← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Florentine

Florentine w
Die Blühende, die Hochangesehene
Herkunft
lateinisch
Bedeutung
Der weibliche Vorname „Florentine“ wurde in Frankreich verbreitet. Man leitet „Florentine“ von dem lateinischen Namen „Florentius“ ab. Dies übersetzt man mit „die Blühende, die Hochangesehene“. Der Name „Florentine“ führt zurück zu dem lateinischen Wort „florens“, das „blühend, im besten Alter“ bedeutet. Die männliche Entsprechung des Namens „Florentine“ ist „Florentin“ oder auch „Florian“.In der römischen Mythologie ist „Florentine“ die Göttin der Blüte und der Natur.Eine Namensträgerin ist die 1915 geborene Florentine Mütherich. Sie ist eine deutsche Kunsthistorikerin mit dem Fachgebiet der mittelalterlichen Buchkunst. Sie arbeitete am Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München und war als Honorarprofessorin an der Ludwig-Maximilians-Universität München tätig. Sie war Gastdozentin an der Columbia University in New York, an der Harvard University und ebenfalls an der Princeton University. Sie arbeitete an „Denkmale der deutschen Könige und Kaiser“ mit. Florentine Lahme ist eine deutsche Schauspielerin. Sie spielte als Karen Stember eine Schwesternschülerin in der deutschen Krankenhausserie „Geliebte Schwestern“. Sie spielte bei „Last Impact – Der Einschlag“ und bei der Science-Fiction-Serie „Defying Gravity – Liebe im Weltall“ mit. In der Verfilmung von Rosamunde Pilchers „Flügel der Liebe“ spielt sie als Mia Campbell die Hauptrolle.
Namenstag
21. Juli, 10. Oktober
Berühmte Namensträger
Florentine Mütherich (deutsche Kunsthistorikerin)
Florentine Lahme (deutsche Schauspielerin)
Vorherige Namen:

Mehr zu Vornamen