In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

5.1 Soundsystem Test 2019 ‱ Die 5 besten 5.1 Soundsystem im Vergleich

In den eigenen vier WĂ€nden Filme, Videos und Fernsehsendungen mit einem satten Dolby Surround Raumklang wie im Kino genießen, funktioniert perfekt mit einem ausgereiften 5.1 Soundsystem. Diese Lautsprecherkombination, welche aus sechs, in einer bestimmten Reihenfolge aufzustellenden Lautsprecher-Boxen besteht, erbringt sehr gute Resultate im Heimkinobereich. Dem war das auf 7 Jahre Erfahrung zurĂŒckblickende Redaktionsteam des neutralen, zertifizierten Verbraucherportals ExpertenTesten auf der Spur und hat online viele externe Tests, Produktvergleiche und Kundenmeinungen gesammelt und unter die Lupe genommen. Seine Rechercheresultate wurden in einer Vergleichstabelle der besten 5.1 Soundsysteme zusammengefasst. Suchen Sie darin einfach und bequem das von Ihnen favorisierte 5.1 Soundsystem fĂŒr Ihr heimisches Kinoerlebnis aus.

5.1 Soundsystem Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Was ist ein 5.1 Soundsystem und wie funktioniert es?

Was ist ein 5.1-Soundsystem Test und Vergleich?Hinter einem 5.1 Soundsystem verbirgt sich eine Kombination von Lautsprechers, die einen Raumklang erzeugen. Hier erfahren Sie mehr zu Lautsprechern.

Die Funktionsweise erfolgt, indem die Lautsprecher miteinander verbunden werden. Das System erkennt selbststĂ€ndig, ob Sie Musik hören oder einen Film anschauen möchten. Somit stellt es zwischen Stereoklang und Raumklang um. Die Boxen mĂŒssen nach einer Vorgabe im Raum verteilt werden, wenn Sie echten Raumklang genießen möchten.

Anwendungsbereiche – 5.1 Soundsystem im Einsatz

Das 5.1 Soundsystem wird im Heimkinobereich eingesetzt. Auf dieser Seite finden Sie einige Ideen fĂŒr Ihr Heimkinosystem. Filme und Fernsehsendungen können mit Dolby Surround Raumklang im Home Cinema genossen werden. Musik wird im Stereoton wiedergegeben.

Die Systeme erzeugen sehr gute Effekte, was im Testimmer wieder bestÀtigt werden konnte. Im Vergleich mit dem Sound, den der Fernseher ausgibt, haben Sie beim 5.1 Soundsystem einen klaren Gewinn in der TonqualitÀt. Mehr zu Home Cinemas hier erfahren.

Welche Arten von 5.1 Soundsystemen gibt es?

Welche Arten von 5.1-Soundsystem gibt es in einem Testvergleich?Unterschieden werden kabellose Systeme von solchen, bei denen Sie die einzelnen Lautsprecher mit einem Kabel verbinden möchten. Eine weitere Unterscheidung bietet sich im Test durch die Anzahl der Lautsprecher.

Ein 5.1 Soundsystem besteht aus insgesamt sechs Lautsprecherboxen. Diese werden in der klassischen Variante einzeln aufgestellt. Moderne Systeme bestehen aus einer Soundbar und einem Subwoofer. Die fĂŒnf Einzellautsprecher sind in der Soundbar zusammengefasst und können den Raumklang auf natĂŒrliche Weise simulieren.

Kurzinformation zu fĂŒhrenden 7 Herstellern

Im 5.1 Soundsystem Test werden Produkte von verschiedenen Herstellern berĂŒcksichtigt. Es gibt Hersteller, die sich als Entwickler von Soundsystemen ĂŒber Jahre hinweg einen Namen gemacht haben. Im Test werden aber auch Hersteller berĂŒcksichtigt, die ĂŒberwiegend mit anderen Produkten in Verbindung gebracht werden. Nachfolgend stellen wir Ihnen sieben fĂŒhrende Hersteller vor, die im 5.1 Soundsystem Test gut oder sehr gut abgeschnitten haben.

