In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Babyschale Test 2019 ÔÇó Die 9 besten Babyschalen im Vergleich

Erfreulicherweise sind Babyschalen in den vergangenen Jahren immer sicherer geworden. Bei simulierten Crash-Tests der Stiftung Warentest und dem ADAC gibt es nur noch selten einen Ausrei├čer. Leider fallen einige Modelle in den externen Labortest durch die Schadstoffpr├╝fung. Wer in seinem Fahrzeug ├╝ber Iso-Fix verf├╝gt, dem empfehlen wir einen Rebounder mit Iso-Fix. Unser 70-k├Âpfiges Team von Experten Testen hat sich ├╝berdies mit den Kundenerfahrungen besch├Ąftigt, denn viele verwenden eine Babyschale auch zu Hause oder, um das Baby mit ins Restaurant zu nehmen. F├╝r einen Mittagschlaf sind die Schalen aber laut Experten ungeeignet

Babyschale Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist eine Babyschale und wie funktioniert sie?

Was ist denn ein Babyschale Test und Vergleich genau?Eine Babyschale ist eine Art Autositz aber auch eine Tragevorrichtung f├╝r Babys und Kleinkinder bis zu 18 Monaten. Die meisten Modelle eignen sich f├╝r eine K├Ârpergr├Â├če von maximal 88 cm. Die Normgr├Â├če 0 0 kommt f├╝r Kinder von maximal 10 kg infrage, w├Ąhrend sich Normgr├Â├če 0+ auch f├╝r etwas gr├Â├čere Kinder (maximal 13 kg K├Ârpergewicht) anbietet. Mit der Schalenform ist ein optimaler Halt f├╝r das Baby sichergestellt und auch der Kopf wird gut gesch├╝tzt. Die Baby-Sitzschalen aus dem Test sind mit Gurten ausger├╝stet, die diese Sicherheit noch verst├Ąrken.

Ein modernes Gurtsystem mit drei oder f├╝nf Punkten erleichtert es Ihnen, die Babyschale im Auto zu fixieren. Vor allem das Isofix-System mit vorbereiteter Pkw-Befestigung ist sehr gefragt. Au├čerdem erleichtern Ihnen die Schalen aus dem Test das Tragen.

Anwendungsbereiche ÔÇô Babyschalen im Einsatz

Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Babyschale TestvergleichDie Erhebung zu den Babyschalen zeigt, wie praktisch diese Systeme sind. Die Kombination aus Gestell, Polster und Gurt l├Ąsst sich problemlos transportieren und auf dem R├╝cksitz oder Vordersitz des Autos im Handumdrehen anschnallen. Im Vergleich f├Ąllt auf, dass die zahlreichen Babyschalen die Sicherheit optimieren, da sie eine stabile Verbindung zum Autositz herstellen.

Beim Test sowie bei der Gegen├╝berstellung spielt auch der Komfort f├╝r das Baby eine Rolle. Das f├╝hlt sich in der Schale rundum wohl, wenn diese richtig auf die K├Ârpergr├Â├če abgestimmt ist. Ob Sie den Babysitz eine Treppe hinauftragen, im Auto mitnehmen oder in den Kinderwagen einsetzen, f├╝r Sie und f├╝r Ihr Kind ist sie sehr komfortabel.

Welche Arten von Babyschalen gibt es?

Die Tests haben sich mit Sitzschalen aus den Normgruppen 0 und 0+ befasst. Diese Gr├Â├čenkategorie sollten Sie beim Blick auf das Testergebnis im Blick behalten. W├Ąhrend die kleineren Babyschalen f├╝r Kinder mit maximal 75 cm K├Ârpergr├Â├če eingesetzt werden, bieten sich die gr├Â├čeren Modelle f├╝r Kinder bis zu 90 cm an.

Als spezielle Babyschale gibt es au├čerdem noch die Reboarder, die unter die Normgruppe 0/1 fallen und f├╝r Kinder mit einem Mindestgewicht von 9 kg entwickelt wurden.

