← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Lilly

Lilly w
Die Gott geweiht ist
Alternative Schreibweise:
Elisabeth
Herkunft
hebräisch
Bedeutung
Lilly ist ein weiblicher Vorname, der sich von Elisabeth ableitet. Es gibt viele Schreibweisen und Nebenformen des Namens: Lilli, Lili, Lily sind Varianten, die man häufig antrifft. Auch Lilian, Lillian, Liliane, Lilla und Lylli sind Spielarten, die je nach Vorliebe verwendet werden können. Lily bedeutet übersetzt aus dem Englischen Lilie. Diese Schönheit unter den Blumen passt gut zu dem ansprechenden Namen Lilly. Besonders hübsch die Übersetzung von ‚Lily oft he valey‘, so ist der Name von Maiglöckchen. Geht man auf den Hauptnamen zurück, so bedeutet er ‚Die Gott geweiht ist‘ oder ‚Mein Gott ist Fülle‘. Lilly ist in Deutschland ein traditioneller Vorname für Mädchen. In Deutschland war der Name am Anfang des letzten Jahrhunderts sehr beliebt. Eine bekannte Sängerin, Schauspielerin und Tänzerin prägte eine ganze Ära mit ihrem Namen: Lilian Harvey war in den 20er und 30er Jahren eine berühmte Namensträgerin. In den Kriegsjahren machte das Soldatenlied Lili Marleen den Namen weltbekannt. Trotzdem wurde der Name Lilly in den 40er bis 90er Jahren des 20. Jahrhunderts kaum an Mädchen vergeben. Erst seit der Jahrtausendwende hat sich das Blatt auch für Lilly wieder gewendet. Der Name hat seitdem wieder an Popularität gewonnen und gehört heute zu den beliebtesten Namen für kleine Mädchen.
Namenstag
18. Juni, 9. November, 19. November
Berühmte Namensträger
Lilian Harvey (Tänzerin/Schauspielerin)
Lilly Potter (Romanfigur aus Harry Potter)
Vorherige Namen:
weitere Namen:

Mehr zu Vornamen