← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Quinn

Quinn
Der Weise
Herkunft
irisch, gälisch
Bedeutung
Quinn ist sowohl ein männlicher und ebenfalls ein weiblicher Vorname. Der in Deutschland recht seltene Name Quinn wurde abgeleitet von dem irischen Familiennamen "Ó Cuinn" mit der Bedeutung "Nachfahre von Cuinn". Der Name Quinn bedeutet so viel wie starker Wille oder "Der Weise". Später machte man daraus einen Vornamen. In Deutschland ist der Name bis in das neue Jahrtausend so gut wie nie zu finden. Erst danach besann man sich auf den alten irischen Namen und fing wieder an eine Vorliebe dafür zu entwickeln. Anders sieht es auf der anderen Seite des Ozeans aus. Dort ist der Name als männlicher Vorname Quinn schon im vergangenen Jahrhundert, seit 1960 in der Top 1.000-Rangliste der beliebtesten Vornamen für Neugeborene in den USA vertreten. Als weiblicher Vorname findet man den Namen Quinn dann erst gute 30 Jahre später. Seit 1995 werden auch Mädchen Quinn genannt. Im Jahr 2010 wird der Name Quinn schon häufiger an Mädchen als an Jungen vergeben. Wann das in Deutschland der Fall sein wird, steht noch in den Sternen. Hier ist der Name immer noch mehr als der Künstlername des Sängers Freddy Quinn geläufig. Doch immer wieder kann man ihn auch in den Geburtsregistern finden. Wer nach einem Doppelnamen sucht, wird auch bei dem Namen Quinn fündig: Liam-Quinn, Quinn-Leon, Quinn-Marik und Quinn-Leo haben sich in der Beliebtheit für Jungennamen schon etabliert. Auch für Mädchen eignet sich der Name in Kombination mit anderen Namen gut, so wie bei Quinn-Marie, Quinn-Leonie, Quinn-Lena oder Quinn-Feline.
Namenstag
Berühmte Namensträger
Quinn Hancock (kanadischer Eishockeyspieler)
Quinn Martin
eigentlich Irwin Martin Cohn (US-amerikanischer Fernsehproduzent)
Quinn Sullivan (US-amerikanischer Bluesmusiker)

Mehr zu Vornamen