← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Louisa

Louisa w
berühmte Kämpferin
Herkunft
französich, althochdeutsch
Bedeutung
Louisa ist die eher seltene Form des weiblichen Vornamens Luisa. Ende der 80er-Jahre taucht Louisa in Deutschland in den Listen der bliebtesten Vornamen auf. Mittlerweile gehören Louisa und Luisa regelmäßig zu den populärsten Kindernamen. Besonders gerne werden sie als Zweit-Namen verwendet. Ihre Herkunft hat Louisa in Frankreich. Dort stammt er vom Männernamen Luis bzw. Louis ab. Louis wiederrum ist eine Form des alten deutschen Vornamens Ludwig. Daher wird die Bedeutung von Louisa auch gerne von Ludwig hergeleitet. Der steht für die althochdeutschen Wörter für „laut“ und „berühmt“ sowie „Kampf“ – also „berühmte Kämpferin“. Eine andere Abstammung des Namens Louisa ist vom althochdeutschen „Aloisia“, was so viel wie „sehr weise“ bedeutet. Ähnliches gilt für die keltische Abstammung. Es gibt viele Varianten des Namens Louisa, zum Beispiel: Louiza, Louise, Luize, Heloise oder die Kurzformen Lulu, Lou oder Ise. Bekannte Namensträger sind vor allen Dingen dänische Königinnen. Denn gleich mehrere hatten den Vornamen: Louise von Schweden-Norwegen, Louise von Großbritannien, Irland und Hannover, Louise von Hessen-Kassel und Louise zu Mecklenburg.. Eine britische Sängerin und TV-Moderatorin heißt Louise Elizabeth Redknapp.
Namenstag
15. März21. Juni17. Oktober10. November18. Dezember11. Mai24. Juli
Berühmte Namensträger
Louise Redknapp (britische Sängerin)
Vorherige Namen:
weitere Namen:

Mehr zu Vornamen