  • Bose
  • Teufel
  • Logitech
  • Samsung
  • Hama
  • Sony
  • Denon
 Bose ist ein Unternehmen, das im Jahre 1964 in USA gegrĂŒndet wurde, Der Stammsitz befindet sich in Framingham, Massachusetts. Das Unternehmen entwickelt hochwertig Lautsprecher, die nur sehr geringe Abmessungen haben. Die Systeme fallen im Wohnzimmer nicht auf, bieten aber dennoch einen sehr guten Klang. neben der Lautsprecherentwicklung stellt Bose weitere Komponente aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik her. Dazu gehören Komplettsysteme fĂŒr das Heimkino, aber auch Produkte aus dem Bereich der Fahrzeugakustik, Kopfhörer und Headsets sowie Beschallungsanlagen.
Teufel ist ein deutsches Unternehmen, das im Jahre 1979 in Berlin als HĂ€ndler fĂŒr LautsprecherbausĂ€tze gegrĂŒndet wurde. Seit dem Jahre 1988 baut Teufel fertige Lautsprecher. Das Teufel M 200/M 6000 System wurde im Jahre 1988 als bestes Lautsprecher-Referenzsystem ausgezeichnet. Seit 1990 gibt es die Systeme ausschließlich im Direktverkauf ĂŒĂŒber den Katalog, ĂŒber das Internet oder in eigenen Niederlassungen, die sich in den großen deutschen StĂ€dten befinden. PĂŒnktlich zur Erscheinung der ersten DVD im Jahre 1995 wurde das erste Dolby-zertifizierte Heimkino-Surroundsystem vorgestellt. Seit 1997 vertreibt das Unternehmen seine Produkte im eigenen Onlineshop. Die ersten Dolby Atmos SĂ€ulenlautsprecher, die auf dem Markt erhĂ€ltlich waren, wurden von Teufel im Jahr 2016 vorgestellt.
Logitech ist ein internationales Unternehmen mit Sitz in der Schweiz und im US-amerikanischen Newark, Kalifornien. Logitech wurde 1981 von dem Schweizer Daniel Borel gegrĂŒndet. Das Unternehmen stellt PeripheriegerĂ€te und Computerzubehör her. Dazu zĂ€hlen unter anderem MĂ€use, Tastaturen, Lautsprecher, Headsets, Webcams, Joysticks und Fernbedienungen. Im Jahre 2004 wurde die weltweit erste Lasermaus vorgestellt. Bei kabellosen PeripheriegerĂ€ten ist Logitech weltweit MarktfĂŒhrer. Lautsprechersysteme werden nicht nur fĂŒr Heimkinoanlagen, sondern auch fĂŒr Computersysteme hergestellt. Im 5.1 Soundsystem Test erhĂ€lt Logitech regelmĂ€ĂŸig Auszeichnungen aufgrund seines Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnisses.
Samsung wurde im Jahre 1969 zunĂ€chst als Tochterfirma in SĂŒdkorea gegrĂŒndet. Seit den Nuller Jahren macht sich Samsung einen Namen mit der Entwicklung hochwertiger Flachbildfernseher, Smartphones und weiteren Produkten aus dem Bereich Unterhaltungselektronik und HaushaltsgerĂ€te. Mittlerweile agiert der Konzern weltweit. Es werden auch Lautsprechersysteme fĂŒr das Heimkino entwickelt, die im 5.1 Soundsystem Test ĂŒberzeugen konnten.
Hama wurde im Jahre 1923 in Dresden unter den Namen Hamaphot KG gegrĂŒndet. Das Unternehmen machte sich zunĂ€chst mit der Herstellung von LaborgerĂ€ten, Aufnahmezubehör und als Fotogroßhandel einen Namen. Da Dresden nach dem Zweiten Weltkrieg in der sowjetischen Besatzungszone lag, wurde das Unternehmen im bayrischen Monheim neu aufgebaut. Im Jahre 1948 wurde das erste PulverblitzgerĂ€t vorgestellt. Zu den weiteren Produkten, die von Hama entwickelt wurden, gehören eine Filmklebepresse, ein Diarahmungssystem und das meistverkaufte VideoschnittgerĂ€t. Außerdem stellt Hama Fototaschen, Headsets, Bluetooth-Lautsprecher und HDMI-Kabel her. Die Produkte ĂŒberzeugen im Test durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis.
Sony ist ein japanischer Konzern, der sich auf den Bereich der Unterhaltungselektronik spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde im Jahre 1946 in Minato, Tokio gegrĂŒndet. Heute gilt Sony als drittgrĂ¶ĂŸter japanischer Elektronikkonzern. Bereits in den ersten GeschĂ€ftsjahren stellte Sony Unterhaltungselektronik her, doch erst mit dem Kauf der Lizenz zur Herstellung von Transistoren gelang der internationale Durchbruch. Sony konnte das erste Transistorradio auf dem Markt etablieren und widmete sich fortan der Aufgabe, die GerĂ€te in ihren Abmessungen immer weiter zu verkleinern. Zu den wichtigsten Produkten, die das Unternehmen herstellt, gehören Fernseher, die Spielekonsole PlayStation, Mobiltelefone und Digitalkameras.
Denon hat als Unternehmen mit dem Fokus auf die Unterhaltungselektronik eine sehr lange Geschichte. Bereits im Jahre 1910 wurde der Konzern von einem Amerikaner gegrĂŒndet. Heute gilt Denon weltweit als einer der grĂ¶ĂŸten HiFi und Heimkino Hersteller im qualitativ hochwertigen Segment. Seit dem Jahre 1969 fungiert Denon auch als eigenes Schallplattenlabel. Als erster Hersteller fĂŒhrte Denon einen AV-Reciver mit Dolby Digitaltechnik ein. Im 5.1 Soundsystem Testkonnten die Produkte von Denon im Vergleich mit anderen Herstellern sehr gute Ergebnisse im Bereich KlangqualitĂ€t, Bedienung und Ausstattung erzielen.
 

So werden 5.1 Soundsysteme getestet

Welche 5.1-Soundsystem Modelle gibt es in einem Testvergleich?Jeder unabhĂ€ngige Test wird nach verschiedenen Kriterien durchgefĂŒhrt. Die einzelnen Bestandteile des Tests gleichen sich bei jedem einzelnen Produkt. Auf diese Weise ist ein effektiver Vergleichh der verschiedenen 5.1 Soundsysteme möglich.

Die Systeme werden nicht nur in Bezug auf ihre KlangqualitĂ€t ĂŒberprĂŒft. Auch die Einstellungsmöglichkeiten, die Installation und die QualitĂ€t der Verarbeitung fließen in den Test mit ein.

Die Darstellung aller Ergebnisse erfolgt in einem Vergleich, sodass die einzelnen Kriterien aus dem Test auf einen Blick sehr gut beurteilt werden können.

