← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Nea

Nea w
Moosglöckchen
Herkunft
schwedisch
Bedeutung
Nea, auch Néa, Neah, Nean oder Neea ist eine Kurzform von weiblichen Vornamen, die auf –nea enden wie Antinea, Janea, Minea, Phinea. Besonders der Vorname Linnea wird mit Nea abgekürzt. Linnea oder Linnéa, scheint eine Neuschöpfung aus dem lateinischen Namen des nordischen Moosglöckchens zu sein. Es heißt mit lateinischem Namen Linnaea borealis und wurde von Carl von Linné, der 1707 bis 1778 lebte, entdeckt und nach diesem benannt. Sein Kind nach einer Blume zu benennen, ist keine ungewöhnliche Sache. Nea wird aber auch als selbständiger Vorname verwendet. Der Vorname ist hauptsächlich in Schweden und Finnland verbreitet und kam bis in das Jahr 2011 selten vor. Erst seit den 1990er Jahren im letzten Jahrhundert findet man den Namen Nea auch in Deutschland. In den Ranglisten der beliebtesten Vornamen für Mädchen in Deutschland findet man den Namen Nea jedoch nur ganz weit unten. Die Tendenz ist jedoch leicht steigend. Bislang heißen kaum Mädchen Nea. Vielleicht ist es nur der Anfang einer großen Popularitätswelle. In Griechenland bedeutet "Nea" einfach nur "neu" in der weiblichen Form, "Neo" heißt es dann in der männlichen Form.
Namenstag
13. Mai, 3. August
Berühmte Namensträger
Nea Weissberg (Schriftstellerin)
weitere Namen:

Mehr zu Vornamen