← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Michelle

Michelle b
Wer ist wie Gott?, die Mächtige
Alternative Schreibweise:
Michèle
Herkunft
hebräisch
Bedeutung
Michelle war zunächst eine rein französische Variante des Vornamens Michaela und somit die (vorwiegend) weibliche Version zum männlichen Vornamen Michael. Mittlerweile ist Michelle aber auch in deutschsprachigen Ländern zu einem beliebten eigenständigen Vornamen geworden. Der Name Michelle, bzw. Michaela hat seinen Ursprung im Hebräischen. Das Wort „miy“ bedeutet „wer“ und „el“ kann mit „der Mächtige“ oder „Gott“ übersetzt werden. Daher heißt Michelle wörtlich so viel wie „Wer ist wie Gott?“. Gerne wird dem Namen aber auch die Bedeutung „die Mächtige“ gegeben. Je nach Land existieren für Michelle verschiedene Schreibvarianten. So wird der Name auch gerne mit Accent Grave(Michèle) oder mit nur einem L (Michele) geschrieben. In dieser Schreibweise ist der Name übrigens nicht nur eine gern genutzte, englische Variante für Frauen, sondern wird so auch häufig an italienische Männer vergeben. Es handelt sich, je nach Schreibvariante, also nicht um einen rein weiblichen Vornamen. Bis in die frühen sechziger Jahre war der Name Michelle in Deutschland kaum verbreitet. Mit Ende der 1980er wurde er jedoch immer beliebter. In den Neunzigern hat es Michelle sogar einige Male auf die Liste der zehn meistvergebenen weiblichen Vornamen geschafft. Seitdem ist seine Popularität aber wieder etwas gesunken. Berühmte Namensträgerinnen sind die Schweizer Moderatorin Michelle Hunziker und die First Lady Michelle Obama. Die wahrscheinlich bekannteste Deutsche mit dem Namen ist vermutlich Schlagersängerin Michelle – die eigentlich Tanja Hewer heißt.
Namenstag
19. Juni, 24. August, 29. September
Berühmte Namensträger
Michelle Hunziker (Schweizer Moderatorin)
Michelle Obama (amerikanische Rechtsanwältin und First Lady)
weitere Namen:

Mehr zu Vornamen