← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Ria

Ria w
Geliebte, die Fließende, Liebe, Sängerin
Alternative Schreibweise:
Maria
Verwandte Namen:
Herkunft
hebräisch, spanisch, japanisch
Bedeutung
Ria ist ein weiblicher Vorname und in Deutschland die Kurzform von Maria. Der Name Maria ist ein biblischer Vorname, der von dem hebräischen Namen Mirjam abgeleitet ist. Das hebräische Wort „Myr“, das als Ursprung für den Namen Mirjam gilt, bedeutet „Geliebte“. Maria ist die lateinische Abwandlung des Namens Mirjam. Im Alten Testament ist Mirjam eine Prophetin und die Schwester Moses. Im Neuen Testament ist Maria die Mutter Jesu Christi und wird in der Kirche als „Mutter Gottes“ verehrt. Der Name gilt als Symbol reiner und tiefer Liebe, allerdings ist die Bedeutung und Herkunft des Namens nicht sicher geklärt. Im Christentum wird Maria als Heilige verehrt und gilt als Symbol für Unschuld, Reinheit und Liebe. Im Spanischen kommt der Name Ria auch vor, dort gilt er entweder als Kurzform von Maria oder als eigenständiger Name, der sich von dem spanischen Wort für Fluss ableitet. Somit kann Ria mit „Die Fließende“ übersetzt werden. In Japan existiert der Name auch und ist dort eine Ableitung von „Jasmin“ in Kombination mit „Liebe“. In der indischen Sprache Hindi bedeutet der Name „Sängerin“ und wird auch hier an Mädchen vergeben.
Namenstag
2. April, 26. August
Berühmte Namensträger
keine Angabe
Vorherige Namen:

Mehr zu Vornamen