← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Lola

Lola w
Der Schmerz
Alternative Schreibweise:
Lolita
Herkunft
lateinisch, spanisch
Bedeutung
Der weibliche Name „Lola“ ist die Kurzform des spanischen Namens „Dolores“. „Dolores“ stammt vom lateinischen Wort „dolor“ ab, das „der Schmerz“ bedeutet und von „mater dolorosa“, der „schmerzensreichen Mutter“ abgeleitet wird.Eine weitere Variante von „Dolores“ ist Lolita, wobei dieser Name in Anlehnung an Vladimir Nabukovs Roman „Lolita“ sehr selten vergeben wird.„Lola“ ist in Britannien, Spanien und Belgien besonders beliebt. Aber auch in den Vereinigten Staaten, wo viele Prominente, wie zum Beispiel Charlie Sheen, Chris Rock oder Denise Richards, ihren Töchtern den Namen „Lola“ gaben. Madonna nennt ihre Tochter Lourdes Leon ebenfalls „Lola“.Lola Glaudini, eine amerikanische Schauspielerin, ist vor allem durch die Krimiserie „Criminal Minds“ bekannt. Aber sie spielte auch bei den „Sopranos“ mit sowie bei „NYPD Blue“, wo sie als Dolores Mayo eine Rolle übernahm.Tom Tykwers Spielfilm „Lola rennt“ wurde 1999 mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet. Die Statuette kennt man seitdem unter dem Spitznamen „Lola“.Marlene Dietrich verzauberte als die „fesche Lola“ nicht nur Professor Unrath in „Der blaue Engel“.Die Modedesignerin Lola Paltinger erhielt ihren Namen inspiriert durch die „Kinks“. Sie ist für ihre Neuinterpretation des klassischen Dirndls bekannt.
Namenstag
14. September, 15. September
Berühmte Namensträger
Lola Paltinger (Designerin)
Vorherige Namen:

Mehr zu Vornamen