In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Kindersitz ab 15kg Test 2019 ‱ Die 9 besten Kindersitze ab 15kg im Vergleich

Kindersitze fĂŒr Kinder ab einem Alter von 4 Jahren sind meist vorwĂ€rtsgerichtete Sitze. Denn die meisten Kinder sind mit einem Alter von 4 Jahren aus der i-size-Norm herausgewachsen. Diese besagt, dass Kinder bis mindestens zu einem Alter von 15 Monaten und zu einer GrĂ¶ĂŸe von 105 cm rĂŒckwĂ€rts, also in sogenannten Reboardern fahren sollen. Mit vier ist dies zwar nicht mehr Norm, aber durchaus noch möglich. RĂŒckwĂ€rtsgerichtete Kindersitze gibt es auch fĂŒr Kinder mit einem Gewicht von 15 bis 36 Kilo.

Kindersitz ab 15kg Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Kindersitz ab 15 kg?

Ein Kindersitz ab 15 kg zĂ€hlt zur dritten Gruppe der Kindersitze. Er ist in der Regel bis zu einem Körpergewicht bis maximal 36 kg und somit fĂŒr Kinder im Alter von drei bis 12 Jahren geeignet. Daneben gibt es unterschiedliche AusfĂŒhrungen, die ausschließlich bis zu einem Gewicht von maximal 25 kg konzipiert sind.

Anwendungsbereiche von einem Kindersitz ab 15 kg

die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Kindersitz ab 15kg Test bei RTL-VergleichKindersitze, gleich welcher Art und Gruppe, sind prinzipiell fĂŒr die Anwendung in einem Auto geeignet. Sie dienen der Sicherheit des Kindes und der Sitzerhöhung. Per Gesetz mĂŒssen alle Kinder bis zu einer GrĂ¶ĂŸe von 1,50 Meter in einem Kindersitz, beziehungsweise auf einer Sitzerhöhung, Platz nehmen.

Kindersitze fĂŒr das Flugzeug

Neben typischen Kindersitzen fĂŒr das Auto gibt es unterschiedliche Sitze, die nicht nur im Auto, sondern gleichzeitig in einem Flugzeug genutzt werden können. Diese Modelle empfehlen sich vor allem fĂŒr Familien, die gerne und viel reisen. BerĂŒcksichtigt werden muss jedoch, dass nicht jedes Herstellermodell fĂŒr die Anforderungen an Board geeignet ist.

Welche Arten von Kindersitzen bis 15 kg gibt es?

Welche Arten von Kindersitz ab 15kg gibt es in einem Test?FĂŒr Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren kommen generell keine Schalen, wie es bei Babys der Fall ist, mehr infrage.

Stattdessen sitzen die Kids in einem verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig großen Sitz, der mit einer bequemen RĂŒckenlehne und KopfstĂŒtze ausgestattet ist.

Oftmals lassen sich die KopfstĂŒtzen in der GrĂ¶ĂŸe verstellen, sodass die Sitze lange nutzbar sind und sich entsprechend der GrĂ¶ĂŸe des Kindes anpassen.

Einfache Sitzerhöhungen

Daneben stehen einfache Sitzerhöhungen zur VerfĂŒgung, die ĂŒber keine zusĂ€tzlichen Funktionen verfĂŒgen. Gurte, Lehnen und StĂŒtzen fehlen hier komplett.

Entsprechende Erhöhungen sollten allerdings nur fĂŒr Ă€ltere Kinder genutzt werden. In diesem Kontext empfiehlt sich ein Kindersitz ab 15 kg, der zwar mit einer Lehne ausgestattet ist, aber individuell umfunktioniert werden kann, indem diese spĂ€ter entfernt wird.

