← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Aylin

Aylin w
Das Mondkind
Alternative Schreibweise:
Eileen
Herkunft
türkisch, arabisch
Bedeutung
Den Mädchennamen Aylin gibt es in vielen verschiedenen Schreibweisen. Ob Eileen, Aileen oder Ayleen – in der Namenshitliste wurden die Schreibweisen gebündelt. Demnach stieg Aylin / Eileen / Aileen / Ayleen Mitte der siebziger Jahre in die Namenshitliste ein. Im Jahr 1983 verzeichnete der Name einen auffälligen Anstieg. Der Grund dafür könnte der Song „Come on Eileen“ von der Band „Dexys Midnight Runner“ gewesen sein, der im Jahr 1882 veröffentlicht wurde. Bis Mitte der neunziger Jahre stieg der Name dann weiter in seiner Beliebtheit. Danach wurde es etwas ruhiger um den Namen, aber bis heute hält sich Aylin / Eileen / Aileen / Ayleen in der TOP 100 der 200 beliebtesten Namen in Deutschland. Der Name mit türkischen Wurzeln ist eine Nebenform von Ayla. Für die Bedeutung des Namens wird das türkische Wort ay (Mond) und das arabische Wort lin (das Licht) übersetzt. Im übertragenen Sinne spricht man dann bei Aylin von „dem Mondkind“ oder „dem Mondmädchen“. Im Keltischen heißt Aylin übrigens „die Sonnenhafte“. Auch dort ist der Name gebräuchlich. Die Schreibvariante Eileen stammt aber vermutlich von dem Namen Helena ab. Dieser liefert dann die Bedeutung „die Strahlende“.
Namenstag
20. Juni, 27. Juni, 18. August, 5. September
Berühmte Namensträger
keine Angabe
Vorherige Namen:

Mehr zu Vornamen