← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Rosalie

Rosalie w
Die Rose
Alternative Schreibweise:
Rosalia
Herkunft
lateinisch, persisch
Bedeutung
Rosalie ist ein weiblicher Vorname, deren wahrscheinlich bekannteste Namensvertreterin Rosalie Hale ist - ein fiktiver Charakter aus der sogenannten ‚Twilight Saga‘. Seit dem Jahr 2004 ist der Name überhaupt erst wieder in den Top 200 der beliebtesten Mädchennamen zu finden. Davor hat er in den Statistiken praktisch gar keine Rolle gespielt. Seit 2008 geht diese Popularität steil nach oben und korreliert interessanterweise mit Zeitpunkt zu dem der erste ‚Twilight‘-Film in die Kinos kam. Mittlerweile hat es Rosalie in den Top 150 geschafft. Seine Wurzeln können nicht eindeutig bestimmt werden. Im Christentum wird sein Ursprung als lateinisch angesehen. Hier steht er für ‚die Rosenhafte‘ - ein Ehrentitel von Maria, der Mutter Jesu. Es handelt sich hierbei um eine Ableitung des Wortes ‚rosario‘, was für ‚Rosenkranz‘ steht. Genauso kann er sich auf das ebenfalls lateinische ‚rosa‘ beziehen, welches mit ‚die Rose‘ übersetzt werden kann. Dieser lateinische Blumenname könnte aber genauso gut ursprünglich aus dem Persischen kommen und sich auf das Wort ‚vrda‘ beziehen. Ihren Namenstag feiert Rosalie an zwei Daten. Zum Einen am 15. Juli, dem Todestag der Rosalia la Santuzza und am 4. September. An diesem Tag im Jahr 1625 fand die Übertragung der Gebeine der Rosalia la Santuzza statt.
Namenstag
15. Juli, 4. September
Berühmte Namensträger
Rosalie Hale (fiktiver Charakter aus der 'Twilight Saga')
Vorherige Namen:

Mehr zu Vornamen