ľcksichtigen Sie unseren direkten¬†Vergleich, bevor Sie ein derartiges Abspielger√§t erwerben. Finden Sie zun√§chst Ihren pers√∂nlichen Vergleichssieger, bevor Sie zum Kauf schreiten.

Nat√ľrlich lassen sich¬†Blu-ray Player¬†auch im Internet erwerben. Wir empfehlen diese Form des Kaufes, die Verbrauchern viele Vorteile bietet. Der direkte¬†Vergleich¬†von Preisen und Produkten beweist, dass es in gro√üen Onlineshops eine weitaus gr√∂√üere Auswahl an unterschiedlichen Blu-ray Playern gibt. Oft sind diese Ger√§te zu g√ľnstigeren Preisen als im klassischen Einzelhandel erh√§ltlich.

Namhafte Internetshops wie Amazon versorgen preisbewusste Verbraucher zudem mit Restposten, Retouren und Ausstellungsst√ľcken. Hier ist ein Schn√§ppchen m√∂glich, sodass sich Preise noch einmal reduzieren.

Zuk√ľnftige Nutzer k√∂nnen sich im Netz ganz genau informieren. Durch eine Recherche finden Verbraucher manchen¬†Test. Mit solch einem Warentest offenbaren sich im besten Falle die St√§rken und Schw√§chen des jeweiligen Abspielger√§tes. Achten Sie auf Vergleichskriterien, um die Funktionen der¬†Blu-ray Player¬†zu vergleichen. So finden Sie bestimmt einen pers√∂nlichen Vergleichssieger, der Ihren Bed√ľrfnissen f√ľr das Heimkino entspricht.

Historie der Abspielgeräte: Entwicklung des Blu-ray Players

Alles wissenswerte aus einem Blu-ray-Player TestDie Geschichte des Blu-ray Players ist eng mit der Fortentwicklung von Abspielger√§ten und Datentr√§gern verbunden. Schlie√ülich brachten gro√üe Technologie-Unternehmen wie Sony schon in den 1970er Jahren entsprechende Magnetbahnsysteme zur Aufzeichnung von analogen TV-Signalen auf den Markt. Dem Betamax-Standard war allerdings kein dauerhafter Erfolg beschieden. Wesentlich langlebiger war das VHS-Format. Die klassische Videokassette diente √ľber viele Jahre als beliebteste M√∂glichkeit f√ľr das damalige Heimkino.

Anderen Formaten wie dem 1986 von Pioneer eingef√ľhrten Laserdiscs erzielten keinen breiten Erfolg beim Verbraucher, was am hohen Preisen f√ľr die Abspielger√§te sowie an der unhandlichen Form der Datentr√§ger lag. Erst durch die CD und den Erfolg von CD-Brennern existierte ein moderneres Format, das einem breiteren Publikum zug√§nglich war. Damalige Video-CDs verbreiteten nicht nur Rechteinhaber, sondern auch Raubkopierer, die abgefilmte Mitschnitte von aktuellen Blockbustern auf deutschen Schulh√∂fen anboten.

Durch die Einf√ľhrung der DVD, dem geistigen Vorl√§ufer der Blu-ray, ver√§nderte sich das Heimkino stark. Den vorherigen VHS-Recorder verdr√§ngten DVD-Player, die 1996 zun√§chst in Japan auf den Markt kamen, innerhalb weniger Jahre. Kosteten DVD-Abspielger√§te zun√§chst zwischen 700 und 900 Euro, kam es bald zu einem deutlichen Preisverfall. Zeitweilig verwendeten fast 40 Millionen Menschen einen DVD-Player im Haushalt. Mittlerweile stiegen viele Verbraucher auf das vorteilhaftere Blu-ray Format um, das Filme und Serien in weitaus h√∂herer HD-Qualit√§t auf die Smart-Bildschirme oder Leinw√§nde bringt.

Die Blu-ray Disc war das nächste optische Speichermedium, das sich als Nachfolgerin der DVD durchsetzte. Die Technologie konkurrierte gegen Formate wie HD-DVD oder VMD, deren Produktion bis 2008 eingestellt wurde.

