RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Vornamenlexikon
Was bedeutet mein Name?

Namensbedeutung Laurin

Laurin m
Mann von Laurentum / Der Lorbeerbekränzte
Herkunft
althochdeutsch
Bedeutung
Der männliche Name Laurin ist in Deutschland erst seit ein paar Jahren beliebt. Dennoch hat er es bislang nicht in die Liste der 200 beliebtesten Namen in Deutschland geschafft. Aber das könnte sich schon bald ändern. Denn die Suchanfragen an diesem Jungennamen nehmen immer mehr zu. Der Name Laurin ist eine Abwandlung des lateinischen Namens Laurentius. Übersetzt spricht man bei Laurentius von „dem Mann aus Laurentum“ (eine Ortschaft in Rom). Es besteht aber auch eine Verwandtschaft zum Wort laurus, welches „Lorbeer“ heißt, weshalb für Laurentius, als auch für Laurin „der Lorbeerbekränzte“ als Bedeutung gilt. Die Version von Laurin wurde erst richtig bekannt durch den Zwergenkönig Laurin aus der Heldendichtung der Dietrichsage. Dort war er der Zwergenkönig des Rosengartens. Im Kampf um eine schöne Frau unterlag er Dietrich von Bern. Seitdem soll der Rosengarten in den Alpen verzaubert sein. Damit erklären sich Menschen noch bis heute das Alpenglühen in den Bergen. Da der Name Laurin in Deutschland noch nicht so populär ist, gibt es auch kaum bekannte Namenträger. Einzig der deutsche Eishockeyspieler Laurin Braun sei hier zu nennen. Der Name ist aber nicht nur ein reiner Vorname. Es gibt Laurin auch als Familiennamen.
Namenstag
21. Juli, 10. August
Berühmte Namensträger
Laurin Braun (deutscher Eishockeyspieler)
weitere Namen: