← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Dominique

Dominique b
Zum Herrn (Jesus) gehörend
Herkunft
lateinisch
Bedeutung
Der Vorname Dominique gehört zu den geschlechtsneutralen Namen. Er kann also an Jungen und an Mädchen vergeben werden. Er ist die französische Variante des Namens Dominik. Dieser wiederum stammt aus dem Lateinischen und leitet sich vom Wort Dominikus/Dominicus ab. Die Bedeutung des Namens im übertragenen Sinne ist „zum Herrn gehörig“. Mit dem „Herrn“ ist Jesus Christus gemeint. Da Jesus an einem Sonntag von den Toten auferstanden ist, gilt für Dominique auch die Bedeutung des „am Sonntag geborenen Kindes“(siehe auch Dominik). Im Albanischen gibt es für Dominique auch eine Übersetzung. Dort heißt es „Gottes Kind“. In die deutsche Namenhitliste hat es der Name Dominique bislang noch nicht geschafft. Dafür hat die Beliebtheit bis jetzt noch nicht genügt, und das, obwohl die Hitlisten bis ins Jahr 1890 zurück gepflegt wurden. Verantwortlich dafür ist der deutsche Hobbynamensforscher Knud Bielefeld. Er recherchiert die Geburtsanzeigen der deutschen Standesämter und erstellt danach eine Namensstatistik. Ein bekannter Namensträger ist der Schweizer Motorradfahrer Dominique Aegerter. Eine berühmte Dame mit diesem Namen ist die amerikanische Schauspielerin Dominique Swain. Sie spielte unter anderem die jugendliche „Lolita“ in der gleichnamigen Verfilmung von 1997.
Namenstag
8. August
Berühmte Namensträger
Dominique Aegerter (Schweizer Motorradfahrer)
Vorherige Namen:

Mehr zu Vornamen