Im Vergleich mit der DVD bietet die Blu-ray Variante viele Vorteile. Die Datenträger besitzen eine erheblich höhere Speicherkapazität, sodass Filme oder Serien in einer weitaus höheren HD-Auflösung gespeichert werden. Aufgrund einer Abwärtskompatibilität können die meisten Blu-ray Player DVD-Daten oder CD-Inhalte abspielen.

Spezifikationen f√ľr die Blu-ray Technologie beschlossen neun Unternehmen am 19. Februar 2002. Damals einigten sich Technologiekonzerne wie Panasonic, Sony, LG und Samsung auf diesen HD-Standard, wobei sich andere Unternehmen im Laufe der Jahre der Initiative anschlossen. Firmen wie Acer, Apple und Dell setzten fortan ebenfalls auf die Blu-ray Technologie. Als Toshiba, der wichtigste Entwickler der HD-DVD Variante, am 19. Februar 2008, sechs Jahre nach Einf√ľhrung der Blu-ray, das konkurrierende Format aufgab, setzte sich diese Speichertechnik durch.

Schon 2009 kauften hiesige Verbraucher rund 450.000 BD-Abspielgeräte. Im Vergleich zum Vorjahr steigerten sich die Verkaufszahlen um 150 Prozent. Die Gewinne stiegen in den folgenden Jahren. So wurde 2001 bereits 806 Millionen Euro durch den Verkauf von Blu-ray Discs erzielt.

Bereits ein Jahr sp√§ter besa√üen rund 11,55 Millionen Menschen in Deutschland einen¬†Blu-ray Player¬†oder ein vergleichbares Abspielger√§t. Schon der¬†Test¬†von damaligen Ger√§ten zeigte deutliche Unterschiede zwischen den Blu-ray Playern. √úber die Jahre f√ľhrten Hersteller neue Funktionen ein, sodass sich die Ger√§te noch st√§rker differenzieren.

Vor dem Kauf ist genaue Recherche erforderlich, um im Rahmen einer Gegen√ľberstellung den richtigen¬†Blu-ray Player¬†zu finden. Machen Sie einen¬†Vergleich, um das passende Abspielger√§t zu finden. Nutzen Sie unsere Testtabelle, die umfassend √ľber die St√§rken und Schw√§chen der erh√§ltlichen¬†Blu-ray Player¬†aufkl√§rt. Mit unserer Hilfestellung und manchem¬†Testentdecken Sie einen¬†Blu-ray Player, der sich hervorragend in Ihr Heimkino integriert.

Zahlen, Daten und Fakten zur Blu-ray Technologie

Alle Zahlen und Daten aus einem Blu-ray-Player Test und VergleichSpannende Zahlen existieren zur Blu-Ray und den dazugehörigen Abspielgeräten. So wurden, laut dem Bundesverband Audiovisuelle Medien e. V., im Jahr 2017 mehr als 26 Millionen der Datenträger verkauft. Über zehn Millionen Blu-ray Geräte stehen in deutschen Haushalten. Im Vergleich mit den boomenden Streaming-Diensten setzt sich die Speichertechnologie deutlich ab. Schließlich wurden im selben Zeitraum lediglich 2,9 Millionen an Spielfilmen oder Serienprodukten mit unbeschränktem Nutzungsrecht erworben. Es gibt weitere Fakten zur Blu-ray. Daher gehen wir an dieser Stelle auf diese Technologie und die Verkaufszahlen ein.

Die Blu-ray Disc ist eine Speichertechnologie, die in drei Versionen erhältlich ist. Neben der lesbaren BD-ROM, die sich mit der klassischen DVD-ROM vergleichen lässt, gibt es eine beschreibbare Variante, die BD-R heißt. Außerdem existiert eine wiederbeschreibbare Version, die mit der DVD+RW vergleichbar ist und den Namen BD-RE trägt. Blu-rays Discs basieren auf einem tief-violetten Indiumgalliumnitrid-Diodenlaser mit 405 nm Wellenlänge. Sie besitzen einen Durchmesser von 12 Zentimetern.

