← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Marcel

Marcel m
Kämpfer
Herkunft
lateinisch
Bedeutung
Marcel ist ein männlicher Vorname, der aus dem Lateinischen kommt. Es ist die französische Variante von Marcellus. Der weibliche Namen dazu ist Marcella. Auch als Familiennamen ist Marcellus gebräuchlich. Der Name ist so alt, dass sich die genaue Herkunft nicht ermitteln lässt. Am wahrscheinlichsten ist die Bedeutung ‚Der Kriegerische‘ oder ‚Kämpfer. Im Lateinischen bedeutet der Stamm Marcus ‚Dem Kriegsgott Mars geweiht‘. Bis in die 70er Jahre des letzten Jahrhunderts war der Name Marcel in Deutschland so gut wie nicht vorhanden. Danach kommt er in den Ranglisten der beliebten deutschen Vornamen bei Jungen immer häufiger vor. Rund um das Jahr 1985 stieg der Name Marcel in den Namenshimmel auf und wurde zu einem der beliebtesten deutschen Jungennamen. Um die Jahrtausendwende verlor der Namen jedoch stetig an Popularität. Jedoch noch heute wird Marcel immer wieder an Babys vergeben und taucht in den Ranglisten für Vornamen unter den Top-Einhundert auf. In Frankreich ist der Name im vorletzten Jahrhundert äußerst beliebt gewesen. Seit den 20er Jahren sank die Popularität stetig und heute ist in Frankreich kaum mehr ein Kind mit dem Namen Marcel anzutreffen. Der 16.Januar ist der Namenstag von Marcel.
Namenstag
16. Januar, 19. März, 19. April, 25. April
Berühmte Namensträger
Marcel Schmelzer (Fußballspieler)
Marcel Reich (Journalist)
Vorherige Namen:

Mehr zu Vornamen