So werden Kindersitze ab 15 kg getestet

Nach diesen Testkriterien werden Kindersitz ab 15kg bei uns verglichenKindersitze werden in unabhĂ€ngigen Tests genauer unter die Lupe genommen. Fachlich versierte Tests und Vergleicheerfolgen ĂŒber Institutionen wie den ADAC, den TÜV, Stiftung Warentest oder Ökotest.

Verschiedene Kriterien entscheiden ĂŒber das Urteil von einem Kindersitz. Im Test fokussieren sich die PrĂŒfer auf Sicherheitsaspekte, Handlichkeit und Straßentauglichkeit.

Weitere wichtige Faktoren sind die einfache Bedienung sowie der Anteil vorhandener Schadstoffe.

Kindersitz ab 15 kg im Crash-Test

Entscheidend fĂŒr einen Kindersitz Vergleich ist auch der beliebte Crash-Test, der oftmals durchgefĂŒhrt wird, um den Unfallschutz genauer unter die Lupe zu nehmen. Laut Stiftung Warentest fallen im Vergleich immer wieder Kindersitze im Unfalltest durchÂč. Die entsprechenden Vergleiche und Tests werden meist in einem Testlabor durchgefĂŒhrt.

Mögliche Testkriterien fĂŒr einen Kindersitz ab 15 kg

Ein besonders wichtiger Punkt innerhalb der Vergleiche von Kindersitzen ist die Sicherheit. DiesbezĂŒglich werden im TestFrontal- und Seitenaufpralle nachgestellt. Auf diese Weise lĂ€sst sich herausfinden, wie effektiv ein Sitz das Kind bei einem möglichen Unfall schĂŒtzt.

DarĂŒber hinaus entscheidet die Bedienung von einem Kindersitz ĂŒber das Urteil der PrĂŒfer. Sitze mĂŒssen einfach zu bedienen sein, sodass das Risiko einer Fehleinstellung minimiert wird.

Kindersitze sollen im Vergleich bequem sein

Des Weiteren gilt die Ergonomie als wichtiger Entscheidungsfaktor im Bezug auf einen Kindersitz-Vergleich. Dabei sind beispielsweise der vorhandene Platz sowie die Polsterung relevant. Abschließend ĂŒberprĂŒfen Tester die Schadstoffbelastung von Kindersitzen bis 15 kg. Dieser Fakt ist zwar nicht sicherheitsrelevant, kann aber langfristig zu gesundheitlichen BeeintrĂ€chtigungen des Kindes fĂŒhren.