In einer Lage fassen Blu-rays bis zu 25 Gigabyte an Speicher. Bei zwei Lagen lassen sich bis zu 50 Gigabyte an Daten sichern. Mittlerweile sind BDs in den Größen von 25, 50 oder sogar 100 Gigabyte im Handel erhältlich. Diese Datenträger lesen Blu-ray Player, wobei eine Übertragung an geeignete Geräte wie den Smart-TV erfolgt.

In den BD-Playern arbeitet eine Laserdiode, die die Blu-rays einliest. Ein exemplarisches Beispiel ist die SLD3237VF BDXL-Diode von Sony, die einen Durchmesser von 3,8 Millimetern besitzt und eine von bis zu 85 Grad Celsius erreicht. Der Hersteller Sharp stellte k√ľrzlich eine √§hnliche Laserdiode vor, die zuk√ľnftig in Blu-ray Playern zum Einsatz kommt. Der Vorteil solcher verbesserten Laser ist eine schnellere Abtastrate, sodass sich Daten rascher einlesen lassen, was die Ladegeschwindigkeiten teils erheblich reduziert. Im¬†Vergleich¬†mit √§lteren Blu-ray Playern sind neuartige Ausf√ľhrungen schlie√ülich wesentlich leistungsf√§higer, was auch an verbesserten Prozessoren und st√§rkerem Arbeitsspeichern liegt. Daher kann es sich lohnen, einen neuen¬†Blu-ray Player¬†zu erwerben, der sich im aktuellen¬†Test¬†eines renommierten Pr√ľfinstituts bew√§hrte.

Solche Abspielger√§te eignen sich hervorragend, um die auf den Blu-rays befindlichen Daten an den Fernseher, die Anlage oder den Beamer zu √ľbertragen. Die maximal m√∂gliche Aufl√∂sung der Videos betr√§gt im sogenannten Zeilensprungverfahren 1.920 mal 1.080 Pixel, wobei es maximal 59,94 Halbbilder pro Sekunde geben darf. Falls das Vollbildverfahren zum Einsatz kommt, geben¬†Blu-Ray Player¬†aus unserem¬†Vergleich¬†oft ebenfalls 1.920 mal 1.800 Bildpunkte aus. Hier sind 24 Bilder pro Sekunde m√∂glich. Bei einer Aufl√∂sung von 1.280 mal 720 Pixel sind 59,94 Bilder in einer Sekunde erreichbar.

Aufgrund der hohen Aufl√∂sung und der guten Bild√ľbertragungsraten setzte sich die Blu-ray Technologie durch. Im¬†Vergleichzur schw√§chen DVD-Technik ver√§nderten sich die Marktanteile deutlich. Das offenbaren die Verkaufszahlen der vergangenen Jahre. Als die Blu-ray und die Abspielger√§te im Jahr 2007 nach Deutschland kamen, verkaufte der Fach- und Einzelhandel noch 103,3 Millionen DVDs. Dem standen nur 372.000 Blu-rays gegen√ľber. W√§hrend sich die DVD in den folgenden Jahren sehr gut verkaufte, griffen immer mehr Verbraucher zur Blu-ray und dazugeh√∂renden Abspielger√§ten. So wanderten zwei Jahre sp√§ter bereits 12 Millionen Blu-rays √ľber die Ladentheken. Im gleichen Zeitraum besa√üen mehr als zehn Millionen Menschen einen¬†Blu-ray Player.

Die Zahl der Nutzer, die ein derartiges Abspielsystem in das Heimkino integrieren, erhöhte sich auch in den kommenden Jahren. Im Jahr 2017 wurden bereits 26,2 Millionen der Datenträger verkauft, die in besonders hoher Qualität auf den Fernseher oder den Beamer gelangen.

Serien wie Game of Thrones sind besonders popul√§r. Titel in 4k-Qualit√§t werden derweil immer beliebter. Derweil gibt es neue Konkurrenz durch die Streaming-Plattformen. Weil sich viele Verbraucher f√ľr einen psychischen Datentr√§ger entscheiden, d√ľrfte der Blu-Ray und den Playern aber eine lange Zukunft gewiss sein.

Blu-ray Player¬†richtig anschlie√üen: so wird’s gemacht!