Sieben Kriterien zum Vergleich

Die Kriterien fĂŒr den 5.1 Soundsystem Test wurden individuell fĂŒr diese Produktkategorie erarbeitet. Sie werden bei jedem Produkt nach identischen MaßstĂ€ben beurteilt.

FĂŒr den 5.1 Soundsystem Test wurden folgende Kriterien berĂŒcksichtigt:

  • Produkttyp
  • Übertragungsart
  • Anzahl der Lautsprecher
  • Gesamtleistung
  • Lieferumfang
  • Gewicht
  • Besonderheiten

HĂ€ufige MĂ€ngel und Schwachstellen – darauf muss ich beim Kauf eines 5.1 Soundsystems achten!

Worauf muss ich beim Kauf eines 5.1-Soundsystem Testsiegers achten?Viele 5.1 Soundsysteme erreichen im Test gute oder sehr gute Bewertungen. Sie bieten eine ĂŒberzeugende TonqualitĂ€t und können im Vergleich zu Ă€lteren Systemen den Raumklang auch mit kleinen Boxen sehr gut herstellen.

Dennoch gibt es bei einigen Produkten MĂ€ngel oder Schwachstellen, die auch im Test auffallen. Wenn Sie vorab einen Vergleich durchgefĂŒhrt und Kenntnis ĂŒber diese MĂ€ngel erlangt haben, können Sie sich fĂŒr ein Produkt aus dem Test entscheidendes besser abgeschnitten hat. Viele Probleme treten im Test nur vereinzelt auf. Sie sagen nichts ĂŒber die QualitĂ€t der gesamten Produktgruppe aus.

Zu wenig Klangeinstellungsmöglichkeiten

Dieses Problem wird im Test deutlich, aber auch Nutzer, die in ein Soundsystem investiert haben, bemĂ€ngeln, dass die KlĂ€nge nur sehr eingeschrĂ€nkt personalisiert werden können. Im Vergleich tritt das Problem eher bei 5.1 Soundsystemen auf, die sehr preisgĂŒnstig sind.

Da es sich nicht um einen Herstellerfehler, sondern um einen Ausstattungsmangel handelt, ist es empfehlenswert, wenn Sie vorab im Vergleich herausfinden, bei welchen Modellen der Klang individuell reguliert werden kann.

Gelegentlich kein Ton, nur nach dem Neustart

Auf diese Tipps mĂŒssen bei einem 5.1-Soundsystem Testsiegers Kauf achten?Dieses Problem kann mit einem Softwareupdate behoben werden.

Sollte dies nicht möglich sein, kontaktieren Sie den HÀndler oder Hersteller, denn hier handelt es sich um einen Fehler, bei dem Sie wÀhrend der Garantiezeit Ausbesserungsanspruch haben.

Zu laute LĂŒfter

Achten Sie im Test auf das LĂŒftergerĂ€usch. Die LautstĂ€rkeentwicklung ist angegeben. Wenn Ihnen der GerĂ€uschpegel zu laut ist, entscheiden Sie sich fĂŒr ein anderes GerĂ€t. Der LĂŒfter kann im Nachhinein in der Regel nicht gewechselt werden.

Kabel reichen nur fĂŒr kleine RĂ€ume

Dies ist ein Problem, das im Test recht hĂ€ufig festgestellt wurde. Es betrifft jedoch ĂŒberwiegend große RĂ€ume. Das Maß der Kabel, die sich im Lieferumfang befinden, ist angegeben. Informieren Sie sich vorab auch im Test und fĂŒhren Sie einen Vergleich der verschiedenen Systeme durch.

Die Abmessungen der KabellÀnge bei einem 5.1 Soundsystem unterscheiden sich bei den einzelnen Produkten. WÀhlen Sie ein 5.1 Soundsystem aus dem Test, bei dem die Kabel lÀnger sind, oder kaufen Sie vor der Installation neue Kabel dazu.

Subwoofer etwas schwach

Folgende wichtige Hinweise mĂŒssen bei einem 5.1-Soundsystem Testsiegers Kauf beachtet werden?Im Test wird die Leistung der einzelnen Lautsprecher, die sich im Lieferumfang des 5.1 Soundsystems befinden, dargestellt. FĂŒhren Sie vorab einen Vergleich durch und entscheiden Sie sich fĂŒr ein System, das sehr gute BĂ€sse liefert.

Sollte das Ergebnis der Subwooferleistung im Vergleich zu den anderen Modellen sehr gut sein, liegt eventuell ein Problem vor, mit dem Sie sich an den Hersteller wenden können. Mitunter ist es hilfreich, wenn Sie die KlangqualitÀt verstellen.

Im Test wurde festgestellt, dass die Leistung des Subwoofers hĂ€ufig heruntergeregelt wurde, weil es User gibt, die einen ĂŒbermĂ€ĂŸigen Klang der BĂ€sse als störend empfinden. Eine Regulierung des Klangs hilft, die volle Leistung Ihres Subwoofers abzurufen.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich mein 5.1 Soundsystem am Besten?

Ein 5.1 Soundsystem können Sie in ElektronikfachmĂ€rkten oder direkt beim FachhĂ€ndler erwerben. Die grĂ¶ĂŸere Auswahl bekommen Sie jedoch im Internet.
Entscheiden Sie sich fĂŒr ein 5.1 Soundsystem, das Sie im Test ĂŒberzeugt hat, und lassen Sie es sich versandkostenfrei direkt nach Hause liefern. Bei lieferbaren Produkten mĂŒssen Sie selten lĂ€nger als zwei Tage auf die Lieferung warten.

