← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Cord

Cord m
kühner Ratgeber
Alternative Schreibweise:
Kurt
Verwandte Namen:
Herkunft
althochdeutsch
Bedeutung
Cord ist ein männlicher Vorname. Vermutlich ist er eine Kurzform von Conrad – oder auch Konrad geschrieben. Konrad kommt aus dem althochdeutschen und bedeutet wörtlich übersetzt in etwa „der kühne Ratgeber“. Im Lateinischen ist Cord Conradus. Cord wird hin und wieder auch Kord, Coordt, Cordt oder Kort geschrieben. Cord und Kurt sind niederdeutsche Formen von Kurt. Wörtlich übersetzt, ins altgriechische, bedeutet kore so viel wie „das Mädchen“ oder „die Jungfrau“. Kore war zudem ein anderer Name für Persephone, einer griechischen Göttin der Unterwelt. Mittelhochdeutsch ist der Name Conrad – Kurzform Cord – als Kuonrat überliefert. Es existiert ebenfalls die Erklärung, Cord sei eine verselbständigte Kurzform von Cordula, Cordelia oder Cornelia – allesamt weibliche Vornamen. Persönlichkeiten, die den Namen Cord tragen, sind zum Beispiel Cord Dietrich von Hobe. Er war ein Offizier der Bundeswehr und wurde 1968 mit dem Großen Verdienstkreuz mit Stern der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Ebenfalls ausgezeichnet – sogar mehrfach – wurde der deutsche Journalist Cordt Schnibben. Er erhielt mehrere Preise für seine journalistischen Arbeiten. Auch der Gründer der heutigen Haake-Beck-Brauerei hatte den Vornamen: Cord Hinrich Haake.
Namenstag
keine Angabe
Berühmte Namensträger
Cord Dietrich von Hobe (deutscher Bundeswehr-Offizier)

Mehr zu Vornamen