Zwar unterscheiden sich die Ger√§te der Hersteller stark, es gibt aber eine gewisse √Ąhnlichkeit. Schlie√ülich setzten Produzenten wie Sony, Panasonic oder LG bei den Anschl√ľssen auf universelle Standards. Solche Ger√§te nutzen HDMI-Technologie, durch die eine Verbindung zum Fernseher oder zum Beamer erfolgt. Eine Anbindung von externen Speichern ist bei vielen Blu-Ray Playern, die im¬†Test¬†von Institutionen mit Bestnote abschneiden, √ľber den USB-Standard m√∂glich.

Daher erläutern wir an dieser Stelle, wie sich gängige Blu-Ray Abspielgeräte anschließen lassen.

Anschluss an Fernseher und HiFi-Anlage

Die einfache Bedienung vom Blu-ray-Player Testsieger im Test und VergleichEin rascher¬†Vergleich¬†zeigt, dass g√§ngige¬†Blu-Ray Player¬†√ľber einen HDMI-Ausgang verf√ľgen. Manchmal besitzen die BD-Abspielger√§te zus√§tzliche Komponenten-Verbindungen und einen Scart-Anschluss. Die h√∂chste Videoqualit√§t entsteht beim Anschluss mit einem HDMI-Kabel, das allerdings nicht immer zum Lieferumfang geh√∂rt. Nutzen Sie ein zugelassenes und zertifiziertes HDMI-Kabel, um das Abspielger√§t mit dem Fernseher zu verbinden. Nach Aktivierung des BD-Players m√ľssen Sie nur den richtigen HDMI-Kanal ausw√§hlen, um ein Bild zu empfangen.

Alternativ k√∂nnen Sie manche Blu-ray Player, die sich durch einen¬†Vergleich¬†finden lassen, √ľber die Komponenten-Videobuchsen mit einem Fernseher oder dem Beamer verbinden. Sie ben√∂tigen nur ein geeignetes Komponenten-Videokabel. Beachten Sie die beim Anschluss die farblichen Unterschiede zwischen den Kabelenden.[/box]

Wenn die Kabelverbindung korrekt erfolgte, m√ľssen Sie den richtigen Kanal am Fernseher ausw√§hlen, um das Bild zu empfangen. Dieser Schritt ist auch notwendig, falls Sie ein Scart-Kabel zur Verbindung benutzen. Im Vergleich zur HDMI-Verbindung leidet in beiden F√§llen die Bildqualit√§t.[/box]

Falls die Ausgabe des Tones √ľber die HiFi-Anlage erfolgen soll, m√ľssen Sie Ihren BD-Player gleichfalls mit dem Audiosystem verbinden.

An der R√ľckseite vieler¬†Blu-ray Player, die im¬†Test¬†der Fachleute bestehen, befinden sich h√§ufig analoge Audioausg√§nge, die der Anbindung an einen Verst√§rker dienen. Noch besserer Sound entsteht durch die Verwendung eines AV-Receivers, der die im¬†Vergleich¬†h√∂herwertigen Tonformate PCM Multichannel, PCM 5.1 und PCM 7.1 wiedergibt. Daf√ľr m√ľssen Sie Ihren AV-Receiver per HDMI-Verbindung mit dem¬†Blu-ray Player¬†verbinden. Im Men√ľ des BD-Abspielger√§tes w√§hlen Sie im Anschluss die PCM-Option als Ausgang.

USB- und Internet: Anschlussoptionen kurz erklärt

Die Handhabung vom Blu-ray-Player Testsieger im Test und VergleichIm¬†Test¬†von Experten, die¬†Blu-ray Player¬†im¬†Vergleich¬†pr√ľfen, zeigt sich die Vielseitigkeit vieler BD-Abspielger√§te, die mittlerweile vielfach √ľber einen LAN-Port oder √ľber einen WLAN-Adapter verf√ľgen. Mittels der Schnittstellen verbinden sich¬†Blu-ray Player¬†mit dem Internet. Bessere Varianten punkten durch Apps f√ľr Streaming-Dienste wie Netflix. Sie verbinden sich zudem mit dem heimischen Netzwerk, sodass Sie heruntergeladene Inhalte von einem Computer abrufen und wiedergeben k√∂nnen.