Wissenswertes & Ratgeber

Alles wissenswerte aus einem 5.1-Soundsystem TestIm 5.1 Soundsystem Test wird schnell klar, dass viele Systeme sehr komplex sind und immer neue Anforderungen bewĂ€ltigen mĂŒssen.

Die QualitÀt des digitalen Tons wird immer besser, und im Vergleich zu anderen Bereichen der Unterhaltungselektronik schreitet die Entwicklung sehr schnell voran.

In unserem Ratgeber erfahren Sie mehr ĂŒber die 5.1 Soundsysteme, ihre Geschichte und den Einsatz in der Praxis.

Diese wichtigen Informationen ergÀnzen den 5.1 Soundsystem Test. Sie bekommen die Möglichkeit, den Vergleich der verschiedenen Systeme noch spezifischer vorzunehmen.

Die Entwicklung der 5.1 Soundsysteme im Laufe der Zeit

Die besten Ratgeber aus einem 5.1-Soundsystem TestDas Soundsystem, auch Soundbar genannt, hat seinen Ursprung in der sogenannten LCR-Soundbar. Diese AbkĂŒrzung leitet sich aus dem Begriff Left-Center-Right ab. Dabei wurde durch drei unterschiedliche Lautsprecherteilbereiche in Form einer liegenden SĂ€ule ein rĂ€umlicher Klang erzeugt. Dies gelang bereits in den 1980er Jahren, lange bevor es die ersten Dolby Surround Anlagen fĂŒr den Heimbereich gab.

Im Jahre 1989 gab es eine der ersten Soundbars zu kaufen. Dabei handelte es sich um das ADA106 System des Herstellers Altec Lansing. Die Soundbar war als zweiteiliges System konzipiert. Es bestand aus einem Subwoofer und der eigentlichen Soundbar, di den rÀumlichen Klang erzeugte. Dieses System gilt als einer der VorlÀufer der Produkte, die im Test vorgestellt und untersucht werden.

Die Systeme seitdem haben sich seitdem angepasst und sie wurden immer weiter entwickelt. Aktuell geht der Trend zu kabellosen Systemen. Das Verlegen der Kabel ist nicht nur aufwendig, sondern optisch nicht sehr ansprechend.

Die Kabel mĂŒssen im Raum versteckt oder an der Decke beziehungsweise unter dem Fußboden verlegt werden. Die neuen Systeme arbeiten via WLAN oder Bluetooth. Hersteller wie Bose arbeiten mit eigenen Frequenzen. Dies hat den Vorteil, dass das System nicht durch die Benutzung der drahtlosen Netzwerke und der Bluetooth-Schnittstelle gestört wird.
Die KlangqualitĂ€t wurde auch dadurch verbessert, dass sich die Systeme einmessen lassen. Die entsprechende Technik ist im Lieferumfang enthalten. Sie können viele 5.1 Soundsysteme mit dem Smartphone steuern. Ändern Sie die KlangqualitĂ€t und passen Sie die LautstĂ€rke an. Auch Klangmuster fĂŒr spezielle Wiedergaben können mit den modernen Soundsystemen individuell eingerichtet werden.

Zahlen, Daten und Fakten rund um das 5.1 Soundsystem

Alle Zahlen und Daten aus einem 5.1-Soundsystem Test und VergleichDer Trend zum Kauf von Soundsystemen ist ungebrochen. Viele Kunden sind bereit, fĂŒr ein neues und hochwertiges System einen höheren Preis auszugeben. Ein Grund fĂŒr die Beliebtheit der Systeme ist, dass moderne Flachbildfernseher zwar ein gestochen scharfes Bild haben, doch mit einer sehr guten TonqualitĂ€t nicht ĂŒberzeugen können.

Wenn Sie sich einen Test moderner Flachbildfernseher anschauen, werden Sie feststellen dass die TonqualitÀt auch bei sehr hochwertigen GerÀten nicht an die Leistung eines Soundsystem heranreicht.

Im direkten Vergleich haben auch Soundsysteme, die eher aus dem preiswerten Segment kommen, gegenĂŒber der Tonausgabe beim Flachbildfernseher einen sehr großen Vorteil. Wenn Sie einen modernen Flachbildfernseher mit einem 5.1 Soundsystem nutzen, bekommen Sie eine Kombination aus Bild und Ton, die an die QualitĂ€t in einem Kinosaal heranreicht.

Die Verkaufszahlen bestÀtigen den Trend, der ungebrochen ist. WÀhrend klassische AV-Receiver zusammen mit den entsprechenden Soundsystemen mitunter mehr als zehn Jahre genutzt wurden, investieren Kunden heute hÀufiger in ein neues System.
Die Entwicklung schreitet sehr schnell voran, die Boxen werden immer kompakter und der kabellose Anschluss ĂŒberzeugt auch Kunden, die bislang auf ein Soundsystem verzichtet haben, weil sie in ihrem Wohnzimmer keine Kabel verlegen wollten.

Die Zahlen beweisen, dass Jahr fĂŒr Jahr sehr viele Soundsysteme verkauft werden. 2015 wurden ungefĂ€hr 3,2 Milliarden EUR umgesetzt, 2016 sollten es ungefĂ€hr 8% mehr sein. Auch in Bezug auf die Zahlen geht der Trend zur Bluetooth Funktion. Im Jahre2016 basierten bereits rund 90% aller verkauften Soundsysteme auf einem kabellosen Übertragungssystem.

