← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Aurora

Aurora w
Morgenröte, Morgendämmerung
Herkunft
lateinisch
Bedeutung
Aurora ist ein weiblicher Vorname und wird in Deutschland nur sehr selten vergeben. In Italien ist der Name hingegen sehr beliebt und war dort in den 2000er Jahren regelmäßig unter den zehn häufigsten Vornamen überhaupt. Dabei ist Aurora erst seit der Renaissance überhaupt als Vorname in Gebrauch. Er hat seine Wurzeln in der römischen Mythologie. Dort ist Aurora die Göttin der Morgenröte und auch der lateinisch Begriff ‚aurora‘ selbst wird mit ‚Morgenröte‘ oder ‚Morgendämmerung‘ übersetzt. Im Englischen existiert der Begriff ebenfalls, steht hier aber für ‚das Polarlicht‘. Eine beliebte Koseform des Namens ist Rory. Außerdem existiert eine Vielzahl an länderspezifischen Varianten des Namens. So spricht man im Französischen vielmehr von Aurore, in Norwegen von Ory oder im Schwedischen von Aura und Aurore. In Finnland gibt es gleich sechs Varianten des Namens: Aura, Auri, Auru, Auruura, Ruura und Ruuru. Auch der Namenstag wird abhängig vom Land an verschiedenen Tagen gefeiert. In Deutschland ist es der 1. April, in Finnland der 10. März und in Schweden feiert Aurora ihren Namenstag am 10. März und am 3. Juli. In der Verfilmung von Walt Disney aus dem 1959 ist Aurora der Vorname von Dornröschen.
Namenstag
1. April
Berühmte Namensträger
Aurora Block (amerikanische Blues-Gitarristin
Sängerin und Songwriterin)
weitere Namen:

Mehr zu Vornamen