Nutzen Sie entweder den LAN-Port oder den WLAN-Adapter, um das Ger√§t mit Ihrem Netzwerk zu verbinden. Im besten Fall ist ein kabelloser Anschluss m√∂glich. Ber√ľcksichtigen Sie die Hinweise der Hersteller, die in den Anleitungen √ľber den Vorgang aufkl√§ren. √úber die Men√ľstruktur m√ľssen Sie das richtige WLAN-Netz und das dazugeh√∂rige Passwort eingeben. Danach erfolgt meist ein¬†Test¬†der Verbindung. Falls der Anschluss √ľber das LAN-Kabel erfolgt, ist keine Angabe von Daten n√∂tig. Das Ger√§t verbindet sich einfach mit dem heimischen Netzwerk.

Außerdem besitzen viele BD-Player einen oder mehrere USB-Ports, die der Integration von tragbaren Datenträgern dienen. Meist lassen sich tragbare Festplatten und USB-Sticks einbinden, auf denen sich Videos, Fotos oder Musik befinden. Solche Daten geben aktuelle Blu-ray Player, die im Test von Experten bestehen, problemlos wieder. Machen Sie einfach die Probe, indem Sie einen Datenspeicher mit Ihrem Gerät verbinden. Im praktischen Test zeigt sich, ob die Integration funktioniert.

Achten Sie darauf, dass der Stick oder die Festplatte im richtigen Dateisystem formatiert ist. Ber√ľcksichtigen Sie vorab die Informationen der Hersteller, die oft in den Anleitungen zum jeweiligen¬†Blu-ray Player¬†informieren, welches Dateisystem durch das BD-Ger√§t erkannt wird.

Au√üerdem gibt nicht jeder¬†Blu-ray Player, der im¬†Test¬†durch Spezialisten von namhaften Institutionen gepr√ľft wurde, die g√§ngigen Video- und Audioformate wieder, weil nicht immer die richtigen Codecs installiert sind. Sie sollten sich also vor einem Kauf vergewissern, ob das Ger√§t Ihre Video- und Audiodateien abspielen kann, damit dem Anschluss kein Frust folgt.

Fragen und Antworten zu Blu-ray Playern

Was ist ein Blu-ray Player?

Blu-ray Player sind kompakte Abspielgeräte, die die gleichnamigen Datenträger einlesen und Wiedergeben. In manchem Testzeigt sich, dass BD-Player auch zur Wiedergabe von älteren Datenträgern wie DVDs geeignet sind. Zwar ergibt sich beim Vergleich von Blu-ray Playern manche Übereinstimmung, es existieren aber auch deutliche Differenzen

Welcher Blu-ray Player f√ľr Netflix?

Viele¬†Blu-ray Player, die im¬†Test¬†von Spezialisten bestehen, eignen sich nicht nur zur Wiedergabe der gleichnamigen Datentr√§ger. Schlie√ülich besitzen manche Ausf√ľhrungen integrierte Apps, durch die das Streaming von Plattformen wie Netflix m√∂glich ist. Vor dem Kauf sollten sich Verbraucher mit Hilfe unseres Vergleichs informieren, der √ľber Internetanbindung und Streamingoptionen aufkl√§rt.

Welcher Blu-ray Player ist der Beste?

Renommierte Institutionen wie Stiftung Warentest pr√ľfen¬†Blu-ray Player. Weil die Ger√§te von Herstellern wie Sony, Panasonic und LG in den vergangenen Jahren stetig verbessert wurden, unterscheiden sich die Ergebnisse deutlich.

Wir empfehlen daher unseren aktuellen Vergleich, der auf dem derzeitigen Testergebnis der Fachinstitute beruht

Welcher Blu-ray Player spielt 4k?

Wenn Sie Filme nicht nur in HD-, sondern auch in 4k-Qualität genießen möchten, benötigen Sie einen sogenannten UHD-Player. In manchem Test von namhaften Institutionen erzielen einige Geräte hervorragende Noten. Beachten Sie daher unseren aktuellen Vergleich, der auf dem Test von aktuellen Blu-ray Playern basiert.