Sicherheitshinweise im Umgang mit dem 5.1 Soundsystem

5.1-Soundsystem Testsieger im Internet online bestellen und kaufenIm Vergleich zu anderen GerÀten gehen von einem 5.1 Soundsystem nur sehr wenige Gefahren aus. Dennoch handelt es sich um elektronische GerÀte, die mit Strom betrieben werden. Schon aus diesem Grund ist eine gewisse Vorsicht bei der Installation und beim Betrieb der GerÀte sehr wichtig.

Im schlimmsten Falle kann es bei unsachgemĂ€ĂŸer Installation und Behandlung zu einem Kurzschluss kommen.

In diesem Fall besteht die Gefahr eines Stromschlags und das 5.1 Soundsystem kann kaputt gehen. Wenn Sie die folgenden Sicherheitshinweise beachten, können Sie diese Probleme weitestgehend ausschalten.

Die LĂŒftungsschlitze des GerĂ€tes nicht abdecken

Einige Soundsysteme sind mit LĂŒfungsschlitzen ausgestattet. Diese dienen der KĂŒhlung. Wird das Innere des Soundsystems zu heiß, kann es zu Fehlfunktionen kommen. Achten Sie bei der Installation darauf, dass Sie diese LĂŒftungsschlitze nicht zustellen. Legen Sie auf den LĂŒftungsschlitzen nichts ab.

Nicht mit Wasser reinigen, um einen Elektroschlag zu vermeiden

Einen guten 5.1-Soundsystem Testsieger online im Angebot kaufenWasser und Strom sollten niemals aufeinander treffen. Dies gilt auch fĂŒr das 5.1 Soundsystem. Im Test wurde deutlich, dass die GerĂ€te auf einen Wasserschaden sehr empfindlich reagieren und ihre Funktion in den meisten FĂ€llen einstellen.

Wenn Sie das 5.1 Soundsystem vom Staub befreien möchten, verwenden Sie ausschließlich ein weiches fusselfreies Tuch, das trocken ist. Sollte sich hartnĂ€ckiger Schmutz bilden, feuchten Sie das Tuch nur ganz leicht an.

Verwenden Sie keine Lösungsmittel oder ReinigungsflĂŒssigkeiten. Achten Sie auch darauf, dass Sie die oftmals empfindliche und optisch ansprechende OberflĂ€che der Lautsprecher wĂ€hrend der Reinigung nicht zerkratzen.

Nicht an einem engen Ort aufstellen

Achten Sie darauf, dass Komponenten, die mit LĂŒfungsschlitzen ausgestattet sind, frei stehen. An allen vier Seiten sollte ausreichend Platz gelassen werden.

OrdnungsgemĂ€ĂŸe Kabel verwenden

GĂŒnstig einen 5.1-Soundsystem Testsieger im Online-Shop bestellenHaben Sie die verschiedenen vorgestellten Produkte aus dem Test einem Vergleich unterzogen und sich fĂŒr ein 5.1 Soundsystem mit Kabel entschieden, ist es wichtig, dass Sie die Verkabelung sorgsam vornehmen.

Achten Sie auf die QualitĂ€t der Kabel und prĂŒfen Sie vor dem Verlegen, ob es Defekte gibt. Sind Kabel gebrochen, hat sich die Isolierung gelöst oder sind die Kabel nicht funktionstĂŒchtig, sollten Sie diese durch andere Komponenten ersetzen.

5.1 Soundsystem in sechs Schritten richtig installieren

Die Preise vom 5.1-Soundsystem Testsieger im Preisvergleich ĂŒberprĂŒfenDie Installation des 5.1 Soundsystems ist grundsĂ€tzlich einfach. Sie können den Anschluss an Ihren Fernseher oder an Ihre Soundanlage auch ohne technische Vorkenntnisse gut bewerkstelligen.

Die Vorgehensweise unterscheidet sich abhĂ€ngig von dem Produkt, fĂŒr das Sie sich im Test entschieden haben. Im direkten Vergleich lĂ€sst sich ein 5.1 Soundsystem ohne Kabel etwas einfacher installieren.

Sie brauchen nur die Lautsprecher aufzustellen und miteinander zu koppeln. Die anderen Systeme aus dem Test verlangen das Verlegen der Kabell. Achten Sie darauf, dass Sie Kabel in ausreichender LĂ€nge verwenden. Dann können Sie diese in den Zimmerecken verlegen, und sie bleiben nahezu unsichtbar. FĂŒhren Sie die folgenden Schritte nacheinander durch, wenn Sie ein 5.1 Soundsystem verlegen möchten.

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3
  • Schritt 4
  • Schritt 5
  • Schritt 6
Packen Sie ihr Soundsystem aus

Ein 5.1 Soundsystem besteht aus verschiedenen Komponenten. Bei kabelgebundenen Systemen zeigte der Test, dass die benötigten Kabel bei vielen Produkten beigelegt haben. Wenn Sie ein kabelloses System nutzen, benötigen Sie fĂŒr jeden einzelnen Lautsprecher eine Steckdose. Packen Sie Ihr System zunĂ€chst aus und prĂŒfen Sie, ob alle Komponenten vorhanden sind. Ist dies nicht der Fall, können Sie das System nicht installieren und mĂŒssen sich zunĂ€chst Ersatz beschaffen. Im Test zeigte sich, dass bei vielen Systemen eine Bedienungsanleitung beigelegt ist. In dieser sind alle Teile, aus denen das 5.1 Soundsystem besteht, aufgefĂŒhrt.

