← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Hubert

Hubert m
Der, der mit Verstand glänzt
Herkunft
Bedeutung
Der männliche Vorname Hubert ist in Deutschland ein seltener Vorname. Zumindest taucht er nicht einmal unter den 200 beliebtesten Jungennamen und damit in der Namenshitliste auf. Der Name Hubert ist althochdeutscher und besteht aus zwei Gliedern. Für die Bedeutung werden die Worte hugu (der Geist, der Verstand) und berat (strahlend, glänzend) übersetzt. Im übertragenen Sinne spricht man dann bei Hubert von „dem, der mit Verstand glänzt“ oder „der glänzende Verstand“. Man kann Hubert aber auch mit „an den man sich gern erinnert“ deuten. Bekannt wurde der Name durch den Bischof von Maastricht, den Heiligen Hubertus von Lüttich. Er ist der Schutzheilige der Jäger und steuert für den Namen Hubert die einzigen beiden Namenstage bei. Den 30. Mai, seinen Todestag und den 3. November, den Tag seiner Heiligsprechung. Hubertus ist übrigens die lateinische Form des Namens. Ein bekannter Namensträger ist der deutsche Fußballspieler und -Trainer Hans-Hubert Vogts, bekannt als Berti Vogts. Aber auch der deutsche Sänger Hubert Kah gehört zu den prominenten Gesichtern mit diesem Namen. Er gehörte zu den Stars der Neuen Deutschen Welle. Seine bekanntesten Hits waren „Sternenhimmel“ und „Rosemarie“.
Namenstag
30. Mai, 3. November
Berühmte Namensträger
Hans-Hubert Vogts (Berti Vogts)
Hubert Kah (deutscher Sänger)
Vorherige Namen:
weitere Namen:

Mehr zu Vornamen