Welcher Blu-ray Player f√ľr Amazon Prime?

Alle Fragen aus einem Blu-ray-Player Test und VergleichHeutige Blu-ray Player, die im Test von Fachinistuten gute Ergebnisse erzielen, lassen sich nicht nur zur Wiedergabe von BDs nutzen. Das Testergebnis verbessert sich vielfach, weil diese Geräte integrierte Apps besitzen, durch die das Streaming von Plattformen wie Amazon möglich ist. Falls Sie bereits einen BD-Player besitzen, empfehlen wir ein Experiment: Suchen Sie nach der Amazon-App, um auf Prime-Videos zuzugreifen.

Welcher Blu-ray Player f√ľr Dolby-Atmos?

Zwar ergibt sich beim¬†Test¬†von Blu-ray Abspielger√§ten manche √úbereinstimmung. Solche Untersuchungen ergeben aber, dass sich die Tonqualit√§t stark unterscheidet. Manche Ger√§te k√∂nnen kein Dolby-Atmos wiedergeben. Wir empfehlen Ihnen daher unseren¬†Vergleich, der auch √ľber die Audiofunktionen der¬†Blu-ray Player¬†informiert.

Ist ein Blu-ray Player auf der XBOX One?

Die Xbox One ist eine Spielekonsole von Microsoft, die √ľber ein integriertes BD-Laufwerk verf√ľgt. Mit Hilfe des Players lassen sich Blu-ray Inhalte wiedergeben. Wenn Sie eine derartige Konsole besitzen, m√ľssen Sie keinen Test von Blu-ray Player lesen, weil die richtige Hardware bereits vorhanden ist.

Ist ein Blu-ray Player auf der PlayStation 3?

Die PlayStation 3 ist eine Last-Gen-Konsole des japanischen Produzenten Sony. Es handelt sich um das erste Videospielger√§t, das √ľber ein BD-Laufwerk verf√ľgte und Blu-rays abspielen konnte. Die Kontrolle erfolgt, wie bei anderen Konsolen, √ľber die Joypads.

Ist ein Blu-ray Player auf der Playstation 4?

Nachdem Sony mit der PlayStation 3 gewaltige Verkaufserfolge feierte, brachten die Japaner einige Jahre später die PlayStation 4 auf den Markt. Diese Konsole, die im Test der Experten punktete, arbeitet ebenfalls mit einem Blu-ray Laufwerk. Sie können das Gerät verwenden, um diese Datenträger abzuspielen.

Welcher Blu-ray Player f√ľr MKV

Im¬†Test¬†der Experten erzielen¬†Blu-ray Player, die MKV-Container einlesen und abspielen k√∂nnen, besonders gute Noten. Das Format unterst√ľtzt g√§ngige Video- und Soundcodecs, sodass Dateien aus dem Internet besonders gut abspielbar sind. Wir empfehlen unseren¬†Vergleich, der auch √ľber die MKV-Funktion informiert.

Alternativen zum Blu Ray Player

Die besten Alternativen zu einem Blu-ray-Player im Test und VergleichIn einer Nebeneinanderstellung verschiedener Multimedia-Abspielger√§te zeigt sich, dass es Alternativen zum¬†Blu-ray Playergibt. Allerdings entstehen Ihnen oftmals h√∂here Kosten oder Sie m√ľssen Einbu√üen an Extras hinnehmen. Wesentlich mehr Geld als heutige¬†Blu-ray Player, die wir Ihnen in unserem¬†Vergleich¬†pr√§sentieren, kosten die aktuellen Konsolen von Sony und Microsoft. Gerade die Konsole des Windows-Produzenten ist ein Spezialist f√ľr die Wiedergabe von Medien.

Die Eignungspr√ľfung bestehen Sonys PlayStation 4 und Microsofts Xbox One. Beide Konsolen geben Blu-rays problemlos wieder. Den Wechsel der Tonspur oder das Hinzuf√ľgen von Untertiteln beherrschen diese Gaming-Systeme. Extras oder interaktive Inhalte lassen sich ebenfalls abspielen. Nach Ansicht unserer Experten k√∂nnen Sie auf den Ankauf eines BD-Players verzichten, wenn eine der beiden Konsolen vorhanden ist.

