← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Paulina

Paulina w
Die Kleine, die Junge
Alternative Schreibweise:
Pauline
Herkunft
lateinisch
Bedeutung
Paulina ist die Variante vom Mädchennamen Paula und somit eine weitere weibliche Version von Paul beziehungsweise ursprünglich Paulus. Das lateinische Wort „paulus“ bedeutet übersetzt „klein“, also ist Paulina „die Kleine“ oder auch „die Junge“. Der Name Paulus war in der Antike meist ein römischer Beiname. Besondere Verbreitung erfuhr der Name durch Paulus von Tarsus. Laut des Neuen Testaments war er nach seiner Bekehrung ein Apostel von Jesus Christus und ein erfolgreicher Missionar. Noch heute wird der Apostel Paulus als Heiliger verehrt und ihm zu Ehren haben schon drei Päpste seinen Namen getragen. Paulina eigene Namenstage, die sich nicht auf Paul beziehen. Der 13. März ist der Gedenktag für Pauline von Paulinzella, sie lebte im 12. Jahrhundert und war die Gründerin des Klosters Paulinzella (ursprünglich Marienzelle) in Thüringen. Am 30. April 1881 verstarb Pauline von Mallinckrodt, die 1985 von Papst Johannes Paul II. Heiliggesprochen wurde. Sie war die Begründerin der Kongregation der „Schwestern der Christlichen Liebe“, der bis heute existiert. Für den Mädchennamen Paulina gibt es auch noch die Varianten Pauline, im Französischen auch Paulette und Pauletta. Im Italienischen ist hingegen Paolina gebräuchlich, im Russischen Pavlina und auf Finnisch Pauliina. Eine weitere männliche Form wäre Paulino.
Namenstag
13. März, 30. April
Berühmte Namensträger
Heilige Pauline von Mallinckrodt
Paulina Porizkova (Model)
Vorherige Namen:

Mehr zu Vornamen