← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Frauke

Frauke w
Kleine Frau
Herkunft
althochdeutsch, niederdeutsch-friesisch
Bedeutung
Frauke“ ist ein weiblicher Vorname. „Frauke“ ist mit dem althochdeutschen Wort „frouwa“ verwandt, das „Frau, Herrin, Gebieterin“ bedeutet. „Frauke“ stammt vom Niederdeutschen und Friesischen ab und bedeutet durch die Verkleinerungsform –ke, die sich zu der Endung –chen entwickelte, „Kleine Frau“.Oft ist der Name „Frauke“ auch mit dem Vornamen „Veronika“ verbunden und als Kurzform bezeichnet worden. Doch die lateinische Anlehnung „Veronika“ stammt von dem makedonischen Namen „Berenike“ oder „Βερενίκη“ ab und bedeutet „Siegbringerin“. Trotzdem erhielt der Name Frauke zwei Namenstage, den 04. Februar und den 09. Juli für „Veronika“.In Nord- und in Süddeutschland wird der Vorname „Frauke“ besonders gern vergeben, und da vor allem in Schleswig-Holstein und Niedersachsen. In anderen Teilen Deutschland ist er eher selten. Im 20. Jahrhundert war der Name „Frauke“ bis in die 70er Jahre in den oben genannten Regionen recht beliebt. Doch seitdem ist er insgesamt sehr selten anzutreffen.Eine bekannte Namensträgerin ist Frauke Ludowig, eine deutsche Moderatorin. Sie wurde in Niedersachsen geboren und moderiert unterschiedliche Formate bei dem Fernsehsender RTL. Bekannt ist vor allem durch „Exclusiv – Das Star-Magazin“ oder „Life! – Die Lust zu leben“. Sie erhielt im Jahr 2000 die „Goldene Feder“ in der Kategorie „TV-Magazin“.
Namenstag
04. Februar, 09. Juli
Berühmte Namensträger
Frauke Ludowig (deutsche Moderatorin)

Mehr zu Vornamen