RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Vornamenlexikon
Was bedeutet mein Name?

Namensbedeutung Eileen

Eileen w
die Sonnenhafte, die Strahlende, die Schöne
Alternative Schreibweise:
Aylin
Herkunft
lateinisch, altgriechisch, englisch
Bedeutung
Die Entstehungsgeschichte des weiblichen Vornamens Eileen kann bis heute nicht eindeutig geklärt werden. So mag es sich bei Eileen auf der einen Seite um die anglisierte Form des gälischen, beziehungsweise altirischen Namens Eveline, alternativ Evelyn, handeln. Auf der anderen Seite könnte er seine Wurzeln auch im alten französischen Namen Aveline haben. Am wahrscheinlichsten ist aber ein Zusammenhang mit der griechischen Helene. Genauer gesagt ist Eileen sehr wahrscheinlich die englische Nebenform von Helene. Dieser Name bedeutet ‚die Sonnenhafte‘, ‚die Strahlende‘ und ‚die Schöne‘ – und Eileen somit auch. Alternative Schreibweisen mit gleicher Aussprache sind unter anderem Aylin, Aileen oder Ayleen. Die vier verschiedenen Varianten sind in ihrer Häufigkeit und Verteilung relativ ausgeglichen. Die Schreibweise Aylin ist in Deutschland in den allerdings am populärsten. Erst Anfang der 1970er Jahre schaffte es Eileen überhaupt erst unter die Top 200 der am häufigsten vergebenen Mädchennamen in Deutschland. Seitdem steigt seine Popularität jedoch von Jahr zu Jahr. So war er Mitte der Neunziger in der Liste schon unter den Top 40. Nach einem kleinen Tief zu Anfang des neuen Jahrtausends, konnte sich Eileen wieder berappeln und sich einen Platz unter den 50 populärsten Namen sichern.
Namenstag
26. April, 26. Mai, 18. August, 15. November, 24. Dezember
Berühmte Namensträger
Eileen Regina Edwards (kanadische Sängerin mit dem Künstlernamen Shania Twain)
Vorherige Namen: