← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Manuel

Manuel m
Gott ist mit uns
Herkunft
hebräisch
Bedeutung
Der männliche Vorname Manuel taucht schon seit fast 100 Jahren durchgängig in den Namenshitparaden auf. In den achtziger Jahren allerdings er besonders beliebt. 1986 verzeichnete er seinen höchsten Erfolg und landete auf Platz 33. Genau in diesem Jahr wurde auch der deutsche Torhüter Manuel Neuer geboren. Mittlerweile landete auch er einen Riesen Erfolg und wurde im Jahr 2014 mit seiner Mannschaft Fußball-Weltmeister und Welttorhüter. Ob er seinem Namen und in diesem Zusammenhang, dem Erfolg des Namens in seinem Geburtsjahr zu verdanken hat? Natürlich kann der Erfolg aber auch im Zusammenhang mit der Bedeutung seines Namens stehen. Bei Manuel sagt man nämlich „Gott ist mit uns“. Denn der Name ist eigentlich eine Form des hebräischen Namens Immanuel. Und dieser war im Alten Testament der, der durch den Propheten Jesaja vorhergesagte Name des kommenden Messias. Weitere bekannte Namensträger sind der deutsche Schauspieler Manuel Cortez und der Moderator und ehemalige Sidekick von Harald Schmidt, Manuel Andrack. Aber auch der Boxer Manuel Charr gehört zu den berühmten Manuels. Der Name Manuel ist aber auch ein gängiger Familienname, allerdings weniger in Deutschland. Die weibliche Variante ist übrigens Manuela.
Namenstag
26. März, 1. Oktober, 24. Dezember
Berühmte Namensträger
Manuel Neuer (deutscher Fußballnationaltorwart)
Manuel Cortez (deutscher Schauspieler)
Vorherige Namen:

Mehr zu Vornamen