← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Lutz

Lutz m
Der berühmte Krieger
Verwandte Namen:
Herkunft
althochdeutsch
Bedeutung
Der männliche Vorname Lutz gehört in Deutschland zu den seltenen Jungennamen. In der deutschen Vornamenshitliste tauchte Lutz bislang nicht einmal auf, und das, obwohl diese bis in Jahr 1890 zurück, gepflegt wurde. Verantwortlich dafür war der deutsche Hobbynamensforscher Knud Bielefeld. Er recherchiert dafür Jahr für Jahr alle Geburtsmeldungen der deutschen Standesämter und wertet diese aus. Lutz schaffte es jedoch nie unter die beliebtesten 200 Jungennamen. Der Grund dafür könnte sein, dass Lutz eine Kurzform von Ludwig ist. Dieser Name war zum Beispiel über sehr viele Jahre lang beliebt. Besonders zum Ende des vorletzten Jahrhunderts war Ludwig sehr populär. Sein Kurzname Lutz könnte demnach ebenso schon sehr lang beliebt sein, er war aber eben nicht der eingetragene Name im Geburtenregister. Die Bedeutung für Lutz wird aus der Übersetzung der althochdeutschen Worte hlut (laut, berühmt) und wig (ringen, Kampf) gebildet. Im übertragenen Sinne spricht man also auch bei Lutz von „dem berühmten Krieger“ (siehe auch Ludwig). Lutz ist aber auch eine mögliche Kurzform des lateinischen Namens Lucius. Der Name wurde vermutlich abgeleitet von dem Wort lux, welches „Licht“ heißt. Gedeutet wird der Name dann unter anderem mit „der bei Tagesanbruch Geborene“.
Namenstag
28. April, 19. August, 11. September, 25. Oktober, 25. August
Berühmte Namensträger
Lutz Jahoda (Sänger
Schauspieler)
Vorherige Namen:
weitere Namen:

Mehr zu Vornamen