RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Vornamenlexikon
Was bedeutet mein Name?

Namensbedeutung Frida

Frida w
Frieden
Verwandte Namen:
Herkunft
althochdeutsch
Bedeutung
Frida ist ein Mädchenname, der aus dem althochdeutschen Wort ‚fridu‘ entstand und Frieden bedeutet. Die Schreibweise in Deutschland variiert, Frida und Frieda sind beide gängig. Der Name ist ebenfalls eine Kurzform verschiedener Vollnamen. Elfriede, Friederike und Geofreda sind die Urformen des Namens Frida. Weitere Varianten sind Freda, Friedel, Friedl, Vreda, Frioa und die russische Verniedlichung Friedotschka. Nimmt man die Urform Elfriede, stammt diese Variante vom altenglischen pryo, das Kraft und Stärke bedeutete. Die Beliebtheit des Namens Frida ist starken Schwankungen unterlegen. Um die Jahrhundertwende des 19.zum 20. Jahrhundert war der Name Frida einer der am häufigsten vergebenen Mädchennamen für neugeborene Babys. Diese enorme Popularität hielt sich jedoch lediglich bis zu Beginn des Ersten Weltkrieges, und schon in den 30er Jahren war der Name nicht mehr in der Rangliste der beliebtesten deutschen Mädchennamen unter den ersten 100 Plätzen zu finden. Zwischen 1945 und 1995 nannte so gut wie niemand sein Kind Frida. Dann aber stieg das Ansehen des Namens Frida wieder und er gehört im neuen Jahrtausend wieder zu den Top 50 in der Namens-Hitliste. Ganz klar ist in der Beliebtheitsskala weiter mit Tendenz nach oben zu rechnen.
Namenstag
23. April, 10. Dezember
Berühmte Namensträger
Frida Gustavson (Model)
Frida Kahlo (Künstlerin)