← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Filiz

Filiz w
Knospe, Spross
Herkunft
altgriechisch
Bedeutung
Filiz ist ein weiblicher Vorname, der in der Türkei recht beliebt. Ursprünglich leitet er sich von dem altgriechischen Wort „phyllis“ für „Blatt“ oder „Blüte“ und gibt dem Namen Filiz die Bedeutung „Knospe“ oder „Spross“. Zusätzliche ist auch in der griechischen Mythologie von einer Figur namens Phyllis die Rede. Laut Ovids „Briefen von Heldinnen“ litt Phyllis sehr unter der Abwesenheit ihres geliebten Demophon und ging in den Tod und verwandelte sich in einen Blattlosen Mandelbaum. Demophon umarmte sie bei seiner Rückkehr und der Mandelbaum trieb Blätter aus. In den deutschen Namenshitlisten hat es Filiz noch nicht auf einen nennenswerten Platz geschafft. Diese Statistiken erstellt Hobbynamensforscher Knud Bielefeld, in dem er die Geburtsanzeigen der deutschen Standesämter sammelt und auswertet. Eine bekannte Namensträgerin ist die deutsche Politikerin Filiz Polat (Bündnis 90/ Die Grünen) und seit 2004 Mitglied des Niedersächsischen Landtags ist. Eine weitere Namensträgerin ist die türkische Fußballspielerin Filiz Koc. Als Tochter des Fußballspielers Savas Koc, der unter anderem für Hannover 96 spielte, wuchs sie zeitweise in Deutschland auf, heute spielt sie in der türkischen Frauennationalmannschaft und arbeitet außerdem als Reporterin und Model.
Namenstag
keine Angabe
Berühmte Namensträger
Filiz Polat (Politikerin)
Filiz Koc (Fußballspielerin)

Mehr zu Vornamen