← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Meta

Meta w
Die Perle
Verwandte Namen:
Herkunft
altgriechisch
Bedeutung
Der weibliche Vorname Meta taucht heute eigentlich kaum mehr in Deutschland auf. Das war allerdings Anfang des letzten Jahrhunderts noch ganz anders. Da gehörte Meta zu einem der 200 beliebtesten Mädchennamen der Namenshitlisten. Erstellt wurden die Statistiken vom Hobbynamensforscher Knud Bielefeld. Er hat sie sogar bis ins Jahr 1890 zurück gepflegt, sodass sich jeder ein Bild über die Wandlung bei der Namensgebung machen kann. Der Name Meta ist eine Abkürzung des Namens Margaretha. Die Bedeutung für Meta wird demnach von Margaretha abgeleitet. Dafür wird das altgriechische Wort margarites übersetzt, welches „die Perle“ heißt. Im Baltischen gibt es für Meta die Übersetzung „Minze“. Es gab aber auch in der griechischen Mythologie eine Meta. Eine bekannte Namensträgerin ist die amerikanische Schauspielerin Meta Golding. Sie spielte unter anderem an der Seite von Jennifer Lawrence im Kinofilm „Tribute von Panem – Catching Fire“ mit. Ebenfalls zu den bekannten Gesichtern mit diesem Namen zählt die deutsche Politikerin der Grünen Meta Janssen-Kucz. Eine Meta, die in der Zeit des Meta-Booms geboren wurde, war die deutsche Künstlerin Meta Erna Niemeyer. Sie war ein wahres Multitalent, denn sie war Fotografin, Modemacherin und Übersetzerin.
Namenstag
22. Mai, 10. Juni, 20. Juni, 20. Juli, 17. Oktober, 29. Oktober, 2. November, 16. November
Berühmte Namensträger
Meta Golding (amerikanische Schauspielerin)
Meta Erna Niemeyer (deutsche Künstlerin)

Mehr zu Vornamen