← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Gina

Gina w
die Königin
Herkunft
lateinisch
Bedeutung
Gina ist ein weiblicher Vorname. Er hat mehrere Bedeutungen beziehungsweise Ursprünge. Gina kann einerseits, vor allem im Italienischen, als weibliche Form des Namens Gino oder auch als Kurzform des Namens Giorgina oder Luigina gesehen werden. Vor allem gilt Gina aber als Kurzform des lateinischen Namens Regina. Regina ist die weibliche Form von Rex, was „Der König“ bedeutet. Regina heißt somit „Die Königin“. Der Name hat eine lange christliche Tradition. „Regina coeli“, die Himmelskönigin, ist der Beiname Marias, der Mutter Jesu. Bis in die 1970er Jahre war der Name Regina, auch in der Variante Regine, in Deutschland beliebt, danach wurde er aber immer seltener vergeben. Auch der Name Gina wird seltener. Die Statistik des Hobbynamensforschers Knud Bielefeld besagt, dass der Name Gina seit dem Jahr 2002 im Abwärtstrend liegt und immer weniger vergeben wird. Eine der bekanntesten Namensträgerin ist Gina Lollobrigida. Die italienische Schauspielerin galt in den 1950er und 1960er Jahren als Sexsymbol des italienischen und europäischen Kinos. Nach ihrer Karriere als Schauspielerin wurde sie eine erfolgreiche Fotojournalistin. In den 1970er Jahren gelang es ihr zum Beispiel, die Weltpresse auszutricksen und ein exklusives Interview mit dem kommunistischen Diktator Fidel Castro auf Kuba zu führen.
Namenstag
18. Januar, 1. Juni, 22. August, 7. September, 20. Dezember
Berühmte Namensträger
Gina Lollobrigida (Schauspielerin
Journalistin)
Gina-Lisa Lohfink (Model)

Mehr zu Vornamen