Die Normgr├Â├čen dienen dabei lediglich als Richtwerte. Unterscheidungen im Rahmen der Eignungspr├╝fung zeigen sich auch bei der Befestigungsart. Im Test k├Ânnen Sie nachlesen, ob es sich um eine Babyschale mit 3-Punkt-, 5-Punkt- oder Isofix-System handelt.

Kurzinformation zu f├╝hrenden 7 Marken

  • Maxi-Cosi
  • Chicco
  • R├Âmer
  • Brevi
  • Cybex
  • Kiddy
  • Concord
Maxi-Cosi pr├Ąsentiert sich in den Tests bei den Favoriten. Der Markenname ist gleichzeitig ein Synonym f├╝r die Babyschale selbst. Das Unternehmen setzt sich f├╝r Top-Produkte f├╝r Babys und Kinder ein und hat sich der Aufgabe verschrieben, beste Services f├╝r die verantwortungsbewussten Eltern anzubieten.
In der Nebeneinanderstellung der Top-Marken ist Chicco ebenfalls sehr erfolgreich. Die Marke pr├Ąsentiert eine umfassende Babyausstattung und stellt au├čerdem den Eltern viele n├╝tzliche Ratgeber zur Verf├╝gung.
Die Marke R├Âmer existiert seit 1966 und ist f├╝r innovative Babyschalen, Kindersitze und Kinderwagen bekannt. Die ├ähnlichkeit der verschiedenen Artikel weist auf das Traditionsbewusstsein und die Qualit├Ątsphilosophie des Unternehmens hin, das gr├Â├čtenteils in Deutschland und Gro├čbritannien produziert.
Brevi h├Ąlt kleine Babyschalen sowie gr├Â├čere Kindersitze f├╝r die Kunden bereit. Im Test ├╝berzeugen vor allem die ausgereiften Travelsysteme von Brevi.
Beim internationalen Vergleich schneidet auch die Marke Cybex sehr gut ab. Sie gew├Ąhrleistet einen sicheren und innovativen Kinderschutz. Neben den Kindersitzen h├Ąlt Cybex auch Kinderwagen und Babytragen f├╝r Sie bereit.
In der Untersuchung konnte auch Kiddy mit hervorragenden Testnoten ├╝berzeugen. Die Premiummarke f├╝r Kindersicherheit im mobilen Einsatz erleichtert Ihnen das allt├Ągliche Leben.
Concord setzt bei der Herstellung von Kinderautositzen auf ein H├Âchstma├č an Sicherheit und Komfort. Im Vergleich ist au├čerdem die gute Handhabung ein wichtiger Pluspunkt.

 So werden Babyschalen getestet

Der Test der modernen Baby-Sitzschalen ber├╝cksichtigt einerseits die Bed├╝rfnisse der Kinder, andererseits die W├╝nsche der Eltern. Beim Vergleich der Babyschalen gibt es Kongruenzen aber auch Unterschiede. Erst durch eine genaue Inspizierung k├Ânnen Sie herausfinden, welches Modell Ihre Anforderungen am besten erf├╝llt. Im Test wurden vor allem die folgenden Kriterien im Detail gepr├╝ft.

Kriterien

Nach diesen Testkriterien werden Babyschale bei uns verglichenDie Stabilit├Ąt der Babyschalen stellt sicher, dass das Material nicht schw├Ąchelt, auch wenn Sie das Gestell t├Ąglich im Auto fixieren oder st├Ąndig die Treppe hinauf- und hinuntertragen. Immerhin transportieren Sie darin Ihr Kind, das auf keinen Fall st├╝rzen darf. Das bedeutet, dass die Schale robust verarbeitet sein muss. Die Schraubverbindungen lassen sich gegebenenfalls nachziehen, doch die wichtigen Stellen d├╝rfen auf keinen Fall M├Ąngel aufweisen.

In der Analyse der Kinder-Schalensitze stehen auch die Verschl├╝sse auf dem Pr├╝fstand. Kn├Âpfe und Klettverschl├╝sse sollten langfristig halten, ohne zu schw├Ącheln. Ein weiteres Produktmerkmal im Test ist das Gewicht der Babyschale. Diese darf nicht zu schwer sein, sonst haben Sie Probleme beim Tragen. Die Robustheit ist jedoch eng mit dem Eigengewicht verkn├╝pft, es gilt also, einen guten Kompromiss zu finden.

