← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Nika

Nika
Sieger
Alternative Schreibweise:
Veronika
Herkunft
deutsch, russisch, persisch
Bedeutung
Im Deutschen, Russischen und Persischen ist Nika ein zumeist weiblicher Vorname. Nika ist die Kurzform von Namen wie Nikola oder auch Veronika. Aber auch der Name Annika wird gerne mal mit Nika abgekürzt. Allerdings kann Nika auch ein männlicher Vorname sein. In verschiedenen Sprachen hat der Name verschiedene Bedeutungen. Im slawischen beispielsweise heißt Nika „gehört zu Gott“. Griechisch ist Nika der Sieger. Die griechische Siegesgöttin heißt Nike (wie auch der große Sportartikel-Hersteller). Und Nika wird auch als eine Form von Nike angesehen. Weitere Bedeutungen: Im Persischen heißt Nika gut, rein, schön, königlich. Auf Dhivehi – die Sprache, die auf den Malediven gesprochen wird – bedeutet Nika so viel wie Banyanbaum, ein spezieller Feigen-Baum. Auf Paschtunisch – das wird in den Ländern Afghanistan, Pakistan und dem Iran gesprochen – bedeutet der Vorname Nika Großvater, Urgroßvater, Ahne. Dort ist Nika sogar ein Titel, den die Paschtunen ihren Königen und Dichtern verleihen. Aktuelle Beispiele des Namens: In Russland gibt es momentan einen Fußball-Profi, der Nika Konstantinowitsch Pilljew heißt. Außerdem gibt es eine deutsche Schriftstellerin, die den Namen bekleidet: Nika Bertram, geboren 1970 in Aachen.
Namenstag
4. Februar9. Juli25. September6. Dezember
Berühmte Namensträger
Nika Konstantinowitsch Pilljew (russischer Fußballer)
Nika Bertram (deutsche Schriftstellerin)

Mehr zu Vornamen