← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Jenke

Jenke
Gott ist gnädig
Alternative Schreibweise:
Johanna
Herkunft
friesisch, hebräisch
Bedeutung
Sowohl Vorname als auch Nachname. Sowohl männlich als auch weiblich. Das ist Jenke. Jenke ist die friesische (sogar auch die niederländische) Variante von Johannes bzw. Johanna – und für beide Geschlechter gebräuchlich. Die Namen sind hebräischer Herkunft und bedeuten „Gott ist gnädig“, „Gott ist gütig“. „Jahwe“ ist hebräisch der Name Gottes, „chanan“ bedeutet „begünstigen“, „gnädig sein“. Andere Schreibweisen von Jenke sind Jencke, Jaenke und Jänke. In Deutschland ist der Name vor allem bekannt und berühmt durch den Fernseh-Journalisten und Schauspieler Jenke von Wilmsdorff. Beim Privatsender RTL lief seine Dokumentations-Reihe „Das Jenke-Experiment“. Da unternimmt Jenke von Wilmsdorff Selbstversuche zu verschiedenen Themen wie zum Beispiel Alkoholmissbrauch, Armut, Leben als Frau, Alter, Drogen, Tod, Behinderungen und ein Leben im Rollstuhl. Für „Das Jenke-Experiment – Jenke als alleinerziehende Mutter“ wurde Jenke von Wilmsdorff 2012 mit einem Medienpreis ausgezeichnet. Nominiert wurde Jenke von Wilmsdorff 2012 für seine „Extra-Reportage“ „Das gnadenlose Geschäft mit der Flucht aus Afrika“ für den Internationalen Emmy in der Kategorie „Current Affairs“. Außerdem schlüpfte Jenke in die Rolle des Schlagersängers „Rico Diamond“.
Namenstag
keine Angabe
Berühmte Namensträger
Jenke von Wilmsdorff (deutscher Journalist und Schauspieler)
Vorherige Namen:

Mehr zu Vornamen