In ├ťbereinstimmung mit dem Gewicht geht es auch um die Tragf├Ąhigkeit der Babyschalen. Die entsprechenden Angaben erfahren Sie in der detaillierten Produktbeschreibung. Die Tests sollen zeigen, ob Sie sich auf die Herstellerempfehlung des maximalen K├Ârpergewichts verlassen k├Ânnen. Im Praxistest wird auch das Gurtsystem gepr├╝ft. Hier haben Sie die Wahl zwischen einem 3- oder 5-Punkt-System oder dem Isofix-Sitz. Neben dem System sollten Sie auch den Sitz bzw. die Festigkeit des Gurtes testen.

Im besten Fall f├╝hlt sich Ihr Kind nicht eingeengt und wird trotzdem zuverl├Ąssig gehalten. Das gelingt besonders gut mit einem einstellbaren Gurt.

Eine Extra-Ausstattung erh├Âht die Sicherheit oder den Komfort. Das gelingt durch Anpassungen wie einen Sitzverkleinerer oder eine flexible Liegeposition. Auch Gurtpolster und andere Zubeh├Ârteile geh├Âren teilweise zu den Kindersitzen dazu, wie Sie im Vergleich erfahren. Die Pr├╝fnorm gibt Ihnen ein gutes Gef├╝hl. In der Auswertung erfahren Sie mehr ├╝ber die aktuell g├╝ltigen Richtlinien. Noch vor dem Testen ist zu erkennen, ob die Produkte f├╝r den Einsatz im Auto zugelassen sind. Das erkennen Sie an den Normklassen ECE 44/03 und 44/04 sowie an dem entsprechenden Etikett. Seit 2013 gibt es f├╝r die i-Size-Sitze mit Isofix-Vorrichtung die Norm ECE R 129. Hier ist die angegebene K├Ârpergr├Â├če ausschlaggebend f├╝r die Eignung.

Typische M├Ąngel – darauf ist beim Kauf einer Babyschale zu achten!

Worauf muss ich beim Kauf eines Babyschale Testsiegers achten?Im praktischen Produkttest k├Ânnen Ihnen gewisse Schwachstellen auffallen, darum ist ein l├Ąngerer Testlauf vor der Kaufentscheidung sehr hilfreich. Der Blick auf bisherige Reklamationen kann Ihnen ebenfalls frustrierende Erfahrungen ersparen. Die hier genannten Probleme sind in den Tests besonders h├Ąufig vorgekommen.

Einige Baby-Sitzschalen sind ung├╝nstig konstruiert und bieten dem Baby nicht genug Platz. Mit zu wenig Raum im Kopf- und Schulterbereich wird es jedoch unbequem, darum sollten Sie die Sitze vergleichen, bevor Sie sich endg├╝ltig f├╝r ein Modell entscheiden. Bei g├╝nstigen Schalen k├Ânnen die Gurte zu kurz sein, sodass sie sich schlecht schlie├čen lassen. Im Vergleich zeigt sich, dass die h├Âherwertigen Babyschalen im Test deutlich einfacher zu handhaben sind und das Kind nicht einengen, auch wenn es eine Jacke tr├Ągt.

Ein hohes Eigengewicht der Babyschale bedeutet zwar oft ein Plus an Sicherheit, daf├╝r m├╝ssen Sie mehr Gewicht tragen. Hier ist wahrscheinlich ein mittleres Gewicht die beste Wahl. Wenn sich der Griff schon nach wenigen Wochen lockert, ist das ein Hinweis auf mangelnde Qualit├Ąt. Schrauben k├Ânnen Sie selbst festziehen, trotzdem sollten Sie beim Vergleich aufpassen, dass die Sicherheitsanspr├╝che erf├╝llt werden. Preiswerte Babyschalen haben keine oder eine schlechte Arretierung des Tragegriffes. Das erschwert die Handhabung und kann zu m├╝den Armen f├╝hren, wenn Sie die Schale etwas weitere Wege tragen.

Ein billiger Universalbezug ist m├Âglicherweise schlecht verarbeitet und nicht atmungsaktiv.

Mit dieser Ausstattung ist die Babyschale unbequem f├╝r das Kind, das bald zu quengeln beginnt. Manchen Bez├╝gen fehlt ein umlaufendes Gummiband oder ein Verschlusssystem f├╝r die Befestigung an der Babyschale. Diese k├Ânnen schnell wegrutschen, was sich negativ auf die Optik und den Komfort f├╝r das Kind auswirkt.

Internet oder Gesch├Ąft: Wo kaufen Sie die Babyschale am besten?

Babyschale Testsieger im Internet online bestellen und kaufenBeim Kauf im Gesch├Ąft steht Ihnen nur eine kleine Auswahl von Babyschalen zur Verf├╝gung. Au├čerdem fehlt Ihnen hier ein direkter Vergleich der besten Testsieger. Im Internet gibt es hingegen Vergleichstabellen, Links zu den Herstellerseiten und Kundenbewertungen. Zudem k├Ânnen Sie nach Preis, Qualit├Ąt und Topsellern sortieren und sich damit die Auswahl erleichtern. Die Recherche zu den Babyschalen ist online ebenso einfach durchzuf├╝hren wie die Bestellung selbst. Die Online-H├Ąndler sorgen f├╝r eine z├╝gige Bearbeitung und liefern Ihnen die ausgesuchte Babyschale innerhalb weniger Tage. Bei der Abw├Ągung zwischen Online-Shop und Ladengesch├Ąft spielen auch die g├╝nstigeren Internet-Preise eine Rolle.

Wenn Sie Fragen zu den Kindersitzen, zum Bestellvorgang oder zu anderen Details haben, brauchen Sie bei der Internet-Bestellung nicht auf eine Beratung zu verzichten. Die meisten Verk├Ąufer haben einen Kundenservice, bei dem Sie die entsprechenden Informationen erhalten. Auch wenn es um Reklamationen geht, ist dieser Kontakt sehr hilfreich. Viele Kunden sehen auch die zahlreichen Bezahloptionen als Vorteil an: Kreditkarte, ├ťberweisung, Paypal und andere Zahlungsarten sind durch eine hohe Verschl├╝sselung eine sichere Angelegenheit.

Wissenswertes & Ratgeber

Stiftung Warentest Babyschalen Test – die Ergebnisse

Die Ergebnisse von Stiftung Warentest zum Thema Babyschale im ├ťberblickDie Stiftung Warentest hat beim letzten Test in dieser Kategorie 18 Baby-Sitzschalen miteinander verglichen. Leider erf├╝llen nicht alle Kindersitze die Sicherheitsanspr├╝che, doch die meisten zeigen recht gute Testergebnisse. Sie bieten beim seitlichen und frontalen Aufprall einen zuverl├Ąssigen Schutz. Tats├Ąchlich haben alle getesteten Babyschalen den Crashtest bestanden. Lediglich die Modelle aus fr├╝heren Jahren zeigten Schw├Ąchen.

Im Test wurden allerdings oft Schadstoffprobleme festgestellt. Dabei ist gerade bei Produkten wie Baby-Sitzschalen die Unbedenklichkeit sehr wichtig. Die Tests zur Schadstoffpr├╝fung von Autokindersitzen finden seit 2011 statt und sollen das Risiko f├╝r die Kinder minimieren. Offensichtlich kommen viele Kindersitze jedoch nicht ohne Schadstoffe wie Formaldehyd, PAK, Weichmacher und Flammschutzmittel aus. Bei der Kontrolle auf diese Inhaltsstoffe erhielten einige Sitze die Note Mangelhaft.

Die Stiftung Warentest empfiehlt den Verbraucher, ihr Baby erst einmal Probe sitzen zu lassen und sich dann f├╝r bzw. gegen den Kauf zu entscheiden. Wenn die Passform nicht stimmt, ist der n├Âtige Komfort nicht gegeben, und Ihr Nachwuchs wird schnell unruhig.

Beim Test k├Ânnen Sie den Sitz gleich in den eigenen Pkw einbauen, um festzustellen, ob alles richtig passt.

Der Vergleich zwischen den Modellen sollte auch das Pr├╝fsiegel ber├╝cksichtigen. Neben dem Siegel ECE R 44 03 oder 04 (01 und 02 sind nicht mehr zul├Ąssig) sollte der Aufkleber in Orange sichtbar sein, der auf die Erf├╝llung der aktuellen Norm hinweist.

Die Entwicklung der Babyschale im Laufe der Zeit

Entwicklung der Babyschalen im Laufe der Zeit im TestvergleichIn den 1960er Jahren stellte die Firma Storchenm├╝hle ihren ersten Kindersitz vor und war damit der internationale Vorreiter in der Branche. Nach dem Modell Nicki kamen zahlreiche andere Kindersitze, die in den folgenden Jahrzehnten verfeinert wurden. Ein wichtiger Meilenstein war der Reboarder von 1989, eine zweite Ver├Ąnderung wurde durch das Isofix-Gurtsystem angesto├čen, das in den 2000er Jahren in Deutschland seinen Siegeszug antrat.

Die Sicherheit von Fahrern und Mitfahrern im Auto stand immer st├Ąrker im Mittelpunkt. 1993 legte die deutsche Stra├čenverkehrsordnung fest, dass Kinder im Auto mit geeigneten R├╝ckhalteeinrichtungen bzw. Gurten gesichert sein m├╝ssen. Entsprechend wichtig wurden die Kindersitze und Babyschalen.

Von 1990 bis 2010 verbesserte sich die Sicherungsquote von Kindern in Autos von 90 auf 98 %. In diesem Zeitraum verbesserten sich die Babyschalen, wie die Vergleiche der fr├╝heren Modelle mit den heutigen Testsiegern zeigen. Mit den Optimierungen lassen sich die Kindersitze auch einfacher im Fahrzeug einbauen, was f├╝r die Eltern mehr Komfort bedeutet und au├čerdem Fehler vermeidet. Neben den genauen Anleitungen sorgen auch die aktuellen Pr├╝fsiegel f├╝r die verbesserte Sicherheit von Babys und Kleinkindern. Wenn Sie die Babyschalen im Test vergleichen, stellen Sie neue Klassifizierungen bez├╝glich des Eigengewichts und der Belastbarkeit fest. Auch die Sitznorm und die spezifischen Empfehlungen f├╝r den korrekten Einbau haben sich ver├Ąndert.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Babyschale

Alle Zahlen und Daten aus einem Babyschale Test und VergleichDie Baby-Sitzschalen, die in den verschiedenen Studien getestet wurden, haben ├╝blicherweise ein Gewicht von 3 bis 4,5 kg. In den Produktdetails erfahren Sie, mit welchem Gurtsystem die Schalen ausgestattet sind: Drei-Punkt, F├╝nf-Punkt oder Isofix. Der Gurt ist f├╝r die Sicherung des Babys in der Schale verantwortlich. Beim Drei-Punkte-System f├╝hrt der Gurt von den Schultern und vom Schritt zur Bauchmitte, wo er geschlossen wird. Beim F├╝nf-Punkte-Gurt kommen noch zwei Gurte seitlich der H├╝fte dazu. Diese dienen als zus├Ątzliche Stabilisierung

Bei den Produktdaten sind auch Informationen zur Komfortausstattung der Babyschalen zu finden. Sitzverkleinerer und Kopfpolster erm├Âglichen eine Anpassung der Schale, sodass sich das Baby behaglich aufgehoben f├╝hlt. Zu den gepolsterten Seitenteilen gibt es oft auch einen seitlichen Aufprallschutz f├╝r den Kopf. Der Sitzverkleinerer gibt Ihnen die M├Âglichkeit, die Babyschale schon f├╝r S├Ąuglinge zu nutzen. Wie die Verkaufszahlen belegen, interessieren sich die f├╝rsorglichen Eltern vermehrt f├╝r eine funktionale Ausstattung der Babysitze aus dem Test. Es gibt Schalen mit Sonnenverdeck, Staufach oder komplette Travel-Systeme.