Vorstellung der 10 fĂŒhrenden Hersteller von Kindersitzen ab 15 kg

  • Britax Römer
  • Hauck
  • Chicco
  • Concord
  • Cybex
  • Maxi-Cosi
  • Heyner-Kids
  • BeSafe
  • Osann
  • Kiddy GmbH
Der erste Britax Römer Kindersitz wurde im Jahr 1966 entwickelt. 90 Prozent der hergestellten Produkte werden in Deutschland produziert. Verschiedene Autositze fĂŒr Kinder wurden bereits mehrfach ausgezeichnet. Beispielsweise der Kidfix II XP SICT.
Hauck gilt als namhafter Hersteller sicherer Kindersitze fĂŒr unterschiedliche Altersklassen. Die Autositze wurden mehrfach von Stiftung Warentest, dem ADAC und weiteren Institutionen ausgezeichnet. Als Familienunternehmen ist Hauck bereits seit 1923 am Markt vertreten.
Chicco bietet vielfÀltige Produkte rund um Babys, Kinder und Eltern. Darunter fallen auch verschiedene Kindersitze ab 15 kg. Im Angebot sind zudem mitwachsende Modelle, mit Drei-Punkt-Gurt und vielen weiteren Sicherheitsfaktoren.
Concord achtet auf QualitĂ€t, FunktionalitĂ€t, NĂŒtzlichkeit und Einfachheit. Das Unternehmen bietet verschiedene Kinderautositze, die mit unterschiedlichen Extras ausgestattet sind und mit Sicherheit ĂŒberzeugen. Auszeichnungen erhielt der Hersteller bereits durch den ADAC oder die bayerische Verkehrswacht.
Das Unternehmen Cybex hat unterschiedliche Autositze fĂŒr verschiedene Altersklassen im Angebot. Darunter fallen auch Modelle ab 15 kg. Cybex hat eigenen Angaben zufolge bereits mehr als 250 Auszeichnungen fĂŒr Innovation, Design und Sicherheit erhalten.
Als einer der beliebtesten Hersteller von Autokindersitzen zÀhlt das Unternehmen Maxi-Cosi. Die Marke achtet bei der Herstellung ihrer Produkte auf einfache Handhabung, QualitÀt, Komfort und Umweltschutz.
Heyner-Kids bietet Premium-QualitĂ€ts-Kindersitze, die innerhalb unterschiedlicher Vergleiche immer wieder ĂŒberzeugen. In diversen Tests, wie zum Beispiel vom ADAC, wird der Kindersitz ab 15 kg regelmĂ€ĂŸig ausgezeichnet.
BeSafe ist ein norwegisches Unternehmen, das seit 1963 Premium-Kindersitze mit hohen QualitĂ€tsansprĂŒchen entwickelt. Im Vergleich ĂŒberzeugen die einzelnen Produkte immer wieder. Die Marke erhĂ€lt regelmĂ€ĂŸig internationale Auszeichnungen.
Der Hersteller von Kindersitzen und Kinderwagen hat unterschiedliche Sitzsysteme im Angebot. Von komfortablen Modellen bis hin zu einfachen Sitzerhöhungen ist alles dabei.
Die Kiddy GmbH zeichnet sich durch eigens entwickelte Sicherheitstechnologien aus. Die Sitze ab 15 kg erhielten bereits zahlreiche positive Testurteile vom ADAC und Stiftung Warentest. Die Premiummarke stellt beste Kindersitze fĂŒr das Auto her.

 

Kindersitz ab 15 kg: Nachteile laut Kundenmeinungen

HĂ€ufige Amazon Nachteile vieler Produkte aus einem Kindersitz ab 15kg Test und VergleichNeben aussagekrĂ€ftigen Testurteilen ĂŒber renommierte Agenturen sind Kundenmeinungen zum Thema Kindersitz ab 15 kgrelevante Faktoren fĂŒr die Kaufentscheidung.

Einige Kunden bemÀngeln bei verschiedenen Kindersitz-Arten den schmalen Bewegungsraum.

Durch ein besonders schmales Design sind Kinder in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschrÀnkt. ZusÀtzlich drohen die betroffenen Sitze zur Seite zu kippen.

Beste Polsterung fĂŒr mehr Komfort

In Anbetracht dessen, dass manche Autostrecken ziemlich lange dauern, sollte der Kindersitz ab 15 kg komfortabel ausgestattet sein. Eine angenehme Polsterung ist im Vergleich ein relevanter Faktor fĂŒr die Bequemlichkeit. Vor allem ausziehbare Sitze haben laut Elternurteil den Nachteil, dass die Polsterung immer dĂŒnner wird.

Zu große Kindersitze schneiden in Tests schlecht ab

Ein weiterer Kritikpunkt vieler Kunden ist die GrĂ¶ĂŸe von einem Kindersitz. Hier sei anzumerken, dass der beste Kindersitz ab 15 kg nicht effektiv genutzt werden kann, wenn dieser nicht ordentlich in das Auto passt.

Entscheidend sei an dieser Stelle jedoch auch, wie viel Platz das eigene Auto bietet. Vergleiche zeigen dennoch, dass die grĂ¶ĂŸten Kindersitze nicht unbedingt die besten sind.

Stiftung Warentest hat getestet: Die Ergebnisse

Ähnlich wie der ADAC oder der TÜV testet auch Stiftung Warentest regelmĂ€ĂŸig Kindersitze ab 15 kg.

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...