← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Michaela

Michaela w
Wer ist wie Gott?
Verwandte Namen:
Herkunft
hebräisch
Bedeutung
Der Name „Michaela“ leitet sich von seinem männlichen Pendant „Michael“ ab, einer der vier Erzengel und Schutzpatron des Heiligen Römischen Reiches und Deutschlands. Die geläufigste Kurzform des Namens im Deutschen ist „Michi“, „Ela“ aber auch „Micha“. Die Bedeutung des Namens „Wer ist wie Gott?“ stammt aus dem Hebräischen. Es gibt für diesen Namen eine Vielzahl an Varianten, denn „Michaela“ ist ein weltweit beliebter Name. So gibt es im Spanischen und Griechischen „Micaela“, im Schwedischen „Mikaela“, im Dänischen „Mikkeline“, im Englischen und Französischen „Michelle“. Aber auch im östlichen Europa findet „Michaela“ oder aber „Mikal“ Gefallen. So gibt es beispielsweise die Formen „Mihaela“ im rumänischen oder „Michalina“ im polnischen Sprachgebrauch.Bekannte Namensträgerinnen findet man auch in Australien und in Neuseeland. Der Name „Michaela“ wird dort abgewandelt zu „Michala“. Michala Banas , 1978 geboren, ist eine neuseeländische Schauspielerin. Hierzulande kennt man die Fernsehmoderatorin Michelle Hunziker, die schweizerisch-italienischer Herkunft ist. Weitere bekannte Schauspielerinnen und Namensträgerinnen sind Michaela May und Michaela Schaffrath.Ebenso trägt die tschechische Fußballnationalspielerin Michaela Čulová diesen beliebten Namen. Der Name „Michaela“ inspirierte auch Musiker. Nicht nur Bata Illic sang „Michaela“, auch auf Element of Crime machte der Name Eindruck und führte zu dem Song „Michaela sagt“.
Namenstag
19. Juni, 24. August, 29. September
Berühmte Namensträger
Michaela May (deutsche Schauspielerin)
Michaela Schaffrath (deutsche Schauspielerin)
Vorherige Namen:

Mehr zu Vornamen