← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Dustin

Dustin m
Thors Stein
Herkunft
altnordisch, altenglisch
Bedeutung
Der männliche Vorname Dustin katapultierte sich wie aus dem Nichts in die deutsche Namenshitliste. Mitte der achtziger Jahre wurde plötzlich sehr viele Jungen Dustin genannt. So viele, dass der Name schon bald die TOP 100 Marke knackte. Das hohe Niveau hielt der Name auch gute zehn Jahre lang. Doch mit Beginn des neuen Jahrhunderts zeichnete sich schon ein Abwärtstrend für Dustin ab. Dieser war auch nicht aufzuhalten. Im Jahr 2013 flog der Name schließlich raus aus der Statistik mit den 200 beliebtesten Jungennamen. Die Entwicklung ist eigentlich nicht ganz verwunderlich, denn der Name Dustin gehört zu den Namen, die Menschen voreingenommen sein lässt, gegenüber dem Kind. Das belegte sogar eine Studie der Uni Oldenburg. Kinder mit bestimmten Namen wie Kevin, Dustin oder Chantal werden demnach direkt als leistungsschwach und verhaltensauffällig eingestuft. Der Vorname Dustin ist englischer Abstammung und geht zurück auf den altnordischen Namen Torsten. Die Bedeutung des Namens ist „Thors Stein“ oder „der Tapfere“ (siehe auch Torsten und Thore). Ein bekannter Namensträger ist der amerikanische Schauspieler Dustin Hoffman. Aber auch der Sohn des deutschen Schauspielers Martin Semmelrogge hört auf den Namen Dustin.
Namenstag
19. Mai, 26. Mai
Berühmte Namensträger
Dustin Hoffman (amerikanischer Schauspieler)
Dustin Semmelrogge (deutscher Schauspieler)
weitere Namen:

Mehr zu Vornamen