RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Vornamenlexikon
Was bedeutet mein Name?

Namensbedeutung Keno

Keno m
Der Fröhliche, guter Ratgeber
Verwandte Namen:
Herkunft
friesisch
Bedeutung
Männlich friesisch. Das ist Keno. Der Vorname ist ein alter deutscher und eine verselbständigte Kurzform von Namen, die mit „Kun“ beginnen. So zum Beispiel Kunibert. Gleichzeitig ist Keno auch die Kurzform von Konrad. Und dieser Konrad leitet sich von „kon“ und „raht“ ab. Keno steht also für kühn, mutig und Rat – also ein kühner Ratgeber. Sinngemäß ein guter Ratgeber. Aus dem Althochdeutschen stammend ist Konrad, bzw. Keno, mittelhochdeutsch als „Kuonrat“ überliefert. Die lateinische Form ist „Conradus“. Der Name Keno ist nicht sehr weit verbreitet in Deutschland. Es gibt ein männliches Model, das Keno heißt: Keno Weidner. Außerdem gibt es einen Zeichner von Walt Disney, Keno Don Rosa. Konrad hingegen ist deutlich bekannter bei uns. Der wohl populärste Deutsche ist Konrad Adenauer, erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Auch der Erfinder des Duden hieß mit Vornamen Konrad. Ein deutscher, sehr bekannter Physiker hieß ebenfalls Conrad: Wilhelm Conrad Röntgen. Namenstage von Keno sind der 19. Mai und der 29. September – das sind übrigens nicht, wie man meinen könnte, die Namenstag von Konrad. Keno hat seine eigenen Namenstage.
Namenstag
19. Mai29. September
Berühmte Namensträger
Konrad Adenauer (deutscher Politiker)
Vorherige Namen: