RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Vornamenlexikon
Was bedeutet mein Name?

Namensbedeutung Elisa

Elisa b
Der Mächtige, der Schwur
Herkunft
hebräisch
Bedeutung
Elisa ist die weibliche Kurzform des weiblichen Vornamens Elisabeth. Namensgebend ist die Heilige Elisabeth, die Mutter von Johannes, dem Täufer und Andreas, einem weiteren Jünger von Jesus. Biblisch findet man den Namen Elisa auch in der männlichen Form als Elisäus oder Elischa. Die Bedeutung des Namens ist aus dem Hebräischen übersetzt, ‚die Gott Geweihte‘ oder in der Verbindung der einzelnen Silben: el (der Mächtige) und jascha (helfen, retten). In Kreisen von Herrschern und des Adels war der Name äußerst beliebt. Der Namenstag am 19.November geht z.B. auf die Heilige Elisabeth von Thüringen zurück. Namen, die von derselben Grundform abstammen sind Elise, Ella, Elsa, Lisette oder auch Sissi, Lisa oder Bella. Auch in anderen Ländern taucht der Name immer wieder auf. So heißen Mädchen im englischsprachigen Raum Eliza oder Liza, in Frankreich werden die Kinder auf den Namen Isabelle getauft und in Griechenland ruft man sie Elsa. In Kombination mit anderen Namen ist Elisa sehr anpassungsfähig und es können schöne einzigartige Namen entstehen, wie Elisa Marie, Clara Elisa oder Mia Elisa. Auf jeden Fall ist es ein eher seltener Name und man wird nicht so schnell ein weiteres Kind mit dem gleichen Namen im Kindergarten oder in der Schulklasse finden.
Namenstag
3. April, 4. Juli, 19. November
Berühmte Namensträger
Elisa Toffoli (ital. Sängerin)
Vorherige Namen: