← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Isabel

Isabel w
Die Keusche
Herkunft
hebräisch
Bedeutung
Isabel ist ein weiblicher Vorname, der aus dem Hebräischen kommt. Isabel ist die spanische und portugiesische und ebenfalls die deutsche Form des deutschen Namens Elisabeth. Isabelle ist die französische Variante, in Frankreich auch als ‚belle‘ und in Italien als ‚bella‘ bekannt. In der polnischen Form schreibt man den Namen Izabela und Izabella. Der Name bedeutet ‚Mein Gott ist Vollkommenheit‘ oder eine andere Bedeutung ist ‚Die Keusche‘ oder auch ‚Die göttlich Schöne‘. Die Abwandlung von dem Namen Elisabeth entstand im Mittelalter und bis heute ist der Name Isabel über viele Grenzen hinweg ein sehr beliebter Mädchenname. In den USA wurde im Jahr 2009 die Variante Isabella als der beliebteste Mädchenname verzeichnet. Diese Popularität ist sicher auch mit den Bestsellern der „Biss“-Reihe in Zusammenhang zu bringen. In der Vampirgeschichte verliebt sich ein Teenagermädchen mit dem Namen Isabella in einen Vampir. Der Name Isabel ist auch in Kombination mit anderen Namen sehr beliebt. Isabel Maria, Isabel Ann, Mona Isabel, Ana Isabel, Isabel Sophie, Isabel Miranda oder Isabel Nadin sind nur einige der Doppelnamen mit Isabel, die sich nicht nur sehr schön anhören, sondern auch immer wieder vergeben werden.
Namenstag
22. Februar, 29. März, 12. Juni, 4. Juli, 16. September
Berühmte Namensträger
Isabel Allende (Schriftstellerin)
Isabel Werth (Reiterin)
Vorherige Namen:

Mehr zu Vornamen