Im praktischen Versuch erweisen sich diese flexiblen Modelle als besonders praktisch f├╝r die abwechselnde Nutzung mit Pkw, Kinderwagen oder einer anderen Basiskonstruktion.

Teilweise ist sogar die sp├Ątere Umr├╝stung zum Buggy m├Âglich. Unabh├Ąngig davon, f├╝r welche Sitzschale Sie sich letztendlich entscheiden, Ihr Kind sollte nicht zu viel Zeit in der gebogenen Position bleiben. Abh├Ąngig vom Alter kann sp├Ątestens nach einer halben Stunde der R├╝cken darunter leiden.

7 Tipps zur Pflege

Tipp 1

Tipp 1

Je nachdem, aus welchem Material die Babyschalen bestehen und wie sie verpackt wurden, k├Ânnen sie f├╝r eine Weile einen st├Ârenden Geruch verbreiten. In diesem Fall sollten Sie den Kindersitz gr├╝ndlich ausl├╝ften und beispielsweise f├╝r ein paar Stunden nach drau├čen stellen. Auch nach einer Reinigung ist dieses L├╝ften empfehlenswert.

Tipp 2

Tipp 2

Das Gestell der Sitzschale braucht gelegentlich eine Reinigung, vor allem, wenn Sie damit durch den Regen gelaufen sind. Wir empfehlen Ihnen, das Gestell mindestens einmal pro Woche abzuwischen.

Tipp 3

Tipp 3

Der Bezug ist bei den meisten Babyschalen abnehmbar, sodass Sie ihn bequem waschen k├Ânnen. Auf dem Pflegeetikett steht, welchen Waschgang Sie daf├╝r einstellen sollen. Es ist ratsam, ein mildes Waschmittel auszuw├Ąhlen, damit Ihr Baby anschlie├čend keine Hautreizungen bekommt.

Tipp 4

Tipp 4

Gegen schwierige Flecken hilft ein feuchter Lappen oder ein spezielles Spray. Wenn Sie ein Fleckenspray suchen, sollten Sie die Herstellerhinweise genau durchlesen, um sicherzustellen, dass es unbedenklich ist.

Tipp 5

Tipp 5

Eine Impr├Ągnierung sch├╝tzt den Bezug und die Polsterung vor Feuchtigkeit und Schmutzflecken. Im Anschluss an die Behandlung mit dem Impr├Ągnierspray ist ein gutes Durchl├╝ften erforderlich. Erst wenn das Spray nicht mehr zu riechen ist, darf Ihr Baby wieder in den Sitz hinein. Sie sollten gut aufpassen, dass es keinen direkten Kontakt zu den Giftstoffen hat.

Tipp 6

Tipp 6

Wenn der Bezug frisch gewaschen ist, m├╝ssen Sie ihn erst gr├╝ndlich durchtrocknen lassen, bevor Sie ihn wieder einsetzen. Dabei sollte er nicht im prallen Sonnenlicht trocknen, denn sonst verblassen seine Farben.

Tipp 7

Tipp 7

Nicht nur die Sauberkeit ist wichtig, auch die Stabilit├Ąt der Babyschale erfordert eine Kontrolle. Pr├╝fen Sie regelm├Ą├čig die Schraubverbindungen, die Klettverschl├╝sse und andere stabilisierende Elemente.

FAQ

Wie setze ich die Babyschale samt Kind richtig ins Auto?

Gestellte Fragen zu Babyschale im Test und VergleichDer beste Platz f├╝r die Babyschale befindet sich auf dem R├╝cksitz, und zwar auf der rechten Seite. Die Gehsteigseite erm├Âglicht ein sicheres Hineinheben. Beim Fixieren legen Sie den Diagonalgurt um die Lehne der Schale und den unteren Gurt direkt ├╝ber den Sitz mit dem Kind darin.