Ein Hinweis f√ľr Retro-Fans: Die PlayStation 3 ist der Vorg√§nger der heutigen Spielekonsole von Sony. Sie verf√ľgt ebenfalls √ľber ein BD-Laufwerk und kann Filme und Serien abspielen. Dabei unterst√ľtzt die Konsole die aktuellen Blu-ray Standards. Datentr√§ger in Kleinformaten oder Blu-rays in besonderen Designs k√∂nnen diese Konsolen, genauso wie die Ausf√ľhrungen der aktuellen Generation, aufgrund der Slot-In-Laufwerke allerdings nicht wiedergeben.

Über solche Spielekonsolen, die die Funktionen eines Blu-ray Players bieten, können sich Nutzer mit dem Internet verbinden, um die Apps von Streaming-Diensten wie Netflix zu verwenden. Smart-Fernseher bieten entsprechende Apps, durch die sich die Inhalte von Streaming-Diensten ebenfalls abrufen lassen.

Solche Anbieter bieten Filme und Serien in in HD-Qualit√§t. Im¬†Test¬†zeigt sich, dass manche Inhalte sogar in 4k zur Verf√ľgung stehen. Verbraucher machen daher eine Abw√§gung: Wenn Sie sich nicht f√ľr Extras wie Making Ofs oder Kommentare von Regisseuren interessieren, reicht eventuell das Angebot der Streaming-Plattformen.

Allerdings stehen die Filme und Serien dort nicht immer dauerhaft zur Verf√ľgung. Viele Extras, die auf den Blu-rays vorhanden sind, gibt es gar nicht. Mancher Inhalt, der auf Blu-ray in 4k-Qualit√§t erh√§ltlich ist, steht dort nur in HD-Qualit√§t bereit. Durch das Abo eines Streaming-Dienstes entstehen zudem monatliche Kosten, die den Preis eines Blu-ray Players bald √ľbersteigen. Cineasten entscheiden sich eher f√ľr den Ankauf eines Blu-ray Players, weil f√ľr solche Filmfreunde das Streaming nur eine zus√§tzliche Option zur eigenen Filmsammlung ist.

In manchen Haushalten steht ein DVD-Player, mit dem sich die √§lteren Datentr√§ger abspielen lassen. Bei einer Eignungspr√ľfung beweist sich aber, dass diese Ger√§te die neueren Blu-rays nicht verarbeiten k√∂nnen. Trotzdem belegen Studien, dass zahlreiche Haushalte weiterhin einen DVD-Player verwenden. Derzeit steht solch ein Ger√§t in mehr als zehn Millionen deutschen Haushalten. Die hochwertigeren¬†Blu-ray Player¬†ersetzen solche Abspielsystem erst nach und nach.

Die optische √Ąhnlichkeit zwischen den BD-Abspielsystemen und den DVD-Playern l√§sst sich nicht abstreiten. Im direkten¬†Vergleich¬†zeigt sich aber, dass sich die Bauarten deutlich unterscheiden. DVD-Player geben lediglich DVD-Discs wieder.

Verglichen mit den Blu-rays gibt es deutliche Qualitätsunterschiede beim Bild und beim Ton. Schließlich geben DVD-Player nur ein Bild mit 720 mal 576 Pixel aus.

Nicht nur Cineasten steigen um.¬†Blu-Ray Player, die durch HD-Qualit√§t punkten, sind zu attraktiven Konditionen erh√§ltlich. Wir empfehlen unseren gro√üen¬†Vergleich, der umfassend √ľber die Ausf√ľhrungen aufkl√§rt. Diese Zusammenstellung entstand nach ausf√ľhrlicher Lekt√ľre von manchem¬†Test, der √ľber die Ger√§te informiert. So k√∂nnen Sie sich ein eigenes Bild machen, um genau den BD-Player zu finden, der Ihren Bed√ľrfnissen entspricht.

Weiterf√ľhrende Links und Quellen:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...