Installieren Sie die Boxen

Stellen Sie die Boxen an ihren vorgesehen Platz. FĂŒr einen perfekten Raumklang ist es wichtig, dass die Boxen exakt platziert werden. Mitunter gibt es die Einrichtung oder der Schnitt des Wohnzimmers nicht her, dass Sie die Boxen an den richtigen Positionen aufstellen. Wenn Sie vorab wissen, dass das perfekte Aufstellen des 5.1 Soundsystems nicht möglich sein wird, sollten Sie sich fĂŒr kleine Boxen entscheiden. Im Test wird immer wieder deutlich, dass kleine Boxen im Vergleich zu Produkten mit grĂ¶ĂŸeren Abmessungen doch in einer Ecke den passenden Platz finden.Wichtig ist, dass Sie die Backend-Lautsprecher richtig platzieren. Diese sollten bei einem 5.1 Soundsystemdirekt neben der Couch stehen. Im Test war dies mit kleinen Lautsprechern in der Regel sehr gut zu realisieren.

Legen Sie die Batterien in die Fernbedienung ein

Sie benötigen die Fernbedienung fĂŒr die Einrichtung und das Einmessen des Systems. Die Batterien waren im Test bei den meisten 5.1 Soundsystemen im Lieferumfang enthalten.

Verkabeln Sie die Boxen

Bei einem 5.1 Soundsystem mit Verkabelung verlegen Sie jetzt die einzelnen Kabel von Ihrem AV-Receiver zu den Boxen. Im Test wurde deutlich, dass die meisten Hersteller die Kabel zwar mitliefern. FĂŒr grĂ¶ĂŸere Wohnzimmer oder fĂŒr das nahezu unsichtbare Verlegen in den Ecken reichen die KabellĂ€ngen hĂ€ufig nicht aus. PrĂŒfen Sie demnach vorab, ob Sie weitere Lautsprecherkabel benötigen, um die Boxen in Betrieb zu nehmen.Achten Sie bei der Verkabelung weiterhin darauf, dass Sie die Stecker richtig verbinden. Auf der RĂŒckseite des AV-Receivers sind alle AnschlĂŒsse beschrieben oder farbig markiert. Einen sehr guten Ton bekommen Sie nur dann, wenn die einzelnen Frequenzen an den richtigen Lautsprecher geleitet werden.

Verbinden Sie ihr Soundsystem mit einem HDMI Kabel mit ihrem Fernseher

Im nĂ€chsten Schritt stellen Sie die Verbindung zu Ihrem Fernseher her. Im Test war dies nicht bei allen GerĂ€ten notwendig. Es kommt darauf an, ob Sie ein Soundsystem mit integriertem VerstĂ€rker aus dem Test erworben haben oder einen klassischen AV-Receiver nutzen. Im Vergleich beider Systeme ist das HDMI-Kabel bei einem Soundsystem enthalten. Nutzen Sie einen klassischen AV-Receiver, mĂŒssen Sie das HDMI-Kabel separat erwerben.

Schalten Sie ihr System ein

Jetzt schalten Sie das System zum ersten Mal ein. Im Test stellt sich heraus, dass die meisten Systeme eine Anleitung zum weiteren Installationsverfahren auf dem Bildschirm des Fernsehers ausgeben. Im Vergleich zu Ă€lteren Systemen ist dies ein sehr großer Vorteil, denn Sie brauchen nicht lange die Bedienungsanleitung zu studieren.WĂ€hrend der Einrichtung wurden die Systeme im Test zunĂ€chst eingemessen. Mit diesem Verfahren wird das Soundsystem auf die Platzierung der Lautsprecher und auf die GrĂ¶ĂŸe des Raumes abgestimmt. Nehmen Sie das Einmessen anhand der Beschreibung vor, bevor Sie Ihr 5.1 Soundsystem das erste Mal nutzen. Im Vergleich zu Systemen, die keine Einmessfunktion haben, ist die KlangqualitĂ€t mit einer Einmessung deutlich besser.

 

10 Tipps zur Pflege & Wartung

Tipp 1

Tipp 1

Das Soundsystem ist wartungsfrei

Sie brauchen keine besonderen Pflegehinweise zu beachten und auch keine Wartung vorzunehmen. Lediglich die Aktualisierung der Firmware kann von Zeit zu Zeit notwendig. Dies betrifft aber nur die Systeme, die einen Internetzugang besitzen.

Tipp 2

Tipp 2

Reinigen Sie ihr Soundsystem mit einem trockenem und weichem Tuch

Es ist ausreichend, wenn Sie die OberflĂ€che des Systems gelegentlich vom Staub befreien. Achten Sie besonders darauf, dass sich der Staub nicht in den LĂŒftungsschlitzen festsetzt.

Tipp 3

Tipp 3

Achten Sie auf die stromfĂŒhrenden Kabel

Sollten Sie fĂŒr die Reinigung ein leicht angefeuchtetes Tuch verwenden, weil Sie hartnĂ€ckigen Schmutz entfernen mĂŒssen, ist es wichtig, dass Sie auf die stromfĂŒhrenden Kabel achten. Sollten diese mit Feuchtigkeit in BerĂŒhrung kommen, besteht Stromschlaggefahr.