Warum wird die R├╝ckw├Ąrts-Befestigung empfohlen?

Die r├╝ckw├Ąrtige Befestigung entspricht dem Reboard-System, sodass Ihr Kind entgegen der Fahrtrichtung sitzt. Im Falle eines Aufpralls ist der Kopf dadurch deutlich besser gesch├╝tzt, als wenn das Kind in Fahrtrichtung sitzen w├╝rde. Wenn Sie die Babyschale auf dem Beifahrersitz verwenden, d├╝rfen Sie auf keinen Fall vergessen, den Beifahrerairbag zu deaktivieren.

Wann muss die Babyschale gewechselt werden?

Die Experten raten dazu, ein Kind m├Âglichst lange in R├╝ckw├Ąrtsrichtung mitzunehmen. Erst wenn Ihr Nachwuchs aus der Babyschale ÔÇ×herausw├ĄchstÔÇť, ist es Zeit f├╝r einen neuen Autositz aus dem Test. Der Wechsel von der kleineren Babyschale zum gr├Â├čeren Vergleichssieger steht dann an, wenn das K├Âpfchen Ihres Kindes den festen, oberen Rand der Schale erreicht hat.

Was ist beim Ankleiden des Kindes f├╝r die Babyschale zu beachten?

Auf einer Autofahrt m├Âchte sich Ihr Kind nicht eingeengt f├╝hlen. Darum braucht es ausreichend Freiheit, um zu strampeln oder um die Arme zu bewegen. Deshalb sollten Sie ihm m├Âglichst bequeme Sachen anziehen und es nicht zu sehr in die Schale ÔÇ×hineinstopfenÔÇť.

Was tun, wenn der Bezug nicht mehr richtig sauber wird?

Auch bei den besten Babyschalen im Test kann der Bezug mit der Zeit schw├Ącheln oder so stark verschmutzen, dass Sie einen Ersatz brauchen. Achten Sie beim Kauf auf die genauen Angaben zur Gr├Â├če und Eignung des Bezugs. Grunds├Ątzlich sollte es kein Problem sein, diesen auszutauschen.

Welcher Tragegriff ist der richtige?

FAQ Babyschale im Test und VergleichBei einer Probe von verschiedenen Babyschalen k├Ânnen Sie feststellen, dass einige Griffe bequemer zu greifen sind als andere. Ein genauer Vergleich der Ergonomie ist deshalb unverzichtbar. Eine weiche Griffzone macht das Tragen besonders bequem ÔÇô bei den meisten Babysitzen lassen sich die Tragegriffe ├╝brigens problemlos austauschen bzw. nachr├╝sten.

Welche Babyschale ist besonders mobil und flexibel?

Im praktischen Experiment erweisen sich Kindersitze mit vollintegriertem Gestell als extrem flexibel. Ein solches Hybrid-Modell kombiniert Babyschale und Kinderwagen, eignet sich also f├╝r die Einkaufstour aber auch f├╝r die Autofahrt. Ein paar Handgriffe reichen aus, um das Fahrgestell auszuklappen oder von einem Modus in den anderen zu wechseln.

Alternativen zur Babyschale

Wenn Sie sich mit den Tests der Babyschalen besch├Ąftigt haben, erkennen Sie, dass es f├╝r diese Systeme keine vern├╝nftige Alternative gibt. Laut Stra├čenverkehrsordnung sind nur diese Babyschalen bzw. Autositze zugelassen, wenn Sie mit Ihrem Nachwuchs im Pkw unterwegs sind.

Ein Babyk├Ârbchen oder Nest ist lediglich ein kleiner Ersatz, um Ihr Kind eine kurze Strecke zu tragen.

Der Buggy ist erst f├╝r gr├Â├čere Kinder geeignet. Darum ben├Âtigen Sie f├╝r die Autofahrten mit Baby eine zuverl├Ąssige Babyschale mit entsprechender Zertifizierung. Der umfangreiche Vergleich hilft Ihnen dabei, das passende Modell auszuw├Ąhlen.

Weiterf├╝hrende Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen. Durchschnitt: 2,00 von 5)
Loading...