← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Lucia

Lucia w
Die Leuchtende
Alternative Schreibweise:
Lucy
Verwandte Namen:
Herkunft
lateinisch
Bedeutung
Der Name Lucia taucht in Deutschland bislang noch in keiner Namenshitliste auf. Der Hobbynamensforscher Knud Bielefeld hat alle standesamtlichen Eintragungen bis ins Jahr 1890 zurückrecherchiert, aber Lucia ist nicht zu finden. Lediglich die Varianten Lucy und Luzy finden sich in seiner Statistik. Der weibliche Vorname Lucia stammt vom lateinischen Wort lux ab. Übersetzt heißt es „Licht“, weshalb man bei Lucia gern von „der Leuchtenden“ spricht. Aber auch „die bei Tagesanbruch Geborene“ ist eine übliche Deutung des Namens. Bekannt gemacht hat diesen Namen die heilige Lucia von Syrakus. Ihr Gedenktag ist am 13. Dezember, der Tag, an dem vor der Einführung des gregorianischen Kalenders, Wintersonnenwende fiel. Also der Tag, an dem die Wiederkehr des Lichts gefeiert wurde. Weshalb einer der Namenstage natürlich am 13. Dezember ist. Die übrigen Tage zu diesem Namen steuert die männliche Variante Lucius bei. Dieser Name war beliebt bei Päpsten. Bekannte Namensträgerinnen sind außerdem die brasilianische Schauspielerin Lúcia Alves und die Sopranistin Lucia Popp. Aber auch eine Zeichentrickfigur hört auf diesen Namen. Gemeint ist natürlich die Pokémon-Figur Lucia. In Schweden feiert man übrigens noch bis heute ein Fest namens Luizenfest zu ehren der heiligen Lucia.
Namenstag
25. März, 11. Mai, 13. Dezember
Berühmte Namensträger
Lucia Popp (Sopranistin)
Vorherige Namen:
weitere Namen:

Mehr zu Vornamen