Tipp 4

Tipp 4

Benutzen Sie fĂŒr die Reinigung ihrer Soundsystem keinen Scheuerschwamm

Im Test stellte sich heraus, dass viele der Soundsysteme eine optisch sehr ansprechende OberflĂ€che besitzen. Oftmals ist sie glĂ€nzend oder lackiert. Verzichten Sie auf die Verwendung eines Scheuerschwamms, wenn Sie die OberflĂ€che reinigen. Es werden unschöne Kratzer auftreten. Auch fĂŒr hartnĂ€ckige Flecken reicht ein weiches, leicht angefeuchtetes Tuch.

Tipp 5

Tipp 5

Verwenden Sie keine Lösungsmittel

Lösungsmittel wie Benzin oder Alkohol dĂŒrfen fĂŒr die Reinigung des Soundsystems nicht verwendet werden. Sie greifen die empfindliche OberflĂ€che an und können in das GerĂ€t eindringen. In diesem Fall kann das GerĂ€t einen Schaden nehmen.

Tipp 6

Tipp 6

Wenn das Soundsystem nicht ordnungsgemĂ€ĂŸ funktioniert trennen Sie es fĂŒr einige Minuten vom 220V Netz

Mitunter kann es sein, dass sich die Software aufgehÀngt hat. Durch das Trennen vom Stromnetz wird sie neu gestartet.

Tipp 7

Tipp 7

Verwenden Sie nur Batterien gleichen Bautyps

FĂŒr die Fernbedienung benötigen Sie je nach Typ zwei bis vier Batterien. Achten Sie darauf, dass Sie nur Batterien verwenden, die den gleichen Bautyp besitzen. Ob Sie Einmalbatterien oder Akkus nutzen, spielt dabei keine Rolle.

Tipp 8

Tipp 8

Nehmen Sie regelmĂ€ĂŸig einen Batteriewechsel vor

Ausgelaufene oder aufgeblĂ€hte Batterien können die Fernbedienung nachhaltig beschĂ€digen. Im schlimmsten Falle verliert sie ihre Funktionen. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie die Batterien regelmĂ€ĂŸig wechseln, um diesem Problem vorzubeugen.

Tipp 9

Tipp 9

Achten Sie auf die richtige Polung

Beim Einlegen der Batterien in die Fernbedienung ist die richtige Polung sehr wichtig. Andernfalls wird die Fernbedienung nicht funktionieren. Außerdem können Sie die Kontakte beschĂ€digen, wenn Sie die Batterien falsch einlegen.

Tipp 10

Tipp 10

Transportieren Sie ihr Soundsystem immer im Orginalkarton

Sollten Sie Ihr 5.1 Soundsystem an einen anderen Ort verbringen wollen, ist der Originalkarton das richtige Transportmittel. Gleiches gilt, wenn Sie das 5.1 Soundsystem fĂŒr eine lĂ€ngere Zeit nicht nutzen und möglichst staubfrei aufbewahren möchten.

NĂŒtzliches Zubehör

Das beste Zubehör fĂŒr 5.1-Soundsystem im TestMöchten Sie ein 5.1 Soundsystem installieren, benötigen Sie im Vergleich zu anderen Produkten aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik kein Zubehör.

Es kommt darauf an, fĂŒr welches Produkt aus dem 5.1 SoundsystemTest Sie sich entscheiden haben. Im direkten Vergleich wird deutlich, dass es Hersteller gibt, die sĂ€mtliches Zubehör fĂŒr die Installation der Soundsysteme mitliefern.

Das System ist installationsfertig und braucht nur noch an den Fernseher oder den AV-Receiver angeschlossen werden.Informieren Sie sich vor dem Kauf, ob Sie Zubehör fĂŒr die Installation benötigen oder ob es mitgeliefert wird. Es ist sehr Ă€rgerlich, wenn Sie das Soundsystem nicht einrichten können, weil Ihnen wichtige Kabel fĂŒr den Anschluss fehlen.

Hochwertige Lautsprecherkabel verwenden

Die 5.1 Soundsysteme unterscheiden sich im Test durch die Art ihres Anschlusses. Danach definiert sich auch das Zubehör. Moderne Soundsysteme benötigen keine Verkabelung mehr. Sie werden via Bluetooth mit dem Fernseher oder dem AV-Receiver verbunden. Im Vergleich zu den Systemen, die mit einem Kabel angeschlossen werden, ist die KlangqualitĂ€t ebenso gut. FĂŒr die Installation dieser Anlagen benötigen Sie gar kein Zubehör.

Haben Sie sich fĂŒr ein System entschieden, das mit einem Kabel verbunden wird, sollten Sie aufgrund der besseren KlangqualitĂ€t darauf achten, dass Sie hochwertige Lautsprecherkabel verwenden. Nicht immer sind hochwertige Kabel im Lieferumfang enthalten. Sie werden als Meterware im Fachhandel verkauft und können individuell zusammengestellt werden.

FAQ

Welches Soundsystem ist das Beste?

Alle Fakten aus einem 5.1-Soundsystem Test und VergleichStudieren Sie den Test und nehmen Sie einen Vergleich der verschiedenen vorgestellten Systeme vor. Welches Modell fĂŒr Sie das Beste ist, entscheiden Sie anhand Ihrer individuellen Vorstellungen. Auch der Preis spielt fĂŒr viele Kunden bei der Entscheidung eine sehr große Rolle.

Wie schließe ich das Soundsystem am Fernseher an?

Verbinden Sie das 5.1 Soundsystem mit dem HDMI-Kabel und schließen Sie dieses dann an einen freien Steckplatz Ihres Fernsehers an. Der Ton wird in hoher digitaler QualitĂ€t ĂŒbertragen.

