← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Xenia

Xenia w
Die Fremde
Herkunft
altgriechisch, russisch
Bedeutung
Der weibliche Vorname Xenia hatte 1997 erstmalig einen kleinen Höhenflug in der deutschen Namenshitparade. In diesem Jahr sicherte sich Xenia einen Platz nahe der TOP-100-Marke. Dieses Niveau hielt der Mädchenname aber leider in den nächsten Jahren nicht. Denn im Jahr 2000 sank die Beliebtheit des Namens schon wieder so tief, dass Xenia aus der Statistik heraus fiel. Daran änderte auch die fiktive Figur der Xenia di Montalban nicht viel. Ihr Mitwirken in der Daily-Soap „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ zwischen 2000 und 2003 brachte den Namen zwar wieder zurück in die Namenshitliste. Aber mit einem Platz um die 200 kann man nicht zufrieden sein. Immerhin ist seit dem erneuten Auftauchen in der Statistik, der Name leicht im Aufwärtstrend. Xenia ist ein Name mit griechischen Wurzeln. Für die Bedeutung wird das altgriechische Wort xenos übersetzt, welches „die Fremde“ heißt. Aber auch das altgriechische Wort xenios, welches „die Gastfreundliche“ heißt, dient als Grundlage für die Bedeutung des Namens. Aus dem Russischen stammt noch die Übersetzung „die Schönheit“ und „die Liebenswürdige“ für den Namen. Eine bekannte Namensträgerin ist die deutsche Schauspielerin Xenia Seeberg. Aber auch Prinzessin Xenia von Sachsen gehört zu den prominenten Gesichtern mit diesem Namen.
Namenstag
12. Januar, 24. Januar, 11. September, 27. Dezember, 30. Dezember
Berühmte Namensträger
Xenia Seeberg (deutsche Schauspielerin)
Xenia von Sachsen (deutsche Prinzessin)

Mehr zu Vornamen