← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Rahel

Rahel w
Mutterschaf, Barmherzigkeit Gottes
Alternative Schreibweise:
Racquel
Herkunft
hebräisch
Bedeutung
Der weibliche Vorname Rahel ist hebräisch und bedeutet wörtlich ungefähr „Mutterschaf“ und soll für Geborgenheit stehen. Allerdings wird der Ursprung teilweise auch auf zwei hebräische Worte gespalten, in „rah (von rachamim) für „Barmherzigkeit“ und „el“ für Gott, somit würde Rahel auch „Barmherzigkeit Gottes“ bedeuten. Rahel ist ein biblischer Vorname, so war Rahel die Lieblingsfrau von Jakob und Mutter von Josef und Benjamin. Für diesen Vornamen gibt es einige, meist landesspezifische, Varianten. Die Schreibweise Rachel ist wohl am häufigsten zu finden, gerade im deutschen Sprachraum. In Frankreich ist es Racquel, in Spanien Raquel, in Russland Rachil oder Raja. Eine bekannte Namensträgerin ist die Schweizer Autorennfahrerin Rahel Frey. Sie war die erste Frau, die ein Rennen im deutschen Formel-3-Cup gewonnen hat. Später fuhr sie in der „DTM“ für Audi, konnte ihr Können jedoch nicht abrufen. 2013 hat sie abermals bewiesen, dass auch Frauen in den Motorsport gehören, sie hat als erste Fahrerin ein Rennen des „Audi R8 LMS Cups“ gewonnen. International berühmt ist hingegen die US-amerikanische Schauspielerin Rachel Bilson. Sie wurde vor allem durch ihre Rolle der „Summer“ in der erfolgreichen Fernsehserie „O.C. California“ bekannt.
Namenstag
keine Angabe
Berühmte Namensträger
Rachel Bilson (Schauspielerin)
Rahel Frey (Rennfahrerin)

Mehr zu Vornamen