Was ist beim Soundsystem wichtig?

Das wichtigste Ausstattungsmerkmal eines 5.1 Soundsystems ist der Klang. An zweiter Stelle kommt die GrĂ¶ĂŸe der Boxen. Viele Kunden legen Wert darauf, dass sich das Soundsystem kabellos untereinander koppeln lĂ€sst.

Welches Soundsystem passt in mein Wohnzimmer?

Das Testfazit zu den besten Produkten aus der Kategorie 5.1-SoundsystemDies kommt auf Ihre individuellen Vorstellungen und auf die GrĂ¶ĂŸe Ihres Wohnzimmers an. Sehr beliebt ist eine Soundbar in Kombination mit keinen rĂŒckwĂ€rtigen Laufsprechern und einem Subwoofer, das sich kabellos verbinden lĂ€sst.

Welches Soundsystem geht fĂŒr Musik und Fernsehen?

FĂŒr den Genuss von Musik und Fernsehen im Dolby Surround Kinoformat eignen sich Soundsysteme, die in der Lage sind, den Ton selbststĂ€ndig zwischen Stereoklang und Raumklang umzustellen. Im Test erfahren Sie, welche Soundsysteme dieses Ausstattungsmerkmal bieten.

Was fĂŒr Soundsysteme gibt es?

Im Vergleich der verschiedenen Modelle kann ein 5.1 Soundsystem mit zwei bis sechs Lautsprechern ausgestattet sein. Im TestÂ ĂŒberzeugen auch Modelle mit kleinen Lautsprechern, die sich kabellos verbinden lassen.

Welches Soundsystem nehme ich fĂŒr die Spielekonsole?

Wie langlebig ist ein 5.1-Soundsystem Testsieger im DauereinsatzSie können Games auf Ihrer Spielekonsole mit jedem 5.1 Soundsystem abspielen. Da Sie die Spielekonsole mit dem Fernseher verbunden haben, wird der Ton darĂŒber ausgegeben.

Was brauche ich noch zusÀtzlich zum Soundsystem?

Sie benötigen einen Fernseher und ein AbspielgerĂ€t fĂŒr DVDs und Blu-rays, wenn Sie die Filme im Dolby Surround Klang genießen möchten. Möchten Sie streamen, benötigen Sie einen SmartTV mit Internetzugang.

Wo kann ich ein Soundsystem kaufen?

Ein 5.1 Soundsystem bekommen Sie im Internet oder im Elektronikfachhandel zu kaufen. Alternativ werden einige Modelle im Rahmen von Aktionen auch bei SupermÀrkten und Discountern angeboten.

Welches Soundsystem brauche ich fĂŒr einen Beamer?

Jedes 5.1 Soundsystem ist mit einem Beamer kompatibel.

Alternativen zum 5.1 Soundsystem

Die besten Alternativen zu einem 5.1-Soundsystem im Test und VergleichEs gibt verschiedene Alternativen zum 5.1 Soundsystem. Entscheiden Sie sich fĂŒr ein 2.1 Soundsystem, wenn Sie nicht so viele Lautsprecher in Ihrem Raum aufstellen möchten. Diese Systeme bestehen aus einem Subwoofer und zwei Frontlautsprechern. Der Center Speaker ist bei diesen Systemen im Frontspeaker integriert.Im TestÂ ĂŒberzeugen 7.1 und 7.2 Soundsysteme mit einer sehr guten KlangqualitĂ€t. Wenn Sie ein solches System nutzen möchten, verteilen Sie neun Lautsprecher in ihrem Raum.

Zu den Lautsprechern aus dem 5.1 SoundsystemText kommen zwei weitere Back-Lautsprecher, die hinter der Couch aufgestellt werden. Dies wĂŒrde ein 7.1 System ergeben. Wenn es der Receiver erlaubt, können Sie diesem Soundmodell um einen weiteren Subwoofer erweitern.

Auch diesen stellen Sie an einer beliebigen Stelle am Raum auf. Mit diesem System erreichen Sie einen sehr ausgewogenen Klang. Es gibt aber User, die sich an der Vielzahl der Lautsprecher im Wohnzimmer stören.

Wie lang ist die garantie bei einem 5.1-Soundsystem TestsiegerEinige Hersteller, die Sie aus dem Test kennen, entwickeln ganz neue Techniken. Diese zielen darauf ab, dass die Verbindung ohne Kabel hergestellt werden kann und dass nicht mehr so viele Laufsprecher im Raum aufgestellt werden mĂŒssen.

Eine solche Soundbar besteht aus einem einzigen GerĂ€t und enthĂ€lt mehrere Lautspecher. Mit diesen integrierten Lautsprechern wird der Raumklang hergestellt, fĂŒr den Sie bei einem 5.1 Soundsystem fĂŒnf einzelne Laufsprecher benötigen. Wenn Sie es wĂŒnschen, können Sie die Soundbar mit einem Subwoofer kombiniert und erweitert werden.

So wird der Bass tiefer. Auch bei dem Soundbar-System kann der Subwoofer an einem beliebigen Ort im Raum aufgestellt werden. Die Soundbar wird vor dem Fernseher platziert.

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen

Unsere weiterfĂŒhrende Links bieten Ihnen Informationen, die ĂŒber den 5.1 Soundsystem Test hinaus gehen. Möchten Sie sich ĂŒber einen Hersteller oder ĂŒber ein bestimmtes System nĂ€her informieren, können sich die Quellen als hilfreich erweisen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...